Ernährungsplan Defiphase 2

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von Geier, 04.04.2008.

  1. Geier

    Geier Handtuchhalter

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen
    So ich habe jetzt meinen Ernährungsplan seit 5 Tagen verschärft.
    ich bitte euch nochmal um Feedback , ob er so besser ist.


    7:00, Uhr Shake mit einer Banane, 2 Esslöffel Haferflocken, 250 g Magerquark, 200 ml Milch (0,1 % Fett)

    10:00, Uhr 125 g Forellenfilets, 30 g Nüsse (Hasselnüsse und Mandeln)

    13:00 Uhr, Eiweißshake mit Wasser und ca. 80g Obst

    15:00 Uhr, 1 Dose Thunfisch, 1 Tomate, 100g Mozarella (10% Fett)

    17:00 Uhr, 250 g Magerquark ( ohne was dabei)

    19:00 Uhr, Eiweißshake mit Wasser

    22:00 Uhr, 200 g Tartar mit einer Zwiebel oder nach einem Krafttag 4 Eiweiß und zwei Volleier mit 100g Schinkenwürfel (0,4% Fett) gebraten

    Dazu noch 25 ml Amino Liquid direkt nach dem Aufstehen und direkt nach dem Training.


    Würde mich noch mal sehr über Feedback freuen. Vor allem ob die Carbs jetzt weit genug runtergeschraubt sind. Wie ist es denn mit Tomaten, Zwiebeln und Gewürzen (Pfeffer und Paprika). Sind das auch üble Carbfallen?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Sieht eigentlich ganz gut aus.
     
  4. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Interessanter fände ich eher, wann Du Cardio hast
     
  5. #4 Anonymous, 05.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ich finde, dass du immer noch zu viele kh isst
     
  6. Geier

    Geier Handtuchhalter

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen


    also Cardio mache ich 4 mal die Woche. Dienstag nach Schulter 45min. Mittwoch 60min. Freitag 60min. Samstag nach Brust 45min. Meint Ihr echt das sind noh zu viele Carbs?
     
  7. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Ich bin Befürworter von "auf-nüchternen-Magen-Cardioeinheiten" und denne auch nur Eiweiß nach´m Cardio. Das Problem sehe ich bei "nach-dem-Training-Einheiten" im katabolen Hormonumfeld, welches ab ca. 45min Belastung entsteht. Wenn´s dann noch zusätzlich Cardio machst vergrößert sich dieses Fenster weiter. Gerade wegen dieser Konzentration von z.B. Kortison sollte ja nach dem Workout Dextro etc. ran, um diesem Zustand entgegenzuwirken. Nimmst jetzt allerdings Dextro nach der Trainings+Cardiozeit ist der Nachbrenneffekt des Cardios eigentlich wieder weg
     
  8. Geier

    Geier Handtuchhalter

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen

    Hallo Wody,

    wenn ich Cardio nach dem Krafttraining mache, nehme ich immer direkt nach dem pumpen 25 ml Amino liquid und zwei gestrichene Esslöffel Traubenzucker in 250 ml Wasser aufgelöst zu mir. Wie sieht es da mit der Menge an Traubenzucker aus, ist die vielleicht schon zu viel? Cardio auf nüchternen Magen habe ich versucht. Das kriege ich absolut nicht hin. Klar ich halte da auch eine Stunde durch, aber die Leistung ist erbärmlich. Ich habe ein Ergometer daheim, wo man seine Bestleistungen speichern kann. Und meine Motivation ist es immer diese zu verbessern. Das klappt natürlich nicht immer. Aber wenn ich auf nüchternen Magen anfange zu strampeln, ist meine Leistung in 60 min schlechter als in 45 min. Die zurückgelegte Strecke, Kalorienverbrauch usw. Ich weiß das man da nicht unbedingt nach gehen soll, aber für mich ist ein Indikator ob die Leistung ansprechend gewesen ist. Aber vor dem Training und nach dem Training nehme ich auch nur Eiweiß zu mir.
    Jetzt noch zwei Fragen an dich:
    -Ist deiner Meinung nach meine Carbmenge zu hoch. Ich mache mir da einen richtigen Kopp drum. Es ist das erste Mal, dass ich eine richtige Defiphase mache. Ich muss gestehen ich bin da recht unsicher und will nichts falsch machen.
    -Wie sieht es mit Eiern in der Defi aus. Ich esse gerne nach dem Krafttraining 100 g Schinkenwürfel mit 5 Eiweiß und 2 Volleiern als Rührei.
    Sind das in der Defi zu viele Kalorien oder kann man das machen?
    So jetzt habe ich dich am Sonntag morgen erstmal genug genervt.
    Ich denke du machst eh gerade Cardio. :-D
     
  9. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Anonymous, 06.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Aminoliquid ist hydrolisiertes Collagen, das trägt zum Schutz der Gelenke bei, enthält aber sehr wenige essentielle Aminosäuren, ist deshalb als Aminopräperat im klassischen Sinne nicht geeignet.

    Mit dem Traubenzucker nach dem Cardio verhindert du, wie schon von Wody gesagt den Nachbrenneffekt.

    Bei dem Cardiotraining in der Defi ist die Leistung wirklich egal, wenn es darum ginge ernsthaftes Ausdauertraining zu machen, würde man das nicht mit einer Defi, sondern mit einer ausreichenden Energiezufuhr verbinden um eine hohe Leistung abzurufen.

    Die Menge an Eiern ist optimal, die optimale Kalorienzufuhr kannst du nur individuell ermitteln, sie ist erreicht, wenn du ca. 500g pro Woche abnimmst.
     
  11. Geier

    Geier Handtuchhalter

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen


    Ne du den Traubenzucker nehme ich ja zwischen Kraft- und Cardoitraining. Damit ich fürs Cardio noch Energiereserven habe. Aber wie groß sollte da die Menge an Traubenzucker sein?
    Wenn 500gr. abnehmen pro Woche reicht, bin ich wohl zu fix. Ich habe jetzt in 4 Wochen gut 7,5 kg runter. Aber ich denke gerade in der Anfangsphase ist es wohl nur viel Wasser das man verliert.
    Aber es ist ne gute Motivation. Und siehe da, ich kann bereits Ansätze von Bauchmuskeln erkennen. Die kannte ich sonst nur von deinem Avatarbild :-)
     
Thema:

Ernährungsplan Defiphase 2

Die Seite wird geladen...

Ernährungsplan Defiphase 2 - Ähnliche Themen

  1. Meinungen zu Ernährungsplan (Defiphase)

    Meinungen zu Ernährungsplan (Defiphase): Hallo mache jetzt seit 5 Tagen die Defiphase (2.8.14) angefangen bin seit 1 Jahr ungefähr jetzt in der Fitness/Bodybuilding "Branche" tätig....
  2. Ernährungsplan Defiphase OK???

    Ernährungsplan Defiphase OK???: Hi, ich will jetzt mit meiner Defi Anfangen und habe mir mal einen ernährungsplan zusammen gestellt. dazu habe ich eine Exel-tabelle benutzt, die...
  3. Ernährungsplan gut???(MASSSPHASE) ?

    Ernährungsplan gut???(MASSSPHASE) ?: Morgens 7:00 Haferflocken 60g Milch 500g Magerquark 250g Morgens 10:30 3•Vollkornroggenbrot mit 3 Scheiben Käse Mittags 12:30 300g Reis...
  4. Ernährungsplan...

    Ernährungsplan...: Moin Leute, Trainiere seit etwa 1nem Jahr aber bin immer noch so stark verwirrt mit dem Training kriege ich schon lange hin aber mit dem...
  5. Ernährungsplan

    Ernährungsplan: Hallo, ich m/21 1,91cm groß und 78 kg schwer und würde gerne masse aufbauen. Was haltet ihr von meinen ernährungsplan ? Frühstück: Haferflocken...