Effektiver Trainingsplan

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von schweizer87, 04.09.2014.

  1. #1 schweizer87, 04.09.2014
    schweizer87

    schweizer87 Newbie

    Dabei seit:
    03.09.2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    170
    Gewicht (in kg):
    59
    Trainingsbeginn:
    2014
    Hallo Zusammen

    Hab gerade vor kurzem mit Kraftraining angefangen, habe mir für zu Hause eine Hantelbank
    mit Curlstange,Kurzhantel,Langhantel,Ablage und Griffe für Dips gekauft inkl. 100Kg Gewichte, da ich
    nach dem Arbeiten keine Zeit finde ins Fitness zu fahren.
    Kann mir kurz jemand einen effektiven Trainingsplan für mich vorschlagen?
    Danke schon zum Voraus.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tazuro94, 05.09.2014
    tazuro94

    tazuro94 Hantelträger

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    180
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2013
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    130
  4. #3 GreatWhisperer, 10.09.2014
    GreatWhisperer

    GreatWhisperer Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    10.09.2014
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2011
    Bankdrücken (in kg):
    40
    Also ich kann dir nur empfehlen, aus eigener Erfahrung, dass du dich grundlegend beliest ... guckst was genau du willst, damit du dir einen für dich passenden Plan selbst basteln kannst ... das ist zwar viel Arbeit, aber wenn man selbst etwas davon versteht, dann fährt man meist am Besten, weil man dann auch auf alle Umstände mit Änderungen etc reagieren kann.
     
  5. LedZep

    LedZep Newbie

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    fang am Besten mit den Basics an:
    Brust: Push-ups und Butterfly
    Beine: Squats und Deadlifts
    Rücken: Pull-ups
    Schultern: Schulterdrücken
    Core: Planks

    Wenn Du noch möchtest kannst Du die Arme isolieren, also Armstrecken und Bizepscurl, aber für den Einstieg würde ich Dir noch nicht einmal zwingend dazu raten. Die ersten Wochen machst Du 3 Sätze a 12 - 15 Wiederholungen bzw. 3x30s Planks.
     
  6. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Effektiver Trainingsplan

Die Seite wird geladen...

Effektiver Trainingsplan - Ähnliche Themen

  1. Was kann ich an meinem Trainingsplan verbessern um noch Effektiver zu Trainieren?

    Was kann ich an meinem Trainingsplan verbessern um noch Effektiver zu Trainieren?: Hey Community. Ich führe seid 1 und nen halben Monat 3x die Woche folgenden Ganzkörpertraining durch: Laufband ( 13 km/h) 5-8 Minuten -...
  2. Welche Aufteilung ist sinnvoller/effektiver?

    Welche Aufteilung ist sinnvoller/effektiver?: Wie ist es sinnvoller zu trainieren? Wenn ich die Gewichte mit denen ich arbeite immer beispielweise um 10kg steigere und dann meinen letzten...
  3. Welches traning ist effektiver ?

    Welches traning ist effektiver ?: Hallo zusammen , ich traniere 2 mal die Woche und bis jetzt habe ich immer ein Ganzkörpertraningsplan praktiziert ca. 6 Monate . Bankdrücken...
  4. Frage zu dem Buch: Effektiver Muskelaufbau Vince DelMonte

    Frage zu dem Buch: Effektiver Muskelaufbau Vince DelMonte: Hallo, ich habe schon sie SuFu verwendet und nach dem Autor und dem Buch zu suchen, bin aber leider nicht fündig geworden. Hat jemand von euch...
  5. was is eigentlich effektiver?

    was is eigentlich effektiver?: KH bankdrücken oder LH bankdrücken?