Doktorarbeiten/professoren-

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Gootze, 07.09.2008.

  1. Gootze

    Gootze Handtuchhalter

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Kennt ihr seiten wo wirklcih seriöse sachen geschrieben sind, die von professoren oder doktoren geschrieben wurden ?

    bitte nicht wikipedia oder so, echt nur seriöse
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ayersrock07, 07.09.2008
    Ayersrock07

    Ayersrock07 Hantelträger

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    encyclopedia britannica

    wäre eine Alternative wo alle Artikel sehr zuverlässig auf Korrektheit geprüft sind, da sie in gedruckter (=kostenpflichtiger) Version erscheint.

    Edit:

    ansonsten wäre je nach Thema auch die Homepage von der M.I.T sehr empfehlenswert -> Vorlesungen aller Fächer als PDF zum Gratis-Download
    -> da ist Qualität garantiert :baeh:
     
  4. #3 extralife, 07.09.2008
    extralife

    extralife Handtuchhalter

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    wonach konkret suchst du?
     
  5. Gootze

    Gootze Handtuchhalter

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    erst mal danke.


    nach texten von z.B sportmedizinern, z.B über Creatin
     
  6. #5 extralife, 07.09.2008
    extralife

    extralife Handtuchhalter

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
  7. Gootze

    Gootze Handtuchhalter

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank
     
  8. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Er wollte doch seriöse Quellen. Die Texte/Studien von Herrn Moosburger sind in Fachkreisen sehr umstritten, um es mal höflich auszudrücken.
     
  9. #8 extralife, 08.09.2008
    extralife

    extralife Handtuchhalter

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    hast du promoviert und zählst zum "fachkreis"?

    auf der von mir gelinkten seite werden eine vielzahl von autoren genannt, die u.a. in einschlägigen fachzeitschriften publizierten - all denjenigen fachliche inkompetenz vorzuwerfen, ist - mit verlaub - eine frechheit.
     
  10. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Nein, ich habe nicht promoviert. Aber ich habe schon oft von promovierten Doktoren gelesen, die den Puplikationen von Herrn Moosburger sehr kritisch gegenüberstehen.

    Und bevor du solche Töne von dir gibst, les dir mal meinen Text richtig durch. Ich sprach mit keinem Wort davon, dass ich mich zum Fachkreis zähle. Und wenn du mal zum Thema Moosburger recherchierst, wirst du auf überwiegend kritische Stimmen stossen.

    Und zum Thema Fachzeitschriften, vor 500 Jahren hieß es in den damaligen Fachschriften, dass die Erde eine Scheibe ist...
     
  11. #10 extralife, 08.09.2008
    extralife

    extralife Handtuchhalter

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
     
  12. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    1. Was Andy tut oder nicht tut, ist seine Sache !

    2. Hat er niemanden kritisiert, sondern geschrieben, daß best. Leute kritisieren.

    3. Hast du ihm keine Vorschriften zu machen !
     
  13. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    @ Extralife, nach deinem Text glaubst du also alles, was jemand schreibt, nur weil er einen Doktortitel hat?

    Und nun stell dir vor, es sind tatsächlich Doktoren und Professoren, die Herrn Moosburger kritisieren. Sogar welche von durchaus anerkannten Instituten wie z.B. der Universität Heidelberg oder der Sporthochschule Köln.

    Und wenn du meinen Post richtig gelesen hättest, würdest du feststellen, dass meine subjektiven Eindrücke auf den objektiven Feststellungen aus Fachkreisen resultieren.
     
  14. #13 extralife, 08.09.2008
    extralife

    extralife Handtuchhalter

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    ok, alles klar
     
  15. #14 no_pain_no_gain, 09.09.2008
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Ich hab dazu nur eins zu sagen:

    Der Moosburger ist der *piiieeeeep*, der als Fazit aus einer "Studie" zieht, dass Training entscheidend ist und Ernährung nicht maßgeblich.

    Da nun wirklich jeder, der hier schon ein Weilchen im Forum ist, genau gegenteilige Erfahrungen gemacht hat, ist diese Behauptung schon einmal durch reine Empirie widerlegt. Daran vermag auch kein Titel etwas zu ändern.
    Jemand, der so einen Humbug verzapft, kann von mir aus auch den Kaisertitel rumtragen, das verschafft dem von ihm fabrizierten Mist nicht mehr Korrektheit.
     
  16. #15 Stevie89, 10.09.2008
    Stevie89

    Stevie89 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Merzig(Saarland)
    Nunja , ich kenn jetzt diese Studie vom Moosburger nicht , aber ich bin auch der Ansicht,dass das Training den größten prozentuellen Anteil des "Erfolgs" bei unserem Hobby ausmacht !
    D.h. natürlich NICHT,dass Ernährung und Regeneration UNWICHTIG sind!

    Ich denke eher,dass das Training immernoch von alledem am wichtigsten ist.
    Ernährung und Regeneration sind Vorraussetzungen für das Training.
    Ohne genügend Energie durch Ernährung und Erholung kann das Training nicht so intensiv gestaltet werden, aber letztlich ist doch die Intensität des Trainings entscheidend darüber,wie hoch die Reizsetzung ist!


    DAS is meine Meinung, kann aber leider nichts zu dem Moosburger sagen.
    Sollte es tatsächlich so sein,dass er nur das Training als "Schlüssel" zum Erfolg sieht,dann schließe ich mich meinen Vorrendnern an und sage,dass das alles Schrott ist!

    Ansonsten

    MfG Stevie :smash:
     
  17. #16 no_pain_no_gain, 10.09.2008
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Das Training macht sicher nicht den größten Teil aus. Es ist die Ernährung, wie wir hier immer und immer wieder predigen.

    Nachweisen lässt es sich ganz einfach:

    Man nehme einen Trainingsplan und ziehe ihn mit mangelhafter Ottonormalernährung durch.

    Man nehme den selben Trainingsplan und ziehe ihn mit optimierter BB-Ernährung durch.

    Danach die Ergebnisse vergleichen und *schwupps* - die Trainingshypothese ist widerlegt.
     
  18. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Es gibt kein mehr oder weniger wichtig !

    Nur wenn alle 3 Aspekte - Traininig + Regeneration + Ernährung - 100% passen, bekommt man auch 100% Erfolg.

    Mach ich irgendwo einen Fehler, wird auch das Ergebnis schlechter - das gebietet doch schon die Logik !
     
  19. #18 no_pain_no_gain, 10.09.2008
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Das ist zwar richtig, ich bin aber leider von der bösen Realität ausgegangen, wo es "100% stimmig" nicht gibt ;)
    Und Fakt bleibt trotzdem, dass Mängel bei der Ernährung sich schlimmer niederschlagen als Mängel im Trainingsplan (was nicht heisst, dass man mit optimiertem Training nicht noch weitaus mehr Erfolg haben kann).
    Ergo würde man die Ernährung als wichtiger einstufen, da von ihr die größere Abweichung abhängt.
    Das ist auch nur auf BBler bezogen, von anderen Kraftsportarten weiss ich zu wenig, um Rückschlüsse darauf zu ziehen - bzw glaube ich, aufgrund der Techniklastigkeit verschiebt es sich da zugunsten des Trainings.
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    So herum formliert, stimme ich dir auch völlig zu ! :-D

    Fehler in der Ernährung merkt man schneller/stärker.

    (Mich hat nur diese Formulierung "Eines ist wichtiger als das Andere" bezügl. des Gesamtergebnis gestört.)


    btw

    Beim Kraftsport ist das auch nicht anders.
     
  22. #20 no_pain_no_gain, 11.09.2008
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Kann ich zwar verstehen, aber wir müssen uns als Mods (und auch als Forenexperten) manchmal einer gewissen Didaktik bedienen, um Anfänger in die richtige Richtung zu schubsen ;)
    Bei den meisten herrscht nämlich Faulheit bezüglich Ernährungsumstellung, deren Wichtigkeit ich deshalb bei jeder Gelegenheit unterstreiche :-)
     
Thema:

Doktorarbeiten/professoren-