erster anlauf / 2x 10kg kurzhanteln

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von blackdesert, 01.07.2010.

  1. #1 blackdesert, 01.07.2010
    blackdesert

    blackdesert Newbie

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Schönen Tag allerseits,

    Ich suche auf diesem Weg einige tip und tricks, wie ich meinen körperlichen Zustand endlich mal auf Vorderman bringe, da ich erst jetzt wirklich angefangen habe mir ersthaft Gedanken darüber zu machen.
    Erstmal einige Infos zu mir selber.
    Ich bin mittlerweile 20 jahre alt, 60kg schwer und bin eine absolute bohnenstange. Ich war vor einigen Monaten beim Arzt, dieser meinte nur, das sei ne genetische Sache usw, und ich bleib mein ganzes Leben lang so dünn, aber damit möchte ich mich einfach nicht abfinden..
    Ich habe sehr dünne Ärmchen, und das kotzt mich am meisten an, deshalb habe ich aus Konsequenz 2 Kurzhanteln a 10kg gekauft und mich gestern das erste mal ein wenig damit befasst, aktuell im rechten oberarm muskelkater, aber das ist ja auch gut so ^^
    Auf jeden Fall, lese ich überall, dass 10kg lächerlich sind, für mich für den Anfang denke ich ganz ok, hab sowieso schon meine Probleme damit, (armumfang 26cm..).
    Ich ernähre mich eig ganz normal, also keine "kleineren" Portionen usw, stopfe eig recht gut alles rein was der kühlschrank so hergibt und achte in den letzten Monaten stark darauf auch mehr abwechslungsreiches zu essen, und trinke viel milch.
    Mein Ziel ist es natürlich, an Masse zu gewinnen, anfange würde ich wie gesagt gerne mit den Oberarmen und bräuchte dafür gute effiziente Tips.
    Ein Fitnessstudio kommt für mich nicht in Frage, da ich es mir a) nicht leisten kann und b) überhaupt keine Zeit aufgrund meiner schulisches Ausbildung habe..

    Naja, soviel von mir, freue mich auf Rückmeldung und bedanke mich schonmal.

    Lg
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 faithless, 01.07.2010
    faithless

    faithless Eisenbieger

    Dabei seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Hey blackdesert,
    erstmal schön das du soviele daten postet, da kann man doch mal was mit anfangen =)

    Also erstmal hast du schon recht, damit musst du dich nicht abfinden.
    Du bist wohl ein ektomorpher körpertyp - sprich sehr schlank und nimmst nicht zu soviel du auch isst (mal banal beschrieben).
    Aber das heißt nicht, dass du nicht auch massig werden kannst.

    Dein Hauptaugenmerk liegt in Zukunft auf der Ernährung, wenn du was erreichen willst. Viele Kohlenhydrate (vlt. ein Weightgainer) und Eiweiß.
    Am besten aufgeteilt in 6 oder mehr Portionen am Tag.
    Dazu findest du hier jede Menge Material im Ernährungsbereich - les dich mal ein bisschen ein.

    Was das training angeht kommst du mMn. nicht um ein Fitnessstudio herum, es sei denn du hast ein Homegym. 2 kleine Hanteln reichen da leider nicht.
    (Sehr begrenzt was übungen angeht und vom gewicht schnell nicht mehr ausreichend)

    Deine Einstellung find ich super, allerdings die Idee an den Oberarmen anzufangen nicht. Man trainiert immer den gesamten Körper (sonst sieht es irgendwann unsymetrisch aus und es hängt in gewisser weise zusammen - hormonausschüttung).

    So erstmal soweit von mir, welche Fragen hast du noch konkret?
     
  4. #3 blackdesert, 01.07.2010
    blackdesert

    blackdesert Newbie

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hey faithless

    Mich hat grad der begriff ektomorph fasziniert, interessant was man nach so vielen Jahren mal wieder gelernt hat..ja..scheint zu 100% auf mich zuzutreffen..kann wie du schon absolut richtig gedeutet hast, essen was ich will, soviel ich will, alles wirklich kein Problem..aber naja, das war mir ja schon seit längerem bewusst.
    Im moment ernähre ich mich folgendermaßen (ohje, jetzt hagelts ^^):

    morgens nichts (kann morgens einfach nichts essen)
    komme um 12 heim, mittagessen. d.h. Eine gute portion salat und ein guter teller mit fleisch und irgenteiner beilage..nudeln, weißkohl..usw..
    Dann immerwieder kleinere sachen wie Brote, snacks, maultaschen usw..
    abends vll eine pizza, oder irgentein dosenfuttern was eben schnell gemacht ist.
    Einen richtigen Ernährungsplan nach dem ich gehe hab ich aber nicht..

    Homegym hab ich nicht, wie gesagt, 2 hanteln, und für den Moment reichen die "kleinen" Dinger, sobald ich spüre, dass sie zu leicht werden, kaufe ich sofort gewichte nach. Ich bin wie gesagt schon froh, wenn meine filigranen ärmchen wenigstens mal wie normale arme aussehen, fette bobybuildingmaße strebe ich ja auch nicht an..schön wärs..

    Naja, konkrete Frage, die die wohl jeder stellt..was jetzt? ^^
     
  5. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.898
    Zustimmungen:
    30
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    hi,

    und genau das ist der essentielle fehler. gerade morgens braucht den körper nährstoffe. so schwer es auch fällt, du musst morgens etwas zu dir nehmen, zur not auch als shake(zb. 300ml milch, 100g haferflocken+300g magerquark...in den mixer und dann runter damit)

    und des weiteren gebe ich faithless recht, seine tipps solltest du beachten.
     
  6. #5 blackdesert, 01.07.2010
    blackdesert

    blackdesert Newbie

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ok danke erstmal.

    Ich würde dann vollgendes mir versuchen anzugewöhnen. Jeden tag würde ich eben wie du schon geschrieben hast, eine flasche mit einem milch-haferflocken-magerquark shake machen..ich versuche das ganze geschmacklich irgentwie so zu optimieren, dass ich selber nicht schnell die laune verliere das zeug zu trinken, vll finde ich auch im netz preisgünstige rezeptempfelungen was schnell gemacht ist und lecker schmeckt..

    meine eltern haben mich damals als pimpf sogar versucht mit maica würstchen morgens zu locken damit ich was essen, aber dieses hungergefühl morgens kämpft irgentwie gegen mich..aber gegen 8-9 uhr kommt es dann morgens in der schule, und dann fehlt eben das geld für den bäcker, da würde so ein shake wahrscheinlich schon helfen..

    wie gesagt, und was das ganzkörpertraining angeht, so weiß ich einfach, so wie ich mich eben kenne, das ich das fitnessstudio einfach niemals durchziehen werde, und deshalb versuche ich eben so viel wie möglich daheim zu machen, da ich hier nicht an irgentwelche zeiten gefunden bin, und gern auch mal vorm schlafen gehn meine hanteln stemm.

    lg
     
  7. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.898
    Zustimmungen:
    30
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    na dann viel erfolg.

    noch ein tip: ich hab das selbe problem und bekomme morgens nur schwer was runter. vergiss bei dem shake die geschmackssoptimierung. nase zuhalten, tief luft holen und in einem zug runterkipppen ist die beste variante. :biggrin:
     
  8. #7 faithless, 02.07.2010
    faithless

    faithless Eisenbieger

    Dabei seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Da hat der amano recht - probier das mal aus mit seinem shake.
    zwing es dir einfach rein irgendwann gewöhnst du dich daran und kriegst dann morgens auch mehr rein =)

    Wie sieht denn jetzt dein Training aus mit den Hanteln?

    PS:Verkauft hier jmd eine Klimaanlage - ich geh ein =D
     
  9. #8 Matze1985, 02.07.2010
    Matze1985

    Matze1985 Eisenbieger

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Versuch doch einfach mal beim nächsten Studio um die Ecke ein Probetraining zu absolvieren und ich garantiere dir dass du danach garnicht mehr raus möchtest ... ;-)

    Wie bereits gesagt, mit 2 Kurzhanteln kommst du nicht weit und ein BWE Plan läd ein zum schludern.

    Eventuell hast du ja ein McFit um die Ecke, welches nicht wirklich teuer ist.

    Morgens solltest du auf jedenfall was essen, wie amano schon sagte son Shake wäre gut. Einfach Augen und Nase zu und durch ... wobei ich das nicht verstehen kann :mrgreen: Ich könnte morgens eine Herde Büffel verspeisen :mrgreen:
     
  10. #9 K-Towner, 02.07.2010
    K-Towner

    K-Towner Eisenbieger

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0

    jop studios sind immer zu bevorzugen

    das einzige was daheim möglich ist ist das man sich halt en kleines studio zusammenstellt aber das kostet locker 600 bis 1000 euro und dafür kannste ewig mcfit gehen
     
  11. #10 blackdesert, 02.07.2010
    blackdesert

    blackdesert Newbie

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    So..informatik in der schule..zeit sich wichtigerem zu widmen :P

    also..muss leider gestehen, habe heute morgen erneut nichts gegessen, bin aber aus frust dann zum bäcker und hab wenigstens ein halbes pizzabrot gegessen..nja..morgen kauf ich erstmal paar liter milch und quark usw..muss einfach erstmal irgentwie in diesen rythmus reinkommen..frühstücken ist für mich wirklich eins der schwersten dinge überhaupt..naja.

    zu den hanteln:

    habe angefangen folgende übungen zu machen:

    gerade stehen, die arme angewinkelt an den körper und wieder runter, keine ahnung was der fachausdruck ist ^^
    dann,arme hängend und bis zum brostkorb wieder hochziehen. mache so 3 runden a 10 wiederholungen, bis der muskel so drückt, das nix mehr geht, und dann erstmal einen tag pause, dann das gleiche erneut.

    studio um die ecke hab ich ja sogar, wie gesagt, das ist ja nicht das problem, nur muss das bezahlt werden und regelmäßig zeit aufgebracht und da wirds eben problematisch, will aber nicht jammern und eben daheim das beste daraus machen..
     
  12. #11 Matze1985, 02.07.2010
    Matze1985

    Matze1985 Eisenbieger

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Doofe Frage:

    Wieso hast du zeitliche Probleme. Wenn du 90 geboren bist, dann bist du jetzt 19/20, ergo noch beim Abi oder in der Ausbildung. Also maximal bis 3 Schule oder halt bis 5 arbeiten.

    Training dauert höchstens 1,5h pro Einheit und du kannst mit Sicherheit 2 mal die WOche gehen. Das sollte eigentlich bei jedem dransitzen, auch deswegen weil die meisten Studios bis 22 Uhr auf haben, wenn nicht länger.

    Und wenn du ne Freundin hast muss sie halt 2 Tage die Woche auf 1,5h auf dich verzichten :mrgreen:
     
  13. #12 K-Towner, 02.07.2010
    K-Towner

    K-Towner Eisenbieger

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    oder sie geht wie meine mit ins studio :biggrin: :biggrin: :biggrin:
     
  14. Jamais

    Jamais Eisenbieger

    Dabei seit:
    28.05.2010
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Muskelpowerforum :D
    Würde dir auch empfehlen ins Studio zu gehen weil es als schüler echt schwer ist geld für eine eigenes Gym daheim aufzutreiben.
    Und wenn du dir eine 20 kg hantelscheibe holst haste dann eh schon wieder das geld für 2 monate fitnessstudio ausgegeben.
     
  15. #14 K-Towner, 03.07.2010
    K-Towner

    K-Towner Eisenbieger

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0

    stimmt

    bei mcfit biste mit unter 20 euro im monta dabei für 2 x 5 kilo kannste schon wieder 30 40 ocken blechen

    ( frag mich eh warum gewichte so sau teuer sind :confused: :confused: :confused: )
     
  16. #15 Strohkopf, 03.07.2010
    Strohkopf

    Strohkopf Eisenbieger

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    0
    16,90 :mrgreen:
     
  17. Jamais

    Jamais Eisenbieger

    Dabei seit:
    28.05.2010
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Muskelpowerforum :D
    Ich denke mal das geht erstens mal vom Preis pro kilo Eisen aus. Und dann noch die Arbeitskosten. Und wenn man sich dann noch die mit Chrom holt ist es eh total teuer! :angry:

    Wenn ich die gewichte verkaufe gehe ich zum Eisenhändler :mrgreen:
     
  18. #17 blackdesert, 05.07.2010
    blackdesert

    blackdesert Newbie

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    so, ich meld mich nochmal..

    wie gesagt jungs, wirklich danke für die tips, aber ich habe mehrmals ausdrücklich geschrieben, dass studio im moment einfach nicht drin ist, gründe gibt es genug, ausdiskutieren möchte ich das nicht, sonst würde ich ja nicht fragen welche tips es für zu Hause gibt ;)

    Ansonsten nochmal zu der Ernährung. Heute war ich nochmal einkaufen, und hab magerquark und (was ich auch noch nicht kannte) lösliche Haferflocken (trinkflocken?!) gekauft..geschmack war zwar okay, dennoch sehr schwer runterzubekommen. Also bin ich nochmal los und hab eine 1.5kg box weight gainer von Champ gekauft für 15€. trinks grad, nicht der hammer aber besser als schleimigen magerquark, und irgentwo hab ich gelesen das es sich im endeffekt finanziell sowieso lohnt..naja, auf jeden fall werd ich mir jetzt erstmal davon jeden tag 1-2 reinpressen und erstmal schön mit den hanteln hantieren, fürs erste sind sie mir zumindest schwer genug, und wie ich schon gesagt habe, kaufe ich einfach 2 gewichte nach..
    und wer jetzt wie über meint, das wir bei 30-40 euro liegen, dem empfele ich mal in die welt von ebay hineinzublicken, da findet man schöne schnäppchen ;). Meine 2x10kg hanteln, nagelneu, hab ich für 30 bekommen, also für neue gewichte dann so um die 10-15€, so brauch ich kein studio, sondern kann auch ganz entspannt um 22-23 uhr daheim vor meiner glotze etwas machen. Bin zwar motiert was zu ändern, aber ist jetzt auch nicht so, dass ich alles andere ausser acht lasse, ich will versuchen mein kleines training und meine ernährungsumstellung langsam in meinen alltag einfliessen zu lassen :)

    danke aber für die vielen tips an alle !!

    lg
     
  19. #18 Matze1985, 05.07.2010
    Matze1985

    Matze1985 Eisenbieger

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Sorry wenn das folgende etwas barsch klingt, aber ich glaube du nimmst die Tipps die hier gegeben werden überhaupt garnicht an und suchst nur eine Bestätigung das du mit deinen 2x10kg Hanteln vorwärts kommst.

    Um das mal zu verdeutlichen: Das ist so, als wenn du einen Fußball nimmst, den 4 mal die Woche abends 20 mal hoch hälst, mit der Motivation irgendwann so zu sein wie Lionel Messi.

    Einen Weight Gainer zu kaufen, ist mega Schwachsinn und zeigt das du dich überhaupt nicht informierst. Finanziell stellt sich das keinesfalls besser dar und das Dingen ist für Leute die schon länger trainieren und durch die normale Ernährung kaum noch zunehmen können.

    Aber stell dich ruhig abends mit den beiden Dingern vor den TV ...
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 blackdesert, 05.07.2010
    blackdesert

    blackdesert Newbie

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    oh man, so wollts ich auch nicht darstellen. Ich will weder ein Lionell Messi werden, und das hab ich auch schon oben geschrieben, meine Ziele sind nur ein annehmbarer Körper, nicht unbedingt ein durchtrainierter Körper. Dennoch führe ich im Moment einfach ein aktives Leben aus schule und freunden und mit familie ist auch sone Sache und da ich mich kenne werd ich keine 24 Monate regelmäßig das studio besuchen. Deshalb meinte ich nur, dass es für mich am optimalsten wäre, daheim zu trainieren, während ich sowieso nichts zu tun habe.
    Und was den gainer angeht, so habe ich den tip von faithless, was von amano auch nochmal bestätigt wurde, also sehe ich keine Sturlosigkeit meinerseits..verstehe auch gar nicht was du erwartest von einem absoluten anfänger, rein und los?`wie gesagt, ich hab den gedanken ja nicht seit gestern, und überwinde mich nach 20 jahren endlich zu diesem schritt, mehr geht im moment nicht, ich versuche mein bestes..
     
  22. Jamais

    Jamais Eisenbieger

    Dabei seit:
    28.05.2010
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Muskelpowerforum :D
    Einen annehmbaren Körper kriegst du mit deinen zwei Hanteln schwer, und ein Anfänger sollte sich auch dann gut in das Thema reinlesen weil er sonst viel falsch machen kann. Und wenn du nicht ins Studio willst ( ich geh selber nicht) solltest du zumindestens mal daheim die Grundausrüstung besitzen.
     
Thema:

erster anlauf / 2x 10kg kurzhanteln

Die Seite wird geladen...

erster anlauf / 2x 10kg kurzhanteln - Ähnliche Themen

  1. Erster Trainingsplan und allgemeine Anfängerfragen :-)

    Erster Trainingsplan und allgemeine Anfängerfragen :-): Guten Morgen zusammen, ich bin neu hier im Forum und möchte mich deshalb kurz vorstellen, dazu ein paar Eckdaten: Alter : 27 Größe : 1,90m...
  2. Erster EP, Meinungen!

    Erster EP, Meinungen!: Hallo, also da ich in den letzten 4-5 Monaten einiges an Gewicht zugelegt habe, hab ich mich endlich aufgerafft einen EP zu machen.. Den ich...
  3. Mein erster Trainingsplan

    Mein erster Trainingsplan: Hallo zusammen, ich habe leztes Jahr im Oktober mit einem GK Training angefangen. Ich möchte hier mal kurz meinen derzeitigen GK Trainingsplan...
  4. Erster Trainingsplan

    Erster Trainingsplan: Hallo, auf der Suche nach einem Forum zum Thema Krafttraining bin ich auf dieses hier gestoßen und denke, dass ich mit diesem ein ganz...
  5. Mein erster Tp fürs Studio

    Mein erster Tp fürs Studio: Hey Leute, Ich geh ja 1x die Woche ins Studio und hab versucht einen gkp zu machen. Hat aber irgendwie nie richtig mit der Zeit hingehauen. Hab...