Empfehlung

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von Godfather, 13.09.2007.

  1. #1 Godfather, 13.09.2007
    Godfather

    Godfather Handtuchhalter

    Dabei seit:
    13.04.2006
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    wollte ma fragen was ihr mir so empfehlen könnt wie ich trainieren soll? Also ich würd gerne wieder bissel zulegen aber irgendwie komm ich seit 2 Monaten beim Bankdrücken überhaupt nicht mit dem Gewicht hoch. Jetzt wollt ich euch ma fragen was ihr mir so empfehlen könnt? soll ich lieber Maximalkraft trainieren? oder klassisches Volumentraining? oder vielleicht mal eine Intensitätstechnik ausprobieren? (hab so bissel mit Reduktionssätzen angefangen.) Ebenfalls wollt ich ma fragen ob man bei Maximalkraft auch Masse zulegt?

    MFG Godfather
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Da du schreibst, das du seit zwei Monaten nicht mehr weiterkommst, geh ich mal davon aus, das du schon sehr lange einen Volumenplan machst. Man sollte schon gelegentlich auf Maximalkraft oder Kraftausdauer wechseln, einfach um neue Reize zu setzen.

    In deinem Fall würde ich dir schon empfehlen, mal ein paar Wochen Max-Kraft zu machen.

    Ob du während Max-Kraft auch an Masse zulegst, kommt unter anderem auch an dem Trainingssystem. Ich werde demnächst mal 5x5 versuchen, das soll ein ganz guter Kompromis zwischen Max-Kraft und Masseaufbau sein. Schau mal hier, da hatte ich mal was über verschiedene Systeme zusammengeklaut.
     
  4. #3 Anonymous, 13.09.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Vielleicht machst du ja auch den altbekannten Fehler: du schaffst z.B. 7WH selbst und weil du aber 10 willst, hilft dir jemand bei den letzten dreien. Dies ist ebenfalls eine Intensitätstechnik, die wöchentlich angewandt alles andere als Fortschritte bringt. Das ist natürlich nur Spekulation, ansonsten kann ich Andy nur zustimmen.
     
  5. #4 Godfather, 13.09.2007
    Godfather

    Godfather Handtuchhalter

    Dabei seit:
    13.04.2006
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    ne leider hilft mir keiner :D...danke andy für den rat...werds ma ausprobieren...wieviele Übungen sollte man pro Muskelgruppe bei dem System machen?
     
  6. marv

    marv Eisenbieger

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Habe jetzt auch mein 5x5 System hinter mir und habe 2-3 Übungen für große Muskeln und 2 Übungen für kleine Muskeln gemacht, habe durch die Technik schon einiges an Kraft dazu gewonnen. Das spiegelt natürlich nur meine Erfahrungen wieder. :-)

    Aber wart erstma ab was die anderen sagen.
     
  7. #6 Anonymous, 18.09.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    6 Wochen 5x5 und dann 6 Wochen 3-10 ist auch sehr sinnvoll, da man erst die Maximalkraft erweitert und dann im 3x10 mit höheren Gewichten Arbeiten kann und den Reiz auf den Zielmuskel erhöht!
     
  8. #7 Schokoriegler, 18.09.2007
    Schokoriegler

    Schokoriegler Foren Held

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    1.783
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    naehe Wien
    mit welchen gewichten arbeitest du momentan?

    macht einen unterschied wenn jemand sagt ich komme bei 70 kg auf der bank nicht weiter oder ob er es bei 100 kg sagt.
    habe selbst damals bei 100 kg ewig herumprobiert bis ich das plateau durchbrochen habe und dann gings wieder weiter.

    generell stehe ich voll auf das 5x5 um grenzen hinaus zu schieben.............oft versucht..........und oft hat es funktioniert.
    je weiter es nach oben geht um so komplizierter und komischer wurden meine programme um noch wenige kilos raus zu holen.
     
  9. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Faszinierend...wie machst Du das alleine ? Diese Frage stelle ich mir momentan nämlich auch andauernd. Wie bewältigt ein Kellerkind 5x5 ?
     
  10. #9 Schokoriegler, 18.09.2007
    Schokoriegler

    Schokoriegler Foren Held

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    1.783
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    naehe Wien
    im endbereich meiner bewegen gewichte geht nur mehr sehr wenig alleine und so wie es momentan läuft ist erhaltung des erreichten und nicht mehr.
    würde sagen das plateaus über 130 kg nur sehr schwer wenn überhaupt alleine durchbrochen werden. habe dann so 3-4 wochen schockierend hart mit nem freund trainiert und bin dann wieder mit dem volumen hoch gegangen und auf korrektur und übungsausführung. ist nicht die beste lösung da man ständig richtig und korrekt trainieren soll aber es war für mich die einzig machbare art.
     
  11. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Sprich um ´nen Trainingspartner kommste nicht rum ? Problematisch sehe ich dabei nur, dass der Einzigste, der dafür in Frage kommen würde mit 1000%iger Sicherheit nicht in der Lage ist dasselbe Gewicht aufrecht nach oben zu ziehen, welches ich versuche zu drücken :-(
     
  12. #11 Hantelfix, 18.09.2007
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Der Partner müsste doch nur ein sehr kleines Gewicht hoch ziehen, den Rest sollst doch du machen mein Freund. :wink:
     
  13. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Ja, schon klar. Mein Gedankengang ist nur jener, was tu ich wenn ich nix mehr hoch krieg. Verstehste ? Er wird mir dann nicht viel helfen können :-(
     
  14. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.894
    Zustimmungen:
    29
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    aber im falle eines muskelversagens sollte der trainingspartner schon in der lage sein, das gewicht zu bewältigen...
     
  15. #14 Schokoriegler, 18.09.2007
    Schokoriegler

    Schokoriegler Foren Held

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    1.783
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    naehe Wien
    naja bis zum totalaussetzer deines muskels solls nicht gehen............sonst ist die hose des sichernden partners voll bis er alles wieder in der verankerung hat.

    denk mir das oft wenn ich bei wettkämpfen sehe das zwei 90 kg burschen links und rechts jemanden bei einer kniebeuge sichern. und der typ hat dann aber an die 360 bis 380 kg oben.
    wenn der komplett ausläßt kannst nur schauen das das gewicht niemanden erschlägt aber aufhalten kann das niemand. gott sei dank gibts jetzt schon sehr oft diese maschinen freigewichte die das ganze sicher machen bei den k3k bewerben.
     
  16. #15 Hantelfix, 18.09.2007
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Partner mehr als 10 Kilo ziehen muss. Wenn ja, dann hast du es meit dem Gewicht total übertrieben und solltest es nicht mal schaffen es aus der Halterung zu heben.

    Ein Problem sehe ich nur, wenn man sich einen Nerv beim Anheben einklemmt und der ganze Mist nach unten fällt. Das könnte ein problem darstellen.
     
  17. #16 Anonymous, 18.09.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn ich bei 140 noch ne 2. Wdh erzwinge, dann hat mein TP schon mehr als 10kg zu bewältigen! ;-)
     
  18. #17 Hantelfix, 18.09.2007
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    etwa 140 Kilo? :mrgreen:
     
  19. #18 Anonymous, 18.09.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Selbst das würde er schaffen und der Gedanke gibt einem ja die Sicherheit, dann noch einen dranzuhängen! :-)
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Wir reden hier doch von totalem Muskelversagen, oder irre ich mich da ? Also geht ja wohl nix mehr und der Trainingspartner hätte ordentlich was an Arbeit, oder etwa nicht ?
     
  22. #20 Schokoriegler, 18.09.2007
    Schokoriegler

    Schokoriegler Foren Held

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    1.783
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    naehe Wien
    naja das sind dann etwa 146 kg plus die hände die dran hängen...............aber da mußt dann durch und wenn sie positive nicht zu bewältigen sind hängst einfach 3 negative WH an um deinem körper zu zeigen wer herr in diesem tempel ist.
     
Thema:

Empfehlung

Die Seite wird geladen...

Empfehlung - Ähnliche Themen

  1. Empfehlung zur Klimmzugstange

    Empfehlung zur Klimmzugstange: Will mir für zuhause eine Klimmzugstange kaufen. Ich trainiere ja jetzt schon knapp 6 Monate im Studio aber wenn ich dann mal zuhause bin, mache...
  2. Bauch-rückentrainer kaufempfehlungen

    Bauch-rückentrainer kaufempfehlungen: Moin, ich möchte mir gern einen Bauch rücken Trainer holen, weiß aber nicht was nötig ist. Er sollte nur für kleine Workouts reichen, da ich eben...
  3. Empfehlung zur Klimmzugstange

    Empfehlung zur Klimmzugstange: Ich wende mich an euch weil ich sehe gerne wissen will, welche Klimmzugstange sich für einen Anfänger eignet ? Ich möchte von Zuhause aus etwas...
  4. Müsli empfehlungen

    Müsli empfehlungen: Wollte mal wissen ob das so Gesund ist wie da steht. http://www.codecheck.info/essen/muesli_ ... Muesli.pro Ist dieses Müsli zu empfehlen? Falls...
  5. Fachbuch Empfehlung - Ernährung für Bodybuilder

    Fachbuch Empfehlung - Ernährung für Bodybuilder: Servus liebe Kraftsportler und Bodybuilder, Vorab, dieser thread richtet sich an die die sich etwas tiefer und fachlicher mit dem Thema Ernährung...