Eigenes Traingsprinzip

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von Anonymous, 08.02.2009.

  1. #1 Anonymous, 08.02.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also da ich nun schon einiges ausprobiert habe oft auch mit gutem Erfolg, aber es war einfach noch nicht dass passende, außerdem kam mir immer wieder die Frage Kraftausdauer oder Muskelaufbau, dann bekam ich diesen Plan in die Hände.

    TE1:
    Kreuzheben gestreckt 4x
    Bein-Curls 2x
    Klimmzüge im engen Untergriff 4 x
    Rudern vorgebeugt 3 x
    Bizeps Curl 2 x (kann auch weggelassen werden)

    TE2:
    Kniebeugen 4 x
    Beinstrecker 2 x
    Dips 3 x
    Bankdrücken 3 x
    Schulterdrücken 3 x


    Die Mischung machts das Prinzip ist wie folgt.

    Ausgangsgewicht auf 8 wdh wählen, so dass es ohne Muskelversagen auf die angegeben Satzzahl möglich ist.

    Nun wird sich aber nicht immer im Gewicht gesteigert sonder auch in den Wiederholungen, man benutzt solange das gleiche Gewicht bis die Übung 20ig mal auführbar ist, dann wird erst dass Gewicht erhöht, dann wird das Gewicht erhöht und die Wiederhohlungszahl wieder auf 8 gesenkt, so geht geht es dann immer weiter. Ich hab diese Schritte gewählt 8 10 12 15 20.
    Ich führe diesesn Plan im Moment 6x die Woche durch( bin auch in der Defi), sonst würde ich empfehlen 3-4 die Woche.

    Meine Erfahrungen mit diesem System:
    - Kurze harte Einheiten
    - Ständige Steigerung
    - Abwechslungsreich
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 08.02.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    :mrgreen: :biggrin: Du wirst lachen, der ist auch von mir. Wobei SBFson ja auch mal einen ähnlichen gebaut hat. Im Prinzip ein solider Push/Pull.

    Dein Prinzip verstehe ich nicht ganz. Der anfang macht Sinn, aber das mit den Schritten verstehe ich nicht. Wo sind denn da Schritte einzubringen ?
     
  4. #3 Anonymous, 08.02.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ey, du bist gemein, nix was ich mach ( Plan ist auch von Batze geklaut) :-( , hast du noch nicht gemacht

    Die Schritte sind so einzubringen, das die Übung immer die gleiche Anzahl an Wiederhohlungen hat.
    Also, dass jeder Satz die gleiche Wiederhohlungszahl hab und nich z.b 16 14 12 sonder 3x15, und da habe ich dieses Schrittsystem eben als Grundstruktur genohmen, es ist klar dass es von 15-20 ein großer Schritt ist und ich wahrscheinlich noch einen Zwischenschritt einbauen muss. Ich hoffe du hast es verstanden obwohl meine Erklärung relativ scheisse war :D
     
  5. #4 Anonymous, 08.02.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja doch nun dämmerts mir. Naja, du suchst dir wohl aus Zufall immer meine Pläne, das ehrt mich und zeigt deinen guten Geschmack :lach:

    Finde ich gut, dass du dir eigene Sachen ausdenkst. Ich denke, das war nun aber ein Reinfall.
    Ist das Ziel deines Trainings (wie üblich..) Muskelaufbau? Denke nicht, dass du hauptsächlich in so hohem Bereich gut aufbauen wirst. Sogar noch schlimmer, ich glaube, dass du dich schnell überhaupt nicht mehr steigern wirst, da du nie den IK Bereich betrittst und z.b. der Sprung von 15WH auf 20WH oder auch nur auf 17WH nicht möglich sein wird, weil du nur in diesem WH Bereich mit monotoner Belastung kaum an Stärke gewinnst.

    Was willst du eigentlich machen, wenn du 1x 15WH schaffst und im nächsten Satz nur noch 12WH ? Wieder runter gehen und 3x12 machen? Neue Stufe mit 13WH versuchen?

    Aber lass dich nicht so schnell entmutigen, ist eben meine ehrliche Meinung, denk nur mal genau drüber nach. Vielleicht irre ich mich ja auch und du kommst damit super voran.

    Edit: Ups, streich den IK Bereich, ich hatte dein Alter außer Acht gelassen.
     
  6. #5 Anonymous, 08.02.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Nunja, da hast du vielleicht recht, aber ich werde es aufjedenfall ausprobieren, mach ich ja im Moment schon und es läuft gut, wenn ich merke dass eine Steigerung nicht mehr möglich ist, werde ich einfach immer nur noch von 8-15 steigern und auf die Gleichheit der Wiederhohlungszahlen pro Satz kacken.

    Ja bin noch jung, aber war beim Arzt und für hartes Training freigegeben.
     
Thema:

Eigenes Traingsprinzip

Die Seite wird geladen...

Eigenes Traingsprinzip - Ähnliche Themen

  1. Eigenes Studio einrichten

    Eigenes Studio einrichten: Ich überlege mir gerade ein eigenes Studio in unsere Garage einzurichten. Was ich alles haben will: -Dipständer -Kniebeugeständer -Hantelbank...