Ernährung bei Krankheit?

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von Trigger85, 15.07.2008.

  1. #1 Trigger85, 15.07.2008
    Trigger85

    Trigger85 Hantelträger

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel
    Tag zusammen

    Seit gestern bin ich krank, habe Fieber und fühle mich total schlapp. Ans Training denke ich gar nicht, ich bin froh, wenn ich am Donnerstag oder Freitag wieder fit genug bin, Gewichte stemmen zu können.

    Jetzt habe ich aber ein anderes Problem: Ich habe null Appetit. Das geht mir im Grunde immer so, wenn ich krank bin, doch was soll ich tun? Soll ich mich zwingen, die nötigen Proteine zu essen oder was würdet ihr an meiner Stelle tun? Essen ist ein ziemlicher Krampf momentan.

    Gruss
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 -Naruto-, 15.07.2008
    -Naruto-

    -Naruto- Hantelträger

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Nein Quatsch!

    Wenn ich Fieber hab ,dann kann ich nicht mal ein Krümel essen.

    Am besten du ruhst dich richtig aus . Naja am besten den ganzen Tag liegen bleiben und wenn du gesund bist ,dann wieder ran an die Gewichte . :anbeten:

    Aber am besten ,wenn du gesund werden willst viel trinken!

    Sag deine Mutter das sie dir gleich einen Kräutertee kochen soll. :-D
     
  4. Heinzi

    Heinzi Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Wenn der Körper einem sagt "Ich habe keinen Hunger", dann hat er seine Gründe dafür. Viel trinken, in der Tat. Und Lieber einen Tag länger auskurieren als einen Tag zu früh wieder ans Eisen.
     
  5. #4 Anonymous, 15.07.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Einem Bodybuilder sagt der Körper in der ersten Zeit den ganzen Tag, dass er keinen Hunger hat... wen interessiert's?

    Du musst natürlich nicht so essen als wenn du trainierst, aber sorg dafür deinen Körper nicht weiter zu schwächen. Gerade Obst, Gemüse und der ein oder andere Biss einer festen Mahlzeit sind einfach Pflicht. Wie soll der Körper ohne essentielle Stoffe wieder zu Kräften kommen?
     
  6. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ernährung bei Krankheit?

Die Seite wird geladen...

Ernährung bei Krankheit? - Ähnliche Themen

  1. Muskelaufbau Ernährung

    Muskelaufbau Ernährung: Also ich hab vor 2 Wochen mit meinem Trainingsplan angefangen und kann schon kleine Ergebnisse sehen. Ich versuche viel Eiweisshaltige...
  2. Ernährung so okay?

    Ernährung so okay?: Hey Leute Ich war eigentlich bis her immer der Überzeugung, dass es nicht absolut nötig ist, nach einem Ernährungsplan zu essen und jede Kalorie...
  3. Ernährungsplan gut???(MASSSPHASE) ?

    Ernährungsplan gut???(MASSSPHASE) ?: Morgens 7:00 Haferflocken 60g Milch 500g Magerquark 250g Morgens 10:30 3•Vollkornroggenbrot mit 3 Scheiben Käse Mittags 12:30 300g Reis...
  4. Ernährungsplan...

    Ernährungsplan...: Moin Leute, Trainiere seit etwa 1nem Jahr aber bin immer noch so stark verwirrt mit dem Training kriege ich schon lange hin aber mit dem...
  5. Viele Fragen nach den ersten Wochen, vor zur allem Ernährung

    Viele Fragen nach den ersten Wochen, vor zur allem Ernährung: Hallo zusammen ! Nun ist bei mir die dritte Woche mit regelmäßigem Training fast vorbei. Es gibt bereits einige Fortschritte die für mich...