Einrichtung Homegym

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung - Homegym und Trainingszubehör" wurde erstellt von JSB, 10.05.2011.

  1. JSB

    JSB Newbie

    Dabei seit:
    18.08.2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hi!

    Ich ziehe demnächst um und werde dann vor Ort kein brauchbares Studio haben (nur so ein reines Gerätestudio). Ich trainier jetzt über ein Jahr sehr intensiv und habe seit einigen Monaten einen 2er-Split (eigentlich 3er, da ich Schultern noch separiert habe). Ich habe nach dem Umzug die Möglichkeit, einen eigenen kleinen Kraftraum einzurichten. Bisher habe ich eine Drückerbank mit Hantelablage und Dipgriffen.
    Was ich mir auf jeden Fall zulegen möchte, ist ein Latzuggerät. Allerdings sehen die günstigen Teile nicht so wirklich stabil aus. Wie sehr kann man denen denn trauen? Nicht, dass so ein Ding mal in sich zusammenkracht und ich mich ordentlich verletze...
    Dazu soll noch ein Hyperextension-Sitz kommen.
    Wie sieht es denn mit den Beinen aus? Kann ein Beinbeuger/-strecker eine Beinpresse ersetzen? Aufgrund eines früheren Leistenbruchs (natürlich operiert) haben mir Trainer immer von schweren Kniebeugen abgeraten.

    Bin auf eure Meinungen gespannt!
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schokoriegler, 11.05.2011
    Schokoriegler

    Schokoriegler Foren Held

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    1.783
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    naehe Wien
    also ich hab Teilweise die Dinger im Second Handladen erstanden. Gibt genug läute die sich gute Teile kaufen und anch kurzer Zeit schon nichts mehr damit machen. Latzugerät und röische Liege habe ich so erstanden.
    Beinstrecker und Beuger können nicht wirklich eine Beinpresse oder Kniebeugen ersetzen aber besser wie garnichts denn ne Beinpresse kriegst nicht unter 2.500euro. von den vielen Geiwchten gleichmal ganz abgesehen. Hab einige Fotos in meiner Galerie wie mein fittnesskammerl aussieht wennst dir einen Gusto holen willst. Trainier schon lange mit den Sachen und kann alle Muskelgruppen trainieren.

    mehr kann es immer sein aber da ist ja ende nie....
     
  4. JSB

    JSB Newbie

    Dabei seit:
    18.08.2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    So, der Umzug steht bevor; genügend Gewichtscheiben habe ich inzwischen, ebenso eine Drückerbank und einHyperextension. Dazukommen soll noch ein kombinierter Beinbeuger/-strecker und ein Latzugturm für Gewichtscheiben. Hat irgendjemand hier Erfahrungen mit Latzugtürmen der unteren Preisklassen? Von BodySolid oder Gorillasports z.B.? Mehr als 400€ möchte ich nicht ausgeben, trau den Dingern aber noch nicht so ganz über den Weg (nicht, das einem das Ganze mal in's Genick kracht)...
    Wer weiß was?
     
  5. #4 gasmeister, 19.08.2011
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Wie soll dir da was ins Genick krachen bei einem Latzug? Ansonsten musst du eben einfach den Angaben von BodySolid vertrauen, so schnell reißt ein Stahlseil schon nicht.

    mFG
     
  6. #5 Schokoriegler, 19.08.2011
    Schokoriegler

    Schokoriegler Foren Held

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    1.783
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    naehe Wien
    Zusammenkrachen tut so ein Teil nicht so schnell...mußt nur drauf schauen das der Schlitten gut gelagert ist und leichtgängig läuft. Und das er sich mit Gewicht drauf nicht verwindet der Turm. Einfach gewicht drauf und mal paar Züge machen...meistens sieht man dann schon ob es was kann oder nicht.
     
  7. #6 Freaky665, 05.10.2011
    Freaky665

    Freaky665 Newbie

    Dabei seit:
    23.09.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
  8. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 fabasem, 12.01.2012
    fabasem

    fabasem Newbie

    Dabei seit:
    09.01.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mir auch schon überlegt zu Hause einen eigenen Fitnessraum einzurichten. Nachdem ich endlich den ganzen Umzug mit der Hilfe eines professionellen Umzugsunternehmenshinter mich gebracht habe, könnte ich dieses Projekt realisieren. Es wäre schon fein zu Hause seinen eigenen kleinen Fitnessraum zu haben.
     
  10. JSB

    JSB Newbie

    Dabei seit:
    18.08.2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Mein Trainingsraum ist inzwischen fertig, und ich trainiere so regelmäßig und häufig wie nie zuvor (weil: einfach morgens in den Keller, trainieren und fertig. Kein mühsamer Weg in's Studio).
    Ausser der vorhandenen Drückerbank, Bauchbank und dem Ergometer habe ich mir drei Geräte neu zugelegt:

    Hyperextension
    Latzugturm
    Beinbeuger/-strecker

    Alle drei Geräte sind von BodyTrack (die etwas bessere Qualität von BodySolid), gekauft bei simpleproducts. Die Teile sind massiv, stabil, und es macht richtig Spaß! Keiner verstellt was :-D und ich kann lauthals Klassik hören beim Training. :-D :-D und: es ist 24h/7d geöffnet :-D :-D :-D
    Und, by the way, ich spare jedes Jahr einen mittleren dreistelligen Betrag.
     
Thema:

Einrichtung Homegym

Die Seite wird geladen...

Einrichtung Homegym - Ähnliche Themen

  1. Hometraining Einrichtung

    Hometraining Einrichtung: Hey, bin dabei mir ein kleines Homestudio einzurichten und wollte mal eure Meinung zu den Geräten hören die ich vorhabe zu bestellen. Ein paar...
  2. "Homegym" Vorschläge und evtl. Traningsplan

    "Homegym" Vorschläge und evtl. Traningsplan: Hallo Leute. Kurz zu meiner Person: Ich bin 23 Jahre alt, 170cm groß und wiege 66 KG. Als dünn oder fett würde ich mich nicht bezeichnen, jedoch...
  3. Mark Wahlbergs Homegym oder besser gesagt Fitnessmekka

    Mark Wahlbergs Homegym oder besser gesagt Fitnessmekka: Hallo Leute, habe jetzt auch endlich mal das berühmte Homegym von Mark Wahlberg unter die Lupe genommen und einen Artikel auf meinem Blog dazu...
  4. Homegym - Fluch oder Segen?

    Homegym - Fluch oder Segen?: Hallo Leute, ich heiße Robin und betreibe seit kurzem einen Blog zum Thema "Krafttraining in den eigenen vier Wänden". Ich habe mich am...
  5. HomeGym für Gainz?

    HomeGym für Gainz?: Hallo, ich möchte mir mein eigenes Home Gym in meinen Keller stellen. Da ich nur wenig Ahnung von Kraftsport habe, wollte ich fragen was man alles...