Ei, Ei, Ei

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von mario89, 05.06.2014.

  1. #1 mario89, 05.06.2014
    mario89

    mario89 Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Größe (in cm):
    179
    Gewicht (in kg):
    79
    Trainingsbeginn:
    2013
    N'Abend zusammen,

    ich bin über jedes gute Ei-Rezept dankbar :ok: , welches für den guten Start in den Tag zügig gekocht ist... ich kann mein Rührei mittlerweile nämlich kaum noch essen. Muss es z.Z immer runterwürgen :-(

    Danke
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hantelfix, 06.06.2014
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Bitte im Rezepte-Bereich nur Rezepte und keine Fragen - wird sonst zu unübersichtlich. ;)

    Habe es mal verschoben.

    Rührei mit Speck - ein Klassiker.
     
  4. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.894
    Zustimmungen:
    29
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    rührei:

    3-4 volleier+ 1 scheibe(30g) goudakäse
    3-4 volleier+ 2 scheiben(20g) salami
    3-4 volleier+ 2 scheiben(30g) räucherschinken
    4 volleier+ 1/4 zwiebel

    spiegelei:

    4 volleier+ 2 scheiben(50-70g) kürbiskernbrot
    4 volleier+ 2 scheiben(50-70g) vollkornbrot

    männerfrühstück :biggrin:

    3-4 volleier roh mit 300ml fruchtsaft verrühren und trinken
     
  5. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Kannst auch eine Banane zermatschen und in die Eier verrühren, dann wie Rührei braten, wird aber sehr süß.
    Sonst alle mögichen Omelette-Varianten, auch Whey in Eier gerührt und Blaubeeren dazu funktioniert, experimentier einfach, da geht viel. Wiener klein schneiden, anbraten und dann Ei drüber ist auch lecker. :mrgreen:

    Lieben Gruß
     
  6. #5 mario89, 07.06.2014
    mario89

    mario89 Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Größe (in cm):
    179
    Gewicht (in kg):
    79
    Trainingsbeginn:
    2013
    Ich bin einfach zu einfallslos beim kochen - hatte bisher immer nur Rührei mit Salz und Pfeffer gemacht. Werde nächste Woche mal ein paar eurer Vorschläge ausprobieren :ok: Danke.
     
  7. #6 nopainnogain, 13.08.2014
    nopainnogain

    nopainnogain Newbie

    Dabei seit:
    13.08.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich mache gern Gemüseomelette.
    3 Eier verrühren und Lieblingsgemüse kleinschnibbeln (ich mache gern Tomaten und Frühlingszwiebeln klein), die dazu geben und einfach in der Pfanne anbraten. Yummi.
     
  8. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ei, Ei, Ei