Fazit nach einem Jahr Training

Diskutiere Fazit nach einem Jahr Training im Trainingspläne Forum im Bereich Training; Hi wollte mal Fragen ob die Gewiche die ich schaffe nach einem Jahr Training ok sind oder ich hinterher hänge??? Ich weiß das man das nicht so...

  1. #1 sebo777, 09.10.2007
    sebo777

    sebo777 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Hi wollte mal Fragen ob die Gewiche die ich schaffe nach einem Jahr Training ok sind oder ich hinterher hänge??? Ich weiß das man das nicht so pauschal sagen kann weil es bei jedem anders ist aber so um den dreh.

    Bankdrücken: mag 50Kg (ohne Stange) 5 wdh
    Bizepscurls: max 15Kg Hantel 10wdh
    Kniebeugen: wurden anfangs ein wenig vernachlässigt, max 40Kg
    Klimmzüge schaffe ich leider frei nur max 5 Stück beim ersten mal, das stört mich am meisten....
    Schulterdrücken: max 40Kg(ohne Stange) 6 wdh
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Für den Anfang schon ok. Könnte etwas mehr sein, aber das kommt noch. Gewicht ist nicht immer alles.

    Wie sieht den dein Rückenprogramm aus? Klimmzüge solltest du eigentlich schon ein paar mehr schaffen.
     
  4. #3 sebo777, 09.10.2007
    sebo777

    sebo777 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Rückentag:
    -Klimmzüge an der Maschine 3 Sätze
    -Latziehn 3 Sätze
    -vorgebeugtes Rudern (Gerät wobei die arme von den schultern in leichter V-Form zur seite stehen)
    -enges rudern
    -Hyper....(keine ahnung wie das heißt) glaube auch Rückenstrecker genannt (waagerecht, parallel zum boden, mit dem becken gestützt, den oberkörper senken-aufrichten-halten-wieder senken....mir hat nämlich nie jemand gezeigt wie man vernünfitg kreuzheben macht will meinen rücken nicht durch falsche ausführung beschädigen
     
  5. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Hyperextension meinst du.

    Hier kannst du dir mal die Technik anschauen.
    Kreuzheben
    Wichtig ist, dass du keinen Rundrücken machst, sondern gerade wie ein Brett bleibst.

    Versuch das mal mit wenig Gewicht, bis die Technik sitzt. Dann schmeisst du die Hyperextension raus.

    Ansonsten sieht dein Programm eigentlich ganz gut aus. Würde höchstens das Latziehen rausnehmen, das brauchst du nicht unbedingt.
     
  6. #5 sebo777, 09.10.2007
    sebo777

    sebo777 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    naja gut trotzdem bin ich nicht ganz zufrieden mit den gewichten die ich schaffe....wie kann ich meine kraft steigern?
     
  7. #6 Anonymous, 09.10.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wie sieht denn insgesamt dein Trainingsplan aus? Vielleicht machst du ein paar elementare Fehler. Gerade Klimmzüge sollten auf jeden Fall mehr sein. Oder meinst du die Klimmzüge im weiten Griff?
     
  8. #7 sebo777, 09.10.2007
    sebo777

    sebo777 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    mein trainingsplan wurde schon von hantelfix und co abgesegnet...

    ja klar meine ich weite Klimmzüge, enge Klimmzüge sind kein problem für mich aber das dient ja eher dem bizeps als dem rücken oder`?
     
  9. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Nochmal was zur Technik vom Kreuzheben:

    Änderst du deinen Trainingsplan regelmässig?
     
  10. #9 Anonymous, 09.10.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Dann passt das aber mit den Klimmzügen finde ich. ich schaff auch nicht wirklich mehr :mrgreen:
     
  11. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Dann versuch die Klimmzüge mal etwas enger zu fassen.
     
  12. #11 sebo777, 09.10.2007
    sebo777

    sebo777 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    ja habe alle 2, höchstens 3 Monate den TP gewechselt
     
  13. #12 Anonymous, 09.10.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hä ups ich seh gerade, dass ja alle Gewichte ohne Stange sind. Also wenn da noch ne 20kg Stange überall raufkommt, dann ist das Gewicht völlig in Ordnung.
     
  14. #13 sebo777, 09.10.2007
    sebo777

    sebo777 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    wiegt ne LH 20KG??
     
  15. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Kommt darauf an. Ich kenn welche die wiegen 12kg, gibt welche die wiegen 15kg oder auch 25kg. In der Regel wiegen die Stangen im Studio aber 20kg.
     
  16. #15 Anonymous, 09.10.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Meistens ist es so, dass die Hantelstangen, die vorne und hinten dicker sind um die 20kg wiegen und die, die dünn sind 9-13kg.

    Mensch während ich diesen Satz so schreibe fällt mir auf das alles einmal ein Ende hat. Nur die Hantelstange hat 2. :-D
     
  17. #16 Hantelfix, 10.10.2007
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.547
    Zustimmungen:
    3
    Wenn deine LH am Ende so aussieht, dann wiegt sie 20 oder 25 Kg.

    [​IMG]

    Ansonsten 8-12 Kg.


    Anhand der Klimmzüge würde ich sagen, dass dir noch eine gewisse Menge an Grundkraft fehlt.

    Aber sag uns mal, was für eine Stange du nutzt.
     
  18. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Du kannst die Klimmzüge auch abfälschen, d.h. wenn Du keine mehr schaffst hilfst einfach mit den Beinen nach oder lässt Dich von einem Trainingspartner in der positiven Phase unterstützen und bewältigst die negative (hier hast Du ein höheres Kraftpotenzial) dann alleine schön langsam und kontrolliert. So solltest Dich eigentlich ziemlich fix steigern können
     
  19. #18 sebo777, 10.10.2007
    sebo777

    sebo777 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    ja im studio haben wir die stangen mit den dicken enden.

    was kann ich denn machen um die Grundkraft zu steigern?

    mache ja Klimmzüge am Gerät wo man ein Gewicht einstellen kann das einem beim hochziehen hilft aber die negative macht man dann alleine...
     
  20. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Schokoriegler, 10.10.2007
    Schokoriegler

    Schokoriegler Foren Held

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    1.783
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    naehe Wien
    bei den gewichten darfst dich nicht mit anderen vergleichen.............du mußt mich mit den gewichten vergleichen die du vor einem jahr gedrückt bzw. gehoben hast und dieser unterschied zählt. gibt leute die sind irrsinnig rohkräftig und haben ganz andere startgewichte.
     
  22. #20 sebo777, 10.10.2007
    sebo777

    sebo777 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    ja das weiß ich hab ja auch geschrieben das mal das so pauschal nicht sagen kann wollte ja nurmal so rumhören....
     
Thema:

Fazit nach einem Jahr Training

Die Seite wird geladen...

Fazit nach einem Jahr Training - Ähnliche Themen

  1. Fazit nach 11 Monate Training

    Fazit nach 11 Monate Training: Hallo zusammen, nun bin ich 11 Monate am Pumpen. habe in der Zeit 9Kg zugenommen. Ich habe keinen festen Ernährungsplan. Auser Frühstück 250g...
  2. mein FAZIT 1. Testo Kur / Was war richtig, was war falsch?

    mein FAZIT 1. Testo Kur / Was war richtig, was war falsch?: Hallo, ich bin sicherlich nicht der erste, der seine Erfahrungen preisgeben möchte und dieses (mal wieder) durch einen neuen Beitrag tut aber...
  3. Körperfett reduzieren danach Muskel aufbau und definieren

    Körperfett reduzieren danach Muskel aufbau und definieren: Hallo ihr lieben. Es ist mir etwas peinlich darüber zu reden aber ich habe mittlerweile so viel gelesen und soviel Gegensätze gehört und bin...
  4. Schmerzen in den Unterarmen nach Beendigung von Bizeps Curls/Butterfly

    Schmerzen in den Unterarmen nach Beendigung von Bizeps Curls/Butterfly: Ich trainiere nun schon fast ein halbes Jahr, und habe auch Bizeps Curls und den Butterfly als Isolationsübung mit rein genommen. Bin immer noch...
  5. langkettige KHs nach dem training

    langkettige KHs nach dem training: Hi, Für wie wichtige haltet Ihr langkettige KHs nach dem Training? Wenn ich Frühdienst habe, schaffe ich es meist erst Abends zum Training....