Eure Erfolge mit Roids...

Dieses Thema im Forum "Gegen Doping, Steroide und Anabolika" wurde erstellt von vaucluse, 09.09.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 vaucluse, 09.09.2006
    vaucluse

    vaucluse Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo,

    Mich würde einmal wundernehmen, was für Erfolge Ihr mit dem "stoffen" erreicht habt. War es wirklich dass, was Ihr Euch vorgestellt habt, würdet Ihr es wieder machen und habt Ihr auch die Risiken und Nebenwirkungen durchlebt, über die immer wieder geschrieben wird? Was war der Grund warum Ihr zu Roids gegriffen habt?

    Ich bin absolut kein Befürworter von irgendwelchen Roids; Das einzige Supp welches ich bis jetzt genommen habe, ist Whey Protein. Ich finde, dass man mit einer richtigen und abwechslungsreichen Ernährung (diese ist übrigens auch wichtig, wenn man kein Kraftsport betreibt!!!!) schon sehr viel bewirken kann. Klar kann man mal eine Kreatin Kur machen, aber wirklich erst dann, wenn monatelang nichts mehr geht. Ausserdem ist ein guter Trainingsplan sehr wichtig, ich habe meinen neuen Plan so erstellt, dass ich sehr viel abwechslung habe; Ist für mich interessanter und spannender und die Muskel können sich auf keinen Fall daran gewöhnen.
    Ein weiterer Grund, weshalb ich nicht zu Roids greifen werde: Das Ziel, welches ich mir gesteckt habe, erreiche ich auch ohne zu stoffen. Tönt irgendwie komisch, aber wenn ich hier im Forum so sehe wer dieses Zeugs nimmt, dann sind es solche denen es einfach nicht schnell genug gehen kann. Und eines habe ich in all diesen Jahren gelernt, man braucht viel Geduld und Willen, sowie Disziplin um etwas zu erreichen. Wenn man dass hat, wird man sein Ziel erreichen. Ich kann einzig bei denen noch verstehen, die Roids nehmen um an Wettbewerben erfolgreich zu sein. Und wenn man diese Jungs ansieht, was ich halt auch nicht wohin dass alles führen mag.

    In diesem Sinne; Jungs und Mädels achtet auf Eure Gesundheit; Ihr lebt nur einmal, überlegt Euch was Ihr wirklich wollt und ob es dieses Zeugs dazu auch wirklich braucht! Möchte hier keine Moralpredigt abhalten (naja, ist schon eine :-D ), finde es einfach unglaublich wie die Leute ihre Gesundheit aufs Spiel setzen...
    [/u]
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Big B

    Big B Foren Guru

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    2.549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Da dieses Forum als Informationsbasis dienen soll und zu diesem Zweck jeder seine Meinung kundtun kann, versuche ich dir einmal so ehrlich wie möglich zu antworten.

    Vorne weg: Ich beführworte Doping und Steroide nicht, bei mir sind sie Mittel zum Zweck. Ich würde und werde jedem hier aus dem Forum vom Gebrauch abraten, zumal die meisten Mitglieder noch sehr jung sind und keinerlei Wettkampfambitionen haben.

    So, jetzt zu mir: Ich trainiere jetzt seit sechs Jahren und habe den Großteil der Zeit clean trainiert, die ersten drei Jahre sogar ohne Creatin oder ähnliche Supplements. Meine erste SteroidKur läuft jetzt seit Anfang August und wird erst Anfang nächsten Jahres enden.

    Es gibt drei Gründe, warum ich zu den Steroiden gegriffen habe:
    1. Ich habe das absolut letzte aus meinem Körper rausgeholt, was ohne Stoff möglich ist und will jetzt nicht aufhören.
    2. Meine Psyche verlangt nach immer mehr Körpermasse (siehe hierzu Fraggles wirklich sehr guten Lexikon-Beitrag zum Adonis-Komplex).
    3. Ich will zukünftig an Meisterschaften teilnehmen und dort auch siegreich sein.

    Diese Gründe mögen vielen von euch fadenscheinig vorkommen, aber dieser Sport ist mein Leben und wenns so sein soll eventuell auch irgendwann mein Tod, aber vor allem ist er eine brennende Leidenschaft.

    Ich möchte aber klarstellen, dass mir der Entschluß Steroide zu nehmen überhaupt nicht leicht gefallen ist. Ich habe monatelang mit mir selbst gekämpft und diese Kur dann ein halbes Jahr lang mit meinem Trainingspartner von A bis Z durchgeplant.

    Zu der Wirkung: Ich habe im ersten Kurmonat 5 Kg zugenommen, ohne meinen Körperfettgehalt zu erhöhen. Meine Trainingsgewichte schnellen in die Höhe. Ich trainiere 6 mal die Woche 2 Stunden, ohne bisher auch nur den Anflug eins Muskelkaters zu spüren.

    Zu den Nebenwirkungen: Die ersten zwei Wochen konnte ich so gut wie gar nicht schlafen und mein Schlafrythmus ist immer noch nicht voll wiederhergestellt. Ich habe ein paar echt üble Pickel im Rückenbereich bekommen. Meine Hoden schrumpfen. Ich werde immer aggressiver, kann das aber bisher durch mein ruhiges Wesen kompensieren.

    So, das wars soweit. Meine Lebensbeichte :-D
     
  4. #3 Anonymous, 11.09.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Generell finde ich eine solche Diskussion gut, aber aus dem aktuellen Grund, das hier viele junge Member schon nervös mit den Hufen scharren in der Hoffnung ein Pro für Roids zu finden schließe ich den Thread.

    Klar werden auch Negativ-Seiten der Roids aufgedeckt, aber diese wollen viele nicht sehen. Sie sehen nur Sachen wie: Ich habe x kg zugenommen. Und schon haben sie einen Grund gefunden um wieder drauf zu bestehen das sie Stoff nehmen müsse um weiter zu kommen.
     
Thema:

Eure Erfolge mit Roids...

Die Seite wird geladen...

Eure Erfolge mit Roids... - Ähnliche Themen

  1. Eure Supps + Erfolge

    Eure Supps + Erfolge: Wollt ma fragen was ihr alle so für Supps nehmt (wem das zu nahe geht braucht natürlich nichts antworten) und wie eure Erfolge damit...
  2. Ab wann habt ihr creatin genommen und eure erfolge

    Ab wann habt ihr creatin genommen und eure erfolge: Seit ca 2 monaten Trainiert ein Freund mit mir zusammen nun sieht er immer das ich mehr weg haue als er und was ist das ergebniss er kann nicht...
  3. Eure Lieblingsübung

    Eure Lieblingsübung: Was ist denn eure Lieblingsübung und welche Übungen könnt ihr nicht leiden? Hinsichtlich Effizienz+ Spaß steht bei mir (ges.) Kreuzheben mit der...
  4. Ich brauche Eure Hilfe!!

    Ich brauche Eure Hilfe!!: Hallo :-), ich habe ein paar Fragen zu verschiedenen Dingen, auf die ich mir einige Antworten erhoffe! Zu mir: Ich heiße Brian bin 22 Jahre alt,...
  5. Ich bin neu und brauche eure Hilfe!

    Ich bin neu und brauche eure Hilfe!: Hey liebe Mitglieder, Ich bin Flo 15 Jahre alt und habe angefangen Muskeln aufzubauen. Ich bin 167 cm groß und wiege zurzeit ziemlich genau 60...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.