Diät für meine Mutter

Dieses Thema im Forum "Diäten & Abnehmen" wurde erstellt von Anonymous, 19.06.2008.

  1. #1 Anonymous, 19.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also, meine Mutter möchte endlich, nachdem Weight Watchers von der Zeit her nichts für sie war, FDH immer wieder zum JoJo Effekt führte und ihre anderen Abnehmmethoden auch nicht so recht halfen gerne ein paar Tipps von mir, da sie, während ihren ständigen fehlgeschlagenen Versuchen, zusehen konnte, wie ich wunderbar abgenommen habe.

    Einen strikten Ernährungsplan kann ich ihr nicht vorlegen, da sie von der Arbeit aus einfach nicht immer die Zeit hat alles strikt einzuhalten, aber sie hält sich an die Dinge, die ich ihr "erlaube" bzw empfehle.

    Vorab hab ich ihr mal ganz klar gesagt: Kein Alkohol, Keine Naschereien am Abend.
    Das hat heute auch wunderbar geklappt.
    Als Mittagessen machen wir uns jetzt (sind jetzt schon zu zweit :)) jeden Tag mageres Fleisch in Olivenöl mit einem Salat (Magerquark-Leinölsoße). Dazu dann noch etwas Gemüse.
    Nachmittags hab ich ihr gesagt, kann sie sich so etwas wie etwas Magerquark + ne Frucht verrühren und essen, auch das hat ihr gut gepasst. Zum Abend möchte sie nicht gerne puren Fisch essen und auch Magerquark pur nicht unbedingt, weil sie das ja schon Nachmittags und gelegentlich vormittags isst. Sie hat sich dann eine Tomate aufgeschnitten und aus dem Quark mit paar Kräutern nen Kräuterquark dazu gemacht, das ist ja nun auch okay.

    Also von der Ernährung her achte ich wirklich drauf, dass es passt, was sie so isst. Das Problem bei dem ganzen ist jetzt, dass sie kein Sport treibt. Fahrrad fahren und Joggen kann sie nicht, weil sie gerade einige Bein OPs hinter sich hat. Zum Krafttraining im Studio fehlt ihr das Geld, zu Hause die Ausrüstung.
    Nun ist mein Bedenken, dass die ganze Diät ohne Krafttraining nicht so erfolgreich ausfallen wird, wie sie sich das erhofft.
    Sind meine Bedenken da gerechtfertigt oder kann man auch relativ viel Fett im Verhältnis zu Muskelmasse abbauen, wenn man einfach den Eiweißkonsum deckt, ohne dabei Krafttraining zu betreiben?

    Ich überlege mir, in 3 Monaten (wenn mein Fitnessstudiovertrag ausgelaufen ist) meinen eigenen Kraftraum mit Hanteln und Hantelbank im Keller einzurichten, dann könnte sie dort auch trainieren, doch bis dahin vergeht ja noch ne Weile. . .

    Daten kann ich nicht genau sagen, Schätzungsweise ist sie 1,70-173m groß und wiegt zwischen 85 und 90 kg
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nescho

    Nescho Eisenbieger

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    naja wenn sie keinen sport treibt ist ihr kalorienverbrauch halt gringer. deshalb darf sie halt nicht so viel essen um den gleichen erfolg zu haben. so stell ich mir das vor.
     
  4. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    naja sport würde nicht schaden wenns zusätzlich macht. wenn sie bei 1,70 ca. 85 kg wiegt müssen da sag ich mal gute 25 kg runter.

    als für die 25 kg brauchts dann bei nem kaloriendefizit von 500 kcal 450 Tage. bei strenger diät muß man dazu sagen.

    also ohne sport wird das sicher nicht einfach.
     
  5. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Alternativ wäre schwimmen noch eine gute Möglichkeit zur sportlichen Betätigung.
     
  6. #5 Anonymous, 20.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    25kg...^^ das ist noch en weiter Weg, denke sie wäre mit 5kg schon sehr froh. Naja, mal sehn ob sie sich ihre Gewohnheiten auf Dauer abgewöhnt. Eigentlich trau ich ihr das zu, nur ist es schwer, wenn der Ehemann (mein Vater^^) dann Abends da mit dem Wein/Bier sitzt und dabei ne Tüte Chips offen hat :biggrin:
     
Thema:

Diät für meine Mutter

Die Seite wird geladen...

Diät für meine Mutter - Ähnliche Themen

  1. 3er Split Einsteiger für Low-Carb Diät( Defi?)

    3er Split Einsteiger für Low-Carb Diät( Defi?): Hey Jungs, Hab mich gerade hier angemeldet, da ich plane in nächster Zeit intensiver in den Bereich "Fitness" einzusteigen. Kurz meine...
  2. Diät für Anfänger?

    Diät für Anfänger?: Moin Moin, Ich habe mich grade hier registriert aus folgendem Grund, ich fühle mich unwohl in meinem Körper. Ich würde ihn gerne optimieren und...
  3. Diätplan für die Freundin

    Diätplan für die Freundin: Moin Moin, Meine Freundin will abnehmen,das Problem ist aber wie meistens,wenn man noch zuhause wohnt,dass die restliche Familie nicht mitzieht....
  4. Welche Trainingsmethode für Low-carb Diät?

    Welche Trainingsmethode für Low-carb Diät?: Hallo zusammen, hab vorgestern meine Defi gestartet. Jetzt überlege ich, welche Trainingsmethode am besten mit der Diät harmoniert. Bis...
  5. 2 Diätpläne fürs Vergleichen

    2 Diätpläne fürs Vergleichen: Leute hier mal 2 DIÄT pläne was ihr für besser haltet. 1. 11:00 Uhr 50g VK brot, 120g Thunfisch ( thunfischsalat ) + Shake...