Ernährungsplan

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von jamal, 11.05.2008.

  1. jamal

    jamal Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    also

    morgens: magerquark mit haferflocken ein wenig wasser und zucker oder 2 spiegeleier wo ich dann aber meist noch vollkornbrot dazu esse
    vormittag: 2 vollkornbrote (doppeldecker) mit butter putenbrust und fettarmen käse
    mittags: das was mama kocht meist fleisch oder fisch
    nachmittag: magerquark mit wasser früchten und ein wenig zucker danach ein wenig obst oder gemüse
    abends: thunfisch mit zwiebeln und vollkornbrot


    auf eiweiss komm ich schon so auf die 150g jeden tag ich denke das ist ganz gut so. gibt es irgendwas negatives an meim plan??

    ich will aufjedenfall ein bischen fett abspecken so dass man die bauchmuskeln sieht.

    eiweisshakes oder irgendwas nehm ich ich nicht.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fourtyfive, 11.05.2008
    fourtyfive

    fourtyfive Eisenbieger

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    also aufjeden fall zuwenig! und abends den thunfisch unmittelbar vor dem schlafen gehen und ohne brot!! und ich kann mir nicht vorstellen das du mit den wenigen mahlzeiten auf 150g eiweiss kommst! wieviel quark und fisch isst du denn??

    du solltest versuchen das du min. auf 6 mahlzeiten am tag kommst, das wäre aber das absolute minimum besser wären ca. 9! dann alle 2-3std. essen und lieber weniger essen und dafür öfter!! die sahen die du isst sind auf jeden fall schon mal gut versuch halt öfter zu essen!!
     
  4. jamal

    jamal Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    thx

    ich hab mir das genau mit kaloma ausgerechnet und war sewlbst erstaunt das ich so viel eiweiss hab.

    und ja mehr mahlzeiten ich hab halt nicht immer zeit so viel mahlzeiten am tag zu essen aber irgendwie werd ichs schon schaffen.

    genügt den das eiweiss?? und gibts sonst irgendwas was ich anders machen sollte??
     
  5. #4 Adam33332, 11.05.2008
    Adam33332

    Adam33332 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    25.12.2007
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gütersloh
  6. #5 Ayersrock07, 11.05.2008
    Ayersrock07

    Ayersrock07 Hantelträger

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    (edit: ich korrigiere mich:) ich seh das so nicht als korrekt an!

    zu geringe Kalorien sollten mit Fett oder Eiweiß aufgestockt werden.
    Kohlehydrate sollten nur dann unbedingt ein fixer Bestandteil sein, wenn du Ausdauersport machst, ansonsten ist das der Bereich in dem gekürzt wird, schließlich will man Magermasse aufbauen und nicht Fett
     
  7. #6 Adam33332, 11.05.2008
    Adam33332

    Adam33332 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    25.12.2007
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gütersloh
    Gerade zu Beginn sind Kohlehydrate unentbehrlich, um Muskelmasse aufzubauen.
     
  8. #7 Ayersrock07, 12.05.2008
    Ayersrock07

    Ayersrock07 Hantelträger

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    das stimmt nicht! :alarm:
    unentbehrlich ist Eiweiß, Kohlehydrate sind immer entbehrlich und schon gar nicht zwingend notwendig für den Muskelaufbau.
     
  9. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    @ Ayersrock07,

    hier werden Posts von anderen nicht einfach als Blödsinn abgetan, nur damit das klar ist.

    Im Übrigen sind Kohlenhydrate zwar nicht unentbehrlich, aber für einen vernünftigen Muskelaufbau sehr sinnvoll.
     
  10. #9 Ayersrock07, 12.05.2008
    Ayersrock07

    Ayersrock07 Hantelträger

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    ist klar, war auch nicht böse gemeint :oops:

    ich bleibe aber dabei, Kohlehydrate mögen, wie du sagst, sinnvoll für den Muskelaufbau sein, aber unentbehrlich sind sie maximal in kleinen Mengen. Die notwendigen Mengen nimmt jeder bei halbwegs sinnvoller Ernährung zu sich.

    Wenn du dir die Ernährung des Threaderstellers ansiehst, dann siehst du aber, dass weitere Kohlehydrate sicher nicht unbedingt notwendig sind, für guten Muskelaufbau! Was da fehlt ist Fett.
     
  11. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 no_pain_no_gain, 12.05.2008
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Der menschliche Körper kann KOMPLETT OHNE KOHLENHYDRATE existieren. Punkt.
    Sie sind im BB aber sinnvoll, weil sie leichter als Fett zu Glycogen verarbeitet werden können.
     
  13. jamal

    jamal Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    glaubt ihr das ich mein kfa in 2 monaten auf ca.10 % senken kann?? mit dem plan.
     
Thema:

Ernährungsplan

Die Seite wird geladen...

Ernährungsplan - Ähnliche Themen

  1. Ernährungsplan gut???(MASSSPHASE) ?

    Ernährungsplan gut???(MASSSPHASE) ?: Morgens 7:00 Haferflocken 60g Milch 500g Magerquark 250g Morgens 10:30 3•Vollkornroggenbrot mit 3 Scheiben Käse Mittags 12:30 300g Reis...
  2. Ernährungsplan...

    Ernährungsplan...: Moin Leute, Trainiere seit etwa 1nem Jahr aber bin immer noch so stark verwirrt mit dem Training kriege ich schon lange hin aber mit dem...
  3. Ernährungsplan

    Ernährungsplan: Hallo, ich m/21 1,91cm groß und 78 kg schwer und würde gerne masse aufbauen. Was haltet ihr von meinen ernährungsplan ? Frühstück: Haferflocken...
  4. Muskelaufbau - Ernährungsplan (Frau)

    Muskelaufbau - Ernährungsplan (Frau): Hallo, ich w/17 1,70cm groß und 58 kg schwer, brauche ein wenig Hilfe bei der Erstellung meines Ernährungsplanes. Ich trainiere seit März diesen...
  5. selfmade Ernährungsplan bewerten BITTE!!!

    selfmade Ernährungsplan bewerten BITTE!!!: Hey Community, bin relativ neu im Forum jnd der Hauptgrund für meine Registrierung war auch auschließlich dafür gedacht, einmal meinen EP...