fernbeziehungen

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Lita, 12.01.2009.

  1. Lita

    Lita Eisenbieger

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Größe (in cm):
    168
    Gewicht (in kg):
    60
    Trainingsbeginn:
    2005
    was haltet ihr von fernbeziehungen? seit silvester bahnt sich nämlich etwas zwischen mir und einem guten freund aus bayern an, den ich seit zwei jahren kenne. aber die entfernung ist ziemlich groß, er ist noch sechs monate beim bund, und im allgemeinen würde man sich net oft sehen.....w3as sagt ihzr dazu?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Benskj

    Benskj Eisenbieger

    Dabei seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    Es kommmt ziehmlich auf die 2 Personen und die momentane Situation an.

    Primär ist es wichtig, dass die 2 Menschen, damit umgehen können, dass sie sich wenig sehen.

    Ein Kumpel von mir hat auch eine Fernbeziehung und findet es spitze. Er meint, so kann er sich voll auf die Ausbildung fixieren, da er sie nur am Weekend sehen kann.

    Für mich persönlich wäre eine Fernbeziehung nix (Sag ich aus dem Bauch raus, hatte noch nie eine Fernbeziehung), da man sich einfach wirklich nur am Wochenende sieht. Aber am Wochenende hat man auch anderes vor als immer "nur" die Freundin zu sehen. Vor allem, wenn man schon die ganze Woche durch weg ist (Ausildung, Bund ect.), will man am Weekend sicher noch einiges erledigen.

    Grundsätzlich gibt es - wie überall - immer etwas dafür und dagegen.

    Aber man sagt ja auch; in der Liebe ist kein Weg zu lang...

    Konnte ich dir helfen? - ich glaube nicht :baeh:
     
  4. Lita

    Lita Eisenbieger

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Größe (in cm):
    168
    Gewicht (in kg):
    60
    Trainingsbeginn:
    2005
    wie mir zu helfen ist weiß ich auch nicht...... :mrgreen:
     
  5. #4 PumpDichUp, 12.01.2009
    PumpDichUp

    PumpDichUp Handtuchhalter

    Dabei seit:
    30.10.2008
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Indien, Pune
    ich würde es lassen..
    das geht die ersten Wochen gut, aber das ändert sich schnell.
    ich sprech da aus Erfahrung ;)
     
  6. #5 Anonymous, 12.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich würde es machen, ich spreche ebenfalls aus Erfahrung ;)

    Also probieren kannst du es. Ein Mädchen hat sich im Internet beim Chatten in mich verliebt und nun sind wir seit 1 1/2 Jahren zusammen. Das klappt wunderbar, auch wenn wir gerade mal 16, fast 17 sind. Sehen uns i.d.R. einmal im Monat, manchmal auch seltener. Die Zeiten, zu denen man sich nicht sieht sind hart, aber die, zu denen man sich sieht dafür umso schöner. Ich hatte am Anfang Bedenken, ob ich damit klarkommen kann, genauso wie sie. Ob das geht oder nicht, muss jeder für sich rausfinden. Wenn du ihn wirklich liebst wird das funktionieren, denn für mich sind 100, 200, 300 oder wie es bei mir sind 400km kein Grund für eine Trennung von einer Person, die ich liebe.
     
  7. #6 PumpDichUp, 12.01.2009
    PumpDichUp

    PumpDichUp Handtuchhalter

    Dabei seit:
    30.10.2008
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Indien, Pune
    Also ich sag ganz ehrlich, mir würde die gesammte Fahrrerei und die Abhängigkeit auf die Nerven gehen.
    Außerdem fühle ich mich verpflichtet ab und an zu telefonieren oder zu chatten..
    Das widerum heißt, ich muss meinen Tagesablauf ein bisschen darauf abstimmen, was mich allerdings in meiner Freiheit einengen würde.. :P

    Muss jeder selbst wissen und probieren kann man es ja ;)
    Kommt auf diejenige bzw denjenigen an, ob sie / er es werd ist.
     
  8. #7 Anonymous, 12.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn du keine Fernbeziehung hast, sondern eine normale, hat man doch noch weniger "Freiheit" ;) Also ich finde zumindest zeitmäßig kommt man so besser weg.
     
  9. #8 PumpDichUp, 12.01.2009
    PumpDichUp

    PumpDichUp Handtuchhalter

    Dabei seit:
    30.10.2008
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Indien, Pune
    Naja gut.. das kommt immer drauf an.. Mit einer normalen Beziheung kann man sich auch mal für ein paar Stunden treffen oder einfach mal spontan. Man kann sich einfach kürzer treffen, weil bei der Freundin ist man dann das Wochenende, ansonsten lohnt es sich ja nicht hinzufahren!?
    Ich finde einer "normalen" Freundin abzusagen ist weniger stressvoll als einer "anderen" Freundin abzusagen..
    Weil die normale Freundin einfach mehr Möglichkeiten hat, dieses Treffen nachzuholen.. Mit der anderen wirds stressiger.. :P
     
  10. #9 Alessandro., 12.01.2009
    Alessandro.

    Alessandro. Hantelträger

    Dabei seit:
    27.04.2007
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal
    Probiers einfach aus. Jedoch ist meiner Meinung nach das Risiko, bei einer Fernbeziehung höher verarscht zu werden.
    Für mich persönlich wärs nichts, da für mich gemeinsame Freunde und regelmäßige Unternehmungen hohe Priorität haben.
     
  11. #10 WindowKid, 12.01.2009
    WindowKid

    WindowKid Handtuchhalter

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerland / Sylt
    In meinen Ohren passt das überhaupt nicht: Fern... und ...beziehung.

    Endweger ne richtige Beziehung und wenn auf Distanz, dann nur rein körperlich, ohne Verpflichtungen.
     
  12. #11 Undertaker, 12.01.2009
    Undertaker

    Undertaker Hantelträger

    Dabei seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    150
    mein vorposter hat eine komsiche auffassung ...

    Es hängt immer von den personen ab .nehmen wir mal eine paar beispiele

    Er sitzt gemütlich im Cafe trinkt sein shake und sieht eine dame sie sieht ihn auch und sie verlieben sich plötzlich (unwahrscheinlich aber machbar)
    doch dann kommts sie wohnen 100km von ein ander Weg ,aber für die Liebe macht man sowas ...oder auch nicht das liegt an der person selbst.. natürlich muss man dem partner dafür auch vollkommenes vertrauen schenken...

    beispiel 2 :man kennt sich schon ewig und der eine zieht weg oder ist schon ein weilchen weggezogen,wenn man sich wirklich liebt geht man das risiko ein.....

    Das war jetzt mal die pro seite

    die contra seite ist simpel

    wenig kontrolle über den partner (fremdbesuch hust hust)
    frauen und auch einige männer möchten gerne jeden tag mit ihren"schatz"zusammen sein was dann ja nicht geht.
    zu partys ,feierlichen anlässen kann man seinen "liebsten/liebste "nicht mitnehmen.

    man muss die vor und nachteile abwiegen oder sich bedingunglos in die Liebe stürzen(was ich z.B. nicht könnte)

    das war mal mein etwas langer beitrag dazu .


    --------------------------------------------------------
    love is ii the air but the wind can change it....
     
  13. #12 Anonymous, 12.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    In meinen Augen kann keiner sagen ob sowas geht oder nicht, wenn man es nicht selbst erfahren hat. Ich hätte es mir auch nie vorstellen können und jetzt bin ich mittendrin. Vertrauen gehört immer zu ner Beziehung, ohne das kann mans gleich lassen.
     
  14. #13 Anonymous, 12.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Entscheidung kannst du nur selbst treffen. Auch wenn es eine Phrase ist, die einzige Antwort ist "Du musst auf dein Herz hören". Wenn du es willst, dann willst du es und dann machst du es. Wenn du aber innerlich eine Abneigung dagegen hast, dann solltest du es auch lassen.
     
  15. Benskj

    Benskj Eisenbieger

    Dabei seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    Wenn du willst, dann spricht "nichts" dagegen, etwas neues auszuprobieren. Falls du nicht willst, hat es sich ja schon erledigt. Auf jeden Fall ist eine Erfahrung... (ob positiv oder negativ kann niemand vorher wissen, weder wir, noch du. Gib mir dann Bescheid, wie du dich entschieden hast. Ich wünsche dir aber auf jeden Fall viel Erfolg (nicht nur beim Training :biggrin: )
     
  16. Lita

    Lita Eisenbieger

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Größe (in cm):
    168
    Gewicht (in kg):
    60
    Trainingsbeginn:
    2005
    erstmal danke für eure antworten. ich kenne ihn schon zwei jahre und somit hoffe ich einfach, dass ich ihn gut genug kenne, um einschätzen zu können, dass er mich nicht verarscht.

    bei uns sind es aber abaritge 600km die dazwischen liegen :angry: :boese: :dampf: das sind weit aus mehr als mal eben 100km die man trotz alle demschnell mal fahren kann.

    zu den freiheiten, man hat mehr denk ich denn man kann in der zeit alles mit seinen freunden machen oder so, wenn der partner net da ist und man muss keine rücksicht nehmen.

    aber wenn er mit dem bund in 6 monaten fertig ist und vielleicht das ganze geahlten hat, dann besteht die möglichkeit den sprung ins kalte wasser zu wagen, das der eine zum anderen zieht. aber das ist zukunftsmusik und noch weit in der ferne denke ich.....


    so jez hab ich so viel geredet das meine ersten zweifel schon weg sind und ich das abendteuer fernbeziehung (das kann man sehr wohl eine beziehung nennen) angehen will.
     
  17. Benskj

    Benskj Eisenbieger

    Dabei seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    na dann, viel Glück!!!
     
  18. #17 der neue, 13.01.2009
    der neue

    der neue Handtuchhalter

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Muß Metallfan zustimmen,habe vorher in Herne bei Bochum gewohnt bis ich vor fast 3 Jahren nach Dachau gezogen bin(bei uns warens sogar 650 km).Obs klappt oder nicht kann dir kein Mensch sagen,wie bei vielen anderen dingen.Bei mir klappte es bei Metall anscheinend auch,kommt immer drauf an wie wichtig dir ne Beziehung ist,muß aber für mir auch sagen war das beste was ich gemacht habe.Kann natürlich auch schief gehen :mrgreen:


    p.s.Wenn man es will schafft man es auch,ist aber auch kein Zucker schlecken,dafür hat man auch immer bisschen Zeit für sich und man freut sich immer auf sich.
     
  19. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Artisian, 13.01.2009
    Artisian

    Artisian Hantelträger

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Hm, also ich sehe meine Freundin größtenteils auch nur am Wochenende. Sie wohnt allerdings nur 30km weg.

    Fernbeziehung wäre für mich nichts, da ich für die Partnerin da sein will. Ich würde mich selber irgendwie schlecht fühlen, wenn ich weiß dem anderen geht's gerade nicht so gut (aus welchen Gründen auch immer, Krankheit, Familie, Arbeit, sonst was) und ich kann außer Telefon oder Chat nichts machen. Ich bin bei guter Verkehrslage in unter 20 Minuten bei meiner Freundin, bei schlechter Verkehrslage in maximal 60 Minuten.
    Das würde mir in 'ner Beziehung über die Ferne vermutlich am meisten Verdruß bereiten, dass ich den anderen nicht auf die Schnelle sehen kann, wenn's von Nöten ist.

    Ist meine Meinung dazu. Schnelles da sein, wenn's sein muss ;).
     
  21. #19 Undertaker, 13.01.2009
    Undertaker

    Undertaker Hantelträger

    Dabei seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    150
    eindeutig zweideutig :kringel: :kringel: :kringel:
     
Thema:

fernbeziehungen