Essen vor und nach dem Training

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von Lita, 07.11.2008.

  1. Lita

    Lita Eisenbieger

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Größe (in cm):
    168
    Gewicht (in kg):
    60
    Trainingsbeginn:
    2005
    ich schon wieder.... :-)

    hab da noch mal ne frage bezüglich von essen und training. wann esst ihr das letzte mal was vor dem training und was?und wann esst ihr das nächste mal was nach dem training?oder nehmt ihr shakes?

    ich habe letztens gehört das man eine stunde nach dem training erst wieder anfangen soll was zu essen, weil der körper noch nach verbrennt (also kalorien)Stimmt das?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Benskj

    Benskj Eisenbieger

    Dabei seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    Ich esse ca. 45-60min vor dem Training ein paar Reiswaffeln oder Nüsse. Jedoch nicht so viel, dass es während dem Training aufstösst.

    Ich nehme unmittelbar nach dem Training einen Shake mit Magerquark, Dextrose, Honig, Whey-Pulver und Wasser. Dann esse ich eine Stunde später wieder etwas "richtiges".
     
  4. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Hab das Thema mal verschoben.

    Ich esse so ca 1 1/2 Stunden vor dem Training ne vollwertige Mahlzeit. Dabei achte ich darauf, dass sie proteinreich und kohlenhydrathaltig ist, z.B. Pute + Reis. So 15min vor dem Training ess ich dann oft noch ne Banane.

    Direkt nach dem Training kommt ein Shake aus Whey + Dextrose und dann 60-90min nach dem Training wieder ne vollwertige Mahlzeit.
     
  5. #4 Batista, 07.11.2008
    Batista

    Batista Handtuchhalter

    Dabei seit:
    17.06.2008
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lünen
    Stunde vor dem training kommt meist Kh´s stark,wie Haferflocken und direkt nach dem Training wenn da ein Whey + dextrose oder halt Magerquark + Milch + Dextrose.Dann Stunde nach training gibt es deftig was zu essen mit schön viel Fleisch,ob Pute,Hähnchen,Lamm,Rind + Gemüse und meisten auch Reis/Nudeln oder Katoffeln.
     
  6. Benskj

    Benskj Eisenbieger

    Dabei seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    @ Batista
    Ich dachte man soll nach dem Training keine Milch trinken?!
     
  7. #6 Testobolan, 07.11.2008
    Testobolan

    Testobolan Foren Held

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg

    Was??? Kann nicht sein.
    Du meinst wohl eher, dass man den Whey Shake nicht mit Milch machen sollte, sondern mit Wasser.
    Gegen Milch nach dem Training spricht nichts. Nur das da halt nicht schnell verwertbare Proteine drin sind.
     
  8. Benskj

    Benskj Eisenbieger

    Dabei seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    ich trinke Whey nach dem Training. Deshalb wohl diese Kombination.
    Mk mit Milch und Whey mit Wasser, wann spielt keine Rolle. richtig? :-)
     
  9. #8 Batista, 07.11.2008
    Batista

    Batista Handtuchhalter

    Dabei seit:
    17.06.2008
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lünen
    Da ich nicht immer Whey zuhaus hab,da ich eigentlich mein proteinbedarf locker fülle trink ich meisten Quark in Milch,auch wenn es nicht das beste ist.
    Zusätzlich hab ich auch nicht immer genung Geld um Whey bereitstehen zu haben,hab genung andere Kosten die vorrang haben,aber glaub diesen Monat ist mal wieder nen Eimer drin.
    Wenn Whey,natürlich mit Wasser und Whey am besten,auch wenn es grässlich schmeckt.


    Ps: Nimm meistens direkt nach dem training paar Aminos und Bcaa und 10 - 15 min später zuhaus dann den Quark/Milch/Dextrose Shake.
     
  10. #9 -Naruto-, 07.11.2008
    -Naruto-

    -Naruto- Hantelträger

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Wenn du den Whey richtig zubereitest und es ist sehr lecker. Die Wirkung geht ja ein bischen vor als der Geschmack xD
     
  11. #10 Batista, 08.11.2008
    Batista

    Batista Handtuchhalter

    Dabei seit:
    17.06.2008
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lünen


    Wie kann man den ein Whey falsch zubereiten?^^
    Wasser + Whey + Dextrose

    Man kanns trinken,aber der bringer ist es nicht,würds auch nicht trinken hät es keine gute wirkung ;-)
     
  12. #11 Anonymous, 08.11.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    25g Wheypulver mit 35g Dextrose in 450ml Wasser ist meiner Meinung nach eins der leckersten Getränke, dass ich zu mir nehme. Natürlich darfs dann nicht gerade so ein bröckeliges, ekelhaftes Bananenwhey sein, bei dem einem die halben Bananen im Hals stecken bleiben. Wenn du aber z.B. Vanillewhey nimmst, eine ordentliche Menge Dextrose dazugibst und es dann in nicht zu viel Wasser auflöst ist das geschmacklich ne echte Bombe.
     
  13. #12 Batista, 08.11.2008
    Batista

    Batista Handtuchhalter

    Dabei seit:
    17.06.2008
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lünen
    Wie gesagt trinkbar ist es ohne probleme,trink und ess schlimmeres,aber so gut wirds mir mit wasser nie schmecken^^
    Und naja kauf nur das Whey hier ausm shop,somit ist es ja eig ganz gut ;)
     
  14. #13 Prinzessin Horst, 08.11.2008
    Prinzessin Horst

    Prinzessin Horst Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hölle
    Ups, warum eigentlich nicht :confus:
     
  15. #14 Batista, 08.11.2008
    Batista

    Batista Handtuchhalter

    Dabei seit:
    17.06.2008
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lünen
    Das war glaub eher gemeint auf Whey mit Milch,da Milch glaub die schnelle aufnahmezeit des Wheys blockiert und somit die wirkung verloren geht.
    Weil Whey soll ja schnell die Aminos für den Körper bereitstellen
     
  16. #15 no_pain_no_gain, 08.11.2008
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Genau so ist es.
    Gegen Milch als solche ist nach dem Training nichts einzuwenden, als Whey-Verwender sollte der Wheyshake jedoch mit Wasser eingenommen werden, um den Resorptionsprozess nicht zu verlangsamen.
     
  17. Benskj

    Benskj Eisenbieger

    Dabei seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    das heisst, wenn man den Whey-Shake am Morgen oder abends vor dem Schlafen nimmt, dann darf/soll man Milch verwenden, damit die Aminos langsamer verteilt werden. Könnt ihr mir das so bestätigen?
     
  18. #17 Anonymous, 08.11.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Nein. Am Morgen soll das Whey ebenfalls schnell resorbiert werden, damit du aus dem Katabolismus kommst. Am Abend sollte man gar nicht erst Whey verwenden. Für den Proteinkonsum am Abend gibt es Magerquark, Hüttenkäse, MK und Casein.
     
  19. #18 Batista, 08.11.2008
    Batista

    Batista Handtuchhalter

    Dabei seit:
    17.06.2008
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lünen
    Rischtig :mrgreen: aber denk Thunfisch kann man da abends doch auch noch zuzählen,oder geht das doch zu schnell?


    *Wollt auch mal was bestätigen* :cool:
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Anonymous, 08.11.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Klar Thunfisch geht auch. Gehört mit Magerquark sogar zu den best geeigneten Nachtmahlzeiten. Sollte eben nur nicht zu häufig gegessen werden. Was auch auf jeden Fall zu empfehlen ist, ist eine Portion Leinsamen von 20-30g zu der Nachtmahlzeit. Abgesehn davon, dass das Fett gesund ist verlangsamt es die Proteinresorbtion zusätzlich und so kommen noch ein paar Ballaststoffe zu der Mahlzeit.
     
  22. Benskj

    Benskj Eisenbieger

    Dabei seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    Leinsamen am Abend? Ich esse die Samen jeweils zum Frühstück? Ist das jetzt nur suboptimal?
     
Thema:

Essen vor und nach dem Training

Die Seite wird geladen...

Essen vor und nach dem Training - Ähnliche Themen

  1. Essen vor und nach dem Training

    Essen vor und nach dem Training: Hallo zusammen. ich habe nur eine frage: Wann vor dem Training und wann nach dem Training sollte man was essen? Viele Dank Ilse
  2. Essen nach dem Taining

    Essen nach dem Taining: Hier im Video wird gesagt, dass man nach dem Training nicht essen sollte. https://www.youtube.com/watch?v=IUQR_4hRn34 Stimmt das? Wenn ja wann...
  3. Was nach dem Training Essen?

    Was nach dem Training Essen?: Hi Leute!:D Also ich trinke nach dem Training erstmal einen 4 Komponenten Eiweiß-Shake und da das ja nur als nachrungsunterstützung dienen soll...
  4. Abnehmen durch Joggen.. vor oder nach dem Essen?

    Abnehmen durch Joggen.. vor oder nach dem Essen?: Hi Leute!:D Also ich Trainiere nun schon seid 1 1/2 Jahren und naja schiebe noch ein kleines Bäuchlein vor mir her^^ Ich hab schon vor...
  5. Essen , nach dem training ?

    Essen , nach dem training ?: Hey Leute :) ich trainiere zurzeit 4x die Woche (2x 2er Split ) von Colin's Trainingsplan. Bin recht zufrieden mit den bisherigen Ergebnissen,...