ektomorph

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von Andrucha, 04.06.2008.

  1. #1 Andrucha, 04.06.2008
    Andrucha

    Andrucha Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    13.04.2007
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    worauf sollte man achten, wenn man ektomorph ist? wieviele wiederholungen? bei mir ist der muskelaufbau zu langsam irgendwie mache ich was falsch. also lieber splitten oder ganzkörper?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 the-one-and-only, 04.06.2008
    the-one-and-only

    the-one-and-only Foren Held

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Bist du dir sicher das du ein Ektomorph bist?

    Ich würde Ekromprphe empfehlen das Training so kurz wie möglich zu machen um so wenig wie möglich an kcalorien zu sparen. Ich würde als Ektomorph mit niedrigen wh arbeiten so zwischen 6-8 wh sind optimal.
    Du solltest die Ernährung sehr Kohlenhydratenreich machen.
    Du wiegst um die 60 dein Tagesbedarf wäre normalerweise so zwischen 3000-3500 liegen aber du musst mehr essen ca 4000-5000 kcal wären besser. Du solltest zu 40%Kohlenhydrate 30%Eiweiss und 30%Fette essen das baut auf. Sonst kannst du noch weight gainer holen.



    Gruß
    theoneandonly
     
  4. #3 Andrucha, 04.06.2008
    Andrucha

    Andrucha Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    13.04.2007
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    dabke, sowelche antworten mag ich. prezise und kurz ^^
     
  5. delta

    delta Foren Held

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    nene,... training so hart wie jeder andere auch! stunde im 3er oder 4er splitt! nur bei der ernährung musst du eben arg darauf achten, dass du satt im kcal überschuss bist! und vor allem eine menge kohlenhydrate (lang) spachtelst!


    dann wird das mit der masse!
     
  6. #5 the-one-and-only, 04.06.2008
    the-one-and-only

    the-one-and-only Foren Held

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0

    wieso nene delta? ich konnte einen Freund von mit genau mit diesem Prinizip zur Muskelmassewachstum reizen das er vorher alleine nicht hingekriegt hatte. Diese Methode ist sehr sehr gut für leute bei denen halt der Stoffwechsel sehr schnell ist. Deswegen ist es auch nicht so leicht für solche Leute zuzunehmen. Glaub mir diese Methode ist sehr sehr erfolgsversprechend. Mein Kollege der Ektomorph ist wog auch so um die 60 bei einer Körpergröße von 183cm und jetzt wiegt er schon um die 72kg. Das hatt er mit meiner Unterstützung in 3/4 Jahr geschafft und ich bin Stolz drauf. Denn glaubt mir Hardgainer zu sein ist echt schwer :roll:

    und

    @Andrucha auf Cardio einheiten sollte man auch verzichten wenn du unbedingt was machen willst dann Jogge bei einem niedrigen Puls für 20 min. 1-2 Mal in der Woche müsste reichen aber besser wenn du es nicht tust...
     
  7. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.894
    Zustimmungen:
    29
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    das kurze, intensive training hat nix mit ektomorph zu tun.

    in verbindung mit der richtigen ernährung/erhohlung empfiehlt sich das für alle körpertypen.
     
  8. #7 the-one-and-only, 04.06.2008
    the-one-and-only

    the-one-and-only Foren Held

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    ich will mit kurzem Training etwas erreichen undzwar das der Ektomorph Typ wenig kcal verbraucht versteht ihr das.
     
  9. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Wieviel Kalorien das Training verbraucht ist dabei zweitrangig. Wichtiger ist die richtige Intensität. Kalorien kann er durch Ernährung wieder reinholen, die Intenstität ist entweder da oder nicht.

    Die meisten sog. Hardgainer (ausser No_Pain :mrgreen: ) sind aber auch garkeine, sondern essen einfach nur zu wenig.

    Gib uns doch mal Infos zu deinem Training und zur Ernährung, dann kann man sich auch auf Fehlersuche begeben.
     
  10. #9 Andrucha, 05.06.2008
    Andrucha

    Andrucha Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    13.04.2007
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    ich habe keinen ernährungsplan, ich esse was ich will.
    ich will jetzt mit splitttraining anfangen. aber ist es nicht wenig, nur 2 mal in der woche eine muskelgruppe zu trainieren?
     
  11. #10 Ayersrock07, 05.06.2008
    Ayersrock07

    Ayersrock07 Hantelträger

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    wenn du einen richtigen Split trainierst, trainierst du jede Muskelgruppe nur 1 mal die Woche (+1 mal die Arme als synergisten)!!! Alles andere ist zu viel und Übertraining droht.

    Wenn du jede MG 2 Mal trainierst, macst du bei deinem Plan leider irgendwas falsch...
     
  12. #11 Andrucha, 05.06.2008
    Andrucha

    Andrucha Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    13.04.2007
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    versteh ich irgendwie nicht ganz. wie oft trainiert ihr denn eure MG in der woche?
     
  13. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Als Zielmuskel ganz genau 1x.
     
  14. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.894
    Zustimmungen:
    29
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    dann wird der erfolg beim masseaufbau gering sein.
     
  15. #14 Andrucha, 05.06.2008
    Andrucha

    Andrucha Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    13.04.2007
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    haltet ihr euch an einen ertnährungsplan? also legt ihr euch jede woche einen plan an, was ihr essen werdet?
     
  16. #15 Beining, 05.06.2008
    Beining

    Beining Handtuchhalter

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    manchmal hab ich einfach nicht die Möglichkeit viel zu essen...wie jetzt z.b. bin von 7-15uhr im Praktikum am arbeiten...hab da 2 Pausen á 15min...da krieg ich nicht allzu viel runter... und ich arbeite da in nem GMP-Bereich, da kann ich außerhalb den Pausen nichts essen, sonst flieg ich da raus^^
    Und ich bin auch eher der ektomorphe typ und orientiere mich auch an 4500 kcal am Tag.

    Was kann man tun wenn man es manchmal einfach nicht schafft genug Kohlenhydrate aufzunehmen? Proteine ist jetzt nicht so das problem...ich hab nen Thunfisch und Quarkverbauch, unglaublich xD
    Kann man vielleicht auf Maltodextrin zurückgreifen? Das man sich da vielleicht für die Arbeit oder zeiten, wo man einfach nicht essen kann so nen Shake mit macht?!
     
  17. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.894
    Zustimmungen:
    29
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    ich stelle mir nicht jede woche aufs neue einen plan zusammen sondern halte mich an gewisse richtlinien bei der ernährung wie hier aufgelistet.
     
  18. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Ich mach mir keinen direkten Plan, ich überleg mir nur, was ich essen könnte, wenn ich einkaufen gehe. Da mach ich mir so einen groben Plan, der aber auch schnell mal über den Haufen geworfen wird.
     
  19. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 no_pain_no_gain, 06.06.2008
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Am Anfang ist es sogar ganz sinnvoll, sich einen strengen Wochenplan zu machen. Mit der Zeit entwickelt man dann ein Gespür, so dass man etwas flexibler wird, aber trotzdem immer auf seine benötigte Nährstoffbilanz kommt.
     
  21. #19 Andrucha, 08.06.2008
    Andrucha

    Andrucha Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    13.04.2007
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    auf wieviele wiederholungen muss ich achten?
     
Thema: ektomorph
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ektomorph tagesbedarf

Die Seite wird geladen...

ektomorph - Ähnliche Themen

  1. Ektomorph, Endomorph, Mesomorph - Die 3 Körperbautypen!

    Ektomorph, Endomorph, Mesomorph - Die 3 Körperbautypen!: Hallo Leute, habe auf meinem Blog einen weiteren Artikel zum Thema "Körperbautypen" veröffentlicht. Hoffe der ein oder andere Ratschlag zu...
  2. Trainingsplan_Ektomorpher Typ

    Trainingsplan_Ektomorpher Typ: Hey Leute, ich habe massenhaft Fragen zum Thema Muskelaufbau und hoffe ihr könnt mir dabei weiterhelfen. :-) Infos zu mir: Größe: 172cm...
  3. Trainingsplan ektomorph für Zuhause

    Trainingsplan ektomorph für Zuhause: Hallo leute, ich Trainiere nur zuhause, habe kurzhantel mit max. 10 kg gewicht (pro hantel) zu verfügung. Ich bin 1.75 Groß und wiege 60 kg. Dazu...
  4. Ektomorpher - richtiges Training

    Ektomorpher - richtiges Training: Halli hallo :) Ich bin 17 jahre jung, wiege 58 kilo bei einer Körpergröße von 181 cm und einem Fettanteil von 5,2%. Ich habe einen ektomorphen...
  5. Ektomorph und keine Aussicht auf Zunahme von Gewicht

    Ektomorph und keine Aussicht auf Zunahme von Gewicht: Hallo erstmal, ich bin 18 Jahre vor ca. 4 Monaten geworden und bin ein extrem ektomorpher Körpertyp. Ich habe sehr schlanke, lange Beine und...