Diät mit BWE-Meltdown Training

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von Booster, 16.11.2008.

  1. #1 Booster, 16.11.2008
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
    Habe vor mein Gewich auf 48kg zu senken, damit man meinen Sixpack besser sehen und erkennen kann. Habe mich zu einer Diät mit BWE-Meltdown Training entschieden. Der kcal wird anfangs bei 2000 liegen, welchen ich alle 2 wochen um ca. 100 senken werde. Mein Training wird von mal zu mal Varriieren, damit sich der Körper nicht daran gewöhnt. Im Training werde ich Übungen wie: Liegestütze, Kniebeugen, Hochstrecksprünge, Crunches, Klimmzüge ... und weitere BWE übungen reinbauen. z.B.

    Liegestütze, Klimmzüge, Hochstrecksprünge, Crunches
    (zwichen den übungen keine pause. Nach einem Satz 2min Pause. - igs. 3 Sätze)

    Diät

    20 - 30 % Fett
    40% Eiweiß
    30% Kh

    Dazu mind. 3l Wasser am Tag und einen zusätzlichen Tag, an dem ich das esse, was ich will, welcher auch varriieren wird ;)

    Werde mich Montagsmorgens wiegen und euch die Ergebnisse durchgeben =)


    Is doch so in Ordnung? Verbesserungsvorschläge?

    Schonmal danke im vorraus
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Ganz schlechte Idee. Du bist noch im Wachstum, da brauch dein Körper sämtliche Energie die er kriegen kann. Eine Diät solltest du da nur dann machen, wenn medizinische Gründe vorliegen.
     
  4. #3 Anonymous, 16.11.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Bei dieser Aussage wird mir schlecht, sorry. 3/4 aller Jugendlichen, die ich kenne und die als Kind oder bis zu ihrem 14. Lebensjahr dick waren haben in dem Alter zwischen 12 und 16 auf ein normalgewicht diätet und gleiches tun Jugendliche schon seit vielen Generationen... besteht die Welt deshalb nur noch aus Krüppeln?

    Wenn du genügend Vitamine in Form von Gemüse zu dir nimmst, täglich eine Portion Obst verzehrst und darauf achtest, dass du keinen Mineralstoffmangel hast, kannst du das ruhig so machen. Allerdings würde ich dir empfehlen einmal die Woche nen Überschusstag zu machen, also circa 3000kcal zu dir zu nehmen und an diesem fast kein Fett (weniger als 40g) und dafür sehr viele Kohlenhydrate (~400g). Das Eiweiß müsste an diesem Tag auch etwas niedriger liegen als sonst (~150-180g). Der Tag sorgt dafür, dass dein Stoffwechsel nicht runterfährt und du kannst an diesem Tag Vitamine in Form von Gemüse und Obst pumpen, sowie recht viel Reis essen, damit deine Glycogenspeicher mal wieder aufgefüllt werden.

    In dem Fall, dass du wirklich darauf achtest qualitativ zu essen wirst du mindestens so viele essentielle Nährstoffe zu dir nehmen, wie es andere Jugendliche machen, die sich von Fast Food und Süßigkeiten ernähren!

    Natürlich bist du noch relativ jung - daher solltest du dir halt wirklich überlegen ob die Diät notwendig ist, oder ob das jetzt ne reine Geilheit auf den Sixpack sind. Da dein Sixpack scheinbar schon im sichtbaren Bereich ist sehe ich diese Diät halt schon als unnötig und meine obige Aussage auf Jugendliche bezieht sich auch eher auf solche, die wirklich sichtbar dick sind, nicht auf welche, deren KFA auf 12% ist und deshalb nur nen 4 Pack haben.

    BTW: Cardio nicht vergessen [​IMG] ;)
     
  5. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Und mir wird schlecht, wenn ich die arrogante, überhebliche Art gepaart mit unfertigem Halbwissen und dubiosen Therorien in deinen Posts sehe, die seit einiger Zeit hier durchkommt.

    Wie ich oben schon gesagt habe, bei medizinischen Gründen (wie z.B. Übergewicht) halte ich eine Diät für ok, aber nicht bei Jugendlichen mit Normalgewicht, die nur einem optischen Ideal nachjagen.
     
  6. #5 Anonymous, 16.11.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Na dann haben wir ja eins gemeinsam [​IMG]

    ;)

    Mir ist Wurst ob das oben arrogant klingt, falls du meinen letzten Absatz gelesen hast, habe ich in dem Punkt, dass es in dem Fall um ein Schönheitsideal zu verfolgen verkehrt wäre eine ähnliche Meinung. Wenn er aber wirklich nen KFA von 19% haben sollte wäre eine Diät durchaus normal. Ob das aus medizinisches Sicht jetzt optimal ist oder nicht sei mal dahingestellt, in der Praxis setzen es etliche Menschen durch und die leben noch.
     
  7. #6 Booster, 16.11.2008
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
    OK, is aber irgendwie enttäuschend =( , aber ihr werdet schon wissen, was ihr da tut ^^
     
  8. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Anonymous, 16.11.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Was ist enttäuschend? Und was tun wir?
    Ich würd sagen du machst am besten einfach mal ein Foto von deiner Körpermitte, eventuell + Oberschenkel, dann kann man deinen KFA schätzen + beurteilen ob eine Diät klar gehen würde.

    Ich sag ganz ehrlich, ich habe vor einem Jahr 80kg gewogen und war sehr dick, wenn mir damals Leute von ner Diät abgeraten hätten und ich stattdessen noch mehr zugenommen hätte, wäre ich jetzt auf diese Personen mehr als wütend. Daher rate ich grundlegend erstmal nicht von ner Diät ab, sofehrn es nicht darum geht von 10% auf 6% KFA zu kommen. Und dabei lasse ich medizinische Theorie außenvor, ja.
     
  10. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Mäßige deinen Ton metalfan, so langsam reicht`s !
     
Thema:

Diät mit BWE-Meltdown Training

Die Seite wird geladen...

Diät mit BWE-Meltdown Training - Ähnliche Themen

  1. Diät,Muskelaufbau

    Diät,Muskelaufbau: Hi,bin gerade dabei eine Diät zu machen,wollte wissen was ihr davon haltet. Ich trainiere 3-4 mal die Woche. 30-40 min Cardio,1h Krafttraining....
  2. Meine Anabole Diät 2016

    Meine Anabole Diät 2016: Hallo an alle Muskelpower-User. Nach langer Abstinenz habe ich mich entschlossen, mal wieder etwas aktiv zu werden. Wie ihr dem Threadtag...
  3. Abnehmen mit Kraft und Ausdauersport + Diät. Wie schnell kann ich meinen Körperfettanteil reduzieren

    Abnehmen mit Kraft und Ausdauersport + Diät. Wie schnell kann ich meinen Körperfettanteil reduzieren: Hallo. Ich trainiere 5 Tage die Woche. 2 x Kraftsport (LOOX Ganzkörperplan: 10 min Aufwärmen, Brustpresse, Laztugmaschine, Ruderzugmaschine,...
  4. Diät und Massephase

    Diät und Massephase: Ja, das Thema ist wahrscheinlich oft diskutiert und es wird jedesmal die selbe Antwort gegeben. Trainiere und das Fett geht von alleine weg,...
  5. VC-Diät

    VC-Diät: Hallo Leute, ich weiß, dass Ronnix diese Diät schonmal gemacht hat und damit gut gefahren ist, aber ansonsten habe ich keine Erfahrungswerte oder...