Doping mit Thais!

Dieses Thema im Forum "Gegen Doping, Steroide und Anabolika" wurde erstellt von LLcoolChrischy, 18.01.2008.

  1. #1 LLcoolChrischy, 18.01.2008
    LLcoolChrischy

    LLcoolChrischy Newbie

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo liebe Gemeinde,

    ich habe vor, mit einem Freund zusammen eine 12 Wochen Kur mit Thais zu starten! Meine Frage ist, wie ich dosiere?

    Ein Bekannter hat geraten: Die erste Woche 1e am Tag, die 2. 2 am Tag, so weiter bis zur 5. Woche und dann 5 am Tag bis zur 12. Woche weiter nehmen! Was haltet ihr davon?

    Wie sollte ich absetzen um den Gewichtsverlust so gering wie möglich zu halten?

    Wie oft sollte ich trainieren gehen damit es keine Wasserablagerungen gibt?

    Alle Tips sind willkommen!!!
    Danke!
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 18.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Thais 12 Wochen....das ist mutig...oder besser gesagt gesundheitsgefährdend. Ohne komplettes Profil, detaillierten Trainings- und Ernährungsplan gibt´s hier allerdings keine weiteren Infos!
     
  4. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.904
    Zustimmungen:
    32
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    gar nix.

    wenn du dir die leber kaputtmachen möchtest, ist der zeitraum ideal.

    profil?
     
  5. #4 Anonymous, 18.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ausserdem hängen Wassereinlagerungen nicht mit Dem Training zusammen, sondern mit der Ernährung. 1gr Glykogen verursacht ca. 2,6gr Wasserretention. Hier fehlt es anscheinend an grundliegendem Wissen und Du solltest die Finger von Steroiden lassen!
     
  6. #5 LLcoolChrischy, 18.01.2008
    LLcoolChrischy

    LLcoolChrischy Newbie

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ok Leute, darum frage ich hier einfach mal an, ich dachte ihr würdet mir Tips geben damit ich mir nichts kaputt mache!

    Ich infomiere mich ja grade noch und´schmeiße sie mir nicht einfach rein!

    Bitte um Tips... Profil ist vervollständigt!
     
  7. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.904
    Zustimmungen:
    32
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    ein jahr trainingserfahrung, 1,79m und 72kg bei 18% kfa...

    nimm es mir nicht übel, den einzigen tip den ich dir geben kann ist dein training und eine ernährung zu optimieren.
     
  8. #7 Anonymous, 18.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Du trainierst seit max. 2 Jahren, bist auf der Bank nichtmal dreistellig und denkst über den Einsatz eines lebertoxischen oralkonsumierten anabolen Steroids nach? Mal abgesehen davon, das dir Thais nichts bringen werden, ausser komplett temporären Kraftzuwachs und Masse in Form von Wasserretentionen...werden diese wenn überhaupt nur als Kickstarter im Stack mit einem Injezierbaren Steroid genutzt und da 4 bis maximal 6 Wochen.
     
  9. #8 LLcoolChrischy, 18.01.2008
    LLcoolChrischy

    LLcoolChrischy Newbie

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Das Ding ist einfach, ich will Masse zulegen. Da meine Ärztin auch der Meinung ist, dass ich einfach einen viel zu schnellen Stoffwechsel habe, meinte auch sie, die einzige Möglichkeit ist Doping!

    Ich nehme einfach nicht zu Leute...

    Gebt mir doch bitte nen Tipp wie ich dass dann, wenigstens 4 Wochen richtig dosiere damit es wieder Spaß macht!!!

    Danke
     
  10. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Guter Tipp von mir. Wechsel die Ärztin!!! Deiner jetzigen gehört sofort die Zulassung entzogen.

    Erzähl uns doch mal was zu deiner Ernährung. Da finden wir mit Sicherheit Möglichkeiten um das ganze zu optimieren.
     
  11. #10 LLcoolChrischy, 18.01.2008
    LLcoolChrischy

    LLcoolChrischy Newbie

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ok,

    also Morgen ne schöne Schale Müsli und 1 Brötchen mit Nutella zum Aufstehen.

    Unterwegs ein Ei.

    Mittags ganz normal, Also Nudeln, Gemüse, Fleisch etc.

    Abends dann Schwarzbrot und Obst!!!

    Habe im Inet gelesen dass durch Thais der Hunger steigt! Stimmt das?
     
  12. #11 Anonymous, 18.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja ne, ist klar. Eine Ärztin sagt: "Klar, Dein Stoffwechsel ist zu schnell (was es in der erwähnten Form nicht gibt), deswegen besorg Dir Steroide, dann kommt was dran!

    Glaubst Du eigentlich wie sind mit dem Klammerbeutel gepudert? Ich bin Sportwissenschaftler und den sogenannten Hardgainer oder zu schellen Stoffwechsel gibt es nicht.

    Und jeder Körper hat einen Kaloriengrundumsatz. Sobald men mehr Kalorien zu sich nimmt als der Körper verbraucht...was passiert dann wohl??? ...genau...richtig...er lagert dieses ein! ...was passiert folgedessen??? ....jaaaa....wieder richtig....man nimmt zu!

    Also ernähr Dich mal vernünftig, bedarfsgerecht und ausgewogen und auch Du nimmst zu...und zwar ohne Dir die Leber zu zerschießen für Masse und Kraft die Du banal gesagt eh wieder auspisst!

    Und tu Dir noch nen größeren Gefallen und wechsel die Ärztin!
     
  13. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Da haben wir schon das Problem gefunden. Du nimmst erstens viel zu wenig zu dir. Du solltest deine Ernährung so umstellen, dass du auf 6-8 Mahlzeiten am Tag kommst. Deine Ernährung sollte hauptsächlich aus Proteinen, komplexen Kohlenhydraten und ungesättigten Fetten bestehen. Schau dir mal im Lexikon den Thread "Bedarfsgerechte Ernährung in der Massephase" an.

    Wie schaut dein Training aus?
     
  14. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.904
    Zustimmungen:
    32
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    warum?`

    in 4 wochen erreichst du nur, das die langzeitnebenwirkungen nicht so stark auftreten.

    wenn du natural nichts aufbaust, wirst du durch steroide überhaupt nichts ändern, weil der fehler, wie andy schon erwähnte bei deinem trainings/ernährungplan liegt.

    die aussage, ich nehme nichts wegen meinem schnellen stoffwechsel zu ist humbug rechts ran.
     
  15. #14 Mr-Mutschatscho, 18.01.2008
    Mr-Mutschatscho

    Mr-Mutschatscho Handtuchhalter

    Dabei seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    oberbayern
    punkt 1: wenn das deine Ärztin wirklich gesagt hat, zeig sie an
    punkt 2: hast du eine nur geringe ahnung von den möglichen folgen einer Kur mit Thestosteron?
    punkt 3: also sorry, aber mit den paar mickerporzionen halt ich nicht mal bis abends durch, also iss mehr und bedarfsgerechter und dann nimmst auch DU zu
    punkt 4: bei deinem trainingsstand sollte man sowieso nochnicht über doping nachdenken, da du noch gut kraft/masse aufbauen musst und auch kannst, wenn du dich bedarfgerecht ernährst

    lg, Andi
     
  16. #15 Anonymous, 18.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Es geht hier um ein völlig anderes anaboles Steroid, was sowohl in der Zusammensetzung als auch Einnahme wenig mit Testosteron gemeinsam hat.

    Nun back to topic!
     
  17. #16 LLcoolChrischy, 18.01.2008
    LLcoolChrischy

    LLcoolChrischy Newbie

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ok, also, erst mal vielen Dank für die vielen Ratschläge! ABER!

    Wenn ich die mal nehmen sollte, wie sollte ich dosieren, über was für einen Zeitraum???

    Kann mir hier jemand einen Ernährungsplan erstellen?

    Das wären die Fragen auf die ich gerne noch eine Antwort hätte!!!
     
  18. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Ernährungsplan kannst du nur selbst erstellen, aber wir können dir einige Tipps geben. Rechne dir im Netz deinen Kalorienverbrauch aus. Da zählst du 300 Kcal dazu und versuchst diesen Wert mit 6 bis 8 Mahlzeiten zu erreichen. Bei der Auswahl der Lebensmittel solltest du darauf achten, dass du vorallem proteinreiche Lebensmittel, sowie komplexe Kohlenhydrate und ungesättigte Fette zu dir nimmst. Les dir mal diesen Thread durch.

    Zu den Thais: Du nimmst am besten 0 Tabs über einen Zeitraum von keinem Tag. Die Dinger sind wirklich extrem lebertoxisch, dass würde ich mir nicht antun.
     
  19. #18 Jack Spezial, 18.01.2008
    Jack Spezial

    Jack Spezial Eisenbieger

    Dabei seit:
    29.07.2005
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ganz ehrlich wenn du schon stoffen willst dann nimm lieber ein Depot Testosteron niedrig dosiert zu dir.
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Locke85, 29.02.2008
    Locke85

    Locke85 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    was mich interessieren würde ist wie lange man auf alkohol verzichten sollte wenn man eine 5 wochen kur gerade beendet hat. hab mal was von 3-4 monaten gehört. stimmt das??

    danke schon mal für die antworten
     
  22. #20 Anonymous, 29.02.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Macht nur mehr als Sinn einen solchen Zeitraum, da die Wirkstoffe extrem lange im Körper verweilen und mit nem passenden Test bis zu 6 Monate lang nachgewiesen werden können.
     
Thema:

Doping mit Thais!

Die Seite wird geladen...

Doping mit Thais! - Ähnliche Themen

  1. Warum nehmen viele Kraftsportler Dopingmittel ein

    Warum nehmen viele Kraftsportler Dopingmittel ein: Wieso nehmen Kraftsportler Dopingmittel ein? Weil sie keine Gedild haben?. Die wissen das es nebenwirkungen hat,oder? Und warum redet keiner...
  2. Creatin/Training/Doping

    Creatin/Training/Doping: Hey, ich wollte mal ein bisschen was wissen =) und zwar haben ein paar meiner Freunde mit Creatin angefangen und schlucken das zeug wirklich wie...
  3. Gendoping erbbar?

    Gendoping erbbar?: Hi Heut unter der Dusche ist mir aufgefallen, das Gendoping rein theoretisch erbbar wäre. Das die veränderte DNA ja vom gedopten Vater auf sein...
  4. TV TIPP ARTE - Gendoping - die Mutanten greifen an

    TV TIPP ARTE - Gendoping - die Mutanten greifen an: Gendoping - die Mutanten greifen an TV Tipp Arte Freitag, 30. Juli 2010 um 21.50 Uhr Wiederholungen: 07.08.2010 um 10:55 20.08.2010 um 05:00
  5. Eiweiss = Doping?

    Eiweiss = Doping?: Hi alle zusammen, ich hab in der SuFu gesucht, aber nix zu dem Thema gefunden, ich habe wieder vor 2 Monaten regelmässig angefangen zu...