Einschränkung des Wachstums durch Krafttraining

Dieses Thema im Forum "Einsteiger- und Begrüßungsforum" wurde erstellt von simon93, 06.01.2010.

  1. #1 simon93, 06.01.2010
    simon93

    simon93 Newbie

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorfprozelten
    Hallo Leute,
    gleich mal eine Frage.
    Also ich trainiere jetz seit gut 1 1/2 Jahren allerdings schon im Pyramiden-System. Heißt ich Fange mit einem Gewicht an mit dem ich dann vill so 15 Wiederholungen schaffe, dann kommt das nächst Höhere mit dem ich noch 12 Packe usw usw bis ich schließlich an einem Maximum angekommen bin dass ich höchstens noch 5 mal schaffe. Nun hab ich aber oft gelesen dass genau das in meinem Alter (16) falsch ist. Ich habe es eben nur durchgezogen weil ich es so in dem "Studio" in dem ich trainiere gesagt bekommen habe. Jetz habe ich mich heute Morgen aus Spaß mal gemessen und festgestellt dass ich im Vergleich zum vorhergehende gut 1cm "geschrumpft" bin. Nun meine Frage:

    Was sagt ihr dazu ist das Training wirklich so falsche dass ich nicht nur weniger wachse sondern gar wieder schrumpfe und habt ihr vielleicht Tipps was ich daran ändern kann?
    Ich stell das Training zwar ungern um, da alle mit denne ich mittrainiere auch ungefähr in meinem Alter sind und auch weiter wachsen und das nicht nur in die Höhe sondern auch in die Breite. Aber im Endeffekt ist mir dann meine Gesundheit doch wichtiger wie mein Aussehn :roll:

    Naja ich werde demnächst auch mal zum Doc gehn, wäre aber toll wenn ihr mir trozdem Antworten geben könnten, da ich mir echt Sorgen mache :confus:
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 GucciMane, 06.01.2010
    GucciMane

    GucciMane Hantelträger

    Dabei seit:
    09.11.2009
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herford
    Als ob du Schrumpfen tust xD

    Kommt drauf an was willsten.. Eher Masse oder Definierter ich denke wohl eher Masse.. Dann mach übungen mit bis zu 8 Wiederholungen.. Wenn das Gewicht nach ner Zeit zu Lasch wird erhöhste einfach..

    Musst doch nicht mit den anderen mithalten und nachmachen was die machen..
     
  4. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Da ich denke, dass du nicht aufs Training verzichten würdest bis du 1 jahr älter bist auch wenn ich dir dazu raten würde (;)), wäre es für die Gelenke und deinen Körper insgesamt besser wenn du das mit den zu hohen Gewichten sein lässt und anstatt die Gewichte zu erhöhen bis du nur noch weniger Wiederholugen schaffst besser das Anfangsgewicht lässt, mit dem du die 15 Whs schaffst und du dafür die nächsten Sätze und Wiederholungen mit demselben Gewicht umso kontrollierter ausführst. Das ist deutlich schonender und du kannst auch noch trainieren wenn du 30Jahre alt bist, ohne dass dich ne kaputte Schulter oder sowas ärgert.
    Auch wenn sich es doof anhört, aber es wäre auch nicht schlecht wenn du nen paar BWEs mit einbaust wie zB Klimmzüge oder auch Liegestütze mit erhöhten Beinen. Also Beine auf ne Bank legen oder so und dann wirds schwerer. Und das hört sich alles simpler an als es ist, denn wenn man die Bewegungen ganz langsam und sauber ausführt kann man auch mit solchen Trainingsarten gut aufbauen und Kraft aufbauen und sogar Muskelkater bekommen. :mrgreen:
    Probiers einfach mal und auch wenn deine Kumpels sagen, dass du dann "uncool" bist oder sowas weil du nicht mehr mit hohen Gewichten trainierst wie sie sondern auf schonendere Trainingsarten umgestiegen bist kannst du später dafür, wenn du ausgewachsen bist, ordentlich trainieren ohne Verschleiß zu haben. Die können dann nur noch 40kg bankdrücken machen weil ihre Gelenke kaputt sind und Kniebeugen etc. geht auch nicht mehr weil die Knie den Geist aufgeben wenn man die zu früh zu stark belastet als dass es gesund ist. ;)

    Viele Grüße
     
  5. #4 simon93, 06.01.2010
    simon93

    simon93 Newbie

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorfprozelten
    na das hat mir schon sehr geholfen danke schonmal :anbeten:
    okay, dann wird das wohl ne ganz schöne umstellung.... naja ich werde auf jedenfall trozdem nochmal zum artzt gehn so viel ist sicher.

    Aber von den übungen her kann ich eigentlich alles lassen?
    also bankdrücken, schrägbank, butterfly, und flach und schrägbank mit kurzhandeln bzw bei lat halt latziehn rudermaschiene oder halt über die schulter rausdrücken usw. weis leider nicht wie das alles heißt :confus:
    und genau so bizeps und trizeps training

    muss ich nur die gewichte weiter runter schrauben?
     
  6. #5 GucciMane, 06.01.2010
    GucciMane

    GucciMane Hantelträger

    Dabei seit:
    09.11.2009
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herford
    Jop
     
  7. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Ja, wäre am sichersten.
    Gewichte wählen wo du merkst, dass sie nicht so auf die Gelenke, Bänder etc. hauen. Soll nicht unangenehm sein, wenn man trainiert. Denn dann kann man davon ausgehen, dass es zu viel des Guten ist. Wenn du die Gewichte so wählst, dass du am Anfang im ersten Satz ca.15 Wiederholungen schaffst dann bist du ganz sicher in dem Bereich, wo die Gewichte nicht zu schwer sind und somit Schaden anrichten. Wird ja sowieso von Satz zu Satz schwerer wegen der nachlassenden Kraft und dann schaffst du mit diesem Gewicht eh nicht mehr die 15Whs wie am Anfang. ;) Ich denke, dass das dann eine ordentliche Lösung ist und wie gesagt, denk dran, dass du, auch wenn es nicht so toll ist sein Training umzustellen, später umso mehr trainieren kannst und du im Gegensatz zu denjenigen, die jetzt alle mit zu hohen Gewichten arbeiten, auch noch in 10 jahren gesund bist und nicht irgendwelche Verschleißkrankheiten bekommst oder sowas. :)

    Viele Grüße
     
  8. #7 simon93, 06.01.2010
    simon93

    simon93 Newbie

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorfprozelten
    gut dann werde ich wohl dringenst mein Trainingsplan ändern müssen, auch wenn ich schon bei manchen übungen mit echt niedrigem Gewicht arbeite :roll:
     
  9. #8 Philipphmg93, 06.01.2010
    Philipphmg93

    Philipphmg93 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mönchengladbach
    Hey Simon ,

    Ich Bin Auch 1993 Jahrgang ;)
    Trainiere Auch Schon So Lange , Doch Habe Erst Mit BWE Gestartet und Jetzt Geh Ich Ins Freihanteltraining Rein !
    Doch Ich Hatte Auch Diese Fragen , Doch Mit BWE Start , Müsste Nichts Passieren !
    P.S : Sicher Mit 4 % KFA ?
    P.S.S : Auch Mit Deiner Größe und Deinem Gewicht ?
    Sehr Dünn ?

    Lg , Phil
     
  10. #9 simon93, 07.01.2010
    simon93

    simon93 Newbie

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorfprozelten
    jap bin mir recht sicher und mager bin ich auch brutals wieg nur gut 57kg :roll:
     
  11. #10 DaChris, 07.01.2010
    DaChris

    DaChris Foren Held

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Witten
    oha da is dann aber echt nichts an dir dran... hau dir schon viele kohlenhydrate rein aber natürlich vernünftige... kannst dich ja mal im ernährungsforum umschauen
     
  12. #11 simon93, 07.01.2010
    simon93

    simon93 Newbie

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorfprozelten
    Ja also auf meine Ernährung acht ich schon so is es nicht, also viel Nudeln und Haferflocken und schwarzbrot, aber auch oft Ei und milch und so weiter nur nehm ich einfach nicht zu :-)
     
  13. #12 DaChris, 07.01.2010
    DaChris

    DaChris Foren Held

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Witten
    aso ok das is dann wieder was anderes...hau dir so viel rein bis nix mehr geht ne spaß das kann ja auch keine lösung sein auf dauer... da bin ich überfrag hab das problem nicht ich nehm viel zu schnell zu hehe
     
  14. #13 Butters, 07.01.2010
    Butters

    Butters Eisenbieger

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    sicher 4%???
    Das wäre krass.."normale" Leute haben doch so min. 7-8 :confus: % oder?
     
  15. #14 simon93, 07.01.2010
    simon93

    simon93 Newbie

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorfprozelten
    ich geh eben nochmal nachmessen, dass ich echt kein scheiß laber, kann aber auch mal ein Foto von mir hochladen dass ihrs mir glaubt :-)
    Das mach ich gleich mal, ist eig ein Vergleichsfoto um Fortschritte zu sehn ;)
    [​IMG]
    naja eher peinlich :oops:

    oooh kacke, die 4% warn was anderes :bash: :bash: :bash:
    sind 8,5% :oops:
     
  16. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 DaChris, 07.01.2010
    DaChris

    DaChris Foren Held

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Witten
    das hört sich schon weswntlich menschlicher an hehe
     
  18. #16 Philipphmg93, 08.01.2010
    Philipphmg93

    Philipphmg93 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mönchengladbach
    Dachte Schon ;)

    Habe Viel Mehr :)
    Du Schaffst Das Schon !
    Viel Glück , Hoffe , du Bekommst Viel und das was du willst :D

    Lg , Phil
     
Thema:

Einschränkung des Wachstums durch Krafttraining

Die Seite wird geladen...

Einschränkung des Wachstums durch Krafttraining - Ähnliche Themen

  1. Traingsplan mit Zeiteinschränkung (was ist effektiv?) :(

    Traingsplan mit Zeiteinschränkung (was ist effektiv?) :(: hallo @ all, alles hat so gut angefangen :) konnte muskelmasse aufbauen und fett verbrennen. aber nun, gerade wo die euphorie am größten ist,...
  2. kraftübungen mit einschränkung nach op

    kraftübungen mit einschränkung nach op: Hi, ich hoffe ich stelle dieses thema am fichtigen ort.. mein problem: bisher bin ich jeden tag fahrrad gefahren und habe geräteturnen gemacht....
  3. Wachstumsminderung durch zu schwere Gewichte?

    Wachstumsminderung durch zu schwere Gewichte?: Hi, mir ist beim Training, besonders bei Übungen, die ich im stehen ausgeführt habe schon ein Paar mal aufgefallen, dass ich danach bis zu 1,5 cm...
  4. Körperwachstumsfrage

    Körperwachstumsfrage: Ich betreibe Krafttraining schon seit 2009. Jedoch nicht richtig und regelmäßig. Habe auch nur mit 5 Kg Hanteln trainiert oder Liegestützen...
  5. Brustunterschied Wachstumsfehler?

    Brustunterschied Wachstumsfehler?: Und zwar! Wenn ich meine linke brust anspann wird diese richtig schön rund und pumpt sich gut auf! Bei der rechten aber macht sich kaum was...