Ernährungsplan gut?

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von Jazzy B, 18.11.2008.

  1. #1 Jazzy B, 18.11.2008
    Jazzy B

    Jazzy B Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Servus Leute, habe mir mal einen eigenen ernährungsplan gemacht, da ich zurZeit alleine wohne und nicht Kochen kann, muss ich auf das oft vorgeschlagene Reis verzichten. wie ihr meinem Profil entnehmen könnt, bin ich für mein Alter etwas zu schwach gebaut, also muss ich zunehmen.


    Möchte morgen folgendermaßen anfangen:

    Früschtück ( 6:30 Uhr vor der Schule):
    3 Gekochte Eier
    1 Roggen- / Vollkorn brot (Nutella/Putensalami je nachdem)
    1 Eiweiß Schake
    Evtll. 1 Kinder Hörnchen :anbeten:

    Mittags, nach der Schule: (13:25)
    1 Roggen / Toastbrot (Nutella / Putensalami was der Kühlschrank halt her gibt)

    15:00 - 19:00 Uhr
    Jede Stunde ein Roggen oder Toastbrot

    20:00 Uhr Training

    22:30
    Nach dem Training erneut ein Eiweiß Schake
    00:00
    3 Tiefkühl Hamburger mit Ketchup


    Würde ja gern Nudeln machen, weiß aber nicht wie das geht, Kochen kann ich leider überhaupt nichts. Was meint ihr ok so oder muss ich einiges ändern? Will ab morgen Anfangen und es auch wirklich Konsequent durchziehen!!

    Oder wieviel g Kohlenhydrate sollte ich je Tag zu mir nehmen??

    Gruß
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hllywd

    hllywd Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.07.2008
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    0


    1. 50% KH's 30% Eiweiß 20% Fett
    2. Viel zu wenig
    3. Nutella weg, Kinderbrötchen? weg, Toastbrot weg, Hamburger weg...

    Guck einfach nochmal drüber und orentier dich ein wenig nach den anderen Threads.
     
  4. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Nudeln und Reis sind wirklich sehr leicht zu machen. Einfach in Wasser kochen und für alles andere gibts ja Kochbücher :mrgreen:

    Mit deinem Ernährungsplan ist jedenfalls kein Krieg zu gewinnen, da zu ist da zuviel Zeug drinne, dass da nicht hineingehört, wie z.B. Nutella, Hamburger, Kinderhörnchen oder Toastbrot. Dafür fehlen wichtige Bestandteile wie Obst und Gemüse.
     
  5. #4 Jazzy B, 18.11.2008
    Jazzy B

    Jazzy B Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ja die soße bei den Nudeln fehlt :alarm: Nudeln machen ist leicht :P

    Nun denn was ist denn an Hamburgern ausszusetzen? Ich dachte gerade ein Hamburger wäre gut für mich da ich zunehmen muss. (Da ist sich jeder einig) Statt Toastbrote also immer Vollkornbrote belegt mit Putensalami?
     
  6. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Wenn man zunehmen will/muß, kann man sich vielleicht mehr Sünden erlauben, als "normalsterbliche", aber dennoch sollte man auf eine vernünftige, gesunde und ausgewogene Ernährung achten.
     
  7. delta

    delta Foren Held

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    dein ep hat zwar einige richtige ansätze, aber im großen und ganzen ist er eine absolute katastrophe um es mal nett auszudrücken!! :-)

    rechne dir deinen energiebedarf aus und ernähre dich mit mindestens 500kcal +!!! Das ist wichtig! Sonst werden da keine Muskeln wachsen.

    Verzichte auf kurze Kohlenhydrate (z.B. die Nutella) und iss mehr lange Carbs:

    Haferflocken, NUdeln, Reis, Kartoffeln (seltener) : --> bis zum Mittag

    Zudem brauchst Du noch viel Eiweis und eine gute Menge an Fetten!

    So, und nun zu den Sachen dir wir aus deinem Plan streichen werden:
    Toast, Kinderbrötchen, Nutella, Hamburger und sonstige Sachen! Vollkorn heißt nun deine Devise! Am Wochenende kannst danna auch mal ne Pizza oder nen Burger spachteln, aber nicht jeden Tag!

    Und vergiss eine ordentliche Supplementierung nicht! Pack dir mal 80g Dextrose in deinen Post-Workout Shake! Das Brauct dein Körper dann!!!
     
  8. #7 stiffmeister-flex, 18.11.2008
    stiffmeister-flex

    stiffmeister-flex Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Wollt noch was zum Thema Nudeln kochen bzw. Reis kochen dazufügen.

    Einfach Nudeln in den Topf, Wasser dazugeben, so dass die Nudeln gut bedeckt sind, ein bischen Salz dazu und auf höchster Stufe ca. 10 Minuten kochen, so dass sie weich sind.

    Beim Reis siehts fast genau so aus. Eine kleine Tasse Reis in den Topf, dann dopelte Menge an Wasser dazu und ca. 12 Minuten kochen lassen, bis das Wasser weg ist.

    Steht aber auch auf den Packungen drauf, also ist wirklich nicht schwer :mrgreen:


    Und zu deinem Plan allgemein würd ich dir empfehlen, mehr zu essen, wenn du zulegen willst. Also mehr Kohlenhydrate (Vollkornnudeln, Reis, Kartoffeln, Vollkornbrot...)

    Und auf jeden Fall mehr Eiweiß. (Ca. 2 Gramm pro Kilogramm Muskelmasse) Morgends und abends vielleicht noch 250 Gramm Magerquark dazu, oder mal Putenfleisch Mittags.

    Nutella kannst du morgends essen, sonst solltest du es weglassen.
    :biggrin:
     
  9. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.902
    Zustimmungen:
    31
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    80g dextrose ist viel zu viel. 30-40g sind da mehr als ausreichend.

    viel wichtiger ist allerdings eine vollwertige mahlzeit nach dem workout. da es schon so spät am abend nach deinem training ist würde ich da putenbrust/fisch mit reis und gedünstetes gemüse empfehlen.
     
  10. delta

    delta Foren Held

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    ich habe extra 80g geschrieben, weil er doch sehr ektomorph veranlagt scheint. dahe rist eine extraportion dextrose mit sicherheit nicht verkehrt!


    mit dert vollwertigen mahlzeit gebe ich dir völlig recht! diese sollte allerdings nicht aus hamburgern bestehen wie er anfänglich geschrieben hatte! sondern eher fett und proteinreich sein.

    einfach putenbrust mit spiegelei braten und etwas rohkost dazu!
     
  11. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. hllywd

    hllywd Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.07.2008
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    0
    Warum sagen eigentlich alle, was ich schon gesagt habe? :ratlos: :bash: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
     
  13. hllywd

    hllywd Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.07.2008
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    0
    Hier hab mal schnell einen Plan gemacht, die Betonung liegt auf schnell, können Fehler drinne sein. Außerdem habe ich berücksichtig, das du sehr wenig wiegst, und höchst. wahrscheinlich nicht viel mehr runterkriegst.


    Nach dem Aufstehen:
    500g Magerquark + 30g Whey + 50g Haferflocken + Banane + 400ml Milch.
    Aber nur die Hälfte trinken

    Zweites Frühstück:
    2 Vollkornbrote mit Putenaufschnitt/Hüttenkäse/Käse

    Dritte Frühstück:
    2 Spiegeleier oder Rührei aus 6-8 Eiern + die zweite Hälfte des nach dem Aufstehen zubereiteten Shakes

    Mittagsessen:
    250-300g Fisch oder Fleisch (Rind oder Huhn) mit Gemüse/Reis/Nudeln/Kartoffeln

    Zwischenmahlzeit:

    2-3 Vollkornbrote mit Putenaufschnitt/Hüttenkäse/Käse und ein bisschen Obst

    Abendessen:
    250-300g Fisch oder Fleisch (Rind oder Huhn) mit Gemüse/Reis/Nudeln/Kartoffeln

    Nachtsnack:
    Eine Hand voll Nüsse und ein bisschen Obst / ein Wheyshake (aber mit Milch gemixt)



    An Trainingstagen:

    25-40g Whey mit 40-50g Dextrose (Traubenzucker) in 300ml Wasser.
     
Thema:

Ernährungsplan gut?

Die Seite wird geladen...

Ernährungsplan gut? - Ähnliche Themen

  1. Ernährungsplan gut???(MASSSPHASE) ?

    Ernährungsplan gut???(MASSSPHASE) ?: Morgens 7:00 Haferflocken 60g Milch 500g Magerquark 250g Morgens 10:30 3•Vollkornroggenbrot mit 3 Scheiben Käse Mittags 12:30 300g Reis...
  2. Ernährungsplan...

    Ernährungsplan...: Moin Leute, Trainiere seit etwa 1nem Jahr aber bin immer noch so stark verwirrt mit dem Training kriege ich schon lange hin aber mit dem...
  3. Ernährungsplan

    Ernährungsplan: Hallo, ich m/21 1,91cm groß und 78 kg schwer und würde gerne masse aufbauen. Was haltet ihr von meinen ernährungsplan ? Frühstück: Haferflocken...
  4. Muskelaufbau - Ernährungsplan (Frau)

    Muskelaufbau - Ernährungsplan (Frau): Hallo, ich w/17 1,70cm groß und 58 kg schwer, brauche ein wenig Hilfe bei der Erstellung meines Ernährungsplanes. Ich trainiere seit März diesen...
  5. selfmade Ernährungsplan bewerten BITTE!!!

    selfmade Ernährungsplan bewerten BITTE!!!: Hey Community, bin relativ neu im Forum jnd der Hauptgrund für meine Registrierung war auch auschließlich dafür gedacht, einmal meinen EP...