Effektivität von Schrägbankdrück-Varianten

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von Anonymous, 19.09.2008.

  1. #1 Anonymous, 19.09.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Da ich jetzt wieder nach nem 3er Split trainieren muss und meinen 4er erstmal bei Seite stelle wollte ich mein Brust trainieren auch verändern, also Dips einbauen, da die Übung sonst wegfallen würde, da sie beim Trizepstag dabei war.

    Jetzt habe ich gestern Schrägbankdrücken mit Kurzhanteln, danach Dips und dann Butterflys gemacht.

    Soweit sogut, das Training hat mich übelst ausgepowert und meine Brust war so erschöpft wie lange nicht mehr. Allerdings hab ich das Gefühl, dass Schrägbankdrücken mit Kurzhanteln nicht so effektiv ist wie mit der Langhantel. Da wir keine Sicherheitsablage mit Schrägbänken haben, sondern nur Flachbänken kann ich kein freies Langhantelschrägbankdrücken machen.

    Nun zur eigentlichen Frage, welche Variante ist wohl die effektivste, um die obere Brust ordentlich zu trainieren? Langhantelschrägbankd. fällt wie gesagt raus, was noch zur Verfügung steht wäre:
    Multipresse
    Kurzhantelversion
    Schrägbankdrückgerät

    Oder sollte ich lieber Schrägflys machen und dafür dann normales Langhantelbankdrücken auf der Flachbank am Anfang?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Das freie Hanteltraining wäre grundsätzlich vorzuziehen, additiv sind aber auch Ausführungen an der Presse in Ordnung. Ebenfalls wäre es empfehlenswert, Deinen oberen Pec ab und an mal mit fliegenden Bewegungen auf der Schrägbank herauszufordern
     
  4. #3 Anonymous, 19.09.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    das von dir beschriebene problem habe ich auch. ich handhabe es wie folgt:
    schrägbankdrücken an der multipresse 4sätze
    flachbank kurzhantel 2sätze
    dips 2sätze
    butterfly 2 sätze
     
  5. #4 Anonymous, 19.09.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Und die Erfolge sind gut? (@ Theduke)

    Ich würds dann jetzt mal so probieren:
    Schrägbankdrücken an der Multipresse/Flachbankdrücken LH w.w 3x
    Flachbankdrücken mit Kurzhanteln/KH Schrägbankdrücken w.w 2x
    Dips 3x
    Butterfly/Schrägbankfliegende w.w. 3x

    Wäre das ne sinnvolle Aufteilung?

    Oder aber, das fällt mir jetzt gerade noch dazu ein:
    Schrägbankdrücken an der Presse / Flachbankdrücken LH 3x w.w
    Dips 3x
    Butterfly / Fliegende auf der Schrägbank 3x w.w
     
  6. #5 Anonymous, 19.09.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ja besser als bei den breitverbreiteten klassikern wie:
    flachbank lh
    schgrägbank kh
    fliegende
    butterfly/cabelzug auf alle fälle...

    ich finde man sollte generell mit der schrägbank beginnen, da eine nicht geringe zahl von trainierenden schnell defiziete im oberen brustbereich bekommt,und diese nur schwer auszugleichen sind. (mich nicht ausgenommen)
     
  7. Flo!

    Flo! Handtuchhalter

    Dabei seit:
    29.06.2006
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburg
    Ich kann mich erinnern mal gehört zu haben, dass das mit "Schrägbankdrücken spricht die obere Brust an" aufgrund der Muskelbeschaffenheit nicht stimmt. Der einzige Pluspunkt des Schrägbankdrückens sei, dass man die Schultern verstärkt mittrainieren würde. :confused:
     
  8. #7 Anonymous, 19.09.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    beim sbd wird die ganze brust trainiert.der obere brustbereich wird gegenüber dem fbd stärker beansprucht. die schulter wird auch stärker als beim fbd belastet.
     
  9. #8 Anonymous, 19.09.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Jep und beim Flachbankdrücken verrichtet einen großen Teil der Arbeit die untere Brust, während die obere ziemlich auf der Strecke bleibt.

    Ich merke das auch an mir selbst, als ich nach dem GK von SBFson trainierte war meine Brust von der Form her so geblieben, da hatte sich nur das Volumen leicht vergrößert. Seit ich nach Split Plänen trainiere und immer eine Übung für die obere Brustmuskulatur hat ist eine Verformung zu beobachten, die die Brustwarze weiter unten wirken lässt :biggrin:

    @theduke
    Okay, dann werd ich jetzt erstmal probieren wie sich bei mir:
    Schrägbankdrücken an der Presse
    Dips
    Butterfly

    auswirkt.

    Seltsamer Weise habe ich auch von meinem gestrigen Training keinen Muskelkater bekommen, was bisher immer der Fall nach dem Brusttraining war. Eigentlich würde das ja nichts ungewöhnliches sein, doch das Training gestern ließ meine Brust so erschöpft wie noch nie wirken, weshalb es mich doch sehr wundert, dass ich das Gefühl habe nichts getan zu haben...
     
  10. hllywd

    hllywd Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.07.2008
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    0
    Warum nicht einfach so:

    1. Bankdrücken LH
    2. Fliegende / Schrägbankfliegende w.w
    3. Schrägbankdrücken KH
    4. Dips

    jeweils 3 Sätze.

    Bankdrücken und Schrägbankdrücken kannst du im w.w in der Position im Workout tauschen. ;)
     
  11. #10 Anonymous, 19.09.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hast wohl das Thema nicht gelesen ;)

    Ich kann kein freies Langhantelschrägbankdrücken ausführen, da wir feste Powerracks haben die nur mit Flachbänken versehen sind, d.h. ich müsste Schrägbankdrücken mit ner Langhantel auf ner Schrägbank ohne Hantelablage machen.

    Das von dir genannte Schema passt mir nicht so sehr, da ich nach 3 Übungen bei Mitbelastung des Trizeps bei den Dips vll noch 3-4 WHs schaffen würde pro Satz. Außerdem ziehe ich BWEs immer vor, da ich somit bei den folgenden Übungen etwas weniger Gewicht wählen muss, was bei meinem Alter nur positiv sein kann ;)
     
  12. Wothan

    Wothan Newbie

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0

    freies hanteltraining wäre vorzuziehen? wo genau liegt denn der unterschied vom freien bankdrücken und vonner presse? ich trainiere ewig nur an der presse... ist des dort ineffektiver oder welche positiven auswirkungen hat das freie ? und vorallem wie stark muss mann da im gewicht runtergehen wenn man freies macht ?
     
  13. #12 Anonymous, 22.09.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Presse führt dich und du solltest das Gewicht führen. WEnn du frei trainierst, trainierst du nicht nur die Muskelkraft, sondern auch deren Koordination. Gleichzeitig werden viel mehr Hilfsmuskeln angesprochen, was gleichzeitig besseren Muskelwachstum verspricht.
     
  14. #13 Anonymous, 22.09.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    re

    multipresse ist gut ,wenn du allein mit sehr schweren wh trainierst.
    Bei uns gibt es noch stopper .die induviduell angebracht werden kònnen.

    Da kann man dann auch halbe oder drittel reps machen .Um dann nach und nach den bewegungsradius zu verlàngern ,bis man das gewicht dann selber schafft .
     
  15. #14 Philipp, 22.09.2008
    Philipp

    Philipp Hantelträger

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Halbe oder Drittel Wiederholungen sind nicht gut dann lieber weniger Gewicht!
     
  16. #15 Anonymous, 22.09.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    achkomm wie soll er sonst zum muskelversagen kommen, wenn er alleine trainiert.passt doch wenn er bei der letzten wh nur die halbe strecke schafft
     
  17. Wothan

    Wothan Newbie

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    naja ich trainiere zurzeit nur alleine .. des heisst presse ist iwie sicherer als wenn mir bei mein max gewicht wo ich kämpfe wien tier irgetnwie wegrutscht oder ich es net mehr gehalten bekomme
     
  18. #17 Anonymous, 23.09.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    re

    wer hat dir denn diesen unsinn verzapft...
     
  19. #18 Philipp, 23.09.2008
    Philipp

    Philipp Hantelträger

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Wenn du über längeren zeitraum, damit mein ich bei jedem Training nicht den kompletten Bewegungsradius nutzt, können sich die Muskelnverkürzen.Damit mein ich nicht das die letzte Wdh, die zum Muskelversagen führen soll, schlecht ist wenn man sie nur halb ausführt.
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Stevie89, 24.09.2008
    Stevie89

    Stevie89 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Merzig(Saarland)
    Naja ist es nicht so,dass BodyBuilding gerade auf diesen extremen "Muskeln verkürzen" besteht?
    Muskeln werden auch kürzer bei Kontraktion,...je intensiver die Kontra , desto kürzer der Muskel.
    Dadurch wirkt sich auch ein Wachstumsvorgang aus.
    Diese Verkürzungen sollten aber idealerweise nur bei Beanspruchung bleiben,nicht in der Regeneration,da is dann ansonsten was falsch gelaufen ;)
     
  22. #20 Anonymous, 24.09.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    re

    na dann sind wir uns einig..... :anbeten:
     
Thema: Effektivität von Schrägbankdrück-Varianten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kh schrägbankdrücken vs lh flachbankdrücken

    ,
  2. effektivität drücken oder fliegende

    ,
  3. effektivität schrägbankdrücken

Die Seite wird geladen...

Effektivität von Schrägbankdrück-Varianten - Ähnliche Themen

  1. Trainingsplan Effektivität

    Trainingsplan Effektivität: Guten Tag, ich möchte hier um Rat fragen was mein Training betrifft. Ich bin mir unsicher ob ich hier richtig bin aber versuche es einfach mal....
  2. Nimmt die Wirkung/Effektivität nach jeder Kreatin Kur ab?

    Nimmt die Wirkung/Effektivität nach jeder Kreatin Kur ab?: Kann das sein? Also dass die allererste Kreatin Kur am meisten bringt und die Wirkung von Kur zu Kur abnehmen (Sensibilisierung evtl). danke...
  3. Frage zu Effektivität bzw. zum gesetzten Reiz

    Frage zu Effektivität bzw. zum gesetzten Reiz: Hallom ich habe da eine spezielle Frage, da ich öfter jetzt gelesen habe es nicht umbedingt besser ist bis zum Muskelversagen zu trainieren da...