Effektiv aber gesund abnehmen?

Dieses Thema im Forum "Diäten & Abnehmen" wurde erstellt von Pumbaerich, 23.12.2013.

  1. #1 Pumbaerich, 23.12.2013
    Pumbaerich

    Pumbaerich Newbie

    Dabei seit:
    23.12.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Größe (in cm):
    174
    Gewicht (in kg):
    104
    Servus Leute,

    bin grad neu im Forum und wollte mal was fragen. Ich wiege im Moment 100 kg und bin 1,75 m groß, ich habe seit Januar 2013 20 kg abgenommen. Ich habe im nicht ganz nüchternen Zustand eine Wette abgeschlossen, ich muss bis zu den Osterferien (Hessen) auf 87 kg runterkommen sonst bin ich ein paar scheinchen los, was ziemlich dumm war, aber für mich auch ein Ansporn ist! Meine Frage ist: Wie nehme ich effektiv aber gesund ab? Ich möchte meine Ernährung so umstellen, dass ich sehr wenig Kohlenhydrate zu mir nehmen, so will ich vorallem auch mehr Gemüse und verschiedene Sachen essen, was ich früher immer vernachlässigt habe. Ansonsten verzichte ich auf Zucker und Fertiggerichte sowie Fastfood ausserdem trinke ich nur Wasser und Tee, morgens vielleicht mal nen Kaffee mit nem Löffel Zucker. Zu meinen sportlichen Aktivitäten: ich gehe ins Fitnessstudio und fahre da Fahrrad, im moment jeden 2. Tag 60 mins lang ungefähr 30km. zwischen den Tagen, wollte ich jetzt das 30 Tage fitnessworkout von Karl Ess machen, welches aus kleineren Kraftübungen besteht, die den Stoffwechsel extrem hochtreiben sollen und dabei sind es nur 5 minuten. So, kann ich mit diesen aufgeführten Punkten in dieser Zeit 12 kg abnehmen, ohne einen Jojo-effekt zu kriegen? ich möchte danach natürlich meine Ernährung umgestellt haben und noch etwas abnehmen, aber das soll jetzt erstmal mein erstes Ziel sein! lg Pumbaerich. ps: sorry für den langen Text :D
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mario89, 23.12.2013
    mario89

    mario89 Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Größe (in cm):
    179
    Gewicht (in kg):
    79
    Trainingsbeginn:
    2013
    1) Wenn du wirklich abnehmen willst, würde ich die Wette erstmal nicht so ernst nehmen. Ob du nacher nur 90 wiegst und verlierst oder sogar 80 und gewinnst, würde für mich keine Rolle spielen, Wette hin oder her, hauptsache du nimmst gesund ab und kannst das Gewicht nacher auch halten.

    2) 60 min stur Fahrradfahren in einem Tempo ist zwar besser als nix, aber es gibt etliche bessere Methoden. Ich würde in Intervallen arbeiten, d.h. du machst dich mit moderatem Tempo warm (ca. 10 min), danach wird im Intervall weitergefahren, sprich: eine Minute Vollgas (hoher Wiederstand, volle Kraft, so schnell es geht!) dann eine Minute "Regeneration" (moderates Tempo, wie beim warmfahren!) und das immer im Wechsel bis du das 30 min durchgezogen hast. Danach Cool-Down... ca. 10 min langsames "ausfahren" bis du auf einem normalen Puls bist.

    3) Krafttraining!! Karl Ess's Videos sind zwar gut um die Technik anzusehen und zu lernen, aber ein 5min Workout ist Schrott! Trainiere nach einem GK-Plan jeden zweiten Tag.

    4) Ernährung: Viel Gemüse, Viel Obst!. Das Obst aber über den Tag verteilt in mehreren, geringen Mengen, wegen des Fruchtzuckers. Wenn du zuviel auf einmal isst, ist das kontraproduktiv. Wenig Kohlehydrate, viel Eiweß und Fett (gute Fette).

    Wenn du das beachtest, wird das schon....
     
  4. #3 Pumbaerich, 23.12.2013
    Pumbaerich

    Pumbaerich Newbie

    Dabei seit:
    23.12.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Größe (in cm):
    174
    Gewicht (in kg):
    104
    ok, danke schonmal für die antwort!

    ein gk-plan ist doch ganzkörper oder? das würde sich dann eher anbieten den im mcfit zu machen :P

    woher bekomme ich einen gk-plan, weil ich im moment noch so wenig ahnung davon habe?! und welches training kann ich zuhause und welches im mcfit machen? weil ich bin nur 3 mal die woche dort höchstens 4 mal aber auch nur jetzt in den ferien oder soll ich das training jeden 2. tag switchen?

    pumbaerich
     
  5. #4 mario89, 23.12.2013
    mario89

    mario89 Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Größe (in cm):
    179
    Gewicht (in kg):
    79
    Trainingsbeginn:
    2013
    Da kommt es jetzt halt darauf an, wie oft du trainieren willst. Willst du jeden Tag etwas für deine Figur machen, dann so:

    3x die Woche im Fitness ein Intervalltraining auf dem Fahrrad
    3x die Woche zu Hause BWE-GK-Plan
    1x frei

    Willst du nicht so oft trainieren, dann so:

    4x ins Fitnesstudio, davon

    2x Intervalltraining
    2x GK-Plan an den Geräten (anfangs) - später dann Freihantelbereich

    Oder falls du genügend Power hast (was ich aber bezweifle bei deinem Gewicht)

    4x im Fitness GK-Plan an den Geräten und danach noch Intervalltraining.

    Wie du siehst, gibt es genügend, verschiedene Möglichkeiten... wie du das machst, liegt an dir. Einen geeigneten GK-Plan lässt sich eigentlich einfach per Forumssuche oder google finden. Da kommt es darauf an, was du dann machen willst. Zu Hause BWE oder im Fitness an den Geräten trainieren??
     
  6. #5 Pumbaerich, 23.12.2013
    Pumbaerich

    Pumbaerich Newbie

    Dabei seit:
    23.12.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Größe (in cm):
    174
    Gewicht (in kg):
    104
    also ich finde die erste methode wo ich 3x fitness und 3x gk mache gut, ist zwar viel aber ich hab ja in letzter zeit viel sport gemacht da müsste das gehen und wenn ich mich noch ein bisschen am riemen reiße dann kommt die sache schon ins rollen :P ist es eigentlich gut kohlenhydrate wie: nudeln, kartoffeln, brot und sowas komplett weg zu lassen? ich hab da irgendwie zweifel?
     
  7. #6 mario89, 23.12.2013
    mario89

    mario89 Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Größe (in cm):
    179
    Gewicht (in kg):
    79
    Trainingsbeginn:
    2013
    Komplett würde ich nicht darauf verzichten, aber du solltest darauf achten, dass du "richtigen" Kohlehydrate isst, d.h.

    - Vollkornnudeln statt normaler Nudeln
    - Reis
    - Kartoffeln
    - Vollkornbrot, kein Weißbrot

    Und das dann aber in Maßen. Konzentrier dich mehr auf Eiweißhaltige Lebensmittel und nimm die Kohlehydratreichen Lebensmittel nur als geringfügige Beilage.

    Wenn du dich so oft zum Sport motivieren kannst :ok: , dann ist das wohl die Beste Lösung um effektiv und zügig abzunehmen. Für zu Hause dann einen BWE-GK:

    Ausfallschrittsprünge
    Liegestütze
    Rudern am Tisch
    Arnold Dips
    Adlerschwünge oder Supermans

    Alles á 3 Sätze mit 12 Wiederholungen
     
  8. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Effektiv aber gesund abnehmen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. karl ess 28 tage Erfahrung

    ,
  2. karl ess 30 tage workout erfahrungen

    ,
  3. karl ess 30 tage erfahrung

    ,
  4. erfahrung karl ess abnehmen
Die Seite wird geladen...

Effektiv aber gesund abnehmen? - Ähnliche Themen

  1. Training mit Gravity Boots effektiv und sicher?

    Training mit Gravity Boots effektiv und sicher?: Hi, in meinen Studio trainiert ein Typ mit Gravity Boots. Er ist aber sehr unsympathisch und ich will ihn nicht anquatschen. Ist das Core-Training...
  2. Was kann ich an meinem Trainingsplan verbessern um noch Effektiver zu Trainieren?

    Was kann ich an meinem Trainingsplan verbessern um noch Effektiver zu Trainieren?: Hey Community. Ich führe seid 1 und nen halben Monat 3x die Woche folgenden Ganzkörpertraining durch: Laufband ( 13 km/h) 5-8 Minuten -...
  3. Dieses Vorhaben sinnvoll und effektiv?

    Dieses Vorhaben sinnvoll und effektiv?: Hallo, ich würde mal gerne als Kur sowas wie z. B. http://www.amazon.de/gp/product/B00JBO9CIW probieren, also kein Testosteron direkt nehmen,...
  4. Bitte um Tipps für einen effektiven trainingserfolg

    Bitte um Tipps für einen effektiven trainingserfolg: Hallo bin 183 cm groß ca. Und wiege um die 73 kg. Als ich mit dem Training angefangen habe was leider schon ne Weile her ist wog ich 68 kg. Egal...
  5. Trainingsplan Effektivität

    Trainingsplan Effektivität: Guten Tag, ich möchte hier um Rat fragen was mein Training betrifft. Ich bin mir unsicher ob ich hier richtig bin aber versuche es einfach mal....