Fettabau oder Muskelaufbau nach starker Gewichtsabnahme?

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von Tib1884, 31.08.2016.

  1. #1 Tib1884, 31.08.2016
    Tib1884

    Tib1884 Newbie

    Dabei seit:
    31.08.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Vielleicht kurz zu mir ich bin 31 Jahre jung und komme aus dem schönen Ostwestfalen. Ich habe in den letzten Jahren/ Monaten nach meine Studium ca.35-40 Kilogramm Körpergewicht verloren. Ich ernähre mich seit 6-7 Jahren Vegan. Die Kilos habe ich durch Cardin also Joggen und vernünftiges Essen verloren. Inzwischen wiege ich knappe 90 Killogram. Vor einem halben Jahr habe ich zu Hause mit Körperübungen und einer Hantel angefangen meine Muskeln wieder auf zu bauen. Ich versuche auf eine ausgewogen Ernährung zu achten und schreibe alle meine Lebensmittel mit einer App mit. Meine Eiweiß Menge Decke ich durch Tofu, Hülsenfrüchte und Eiweissshakes von ESN. Ich esse seit ca. 6-8 Monaten ca.1600-1800 Kallorien und habe dadurch nochmal knapp 10 Killo verloren. Seit einer Woche bin ich in einem Gym angemeldet. Ich habe ebenfalls ein Pferd und reite 4-5 mal die Woche auf einem hohen Niveau. Nächste Woche geht es zu den Deutschen Meisterschaften☺

    Ich habe durch die starke Abnahme viel Haut am Bauch und auch noch Speck. Seit einiger Zeit nehme ich nicht mehr ab aber Baue Muskeln auf und halte mein Gewicht. Inzwischen weiß ich nicht genau wie ich mit meiner Ernährung weiter machen soll Vegan ist klar;) Nehme ich mehr Kallorien zu mir und baue Muskeln auf? Nehme ich dann zu? Das ist natürlich eine Angst von mir nach einer solchen Abnahme;) Oder mache ich wieder mehr Cardio und versuche erstmal den restlichen Speck zu verlieren? Das Problem ist eigentlich nur am Bauch :-/ Mein Ziel ist es natürlich keinen großen Speck mehr zu haben und irgendwann einen etwas definirteneen Körper als jetzt☺.

    Ich Danke euch schonmal für die Hilfe! Und entschuldige mich für die Rechtschreibung. Ich bin am Handy☺

    LG Ti
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.894
    Zustimmungen:
    29
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    hallo,

    erstmal respekt vor deiner leistung!:ok:

    meine empfehlung: weiter muskeln aufbauen durch schweres, mit komplexübungen fokussiertes training und ausgewogener ernährung. geht auch vegan..;)

    wieviel passive masse ist denn noch vorhanden?(weitere daten wie grösse und geschlecht wären noch hilfreich)

    mfg
     
  4. #3 Tib1884, 31.08.2016
    Tib1884

    Tib1884 Newbie

    Dabei seit:
    31.08.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    Ok so hätte ich es auch gemacht. SCHWERE gewichte benutze ich eh☺

    Ich bin männlich und ca. 1,82 gross. Was meinst du mit passiver Masse? Denkst du meine Kollorienzahl passt?

    Vielen Dank für deine Antwort☺
     
  5. #4 Fitterfit, 31.08.2016
    Fitterfit

    Fitterfit Eisenbieger

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Lünen
    Größe (in cm):
    186
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    1996
    Kniebeuge (in kg):
    100
    Kreuzheben (in kg):
    150
    Bankdrücken (in kg):
    87
    Von mir auch erstmal Respekt, du willst was verändern und du hast was verändert.
    Wie Amano sagte mehr Muskeln aufbauen und vielleicht nicht all zuviel Cardio.
    Von Vegane Ernährung habe ich leider keine Ahnung.
     
  6. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.894
    Zustimmungen:
    29
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    passive masse ist depofett.

    bei 1,82 und 90kg erscheint mir 1600kcal etwas wenig. am besten tagesverbrauch ausrechnen und 500kcal abziehen, dann sollte es passen.

    mfg
     
Thema:

Fettabau oder Muskelaufbau nach starker Gewichtsabnahme?

Die Seite wird geladen...

Fettabau oder Muskelaufbau nach starker Gewichtsabnahme? - Ähnliche Themen

  1. Fettabau und Muskelaufbau

    Fettabau und Muskelaufbau: So, nun wollte ich, bzw. nen Kumpel von mir was wissen, was hn betirfft.. Da er etwas übergewichtig is, 1.86 cm 102 kilo 16 jahre...
  2. Beginner - Maschinen, oder doch freie Gewichte?

    Beginner - Maschinen, oder doch freie Gewichte?: Ich bin recht schlank (1,80 auf 70,5kg aktuell), und bin ein Typ mit schnellen Stoffwechsel, ich esse ordentlich, nehme aber kaum zu. Da ich in...
  3. Alles oder nichts...

    Alles oder nichts...: Moin moin Liebe Leute! kurz mal möchte ich mich vorstellen: Jo = kurz für Johannes 33 Jahre jung 184cm Kampfgewicht 94kg soll auf 88kg reduziert...
  4. Verschiedene Squats, oder doch eine ganz andere Übung?

    Verschiedene Squats, oder doch eine ganz andere Übung?: hallo liebe leute! ich bin weiblich, 37 jahre alt und einsteiger, bodyweight workout. es geht mir nicht um fett abnehmen !! hier meine frage:...
  5. Curls im Stehen oder Sitzen?

    Curls im Stehen oder Sitzen?: Hi, wie macht Ihr das mit Kurzhanteln? Was ist effektiver? Oder tut sich das nix. Danke