Excel Frage!

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von the-one-and-only, 11.12.2008.

  1. #1 the-one-and-only, 11.12.2008
    the-one-and-only

    the-one-and-only Foren Held

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mitmember,

    ich habe ein Problem das ich leider nicht lösen kann! undzwar will ich meine Trainingsgewichte mit excel berechnen können.

    Das sollte so aussehen:

    sagen wir mein Maximalbankdrücken Wert ist 80kg das sind meine 100%

    So nun möchte ich das in der Tabelle ganz oben stehen haben. Ich will sozusagen eine Lücke wo ich jetzt beliebig eintragen kan. zb 80kg 20kg 50kg usw. Es sollte möglich sein verschiedene Zahlen einzugeben. Ok

    Jetzt wollte ich wenn ich in die lücke zb 80kg eintragen dann soll in anderen Spalten zb das ergebnis für 70% von 80kg stehen usw. Es sollte halt möglich sein das zb in Spalte B5 das 70% meines Maximalwertes steht und in Spalte B6 das von 40% usw...

    wäre für eine Hilfe echt dankbar. Habe echt nicht viel Ahnung von Excel.


    Danke schonmal und Grußß
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Ist ganz einfach.

    Sagen wir mal, deine Eingabezelle ist A1. Dann gehst du in die Zeile, wo du das Ergebnis für 70% haben willst und gibst ein =A1*0,7 (für 80% gibst du 0,8 ein)
     
  4. #3 the-one-and-only, 11.12.2008
    the-one-and-only

    the-one-and-only Foren Held

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Andy erstmal vielen vielen Dank für die Antwort nur komme ich damit echt net so gut klar.

    Darf ich denn mal eine Seite Posten! wo es eine Datei gibt die man downloaden kann und das ist genau sowas was ich will. Nur ich möchte das in meiner Exel tabelle haben. Darf ich die seite mal posten? dann weiss du nähmlich genauer was ich meine.
     
  5. #4 Anonymous, 11.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ohje, also dann fang ich mal an:

    Ich geb dir jetzt mal ein Beispiel von Kniebeugen. Wir gehen von 100kg aus und die Tabelle sieht so aus:

    A ----------------|B-------|C-----------
    1 | Übung ------|Gewicht| Prozentuales Gewicht
    2 | Kniebeugen | 100kg | 70% der 100kg

    Der Befehl im Feld A2 ist klar: Kniebeugen [einfach eintippen]
    Der Befehl in B2 ist auch klar: 100 [einfach hinschreiben aber ohne KG]
    Der Befehl in C2 sieht so aus: =RUNDEN(B2/100*70*(1/1,25);0)/(1/1,25)

    Jetzt die einzelnen Parts erklärt:
    =RUNDEN(B2/100*70*(1/1,25);0)/(1/1,25)

    Der rote Part ist fürs Runden auf eine Zahl auf der Einerstelle
    Der grüne Part ist dein Trainingsgewicht geteilt durch 100 (Also auf 1 Prozent) und dann mit der Prozentzahl, hier auf 70% multipliziert.
    Dieser Part ist für die minimale Erhöhung wichtig. Wenn du willst, dass das Trainingsgewicht in 1,25er Scheiben erhöhbar ist musst du die Formel so übernehmen, möchtest du aber z.B. dass es sich immer auf 2,5er Scheiben bezieht (oder eben bei Bankdrücken 2x1,25=2,5) so musst du den Befehl zu *(1/2,5) ersetzen
     
  6. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Poste mal, notfalls lösch ich sie nachher wieder raus.
     
  7. #6 the-one-and-only, 11.12.2008
    the-one-and-only

    the-one-and-only Foren Held

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    @ Andy


    Hier ist der Link: http://www.bambamscorner.com/support/download.html

    dort scrollst du ganz runter.
    dann klickst du Bankdrücken bis zum Maximum an.
    dann download.
    dann entpacken.
    dann die datei bankxls anklicken öffnen.

    da siehst du jetzt eine fläche oben die so komisch grün oder was fürne farbe das ist hat. Da steht Max.__Kg und wenn man da was eingibt dann kommen unten für die Gewichte für die jeweiligen Prozente vor. Genau sowas will ich halt selber machen. Und wenns geht bitte etwas detailliert erklären :anbeten:
     
  8. #7 Anonymous, 11.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hast du meinen Post gelesen?

    Theoretisch kann ich dir meine Tabelle auch einfach hochladen, du kannst sie dir runterladen und die Funktionen angucken. Dürfte besser zu verstehen sein, als wenn ich sie versuche zu erklären.

    Habe genau das gemacht, was du meinst:

    Erste Spalte schreibst du ein Gewicht hin und darauf folgende Spalten geben dann: 50, 60, 70, 80, 90, 100, 110, 120, 130, 140, 150% des Gewichts an, und zwar gerundet auf die von dir genutzen Scheibenzahl.

    Denn dir bringt es ja nichts, wenn du weißt, du musst mit 3,5kg trainieren, du hast aber nur 1,25kg scheiben und kannst also nur entweder 2,5 oder 3,75kg nehmen.
     
  9. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Warum nimmste net einfach diese Tabelle?
     
  10. #9 the-one-and-only, 11.12.2008
    the-one-and-only

    the-one-and-only Foren Held

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    @ Metal ja das habe ich gelesen sehr vielen dank ich probiere gerade bisschen rum deine Formel hat auch Funktioniert Danke aber ich hatt es mir bisschen anders vorgestellt! du kannst ja auch mal auf die seite und schauen was ich meine. Ja aber ich wollte zb gant oben einfach

    Maximalkraft = 80kg hinschreiben dann sagen wir mal
    5zeilen frei
    und dann
    die erste angabe

    85% dann
    75% dann vll
    55% usw

    echt sorry wenn ich es nicht verstanden habe aber du es schon vll genauso erklärt hast. :oops:

    @ Andy

    Weil ich einen eigen erstelltes Trainingsplan usw im Excel habe und möchte halt noch die Prozentabgabe vereinfachen indem ich eine solche Funktion einsetze. Kannst du das net genau so machen? Also mit erklären eher gesagt.

    Gruß und danke
     
  11. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Ist aber ganz einfach. Du machst dir die Tabelle soweit fertig, wie sie optisch aussehen soll.

    Dann trägst du die Prozentzahlen ein. Markier dir ein Feld, dass als Maxwert genommen wird.

    Und dann einfach in die Zelle, wo das Trainingsgewicht stehen soll eintragen.

    =A1 (maxgewicht) * B1 (Prozentangabe)

    Den Text und die Klammern natürlich weglassen.

    P.S. Das ganze funktioniert auch mit Metalfans Formel.

    =RUNDEN(A1*B1(1/1,25);0)/(1/1,25)
     
  12. #11 the-one-and-only, 11.12.2008
    the-one-and-only

    the-one-and-only Foren Held

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Echt sorry aber funktioniert leider nicht wie es bei dieser Max bench tabelle ist. Aber danke für eure Hilfen..
     
  13. #12 the-one-and-only, 11.12.2008
    the-one-and-only

    the-one-and-only Foren Held

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Kurze Frage! kann man diese bankxlc Tabelle irgendwie net so einstellen das mann die Formeln sieht? so könnte ich es besser verstehen.
     
  14. #13 Anonymous, 11.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Du musst einfach nur die Tabelle so machen, wie ich es geschrieben habe (das hat ja geklappt hast du gesagt) und dann schneidest du die Felder aus und fügst sie dort ein, wo sie hin sollen. Die Felder passen sich immer an, also wenn du z.B. in A1 und A2 was stehen hast was du in A3 Addierst und dann einfach A1 ausschneidest und in B1 einfügst ändert sich der Befehl in A3 automatisch zu B1+A2 anstatt A1+A2.

    Also:

    -Mach die Tabelle so, dass sie funktioniert, mit der von mir genannte funktion.
    -Schneide die Felder mit den Prozentzahlen aus (strg+x)
    -Füge sie dort ein, wo du willst.

    --> Du hast genau die gleiche Rechnung und Prozedur wie vorher, nur mit angepasster Spalten und Zeilenangabe, das übernimmt Excel für dich.
     
  15. #14 the-one-and-only, 11.12.2008
    the-one-and-only

    the-one-and-only Foren Held

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Das ist es! ich wusste net das man die dinger ausschneiden kann :mrgreen: . Echt danke :knuddel:
     
  16. #15 Anonymous, 11.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Kein Problem. Hats denn auch geklappt?
     
  17. #16 the-one-and-only, 11.12.2008
    the-one-and-only

    the-one-and-only Foren Held

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal Metal nur die Prozentwerte also gewicht passen sich in einer anderen Zeile nicht an :roll: muss man da vll irgendwas in excel einstellen?
     
  18. #17 Anonymous, 11.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wie die passen sich nicht an? Da gibts doch auch nix, was sich anpassen kann. Du musst schon schreiben wie viel % du haben willst, der Computer kann dir das doch nichts aums Hirn saugen ;)

    Also du musst einfach in einem Befehl die Prozentzahl auf die von dir gewünschte ändern (in meinem obigen Beitrag ist das der grünmarkierte Teil, bei dem Beispiel die 70). Möchtest du statt 70% nur 65% des Traininsggewichts in dieser Spalte errechnet haben musst du die 70 eben durch ne 65 ersetzen ;)
     
  19. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Wenn du die Zeile nach unten kopierst, verschiebt sich die Zeile mit dem Maxgewicht auch nach unten.

    Da musst du in der Formel ein $ vor die Zeile (z.B. $a1) setzen um diese zu fixieren.
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 the-one-and-only, 11.12.2008
    the-one-and-only

    the-one-and-only Foren Held

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Metal ich habe jetzt ein weg gefunden womit es echt super funktioniert.
    Die Formel lautet zb:

    =SUMME($B$2*C8)


    das geht super echt. Jetzt ne Frage und zwar kommen da nichtaufgerundete Zahlen raus. Kann man irgendwie an die Formel was hängen damit dies auch gerundet wird auf scheiben halt wie du in deinem Fromel hast??? danke schonmal hast echt weitergeholfen. Auch einen dank an Andy

    edit Genau Andy jetzt kann ichs auch :mrgreen: danke für deinen Hilfe hat auch wirklich geholfen.
     
  22. #20 Anonymous, 11.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wende doch jetzt einfach Andys "$" auf meine Formel an und gut ist ;) Runden kannst du indem du schreibst:

    =Runden( ......... Prozedur ....... ;0)

    Der Teil ";0)" bestimmt die Stelle auf die gerundet werden soll. Probier einfach mal ein wenig damit aus, hab mir das alles aus der Hilfe rausgesucht als ich mit dem Kram arbeiten wollte, den Teil mit den Gewichtsscheiben hat mir SBFson dann erklärt. Also prinzipiell bleibt die Prozedur immer die gleiche, fixier dann vorher die Zahlen, hatte nicht bedacht, dass sich das erstgenannte Feld auch verändert.
     
Thema:

Excel Frage!

Die Seite wird geladen...

Excel Frage! - Ähnliche Themen

  1. Überarbeiten, Aktualisiert und als Excel

    Überarbeiten, Aktualisiert und als Excel: http://bitshare.de/download.php?file=113096
  2. SUCHE EXCEL ODER SONSTIGE Trainings-Tabelle

    SUCHE EXCEL ODER SONSTIGE Trainings-Tabelle: Tach leute jemand zufällig ne schöne excel tabelle oder sonstiges wo man seinen Trainingsplan einfügen kann und event. noch die ernähurng danke :)
  3. Excel-Programm für Grundumsatz u. theoretische Maximalkraft

    Excel-Programm für Grundumsatz u. theoretische Maximalkraft: Ich dachte mir das ich die Programme aus meinen anderen Topic hier rein stelle ;) hit it Mit trainierenden Grüssen, Max :biggrin:
  4. Trainingsplan im excel ;)

    Trainingsplan im excel ;): Hallo Leute! Ich erstelle gerade im Excel ein Programm womit ich mir Trainingspläne erstellen kann. Versuch auch Dinge mittels VBA zu...
  5. Viele Fragen nach den ersten Wochen, vor zur allem Ernährung

    Viele Fragen nach den ersten Wochen, vor zur allem Ernährung: Hallo zusammen ! Nun ist bei mir die dritte Woche mit regelmäßigem Training fast vorbei. Es gibt bereits einige Fortschritte die für mich...