Endlich was aus meinem Leben machen!

Dieses Thema im Forum "Einsteiger- und Begrüßungsforum" wurde erstellt von Baddibu, 08.05.2014.

  1. #1 Baddibu, 08.05.2014
    Baddibu

    Baddibu Newbie

    Dabei seit:
    08.05.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Größe (in cm):
    179
    Gewicht (in kg):
    56
    Hallo muskelpower Community!

    ich bin hoch motiviert endlich etwas aus meinem Leben zu machen!
    Ich bin Männlich, 18 Jahre und zur Zeit bin ich 1,80cm groß und wiege nur 56kg!
    Vor 2 Tagen noch waren es nur 54kg!

    Ich möchte mich von Sprüchen wie "Bekommst du das überhaupt hoch?", "Iss mal mehr!" und "Bohnenstange!" verabschieden, denn ich bin oder war eigentlich nie schwach, eben nur dünn. Deshalb habe ich vor 4 Tagen angefangen mich ein wenig über all das hier zu Informieren. Ich habe auch schon ein wenig meine Ernährung umgestellt, und nehme mehr Kalorien zu mir als ich brauche! Auch privat bin ich dabei alles zu ändern. So mache ich jetzt auch noch mal 2 Jahre Berufsschule um meinen Realschulabschluss nachzuholen, und ich weiß das schaffe ich mit links da ich einfach nur sehr faul war. Wie gesagt, ich will endlich was aus meinem Leben machen!
    Nachtrag (10:04 Uhr): Ich kenne selbst kein einziges Mädchen das dünner ist als ich.

    Ich habe aber nun ein paar Fragen, ob auch alles seine Richtigkeit hat!
    Als erstes, ist es so okay, das ich mir zuerst Kilos "anfressen" will (sprich Fett) und wenn ich ein Gewicht erreicht habe mit dem ich zufrieden bin dieses dann zu Muskeln mache?
    Ich habe etwas an der Schilddrüse, das weiß ich, aber habe es nie untersuchen lassen. Auch ist mein Stoffwechsel zu hoch. Kann ich es trotzdem schaffen was aus meinem Körper zu machen? Das weiß ich daher weil ich schon immer mehr esse als alle anderen aber bisher nicht zunahm.
    Ab welchem Gewicht sollte ich dann anfangen zu trainieren?

    Ich habe auch das Rauchen aufgegeben, bin Nichtraucher seid 2 Tagen, naja nicht viel, aber ich ziehe es durch. Habe mich für den Kippen-wegschmeißen-und-abrupt-aufhören-Weg entschieden. Könnte es auch am rauchen hängen das ich nie zunahm? Ich habe damals den Fehler gemacht und mit 15 angefangen zu rauchen, und meine Statur hat sich wirklich seitdem keinen Tick verändert, ich sehe auch immer noch aus wie 15-16.

    Hoffe auf Unterstützung von eurer Seite!
    Liebe Grüße, Sebastian
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.904
    Zustimmungen:
    32
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    hallo sebastian,

    du kannst kein fett in muskeln umwandeln, die "angefressenen" kilos musst du später mühsam abdiäten. besser zielorientiert ernähren mit mind. 5-6 mahlzeiten am tag.

    zu besseren verständnis:

    was isst du zz., wann und wieviel?

    wo willst du trainieren(studio, zuhause)?

    mfg
     
  4. #3 Baddibu, 08.05.2014
    Baddibu

    Baddibu Newbie

    Dabei seit:
    08.05.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Größe (in cm):
    179
    Gewicht (in kg):
    56
    Ich habe angefangen endlich mal morgens zu essen. Meistens Schwarzbrot richtig dick belegt. Dann bis zum Mittagessen nochmal 2-3 dick belegte Brote und Kekse, die viel Kalorien haben. Zum Mittagessen gibt es immer was anderes da muss ich mich zzt. nach meinem Vater richten. Und ab da fühle ich mich den ganzen Tag über satt, aber esse weiter. Also unregelmäßig aber viel. Jetzt wo ich weiß das ich das im Grunde dann "abdiäten" (Nettes Wort) muss, stelle ich mir die Frage:

    Soll ich direkt anfangen ins Fitnessstudio zu gehen?
    Die Frage beantwortet ja deine 2. Frage

    Liebe Grüße
     
  5. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.904
    Zustimmungen:
    32
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    ganz wichtig: auf die regelmässigkeit der mahlzeiten achten. nur so kann dein körper die nährstoffe optimal verarbeiten. milch, fleisch und eier in den plan einbauen. morgens auf haferflocken zurückgreifen(zb. mit milch, quark und trockenfrüchten).

    kekse sind suboptimal. besser trockenfrüchte oder eiweisshake mit haferflocken.

    fitnessstudio, wenn möglich wäre sehr empfehlenswert. am anfang 3-4 mal die woche ein gktraining bestehend aus grundübungen mit freien gewichten ausüben, natürlich erst mal leichtes gewicht und 15-20wh.

    mfg
     
  6. #5 Baddibu, 08.05.2014
    Baddibu

    Baddibu Newbie

    Dabei seit:
    08.05.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Größe (in cm):
    179
    Gewicht (in kg):
    56
    Also Milch habe ich mein ganzes Leben lang schon nicht getrunken kann das auch damit zutun haben?
    Und wie viel würde Milch helfen, weil das wäre eine riesen Überwindung für mich, ich weiß nicht wieso aber wenn ich schon am Milch rieche muss ich würgen. Das selbe gilt für Butter!

    Habe dir noch mal eine PN geschickt mit Bildern.

    Was sind "wh"?
     
  7. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.904
    Zustimmungen:
    32
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    milch war auch nur ein beispiel. es geht auch mit wasser oder fruchtsaft.

    wh=wiedeholung der ausführung einer übung.
     
  8. #7 Baddibu, 08.05.2014
    Baddibu

    Baddibu Newbie

    Dabei seit:
    08.05.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Größe (in cm):
    179
    Gewicht (in kg):
    56
    Okay. Das bekommt man ja bestimmt alles erklärt wenn man im Studio anfängt, oder?
     
  9. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.904
    Zustimmungen:
    32
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    kommt auf das studio drauf an. einfach, wenn die möglichkeit besteht in mehreren centern beraten lassen.
     
  11. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Lies dir auch mal andere Einsteigerthemen hier durch, viele Themen sind sehr ähnlich zu deinem, da gibts reichlich Lesestoff und Infos. Bei aufkommenden Fragen melde dich einfach!

    Viele Grüße Colin
     
Thema:

Endlich was aus meinem Leben machen!

Die Seite wird geladen...

Endlich was aus meinem Leben machen! - Ähnliche Themen

  1. Suche zum Trainingsplan um sich endlich wohl zu fühlen

    Suche zum Trainingsplan um sich endlich wohl zu fühlen: Hey, Ich besuche derzeit die 12. Klasse und bin 18 Jahre alt geworden. Ich bin um die 1.75 groß mit einem Gewicht von 90 Kg...Ich fühle mich stark...
  2. Endlich mal ein vernünftiger Plan

    Endlich mal ein vernünftiger Plan: Moin zusammen, mein Name ist Lutz und ich bin eigentlich ein ganz sportlicher netter Mensch, aber woran es mir zu meinem Glück noch mangelt, sind...
  3. Wie viele kcal als Jugendlicher?

    Wie viele kcal als Jugendlicher?: Ich bin w 14 Jahre und wiege 53.7kg. Ich würde gerne Muskeln aufbauen Tanze 9h die Woche und gehe daher leider nur Freitags, Samstags,Sonntags und...
  4. Ich möchte auch endlich anfangen. Starthilfe benötigt

    Ich möchte auch endlich anfangen. Starthilfe benötigt: Hallo an Alle hier im Forum, ich möchte jetzt auch endlich mal anfangen und meinen Traumkörper erarbeiten. Zu meinen Daten: männlich, 17 Jahre,...
  5. Endlich mal im Leben sportlich werden :D

    Endlich mal im Leben sportlich werden :D: Hallo, ich habe mich hier angemeldet, weil ich mit dem Krafttraining angefangen und nun Muskelkater haben. Bis ich wieder trainieren gehe, will...