Ernahrungsplan Defi Phase

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von Geier, 19.03.2008.

  1. Geier

    Geier Handtuchhalter

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen
    Hallo zusammen, ich möchte euch ma nach eurer Meinung fragen bzgl. meines Ernährungsplans. Ich bin jetzt seit einer Woche in der Defi. ich habe das vorher nie so ersthaft gemacht (trainieren natürlich schon, das mache ich seit Jahren wie ein besessener). Daher kann ich nicht einschätzen, ob meine Kalorienzufuhr evtl. zu hoch ist, oser ich die Carbs noch runterfahren muss.
    Mein Plan ist jeden Tag recht identisch, was mir aber auch nicht ausmacht.
    Fast kompllett auf Carbs verzichten kann ich leider nicht, da ich mich beruflich sehr konzentrieren muss. Da würde meine Leistungsfähigkeit doch erheblich sinken. So ich fange dann mal an:

    7:00, Uhr Shake mit einer Banane, 2 Esslöffel Haferflocken, 250 g Magerquark, 200 ml Milch (0,1 % Fett)

    10:00, Uhr 2 Scheiben Vollkornbrot mit 150g fettarmen und Eiweißreichen Belag (z.B. Hähnchenbrust, Forelle, fettarmen Schinken usw.)

    13:00 Uhr, Eiweißshake mit Wasser

    15:00 Uhr, halber Beutel Reis mit 200g Hänchen oder Fisch und Tomate

    17:00 Uhr, 500 ml Buttermilch (die ist dann ein richtiger Hochgenuss, da ich im Büro keinen Kühlschrank habe, bäh)

    19:00 Uhr, Eiweißshake mit Wasser

    22:00 Uhr, 1 Dose Thunfisch, 1 Tomate, 100g Mozarella (10% Fett)

    Dazu noch 25 ml Amino Liquid direkt nach dem Aufstehen und direkt nach dem Training.

    Dazu trainiere ich im 4er Split und mache 3 mal die Woche Cardio. Cardio jeweils 1 Stunde oder wenn vorher Krafttraining anstand dann 50 min. Mein Puls ist dabei beständig um die 140. Ich verbrenne dabei immer ca.750 Kalorien.

    Ich habe es extra sehr ausführlich geschrieben, damit ihr genau sehen könnt, wo bei mir noch Bedarf besteht. Ich möchte bis zum Sommer voll durchstarten und freue mich daher über jede Kritik und jeden Verbesserungsvorschlag.







    So ich habe jetzt meinen Ernährungsplan seit 5 Tagen verschärft.
    ich bitte euch nochmal um Feedback , ob er so besser ist.


    7:00, Uhr Shake mit einer Banane, 2 Esslöffel Haferflocken, 250 g Magerquark, 200 ml Milch (0,1 % Fett)

    10:00, Uhr 125 g Forellenfilets, 30 g Nüsse (Hasselnüsse und Mandeln)

    13:00 Uhr, Eiweißshake mit Wasser und ca. 80g Obst

    15:00 Uhr, 1 Dose Thunfisch, 1 Tomate, 100g Mozarella (10% Fett)

    17:00 Uhr, 250 g Magerquark ( ohne was dabei)

    19:00 Uhr, Eiweißshake mit Wasser

    22:00 Uhr, 200 g Tartar mit einer Zwiebel oder nach einem Krafttag 4 Eiweiß und zwei Volleier mit 100g Schinkenwürfel (0,4% Fett) gebraten

    Dazu noch 25 ml Amino Liquid direkt nach dem Aufstehen und direkt nach dem Training.


    Würde mich noch mal sehr über Feedback freuen. Vor allem ob die Carbs jetzt weit genug runtergeschraubt sind. Wie ist es denn mit Tomaten, Zwiebeln und Gewürzen (Pfeffer und Paprika). Sind das auch üble Carbfallen?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 19.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hast du mal die Nährwerte ausgerechnet? Das ist zur Beurteilung auf jeden Fall nötig, dass es zu viele Carbs sind, meine ich aber schon so sehen zu können.
     
  4. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.904
    Zustimmungen:
    32
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    ich würde evtl. den reis komplett weglassen und das vollkornbrot durch rührei oder magerquark ersetzen.

    auch statt der proteinshakes fleisch/fisch oder eier verzehren, wenn das zeitlich möglich ist.
     
  5. Geier

    Geier Handtuchhalter

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen


    Ist leider nicht möglich. Verdammter Job :-D
    Habe aber heute den Reis weggelassen. Habe die fehlenden Carbs zwar schon auf der Arbeit gemerkt, aber da muss ich dann wohl durch
     
  6. vivil

    vivil Hantelträger

    Dabei seit:
    26.12.2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Erkundige dich mal hinsichtlicher der anabolen oder der metabolen Diät. Anabole geht sehr schnell natürlich absolut keine Kh. Matabole etwas langsam, dafür mit Kh. Ich würde dir die metabole empfehlen. Wenn möglich lass an trainigsfreien Tage sämtliche Kh weg.....und an Trainigstagen mit Kh damit genug Energie bereit steht. Bei Trainigstagen solltest du deine Khzufur nicht herunter schrauben. Die Energie ist notwendig. Und dann am besten auf Haferflocken....
     
Thema: Ernahrungsplan Defi Phase
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ernährungsplan defi phase

    ,
  2. ernährungsplan defi phase vegetarisch

Die Seite wird geladen...

Ernahrungsplan Defi Phase - Ähnliche Themen

  1. Meinungen zu Ernährungsplan (Defiphase)

    Meinungen zu Ernährungsplan (Defiphase): Hallo mache jetzt seit 5 Tagen die Defiphase (2.8.14) angefangen bin seit 1 Jahr ungefähr jetzt in der Fitness/Bodybuilding "Branche" tätig....
  2. Definition: Ernährungsplan erstellen

    Definition: Ernährungsplan erstellen: Hallo, ich möchte mit der Definition beginnen und wollte mir da einen Ernährungsplan erstellen. Zunächst einmal ein paar Daten über mich: Gewicht:...
  3. defi ernährungsplan wenig zeit

    defi ernährungsplan wenig zeit: hallo! wollte mal fragen was ihr so von meinem ernährungsplan haltet den ich im moment so mache. da ich den ganzen tag beruflich unterwegs bin...
  4. Defi Ernährungsplan

    Defi Ernährungsplan: Hi also habe letzte woche mal angefangen mit einer defi... wolte jetzt mal wissen ob das mit der ernährung so stimmt also: Morgens: eine...
  5. Ernährungsplan für Defi

    Ernährungsplan für Defi: Heyho, habe heute meine erste Defi gestartet. Wollte mal die Ernährung des ersten tages posten und fragen ob es was zu verbesser gibt?...