Ernährung wirklich so entscheidend für BB????

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von -Naruto-, 02.02.2009.

  1. #1 -Naruto-, 02.02.2009
    -Naruto-

    -Naruto- Hantelträger

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ist eigentlich Ernährung wirklich so entscheidend für BB??? Ich kenne einige in mein Fitnesscenter ,die achten überhaupt nicht auf ihre Ernährung ,aber sie haben meistens einen hammer Lat und und... ! Ich seh da schon einige!

    Einen Wettkampfsportler kann ich ja verstehen ...das er dauernd die kcal zählt und bei einem Hobbysportler nicht. :D
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 02.02.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Du bist lang genug im Forum angemeldet, um dir diese Antwort selbst zu geben. Der Thread ist meiner Meinung nach einfach nur ein weiterer, der die kaum vorhandene Übersicht im Off-Topic bereich weiter zu nichte macht.

    Zu deiner Frage: Du kannst auch ohne Kalorien zählen Masse aufbauen, nur siehst du dann am Ende entweder wie ein Schwein aus, weil du zuviel Fett ansetzt, oder du verschwendest massig Zeit, weil du einfach mal im Defizit und mal im Überschuss bist. Außerdem muss man Kalorien nicht zählen... man muss seine Nahrung nur kennen. Auch ohne alles genau abzuwiegen kann ich mir im Kopf überschlagen/schätzen wie viele Kalorien und welche Makronährstoffe in meiner Schüssel Müsli stecken...
     
  4. #3 -Naruto-, 02.02.2009
    -Naruto-

    -Naruto- Hantelträger

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Chill mal dein Leben! Ich wollte ja nur fragen ,aber nicht gleich Feinde verursachen :confused:
     
  5. #4 Undertaker, 02.02.2009
    Undertaker

    Undertaker Hantelträger

    Dabei seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    150
    Ts kennst du den spruch du bist was du isst ?
    das stimmt zum teil auch isst du zu fettig und zu kohlenhydart reich und zu wenig eiweß bist fett wie ne sau ohne muskln...
     
  6. #5 The Fighting Irish, 02.02.2009
    The Fighting Irish

    The Fighting Irish Handtuchhalter

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Was willst du denn hören?
    Ernährung spielt keine Rolle? Friss was du willst?

    Und du wunderst dich warum du in 1 Jahr keinerlei Fortschritte gemacht hast. :(
     
  7. #6 Anonymous, 02.02.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    -Naruto- nimm das bitte nicht als Angriff sondern als gutgemeinten Rat und Verbesserungsvorschlag an:

    Ich habe das Gefühl, dass du nach einer Woche, in der du versuchst einen Ernährungsplan einzuhalten, schon versuchst irgendwelche ausreden zu finden um wieder Chicken Wings und Weißbrot zu essen. Du solltest dich damit abfinden, dass der Erfolg nur darüber führt, dass du deinen Trainingsplan und deinen Ernährungsplan an mindestens 300 (von 365) Tagen im Jahr einhälst.

    Der Weg, bzw. die möglichen Wege zum Erfolg sind relativ klar, im Bereich der Ernährung sogar wesentlich klarer als im Bereich des Trainings, aber egal welches Konzept man verwendet, bleibt der wesentliche Schlüssel zum Erfolg Kontinuität und Disziplin. Etwas 2 Monate durchzuziehen und dann wieder schleifen zu lassen bringt garnichts. Und das gilt übrigens nicht nur für Sport sondern für alle Bereiche des Lebens.

    Die Ernährung ist mind. so wichtig wie das Training, wahrscheinlich sogar wichtiger. Damit musst du dich abfinden, und sie funktioniert (nochmal) nur wenn du sie täglich einhälst. Also hör auf Ausreden zu suchen, sondern mach einfach.
     
  8. #7 Undertaker, 02.02.2009
    Undertaker

    Undertaker Hantelträger

    Dabei seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    150
    Es ist gut das SBF sein Post und meiner dierekt unter einander ist...
    Den wir beide sind eig genau das was du mit einer richtigen ernährung hinkriegst(SBF) und mit einer nicht gerechten ernährung mit 30% kfa (ich)

    Was ich unter anderem dem essen meiner mutter und familie und auch mir selbst zuzuschreiben habe.Bei uns gibt es nach wie vor 1 mal die Woche weißbrot und 80%magarine zum essen(ausser bei mir) von der auswahl an wurst etc ma lganz zu schweigen.... meine oma hat auch immer leckeren und leider auch fettigen und zucker reichen Kuchen gebacken (Quark Kako kuchen z.B Zupfkuchen) wovon ich immer reichlich gegessen hab ZU reichlich wenn du verstehst.

    Das zu der ernährung.
    Zum Tranning >>
    Ich hab früher auch schon tranniert zwar nicht so gezielt denk ich mal aber es war tranning (Boxen, hanteltranning, fußball mit kumpels)
    Nur hat das bei mir nie zu großen muskelwachstum oder gar kfa senkung gebracht.

    Allso Fachgerechte ernährung siehe SBF>>>

    Nicht Fachgerechte ernährung Siehe (noch mich)
     
  9. #8 -Naruto-, 02.02.2009
    -Naruto-

    -Naruto- Hantelträger

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg

    Ich habe über mein Leben geschworen ,dass ich diesen plan einhalten werde ,aber trotzdem hats nur mich interessiert ,weil manche im Fitnesscenter achten kaum auf Ernährung und haben einen guten Körper.

    Das liegt an der Genetik bestimmt . Naja ok !
     
  10. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Stefan85, 02.02.2009
    Stefan85

    Stefan85 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    10.02.2008
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Meiner Meinung nach muss man nicht unbedingt einen bis ins kleinste Detail durchorganisierten EP haben. Aber man sollte sich auf jeden Fall an die schön öfter von SBFson geposteten Grundregeln zur Ernährung halten. Das sind ein paar Punkte um die man einfach nicht rum kommt wenn man etwas erreichen möchte.
     
  12. #10 Anonymous, 02.02.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Es gibt auch wenige Leute, die gucken sich etwas an und verstehen es direkt, dafür brauchen andere mehrere Wochen / Monate. Jeder Mensch ist anders und von wenigen Ausnahmen, darf man nicht ausgehen. Entscheident ist nicht, dass Ausnahmen trotz "schlechter Ernährung" gut aufbauen, sondern dass diese mit "guter Ernährung" wohlmöglich noch wesentlich bessere Erfolge haben könnten.

    Ich habe im Familienkreis einen Fall, der ist 18 Jahre, groß gebaut und achtet nen Scheiß auf seine Ernährung. Sein Training ist grottig (Nur Arme und Brust, ab und zu Rücken) und das einzige was er Ernährungsmäßig macht ist Eiweißshakes zu kippen, weil er an die Werbeversprechen glaubt. Der Kerl baut um weiten besser auf, als es viele hier tun, eingeschlossen mir und dennoch bin ich mir 100% sicher, dass der schon Meilen weiter sein könnte, wenn er auf die Ernährung achten würde.
     
Thema:

Ernährung wirklich so entscheidend für BB????

Die Seite wird geladen...

Ernährung wirklich so entscheidend für BB???? - Ähnliche Themen

  1. Muskelaufbau Ernährung

    Muskelaufbau Ernährung: Also ich hab vor 2 Wochen mit meinem Trainingsplan angefangen und kann schon kleine Ergebnisse sehen. Ich versuche viel Eiweisshaltige...
  2. Ernährung so okay?

    Ernährung so okay?: Hey Leute Ich war eigentlich bis her immer der Überzeugung, dass es nicht absolut nötig ist, nach einem Ernährungsplan zu essen und jede Kalorie...
  3. Ernährungsplan gut???(MASSSPHASE) ?

    Ernährungsplan gut???(MASSSPHASE) ?: Morgens 7:00 Haferflocken 60g Milch 500g Magerquark 250g Morgens 10:30 3•Vollkornroggenbrot mit 3 Scheiben Käse Mittags 12:30 300g Reis...
  4. Ernährungsplan...

    Ernährungsplan...: Moin Leute, Trainiere seit etwa 1nem Jahr aber bin immer noch so stark verwirrt mit dem Training kriege ich schon lange hin aber mit dem...
  5. Viele Fragen nach den ersten Wochen, vor zur allem Ernährung

    Viele Fragen nach den ersten Wochen, vor zur allem Ernährung: Hallo zusammen ! Nun ist bei mir die dritte Woche mit regelmäßigem Training fast vorbei. Es gibt bereits einige Fortschritte die für mich...