Fettabau und Muskelaufbau

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von Oso, 18.02.2008.

  1. Oso

    Oso Newbie

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    So,
    nun wollte ich, bzw. nen Kumpel von mir was wissen, was hn betirfft..
    Da er etwas übergewichtig is,

    1.86 cm
    102 kilo
    16 jahre

    wollten wir wissen, was er tun kann, sprich Muskelaufbau und Fettmasse reduzieren.
    Er geht mit mir in das Fitnessstudio.
    Lohnt es sich dabei, die Shakes, dh die Proteinshakes zu trinken?

    Mfg

    Oso
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 18.02.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo und willkommen!

    Das hier solltest du komplett lesen!
     
  4. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Als erstes wäre es nicht schlecht, wenn du für eigene Fragen mal dein Profil ausfüllst.

    Das zweite wäre, das sich dein Freund auch hier anmeldet, da eine individuelle Beratung auch sehr viele Informationen über Tagesablauf und Ernährung erfordert.
     
  5. delta

    delta Foren Held

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    also:

    sehr allgemein gesprochen ist es natürlich möglich fett abzubauen und gleichzeitig muskelmasse aufzubauen! wenn auch nur sehr sehr schwierig! es gibt dazu aber sehr gute literatur die man sich im buchhandel besorgen kann.

    z.b. "die metabole diät" das geht schon so ziemlich genau in die richtung in die du, bzw. dein freund gehen will.

    die einnahme von proteinshakes ist nie verkehrt! auch wenn du nicht trainierst! du nimmst mit diesen proteinen (weiweiße) wichtige nährstoffe zu dir, die der körper einfach braucht. und zunehmen tust du davon garantgiert nicht! es sei denn du haust dir am tag 500g davon rein!

    anonsten sind nahrungsergänzungsmittel immer eine gute wahl, wenn man denn die eigentliche nahrung damit nur unterstützt! sprich: die grundernährung muss stimmen! zum abnehmen brauchst du ein kaloriendefizit, zum muskelaufbau einen kalorienüberschuss (hier erkennst du auch die schwierigkeit in deinem vorhaben). informiere dich mal ein bisschen im internet über trainingsbewusste ernährung!

    das wird dich weiter bringen!

    chris
     
  6. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Fettabau und Muskelaufbau

Die Seite wird geladen...

Fettabau und Muskelaufbau - Ähnliche Themen

  1. Fettabau oder Muskelaufbau nach starker Gewichtsabnahme?

    Fettabau oder Muskelaufbau nach starker Gewichtsabnahme?: Hallo zusammen, Vielleicht kurz zu mir ich bin 31 Jahre jung und komme aus dem schönen Ostwestfalen. Ich habe in den letzten Jahren/ Monaten nach...
  2. Muskelaufbau mit leicht ausgeprägter Essstörung (Bulk-Phase, etc.)

    Muskelaufbau mit leicht ausgeprägter Essstörung (Bulk-Phase, etc.): Das hier zu schreiben fällt mir jetzt auch nicht so leicht, aber ich habe es einfach jetzt realisiert und mein Problem erkannt: Ich habe Probleme...
  3. Diät,Muskelaufbau

    Diät,Muskelaufbau: Hi,bin gerade dabei eine Diät zu machen,wollte wissen was ihr davon haltet. Ich trainiere 3-4 mal die Woche. 30-40 min Cardio,1h Krafttraining....
  4. Muskelaufbau Ernährung

    Muskelaufbau Ernährung: Also ich hab vor 2 Wochen mit meinem Trainingsplan angefangen und kann schon kleine Ergebnisse sehen. Ich versuche viel Eiweisshaltige...
  5. Muskelaufbau@Home

    Muskelaufbau@Home: Hallo Sportis, seit ca 4 Monaten trainiere ich Zuhause (div. Bauchübungen, Kniebeugen, Gesäßübungen, etc.) und ernähre mich auch dementsprechend...