Erfahrungsbericht: Ephedra extract, Yohimbin 750 mg

Dieses Thema im Forum "Gegen Doping, Steroide und Anabolika" wurde erstellt von freezer, 14.06.2005.

  1. #1 freezer, 14.06.2005
    freezer

    freezer Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    heidiho,

    ich dachte nach 3 wochen schreib ich euch mal einen bericht über meine erfahrung mit ephedra und yohimbin für diejenigen die abnehmen wollen und nicht auf hardcore training aus sind.

    alter Stand:

    Körpergröße: 186 cm
    Gewicht: 98 kg

    Training:
    Dienstag: 2h Beachvolleyball

    derzeitiger Stand:

    Körpergröße: 186 cm
    Gewicht: 92 kg

    Training:
    Montag: 40 Situps morgens, abends 1h radln
    Dienstag: 2h Beachvolleyball
    Mittwoch: 40 Situps morgens, abends 1h radln
    Donnerstag: 40 Situps morgens
    Freitags: 40 Situps morgens, abends 1h radln
    Samstag 4h Ausdauerradfahren
    Sonntags 4h Ausdauerradfahren

    1. woche:

    3x täglich 1 tablette ECA, bis auf beachvolleyballtraining in der ersten woche nichts am trainingsverhalten geändert. ernährungsumstellung...dadurch in der ersten woche 3,5 kilo verloren.

    ernährungsumstellung:
    morgens: wurstsalat
    mittags: warme mahlzeit
    abends: kalt, mit gemüse (kleine portion)

    2. woche:
    3x täglich 1 tablette ECA, situpstraining begonnen. radltraining begonnen.
    gewöhnungseffekt bei ECA einnahme festgestellt (müdigkeit), ca. 2,5 kilo verloren

    3. woche:
    ECA abgesetzt, 3xtägl. yohimbin genommen (8mg), montags durchfall begonnen mittwochs abgesetzt. training wie in der 2. woche. kein gewicht verloren.

    4. woche:
    bis jetzt 3xtägl. wieder ECA genommen....befinde mich jetzt in dieser woche und mir gehts sehr gut.

    körper sieht definierter aus.
    in der 2. woche hat es so ziemlich alles an wasser aus meinem körper rausgepresst und ich sehe jetzt sehr gute erfolge. bauch geht langsam etwas zurück. kondition wird schon etwas besser. man sieht an den beinen und händen wieder meine muskeln die ich früher hatte zwar nicht so stark aber doch.

    meine hosen schlabbern nun alle beim hintern und meine gürtel werden enger geschnallt.

    was haltet ihr davon? mach ich das halbwegs richtig. immerhin ist der plan von mir selber zusammengestellt.

    ziel: da ich im februar wieder mit fussball beginnen möchte und meine gelenke nicht allzusehr kapputt machen möchte hab ich das jetzt so weit gemacht und ich muss sagen ich bin sehr zufrieden mit dem resultat.

    da ich nun schon etwas leichter bin werde ich ab nächster woche mit dem laufen beginnen....statt dem radfahren.

    habt ihr tipps oder ermahnungen?

    vielen dank schon jetzt

    lg
    freezer
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kokain

    Kokain Foren Held

    Dabei seit:
    18.03.2001
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    :-) Super Beitrag mach weiter so.
     
  4. #3 FLiTsChE27, 16.06.2005
    FLiTsChE27

    FLiTsChE27 Newbie

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Also klar hast du durch Ephedrin ein gutes ergebniss beim Definieren... es ist ja auch ein Hauptbestandteile von Amphetamin und sehr schädlich für den Körper. Die Nebenwirkungen: Herzrasen, Schlafstörungen, Zittern, Nervosität, Probleme beim Harnlassen, Mundtrockenheit davon sind dir doch sicherlich schon welche aufgefallen oder? Also meine meinung ist das was du als schnellen erfolg lobst kriegt man auch mit anderen, weniger schädlichen mitteln hin (vieleicht nicht ganz so schnell) wenn man sie überhaupt benötigt.
     
  5. Kokain

    Kokain Foren Held

    Dabei seit:
    18.03.2001
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ephedra ist kein Ephedrin sodern pflanzliches .
     
  6. #5 freezer, 16.06.2005
    freezer

    freezer Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    ...

    also die ersten beiden tage wo es für den körper ungewohnt war zitterst du schon etwas und dir ist wärmer. jedoch muß ich dir ehrlich sagen daß ich mich ab dem dritten tag: fitter, gesünder, munterer, konzentrierter und ausgeglichener gefühlt habe.

    daß es nicht wirklich gesund ist für den körper weiß ich....jedoch kommt das erstens auf die verträglichkeit des körpers drauf an und auf den körper selber (verhältnis/dosierung/körpermasse).

    wenn man sich jedoch ausführlich darüber informiert was man sich in den körper schüttet und was es bewirkt dann denke ich doch daß es vertretbar ist.

    ich habe halt ein gewisses ziel vor augen daß unter anderem auch mit geld verbunden ist und das möchte ich um einen gewissen preis erreichen. jedoch würde ich niemals so weit gehen und mein leben derart in gefahr bringen wie du es vielleicht annimmst.

    nur denke ich daß die tafel schokolade die meine freundin jeden 2. abend vorm fernseher auf der couch um 22:30 Uhr zu sich nimmt auf dauer 10 mal schädlicher und ungesünder ist.

    ich hoffe du verstehst die relation....ich nehme amphetamine zu mir das ist richtig....es ist ungesund (eher aber forderd es den körper) das ist auch richtig....ich bin mir aber auch sehr wohl bewusst wo die grenzen sind und was zu beachten und zu tun ist.

    ergo: 182 tafeln schoko im jahr sind durch unbewusste einnahme schädlicher für den körper als bewußte ephedrazufuhr. soll nur ein beispiel sein.

    lg
    freezer
     
  7. #6 FLiTsChE27, 19.06.2005
    FLiTsChE27

    FLiTsChE27 Newbie

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    @ Kokain...Ephedra ist kein Ephedrin sondern pflanzlich...sehr engstirniges denken, nicht alles was pflanzlich ist, ist gut für den körper, und Ephedrin wird aus dem Ephedra Kraut heraus synthetiesiert also denk ich mal das Ephedra auch Ephedrin ist.


    @ freezer...ok da magst du recht haben mit all dem und wenn du dich gut darüber informiert hast und weist wie hoch du es bei deiner Körpermaße dosieren mußt ists auch gut...was mich nur manchmal stört ist das irgendwer etwas inem Forum hinterlässt wo alles nur schön und toll ist und es aus der natur kommt also nichts chemisches ist und so weiter wie du jetz in diesem Thema...100 Leute sehen es sich an 50 davon übergewichtige 10-16jährige die sich das Ephe mit sicherheit besorgen können und dosieren sich das so wie du es gemacht hast...oder denken bischen mehr ist ja nicht so schlimm usw usw ich will jetz hier kein Roman schreiben es müßte ja eigentlich jeder verstanden haben worauf ich hinaus will. Nicht böse gemeint oder so aber auch bei "Natur" produkten kann man doch evtl. Nebenwirkungen und ne kleine anleitung wie man es am besten für "seinen eigenen" körper dosieren sollte mit bei schreiben oder? Ist nur meine meinung
     
  8. Kokain

    Kokain Foren Held

    Dabei seit:
    18.03.2001
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Da muss ish Dir zustimmen.
     
  9. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 freezer, 22.06.2005
    freezer

    freezer Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    versteh dich...

    voll und ganz. ehrlich.

    aber demzufolge müsstest du diese seite sperren. 70% die hier reinschaun haben nämlich null ahnung von anabolen steroiden.
    schau dir die ganzen themen an.

    aber wie gesagt ich versteh dich und das nächste mal werde ich das auch beherzigen...wenn ich hier überhaupt noch einen erfahrungsbericht schreibe...

    lg
    freezer
     
  11. Crypto

    Crypto Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    18.03.2001
    Beiträge:
    2.143
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Berlin
    Größe (in cm):
    185
    Gewicht (in kg):
    78
    Trainingsbeginn:
    1997
    Kniebeuge (in kg):
    125
    Kreuzheben (in kg):
    160
    Bankdrücken (in kg):
    118
    Re: versteh dich...

    Ich hoffe jedenfalls, dass es nicht dein letzter war.

    @Flitsche

    Da halte ich die Werbeaussagen der Hersteller für viel gefährlicher. Auf dieser Seite findet man immerhin weitergehende Infos und keine einseitige "Berichterstattung". Außerdem kann hier jeder selbst Fragen stellen, so dass genau die Leute, die wenig Erfahrung haben, keine Anfängerfehler machen. Wer sich vorher nicht informiert, ist selber schuld. Meine Meinung.
     
Thema: Erfahrungsbericht: Ephedra extract, Yohimbin 750 mg
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ephedra extrakt

    ,
  2. ephedra extract

    ,
  3. ephedra erfahrung

    ,
  4. ephedra abnehmen
Die Seite wird geladen...

Erfahrungsbericht: Ephedra extract, Yohimbin 750 mg - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungsbericht der aktuellen Diät

    Erfahrungsbericht der aktuellen Diät: Ich möchte hier mal einen Erfahrungsbericht zu meiner aktuell fast beendeten Diät vorstellen. Vielleicht interessiert es ja den einen oder...
  2. Erfahrungsbericht CRAZE

    Erfahrungsbericht CRAZE: hab bereits erfahrung mit dem alten 1MR gemacht (damals noch MIT 1,3 dimethyl) und habe auch zum vergkeich mir das neuere 1MR gekauft. aktuell...
  3. Erfahrungsbericht: 1MR von Bpi Sports

    Erfahrungsbericht: 1MR von Bpi Sports: Ein Pre-Workout-Boostr aus dem Hause BPI Habe mir den Pre Workout Booster aus Amerika bestellt. Ist das Pendent zu Jack3d, bloß anscheinend...
  4. Erfahrungsbericht gesucht

    Erfahrungsbericht gesucht: Wie wärs denn mit einem netten Erfahrungsbericht mal. Bis jetzt kam ja noch nichts, und es wäre mal sehr spannend zu lesen. Welcher stoff...
  5. Erfahrungsbericht von Kreatin Malto und Whey

    Erfahrungsbericht von Kreatin Malto und Whey: Beta- Alanin Kreatin, Maltodextrin, Whey Protein Ich habe mich von Nutreas beraten lassen wie ich am schnellsten und effektivsten Gewicht...