Ernährungsplan gut? (Fitness & Fussball)

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von narigetox, 17.11.2013.

  1. #1 narigetox, 17.11.2013
    narigetox

    narigetox Newbie

    Dabei seit:
    13.11.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    184
    Gewicht (in kg):
    76
    Trainingsbeginn:
    2013
    Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier im Forum...

    Zuerstmal zu mir, ich bin 16 Jahre alt, 1.84cm und 75-76kg.

    Ich spiele seit 8 Jahren Fussball ( zur Zeit auf einem ziemlich guten Niveau ( Schweizer CocaColaLeague ( Beste Liga ) )

    Seit c.a. 7 Monaten trainiere ich in einem Gym, und es gefällt mir sehr gut, unterdessen sogar schon mehr als das Fussball.. Ab und zu mache ich sogar Blau beim Fussball um pumpen gehen zu können...

    Mein Trainingsplan: di,do,fr = Fussball ( keine Spiele mehr)

    Fitness: mo, mi, sa, so ( habe 2 Splits, die ich 2mal in der Woche jeweils mache, keine beine wegen dem Fussball)

    Das mit dem Fitness nehme ich wirklich ernst, ich gehe immer, egal was los ist... und ich habe angefangen mit der Ernährung zu achten...

    Frühstück: 2 Weetabix, mit Haferflocken, einem Joghurt und 200mg Magnesium. ( alternative: 4-5Rühreier)

    10Uhr Pause: 2 Ei-Sandwiches oder 2 Thon Sandwiches mit einem kleinem Proteinshake ( 25g )

    Mittag: Sehr variierend.. meistens kaufe ich mir einen Salat mit verschiedensten Dingen.. ( hier brauche ich noch eure Hilfe )

    3Uhr Pause: auch sehr variierend, meistens was ich gerade Lust habe, habt ihr eine Idee?

    Abendessen: Meistens Pasta oder Fleisch mit Reis etc.

    Ich trinke am tag 3-4L Wasser und trinke seit einem Jahr keinen einzigen Schluck Cola oder was auch immer für einen Dreck. Süssigkeiten oder Schokolade gibts eig. auch nie.

    Supplements: Whey nach jedem training, seit 2 Wochen Kreatin( 2 am morgen 2 vor dem Training) und einen Casein-Shake vor dem schlafen...

    Meine Frage: was kann ich wo verbessern, welche Supplements sind unnötig, welche soll ich mir besorgen, was kann ich ändern etc.!! Ich informiere mich sehr viel im Internet, jedoch bin ich ja noch ein Anfänger..

    Alle im Gym meinen, meine Genetik sei extrem gut! Ich baue ziemlich gut auf und bin wegen dem Fussball gut definiert...

    2. Frage, ich wohne in der Schweiz und hier sind Supplements extrem teuer, wo kauft ihr eure?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tazuro94, 18.11.2013
    tazuro94

    tazuro94 Hantelträger

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    180
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2013
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    130
    Wenn du mal nicht weißt was du essen sollst sind Vollkornbrote mit Pute und Käse, Nüsse und Haferflocken immer eine gute Alternative.
    Den Proteinshake vorzugsweise direkt nach dem aufstehen zu dir nehmen, vor dem schlafen gehen am besten noch Magerquark.
    Ganz auf Süßes zu verzichten ist nicht empfehlenswert, in Mengen ist alles gesund! ;)

    Zu deinem Trainingsplan: Ich würde dir empfehlen wenigstens einen Tag zu hause zu bleiben und dich auszuruhen, das ist vorallem in deinem Alter enorm wichtig, auch aus psychischen Gründen. Und deine Beine solltest du, vielleicht grade um des Fußballs Willen, auch trainieren, wenigstens 1x in der Woche (falls du kein explizistes Krafttraining für die Beine beim Training machen solltest).
     
  4. #3 narigetox, 18.11.2013
    narigetox

    narigetox Newbie

    Dabei seit:
    13.11.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    184
    Gewicht (in kg):
    76
    Trainingsbeginn:
    2013
    Danke, jedoch wieso sollte ich einen Proteinshake nach dem aufstehen zu mir nehmen?

    Wieviel Magerquark soll ich c.a. essen? und jeden Abend?

    Wieviele Kalorien soll ich c.a. zu mir nehmen? ----> Mein Ziel irgendwann mal so wie Zyzz auszusehen!! Ich werde nicht aufgeben!!
     
  5. #4 tazuro94, 18.11.2013
    tazuro94

    tazuro94 Hantelträger

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    180
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2013
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    130
    Die Muskeln wachsen während der Regenerationszeit und nicht während der Belastung, daher ist der Schlaf enorm wichtig. Damit die Muskeln aber wachsen können benötigst du Eiweiß. Magerquark jeden Abend vor dem schlafen gehen (ich esse immer 250g mit etwas Honig und Milch, weniger sollten es nicht sein), aus dem Grund, da Magerquark Casein enthält, das ist ein Eiweiß, welches langsam ansetzt und du dadurch über den Schlaf Eiweiß für den Muskelaufbau hast. Nach dem Aufstehen dann direkt Whey Protein, da deine Speicher dann leer sind und du sie schnell wieder auffüllen musst!
     
  6. #5 narigetox, 18.11.2013
    narigetox

    narigetox Newbie

    Dabei seit:
    13.11.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    184
    Gewicht (in kg):
    76
    Trainingsbeginn:
    2013

    Aber ich trinke ja schon am Abend einen Casein-Shake, soll ich dazu noch Magerquark nehmen?

    Zu dem Whey, okay also einen ganzen?
     
  7. #6 tazuro94, 18.11.2013
    tazuro94

    tazuro94 Hantelträger

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    180
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2013
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    130
    Dass du einen Casein-Shake jeden Abend trinkst habe ich überlesen :P Je nachdem wie viel Casein du mit dem Shake reinkriegst musst du schauen, ob du noch zusätzlich Magerquark isst oder ob dir vlt nur der Shake / Magerquark reicht.

    Whey immer nach dem aufstehen und nach dem Training nehmen, ca 30g Pulver. Nach dem Training am besten mit Dextrose vermischen!
     
  8. #7 narigetox, 18.11.2013
    narigetox

    narigetox Newbie

    Dabei seit:
    13.11.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    184
    Gewicht (in kg):
    76
    Trainingsbeginn:
    2013
    Danke, wieviel Gramm sollten es den insgesamt sein? kann ja abwechseln, damit es nicht zu teuer wird.. Wo kauft man eigentlich am Besten Supplis, in der Schweiz sind sie beim Händler so überteuert, habe für meinen Whey umgerechnet c.a. 50Euro bezahlt (750g).

    Wieso mit Dextrose, und sind diese teuer?
     
  9. #8 narigetox, 18.11.2013
    narigetox

    narigetox Newbie

    Dabei seit:
    13.11.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    184
    Gewicht (in kg):
    76
    Trainingsbeginn:
    2013
    Danke, wieviel Gramm sollten es den insgesamt sein? kann ja abwechseln, damit es nicht zu teuer wird.. Wo kauft man eigentlich am Besten Supplis, in der Schweiz sind sie beim Händler so überteuert, habe für meinen Whey umgerechnet c.a. 50Euro bezahlt (750g).

    Wieso mit Dextrose, und sind diese teuer?
     
  10. #9 tazuro94, 19.11.2013
    tazuro94

    tazuro94 Hantelträger

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    180
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2013
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    130
    250 bis 500g Magerquark sind ca 30-60g Eiweiß .. wie viel du brauchst kannst du eig davon abhängig machen, wie viel du am Tag schon zu dir genommen hast (ca 2g pro KG Körpergewicht). Supplements kauf ich bei verschiedenen Anbietern da ich noch dabei bin, das richtige für mich zu finden. Du kannst auch einfach bei Amazon kaufen, da sollte es eig. nicht so teuer sein. Es kommt natürlich auch immer darauf an, wie hochwertig dein Eiweiß sein soll. Am Anfang kommt es noch nicht so sehr auf die Hochwertigkeit an sondern eher darum, dass du deinen Eiweißbedarf deckst.
    Mommentan habe ich das Mammut Protein ausprobiert, 36€ für 3kg, das ist aber hauptsächlich Soja Protein, das ist nicht so hochwertig und verträgt auch nicht jeder. Dafür hatte ich ein Whey Protein welches 25€ pro KG gekostet hat, man spürt einen Unterschied beim Geschmack aber das ist mir der doppelte Preis dann doch nicht wert ^^ Man muss da schon selber schauen, womit man gut klarkommt.

    Dextrose ist ganz einfach Traubenzucker, am billigsten in Pulverform, was du eig in fast jedem Supermarkt findest. Kostet vlt 50 cant bis 1 Euro pro 500 gramm. Packst in deinem Shake nach dem Training ca 30-40g davon rein, ist also ziemlich kostengünstig.
    Nach dem Training ist dein Glykogenspeicher leer, den füllst du mit Dextrose wieder auf.
     
  11. #10 narigetox, 19.11.2013
    narigetox

    narigetox Newbie

    Dabei seit:
    13.11.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    184
    Gewicht (in kg):
    76
    Trainingsbeginn:
    2013
    Danke, aber ich glaube ich nehme anstatt Magerquark lieber einen Casein shake oder?

    Ja wow, ich zahle in der Schweiz für meinen Whey 750g für 50Euro.. der hat 86g auf 100g...Schweiz ist so teuer...hat es keine Website wo man diese super von Deutschland bestellen kann? 30-40g zucker, ist das nicht viel? :O
     
  12. #11 tazuro94, 19.11.2013
    tazuro94

    tazuro94 Hantelträger

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    180
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2013
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    130
    Das ist ca. ein Esslöffel, das ist nicht viel wenn du trainierst, dein Körper braucht Zucker.
    Hm Casein Shakes sind um einiges Teurer als Magerquark und ich finde Magerquark nicht schlimm wenn man bisschen Honig und Milch reintut, schmeckt sogar ganz gut :P ist aber Geschmackssache, kannst auch deinen Shake nehmen.

    Du kannst deine Ware doch auch von Deutschland in die Schwanz bestellen, dann würde ich gleich größere Mengen bestellen, dann zahlst du ja verhältnismaßig nicht viel für den Versand.
     
  13. #12 narigetox, 19.11.2013
    narigetox

    narigetox Newbie

    Dabei seit:
    13.11.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    184
    Gewicht (in kg):
    76
    Trainingsbeginn:
    2013
    Okay, danke, dann werde ich dies also in meinen Whey mitreintun... Ja klar dan würde ich mit Freunden zusammen grosse Mengen bestelln, aber WOOO??! ich brauche einen online-shop..
     
  14. #13 tazuro94, 19.11.2013
    tazuro94

    tazuro94 Hantelträger

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    180
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2013
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    130
    Ich hab doch schon Amazon genannt? Da findest du immer alles..
     
  15. #14 narigetox, 19.11.2013
    narigetox

    narigetox Newbie

    Dabei seit:
    13.11.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    184
    Gewicht (in kg):
    76
    Trainingsbeginn:
    2013
    mh naja, wie wärs mit bodybuilding.com? hat zwar hohe versandkosten, jedoch immernoch billiger als in der Schweiz beim Laden zu kaufen..
     
  16. #15 tazuro94, 19.11.2013
    tazuro94

    tazuro94 Hantelträger

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    180
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2013
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    130
    Rechne dir doch selber aus wo es am billigsten ist? Spielt doch keine Rolle wo du bestellst, es kommt auf das Produkt und die Wertigkeit an.
     
  17. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Hi,
    ich bin der Meinung, dass 2 Shakes á 30 g Eiweißpulver täglich unnötig sind. 1 Shake pro Tag reicht aus. An Trainingstagen der Wheyshake nachm Sport, an freien Tagen reicht der Caseinshake aus. Einfach in einer "Ernährungslücke" trinken, wenn man Appetit drauf hat oder mal mitm Essen nicht hinterherkommt. Ob du abends Caseinshake oder Magerquark nimmst ist egal, Quark ist nur günstiger.

    30 Zucker nach ner harten Einheit sind okay, ich hab früher auch immer gedacht 0.5 Dextrose pro 1 kg Körpergewicht, aber momentan geb ich mich mit 20-30 g Dextrose im Shake zufrieden. 40 g kamen mir arg viel vor. :-)

    Und wenn du sagst 50 € pro 750 g, dann bestell hier im Shop, das ist viel günstiger. Muskelpower freut sich immer über Unterstützung. :ok: Andere gute Adressen sind zB Team-Andro mit dem ESN Designer Whey in der 2268 g Dose für rund 46 €.

    Liebe Grüße!
    Und mach Beintraining, wie tazuro schon sagte. ;-)
     
  19. #17 mario89, 19.11.2013
    mario89

    mario89 Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Größe (in cm):
    179
    Gewicht (in kg):
    79
    Trainingsbeginn:
    2013
    Also ich handhabe es so, dass ich jeden Tag morgens einen Wheyshake nehme, damit der Körper schnellstens mit dem Eiweiß versorgt ist. Bei dem einen Shake bleibt es an Trainingsfreien Tagen und an Trainingstagen kommt dann noch ein Wheyshake nach dem Training dazu mit 30g Dextrose (mehr mache ich auch nichtmehr, anfangs habe ich mal mit 40-50g hantiert, das war mir dann aber zuviel). Und Abends esse ich immer Hüttenkäse. Vertrage leider kein Magerquark. Ich würde auch jedem erstmal empfehlen, Magerquark zu probieren. Verträgt man den, dann ist das die billigste und beste Lösung für Abends. Ansonsten bleib bei deinem Caseinshake abends oder iss Hüttenkäse. Ist allerdings um einiges teurer als Magerquark.

    Zum Training: Wenn du 3x wöchentlich Fußball hast würde ich max. 3x Krafttrainng machen und einen Tag pausieren, wobei mir persönlich das trotzdem zuviel wäre. Zuviel Belastung ist auch nichts für den Körper... probiers aus, ob das bei geht! Wenn nicht, dann reichen auch zwei GK-Einheiten aus. Wobei wir beim nächsten Thema wären: Trainier nach einem GK-Plan!!! Ob normaler GK oder alternierend ist in erster Linie egal - Hauptsache GK! Splits sind für den Anfang nichts. Und GANZ WICHTIG: Beine trainieren!! Ohne geht nicht viel!
     
Thema: Ernährungsplan gut? (Fitness & Fussball)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. weetabix team andro

    ,
  2. magerquark fussball

Die Seite wird geladen...

Ernährungsplan gut? (Fitness & Fussball) - Ähnliche Themen

  1. Ernährungsplan gut???(MASSSPHASE) ?

    Ernährungsplan gut???(MASSSPHASE) ?: Morgens 7:00 Haferflocken 60g Milch 500g Magerquark 250g Morgens 10:30 3•Vollkornroggenbrot mit 3 Scheiben Käse Mittags 12:30 300g Reis...
  2. Ernährungsplan...

    Ernährungsplan...: Moin Leute, Trainiere seit etwa 1nem Jahr aber bin immer noch so stark verwirrt mit dem Training kriege ich schon lange hin aber mit dem...
  3. Ernährungsplan

    Ernährungsplan: Hallo, ich m/21 1,91cm groß und 78 kg schwer und würde gerne masse aufbauen. Was haltet ihr von meinen ernährungsplan ? Frühstück: Haferflocken...
  4. Muskelaufbau - Ernährungsplan (Frau)

    Muskelaufbau - Ernährungsplan (Frau): Hallo, ich w/17 1,70cm groß und 58 kg schwer, brauche ein wenig Hilfe bei der Erstellung meines Ernährungsplanes. Ich trainiere seit März diesen...
  5. selfmade Ernährungsplan bewerten BITTE!!!

    selfmade Ernährungsplan bewerten BITTE!!!: Hey Community, bin relativ neu im Forum jnd der Hauptgrund für meine Registrierung war auch auschließlich dafür gedacht, einmal meinen EP...