Ein paar fragen zu BWE

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von Booster, 04.02.2009.

  1. #1 Booster, 04.02.2009
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
    Ich trainiere nach dem BWE-Prinzip und mir sind da einige Fragen Aufgekommen:

    Wie viel Abstand sollte bei den Händen sein, wenn ich Liegestützen mache und inwiefern beeinflusst der Abstand der Arme die beanspruchten Muskeln beim Liegestütze machen. Dasselbe für Klimmzüge und Dips

    Solte man BWe-Übungen (z.B. Liegestütze) so lange ausführen, bis man nicht mehr hoch kommt, oder doch, bis man ein "kribbeln =D in der Hand und Brust spürt?

    Was haltet ihr eig von Testobolan? Würde es mir irgendetwas bringen? Denn cih habe gehört, dass es keine Nebenwirkungen haben soll und dachte mir "hört sich gut an, könnte es mal probieren"


    Das wars fürs erste
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 04.02.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Liegestütze etwas weiter als schulterbreit und Klimmzüge etwas enger. Die Belastung auf den Brustmuskel und auf den Trizeps ändert sich bzw. auf Bizeps und Lat, aber Vorsicht, durch selbstständiges rumprobieren nimmst du evtl. Stellungen ein, die ungesund für die Schultern sind.

    Testobolan und andere Supps dieser Kategorie sind bei BWE Training nun wirklich noch total überzogen. Da warte mal noch mit.
     
  4. #3 Booster, 04.02.2009
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
    Liegestützen etwas breiter als schulterbreit und klimmzüge ungefähr schulterbreit, wollt nur nachfragen =)

    UNd bei Dips bin ich mir nicht so sicher. Ist es besser die Hände bei Dips direkt neben dem "Po" zu haben oder etwas weiter davon.

    Das mit Testobolan dacht ich mir auch, wollte mich nur erkundigen. Aber Nebenwirkungen aht es nicht, oder
     
  5. #4 Anonymous, 04.02.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Nein Supps haben i.d.R. keine Nebenwirkungen, bis auf den Preis :biggrin:

    Dips schulterbreit
     
  6. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Na Vorsicht mit solchen Aussagen, die Dosis macht das Gift und ob die Supps immer so lupenrein sind... bin da eher skeptisch.
     
  7. #6 Booster, 04.02.2009
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
    OK, danke =)
     
  8. #7 Anonymous, 04.02.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Du kannst auch kiloweise Kartoffeln essen und dich mit Alkaloiden vergiften. Fast jedes Lebensmittel entwickelt bei zu hoher Dosis schädliche Wirkung, kannst ja sogar an zu viel Wasser sterben, wenn die Gegebenheiten unpraktisch sind.

    Ich denke vor Supps einer seriösen Marke hast du wesentlich weniger zu befürchten als vor dem günstigen nicht-Bio Gemüse aus dem Tante Emma Laden um die Ecke. Aber gut, da kann ja jeder seine eigene Meinung haben.
     
  9. #8 Booster, 04.02.2009
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
    xD

    Jo, Danke, aber würde Testobolan in meinem alter überhaupt etwas bringen ?
     
  10. #9 Booster, 05.02.2009
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
    Noch eine frage:

    Wo ist der unterschied zwischen Liegestützen, wo die finger nach vorne zeigen und wenn man eine Faust ballt und darauf Liegestütze macht?

    Ist da ein großer unterschied und wirkt die eine oder andere methode besser?

    mfg Tino
     
  11. #10 Hantelfix, 05.02.2009
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Wenn du eine Faust machst, dann kannst du tiefer gehen. Is auch angehmer für die Handgelenke.
     
  12. #11 Booster, 05.02.2009
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
    Also sollte ich Liegestütze immer mit der Faust machen.

    Aber irgendwie schaff ich mit der Faust weniger als mit der flachen hand.
    vll ist es angenehmer für die Hände, aber die Faust auf dem Boden zu belasten stört mich mehr.

    Ist dabei eig auch ein Wirkungsunterschied?
     
  13. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Hantelfix, 05.02.2009
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Wenn du die Faust nimmst, dann musst du mehr Haltungsarbeit leisten.
    Und wie gesagt, da du weiter runter gehen kannst, erhöht sich der Bewegungsradius und damit die Intensität.

    Du kannst auch folgende Griffe nutzen:

    [​IMG]
     
  15. #13 Booster, 05.02.2009
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
Thema:

Ein paar fragen zu BWE

Die Seite wird geladen...

Ein paar fragen zu BWE - Ähnliche Themen

  1. Neuankömmling und paar Fragen

    Neuankömmling und paar Fragen: Hey Leute, ich probiere seit ca 3 Wochen abzunehmen. So nun geh ich nebenbei noch trainieren und habe mich für erste Fragen und vielleicht noch...
  2. ein paar Fragen zum 3er Split

    ein paar Fragen zum 3er Split: Hallo ich wollte auf einen 3er Split umsteigen und da frage ich mich gerade wo ich denn Schulter einbauen soll? er soll sonst so aufgeteilt...
  3. Nach GK-Training jetzt 2er Split. Paar Fragen

    Nach GK-Training jetzt 2er Split. Paar Fragen: Hallo. Hab seit etwa 4-5 Monaten ein Ganzkörpertraining durchgezogen 3x die Woche. Wadenheben, Kniebeugen, Beckenheben, Kreuzheben, KH-Rudern,...
  4. Vorstellung und paar Anfänger Fragen

    Vorstellung und paar Anfänger Fragen: Hallo, ich heiße Daniel, bin 26 und arbeite als KFZ-Meister.Seit 3 Monaten mache ich einen Bürojob und habe dadurch deutlich weniger Bewegung wie...
  5. TP ein paar fragen(Anfänger)

    TP ein paar fragen(Anfänger): Hallo, ich wollte nur mal fragen ob mein TP gut ist für Anfänger! Habe gehört das man als Anfänger nach einen Gk-TP Trainieren soll?! Er sieht so...