Epistane

Dieses Thema im Forum "Gegen Doping, Steroide und Anabolika" wurde erstellt von disse, 20.05.2008.

  1. disse

    disse Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    20.03.2006
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Stuttgart
    Tag Leute !

    Melde mich auch mal wieder zu Wort :)

    Habt ihr schon Erfahrungen mit Epistane gemacht, oder kennt ich jmd. der das Zeug schon mal genommen hat?


    Würd mich über Antworten freuen!
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 armstrong40, 20.05.2008
    armstrong40

    armstrong40 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Planet Erde
    Ich hatte einmal ein Monat genommen (pulse cycle).
    Super Gefühl beim Training (kaum Ermüdungserscheinungen). Nebenwirkungen keine spürbaren.
    Kraft und Gewicht gut raufgegangen wärend der Kur.

    Nachteile:
    Oral..., in einen Monat kann man keine sichtbaren Muskeln aufbauen.
    Was bis jetzt noch keinen aufgefallen (weil ja niemand Blutwerte bestimmen läßt) --> Cholesterinwerte (vor allem HDL) komplett im Arsch!
    Und dabei hatte ich nur den pulse cycle (3x in der Woche genommen). Im Netz sind aber doch noch einige andere Blutbilder zu sehen nach eine Epi Kur, Cholesterin genauso Gagge.

    Fazit:
    Finger weg, nimm Testo.


    P.S. Wer es noch nicht weiß, Epistane ist kein Prohormon, sondern ein richtiges vollwertiges Steroid. Wurde eigentlich in China als starkes Brustkrebsmedikament eingesetzt (jetzt immer noch).
     
  4. disse

    disse Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    20.03.2006
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Stuttgart
    hui... hört sich fies an :P

    naja, ich alte Doofnase hab mir das zuerst bestellt, und danach erst "gegoogled"...


    Sonst kannste nicht viel dazu sagen??
     
  5. #4 armstrong40, 20.05.2008
    armstrong40

    armstrong40 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Planet Erde
    Wenn du eine Kur machst, dann mach nicht den Pulse Zyklus sondern gleich die Dauereinnahme von 4 Wochen.

    Am Besten du bleibst bei 30mg ed.

    Beginn mit 10mg am ersten Tag, zweiten 20mg, dritten 30mg, und dann weiter mit 30mg ed.
    An Trainingstagen würde ich dir raten 10mg morgens und vor dem Training dann 20mg (aufgrund der kurzen HWZ wirkt das Zeug sehr schnell).
    Also wenn du mit der Kur beginnst und der erste Tag ein Trainingstag ist, dann wirst du die sofort beim Training spüren.

    Das positive an Epistane ist, dass es nicht so stark auf die Leber geht wie Dianabol und Konsorten, dennoch belastet es sie und ich würde nicht länger als 6 Wochen machen.

    Absetzen auf jeden Fall mit Clomid. Solltest du Probleme mit Gyno bekommen auf jeden Fall Tamox bereithalten. Epistane ist zwar ein Antiöstrogen und wird gegen Brustkrebs eingesetzt, dennoch berichten einige von Gyno Symptomen.

    Die Leute sagen zwar es ist gut dass es nicht so auf die Leber geht, aber dafür umso doller auf die Cholesterinwerte.
     
  6. disse

    disse Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    20.03.2006
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Stuttgart
    okay... danke ;)

    hatte so ca. 6 wochen vor (2 dosen), aber mit 40 mg....

    Werde das aber erst so gegen Ende des Sommers / anfang Herbst nehmen. Kann dann ja über meine Erfahrung berichten :)
     
Thema: Epistane
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. epistane

    ,
  2. epistane kur

    ,
  3. epistane erfahrung

    ,
  4. epistane gegen gyno,
  5. havoc kur plan,
  6. Epistade kur ergebnisse,
  7. epistane pulse cycle erfahrung,
  8. epistane nachteile,
  9. epistane nebenwirkungen,
  10. epistane einnahmeempfehlung
Die Seite wird geladen...

Epistane - Ähnliche Themen

  1. Epistane???

    Epistane???: Hi Jungs... Ihr habt sicher Epistane von IBE gehört. Sind das Roids oder PHs? MFG