Ein Anfang, der nach Hinten losging.

Dieses Thema im Forum "Einsteiger- und Begrüßungsforum" wurde erstellt von Fishsteak, 19.05.2016.

  1. #1 Fishsteak, 19.05.2016
    Fishsteak

    Fishsteak Newbie

    Dabei seit:
    19.05.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ein freundliches Hallo an alle!
    Da ich beschlossen habe, dass ich mir "Fitness" jetzt auch zu einem Thema in meinem Leben mache, habe ich mich hier mal sesshaft gemacht.

    Bin 22, 86kg bei einer Größe von 1,83m und Sportanfänger.

    Ich habe auch ein Ding, was mich momentan sehr beschäftigt:

    Und zwar hatte ich exakt vor eine Woche meinen ersten Besuch im Fitnessstudio mit einem guten Freund, der sich intensiv damit beschäftigt. Er hat mir eine Einführung gegeben und die Do's and Dont's erwähnt.
    Also fing es erstmal an mit einem leichten, 10 minütigen Kardiotraining und im Anschluss ein geführtes, lockeres Training aller Muskelgruppen.
    Es ging dann intensiver weiter und ich habe mich durch ein paar Geräte durchprobiert. Ich hatte es immer so eingestellt, dass ich ca. 20 mal wiederholen konnte, bis ich schließlich erschöpft war. Insgesamt dauerte das Training ca. 70 Minuten.

    Die nächsten drei Tage waren geplagt von qualvollem Muskelkater, der es richtig in sich hatte. Es tat grausamst weh und auch heute noch lässt es sich fühlen. Was mich aber jetzt am meisten besorgt, ist dass ich seitdem auffällig vermindert Kraft in meinen Armen habe.

    Nach Recherchen kam ich auf "katabole Hormone" und bin nun recht unsicher, was jetzt der Stand der Dinge ist. Ist es wirklich möglich, dass ich meine Armmuskulatur abgebaut habe und deswegen weniger Kraft habe oder befinde ich mich noch im Regenerierungsprozess und muss mich lediglich noch gedulden?

    Ich hatte Spaß im Studio und möchte es zum Bestandteil in meinem Alltag machen! Ich habe zwar einen Anfängerfehler gemacht, aber in diesem Zustand kann ich (noch) nicht weitermachen. Könnt ihr mich aufklären, was da los ist?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fitterfit, 19.05.2016
    Fitterfit

    Fitterfit Eisenbieger

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Lünen
    Größe (in cm):
    186
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    1996
    Kniebeuge (in kg):
    100
    Kreuzheben (in kg):
    150
    Bankdrücken (in kg):
    87
    Ich sage es mal frei raus. Das kommt davon wenn man Fitness mit Muskeltraining ( Bodybuilding ) verwechselt.
    Das du zuviel gemacht hast steht ausser Frage, wenn du pech hast wirst du noch 1-2 Wochen in diesem Zustand bleiben. Der Körper muss alle Schäden in der Muskulatur reparieren und das kostet Zeit.
    Wenn du Bodybuilding betreiben willst. 2-3 mal die Woche ein Ganzkörper Plan mit sehr wenig Gewicht und ca. 3 Sätze mit nicht mehr als max. 15 Wdh. Für den Anfang um die Körper nicht zu überlasten.
    Wenn du Fitness betreiben willst. Fange mit Cardio Training für die ersten 2-3 Wochen an, nicht zu hart den auch hier kann Muskelkater entstehen. 3-4 mal die Woche 45 min. Cardio um erstmal den Stoffwechsel und deine Lunge auf fordermann zubringen. Danach geht es langsam ins Gewichttraining. Was ganz anders aussieht als Bodybuilding.
     
  4. #3 Fishsteak, 19.05.2016
    Fishsteak

    Fishsteak Newbie

    Dabei seit:
    19.05.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi Fitterfit,
    echt unglaublich, was für Anfängerfehler man machen kann. Ich fühl mich so dumm dabei.
    Danke für deine Rückmeldung - die hilft.
    Dann geh ich davon aus, dass der Kraftschwund nicht permanent ist und dass die Stärke mit der Zeit wieder zurückkehrt. Ich hoffe, ich mach mir da keine falschen Eindrücke.
     
  5. #4 Fitterfit, 19.05.2016
    Fitterfit

    Fitterfit Eisenbieger

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Lünen
    Größe (in cm):
    186
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    1996
    Kniebeuge (in kg):
    100
    Kreuzheben (in kg):
    150
    Bankdrücken (in kg):
    87
    Es kommt alles wieder. Bis dahin solltest du kein Krafttraining betreiben, wirklich nur leichtes Cardio. das fördert die regeneration.
     
  6. #5 Fishsteak, 19.05.2016
    Fishsteak

    Fishsteak Newbie

    Dabei seit:
    19.05.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Sehr schön, riesen Dank für deine Antworten.
    Ich werd's auch so angehen, wie du es mir vorgeschlagen hast und ich werde den Fehler in Zukunft vermeiden.
    Hab jetzt schon einen glänzenden Eindruck von diesem Forum!
     
  7. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. FFNiko

    FFNiko Newbie

    Dabei seit:
    27.04.2016
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Größe (in cm):
    186
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2014
    Kniebeuge (in kg):
    90
    Kreuzheben (in kg):
    50
    Bankdrücken (in kg):
    50
    Dein Nervensystem ist einfach noch nicht an die plötzliche Belastung gewöhnt. Ich habe auch immer wieder mal Off-Phasen (Krankheit, Reisen etc.) wo ich dann auch erstmal 1-2 Wochen "aufwärme" das heißt wirklich nicht bis zum gebrechnen zu trainieren, damit ich nicht unter dem muskelkater leiden muss.

    einfach leicht anfangen, nach ein paar wochen wirst du schon keinen muskelkater mehr haben und kannst in die vollen gehen.. ;)
     
  9. #7 Fishsteak, 19.05.2016
    Fishsteak

    Fishsteak Newbie

    Dabei seit:
    19.05.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar, es steckte wohl der anfängliche Entdeckergeist dahinter.
    Vielleicht ist es auch besser, mal alleine an sich zu arbeiten, damit man sich auch voll aufs Training konzentrieren kann. Mein Freund hat mich auch recht zur Leistung angestachelt..
    Aber jetzt weiß ich, was ich nach der Katerphase mache. Danke!
     
Thema:

Ein Anfang, der nach Hinten losging.

Die Seite wird geladen...

Ein Anfang, der nach Hinten losging. - Ähnliche Themen

  1. Nach 1 Jahr Spital wie anfangen?

    Nach 1 Jahr Spital wie anfangen?: Hallo ich hatte eine schwere verletzung die ca 1 jahr gebraucht hat um zu verheilen. ich lag ca 95% im spitalbett und zu hause. (bettruhe) nun als...
  2. Neuanfang nach der Bundeswehr

    Neuanfang nach der Bundeswehr: Hallo erstmal an alle Mitglieder Bin seit heute fertig mit der bundeswehr und wollte wieder mit dem träning starten.Ich träniere seit 4 jahren...
  3. Anfänger: bitte um Nachsicht !

    Anfänger: bitte um Nachsicht !: Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir helfen : Mein Wunsch war und ist es, mir die Zeit mit etwas Sinnvollem zu vertreiben und...
  4. Nach 4mo GK splittraining anfangen?

    Nach 4mo GK splittraining anfangen?: Trainiere seit 4mo GK mit 15wdh, jetz wollte ich einen Split anfangen. Meine frage nun: Ist der 3er Splitt noch schädlicher für meinen Körper als...
  5. Anfängerfrage: Leistungsstagnation nach Gewichtsreduktion

    Anfängerfrage: Leistungsstagnation nach Gewichtsreduktion: Liebe "alte Hasen", bin Anfänger und neu im Forum und hoffe, dass meine Frage für euch nicht allzu banal ist: Trainiere seit ca. 5 Monaten 3...