Erschöpfung/Pump

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von SufferOrEndure597, 12.01.2010.

  1. #1 SufferOrEndure597, 12.01.2010
    SufferOrEndure597

    SufferOrEndure597 Newbie

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Tach...ma ne frage.

    Ich muss vorab sagen ich bin relativ selbstkritisch was mein training angeht und mache mir nach jedem training en kopf ob es genug war un ich wirklich voll ans limit gegangen bin usw...(aber gut wer is das nicht ;) )

    Ich würde gern ma wissen wie es bei euch is....zum 1. Ich bekomme komischer weiße beim bizeps oder trizeps training en richtig heftigen pump in die muskel, sprich muskeln fühlen sich an wie steine. Bei den SCHULTERN zum beispiel eher weniger...ich merke zwar klar das ich was gemacht hab aber es is halt nicht so wie ich es mir vorstelle. Ich mache auch logischerweise bei den schultern mehr als für die kleinen muskeln wie bizeps, aber trotzdem... Vielleicht hab ich aber auch falsche vorstellungen...
    Ich denke ich gehe immer ans limit...trainiere im moment auf masse un hau auch richtig rein mit genug übungen usw...

    Zum 2. Is es normal das wenn ich jetzt (ich nehm mal trizeps als beispiel) ich mache 4 sätze kickbacks, 4 sätze dips, 4 sätze french press un dann am ende nehm ich meistens nochma die KH für kickbacks in die .hand um zu gucken wie viel noch geht und jedenfalls is es manchmal so das ich dann als noch an die 6-9 WDH hinbekomme. OBWOHL ich wirklich bis zum limmit gehe bei jedem einzelnen satz. Meine pausen zwischen den sätzen liegen bei ca. 2 minuten...genug geiwcht benutz ich auch.

    Also keine ahnung ob das normal is oder ich das auch zu eng sehe!?
    Was sagt ihr?

    Danke schonmal im vorraus... :-)
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 12.01.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    erste frage trainierst du die beine
    zweite frage glaubst du echt es kommt nur aufs gewicht an
     
  4. #3 SufferOrEndure597, 12.01.2010
    SufferOrEndure597

    SufferOrEndure597 Newbie

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    ja trainier ich auch...wieso?? ich hab ja nur die muskelpartien als beispiel genommen. Zum anderen weiß ich das es nicht nur auf das gewicht ankommt sondern die ausführung ebenso wichtig is..manchmal geht mit paar kilo weniger mehr is mir alles klar...

    Haste jetzt auch noch ne antwort auf eine meiner fragen?^^
     
  5. #4 Necro.at, 12.01.2010
    Necro.at

    Necro.at Eisenbieger

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
    Also das mit dme Pump ja das ist bei jedem verschieden, kommt auch auf deine Pausenzeiten und auf die Anzahl der Reps drauf an!

    Hatte noch selten einen Pump zb im Lat letzte Woche das erste mal mit 2x20 Lh-rudern reingefahren und ich hatte nen Pump abartig mit 1 Minute Pause dazwischen!

    Genauso bei den Armen, da ist oft weniger Gewicht mehr wenn man schön den Muskel arbeiten spürt und dann kommt auch der Pump!
    Bei Armen mach ich aber auch nie mehr als 1 Minute Pause!

    Und das die Arme nie komplett platt sind ist doch klar man regeneriert ja relativ schnell wieder somit ja Erschöpfung ist nie 100% brauchst auch ned!
     
  6. #5 SufferOrEndure597, 12.01.2010
    SufferOrEndure597

    SufferOrEndure597 Newbie

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Okay danke erstmal für deine antwort...
    Bei den armen muss ich sagen hab ich was pump angeht überhaupt kein problem...es is eher bei schulter wo mir das fehlt. Aber vielleicht liegt es auch daran das ich erstma ncoch ma mehr aufbauen muss um en krasseres gefühl zu bekommen..mache ja erst seit 4 monaten. Und das der pump nicht unbedingt auschlaggebend is für wachstum weiß ich auch. Is trotzdem en netter neben effekt un gibt mri das gefühl anständig trainiert zu haben....
     
Thema:

Erschöpfung/Pump