Eiweiß, wieviel kann der Körper verwerten???

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von Vahidg, 16.05.2008.

  1. Vahidg

    Vahidg Handtuchhalter

    Dabei seit:
    13.02.2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kirchheim
    Wollte mal frage wie viel Eiweiß der Körper eigentlich am Stück verwerten kann.
    Habe in vielen Büchern gelesen das der Körper zwischen 30 - 50 g verwerten kann, wenns aber mehr ist soll es laut diesen Büchern in Fettdepots eingelagert werden, was sich eingenartig anhört.
    Daher eben meine frage STIMMT DAS?? :confus:
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ayersrock07, 16.05.2008
    Ayersrock07

    Ayersrock07 Hantelträger

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    soweit ich weiß liegt dieser Wert bei ca. 60g.

    Es ist für die Nahrungsaufnahme aber sowieso irrelevant, weil selbst wenn du 2 Packungen Quark auf einmal rein haust, nicht so viel Eiweiß auf einmal freigesetzt wird, als dass es den Körper überfordern könnte.

    Für die Praxis: keine Sorge, so lange du dir Eiweiß nicht spritzt, kann dir diese Grenze egal sein.

    Falls es für ne Arbeit ist: von ganz genauen Werten, etc hab ich leider keine Ahnung.
     
  4. #3 the-one-and-only, 16.05.2008
    the-one-and-only

    the-one-and-only Foren Held

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Du solltest in jeder Mahlzeit versuchen min 30-50g Eiweiss zu dir zu nehmen das reicht, merh davon brauch der körper nicht um ihn für paar stunden anabol zu halten. Aber mehr wird nicht zu fett sonddern wird ausgeschieden glaub ich aber nur!
     
  5. askal

    askal Newbie

    Dabei seit:
    14.02.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    ist es denn möglich die tageszufuhr an eiweiß so hoch zu schrauben, dass es für den menschl. körper irgendwann schädlich wird. das eiweiß wird ja ausgeschieden, aba das übernimmt die niere. sind somit irgendwelche gefahren für dieses organ vorbestimmt, bei zu hoher eiweiss zufuhr, natürlich?!
     
  6. #5 Anonymous, 17.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Diese Werte für die Aufnahmekapazität an Eiweiß sind totale Augenwischerei. Man spritzt sich das Eiweiß ja nicht, sondern es muss verdaut werden. Casein, als das wohl am häufigsten konsumierte Eiweiß wird über 8h kontinuierlich verdaut, d.h. wenn man 30g pro Stunde verwerten kann, dann könnte man 240g Casein auf einmal essen ohne dass es ein Problem wäre.

    Fett werden kann man selbst durch beliebig viel Eiweiß nicht. Ich hab mal vorgerechnet, wie hoch die Effezienz bei der Umwandlung von Eiweiß über Glukose zu Fett ist, das ist extrem wenig, und diese Rest wird durch verschiedene Nebeneffekte des Eiweißes wahrscheinlich gänzliche aufgefressen.


    Edit: Es ist theoretisch vorstellbar, dass man Eiweiß überdosieren kann, allerdings konnte das in der Praxis noch NIE nachgewiesen werden, selbst bei extremen Mengen. Problematisch könnte einzig ein zu niedriger Flüßigkeitskonsum sein, allerdings ist dann dieser zu niedrige Flüssigkeitskonsum (nicht nur wegen dem Protein) das schädliche und nicht das Eiweiß.
     
  7. #6 littlechex, 17.05.2008
    littlechex

    littlechex Newbie

    Dabei seit:
    16.11.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Witten
    wo ist der beitrag über eiweiß umwandlung in fett würde mich sehr interessieren
     
  8. #7 Anonymous, 17.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also ich weiß auch nicht mehr wo der ist, aber, die Werte die ich im Kopf hab:

    Eiweiß hat einen Verdauungsverlust von etwa 25%:
    => 75%

    Eiweiß wird mit 58% Effizienz in Glukose umgewandelt
    => 43,5%

    Den Wert für die Umwandlung von Glukose in Fett weiß ich nicht mehr auswendig, aber ich bin mal pessimistisch und schätze 80%
    => 34,8%

    Bleibt die Tatsache, dass Amoniak zu Harnsäure umgebaut und ausgeschieden werden muss und das Eiweiß den Stoffwechsel anregt. Aus diesem Grund schätze ich Grob dass pro 100kcal überschüssigem Eiweiß höchstens 20kcal in Form von Fett gespeichert werden könnten, wenn das überschüssige Eiweiß komplett aufgenommen wird, was nicht der Fall ist.
     
  9. #8 littlechex, 17.05.2008
    littlechex

    littlechex Newbie

    Dabei seit:
    16.11.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Witten
    danke!!!! du weißt einfach end viel hut ab.
    sprich ein shake am abend mehr als "sünde" ab und zu weils schmeckt kann nicht wirklich schaden ;-)))) hatte ich gestern..... 320gr Eiweiß am tag viel zu viel aber auch mal lecker gewesen die shakes......
     
  10. Rau

    Rau Handtuchhalter

    Dabei seit:
    18.05.2008
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    allgeminer Grundsatz ist 2 - 3 g pro körperkilo aber das weiß hier eh jeder!

    Nur um nochmal darauf hinzuweisen Eiweiß verstopft bei übermäßigem Konsum und das ist in der BB-Szene nunmal so, die BLutgefäße! Außerdem sollte man viel Trinken da mehr Schwefel gebildet wird der aus dem Körper raus muss!
     
  11. #10 Ayersrock07, 18.05.2008
    Ayersrock07

    Ayersrock07 Hantelträger

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Das ist nicht nachgewiesen soweit ich weiß!
    Genau das haben wir gerade diskutiert.
    Solange man ausreichend trinkt, hat Eweiß keinerlei negative Auswirkungen auf den Körper. Und wenn man zu wenig trinkt, liegt es am Flüssigkeitsmangel und nicht am Eiweiss, dass Probleme auftreten.
     
  12. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 no_pain_no_gain, 18.05.2008
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Blutgefäße werden durch Fett, etwa bei zu hohen Blutfettwerten, verstopft. Das hat nicht das geringste mit Eiweiß zu tun! :prof:
     
  14. Rau

    Rau Handtuchhalter

    Dabei seit:
    18.05.2008
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    mh haste vllt ne Quelle? habe jetzt schon sicher bei der Quellen gelesen, dass eiweiße die blutgefäße verstopfen!
    ... gut zu wissen, wenn es nicht so wäre, dann würde mir ein stein vom herzen fallen!
     
Thema:

Eiweiß, wieviel kann der Körper verwerten???

Die Seite wird geladen...

Eiweiß, wieviel kann der Körper verwerten??? - Ähnliche Themen

  1. Wieviel Eiweiß verwertet der Körper am Tag effektiv?

    Wieviel Eiweiß verwertet der Körper am Tag effektiv?: Hallo liebe Community, ich bin 18 Jahre alt (193 cm, 89 kg) und betreibe seit einem guten Jahr im Fitnessstudio Muskelaufbau. Seit einem halben...
  2. Wieviel Eiweißmenge jetzt???

    Wieviel Eiweißmenge jetzt???: Hallo Leute , Ich habe eine Frage die mich jetzt schon lange quält... :(, und zwar mein Verkäufer für die Eiweißshackes, meine Freunde, alle...
  3. welche Eiweiss-Zusätze, und bringen/wieviel bringen sie?

    welche Eiweiss-Zusätze, und bringen/wieviel bringen sie?: Hallo, Habe bis jetzt ein Jahr lang ganz billige Eiweiss-Zusätze in Milch gemixt und getrunken. Gekauft hatte ich die bei ama***.de und sie...
  4. Wieviel Eiweiß Pulver pro MOnat circa?

    Wieviel Eiweiß Pulver pro MOnat circa?: Hi leutz da ich endlich kein armer Schüler mehr bin und etwas Geld als Zivi verdiene werde ich mich jetzt monatlich mit Eiweiß eindecken können....
  5. wieviel eiweiß, kohlenhydrate, fette ???

    wieviel eiweiß, kohlenhydrate, fette ???: hallo, ich habe schon etwas gegoogelt aber leider noch nichts herausgefunden. es würde mich wirklich brennend interessieren wieviel kcal,...