Fettgehalt senken aber Muskelmasse beibehalten

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von Aaron97, 04.05.2014.

  1. #1 Aaron97, 04.05.2014
    Aaron97

    Aaron97 Newbie

    Dabei seit:
    04.05.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hey Leute, 
    Mein erster Beitrag hier im Forum aber bestimmt nicht mein letzter :)
    Bevor ich zu meiner Frage komme erstmal was zu mir: Ich bin 16 Jahre alt und gehe regelmäßig im Fittnesstudio trainieren.
    So, um zu meiner Frage zu kommen, es geht um meine Bauchmuskeln und meinem Körperfettgehalt. ( ich trainiere alles, es geht aber bei dieser Frage speziell um meine Bauchmuskeln) 
    Ohne anzuspannen sieht man bei mir keine Bauchmuskeln, sobald ich jedoch anspanne sieht man kleine Veränderungen und Konturen. Wenn ich anspanne und die leichte Speckschicht über meinem Bauch runterdrücke sieht man deutlich einen Sixpack. Mein Problem; wie bekomm ich den Fettgehalt so runter das man den Sixpack auch so sieht? Ich ernähre mich eigentlich relativ gesund. Sollte ich anfangen cardio also zB. ausdauersport zu betreiben oder weiter mein Muskelaufbau Training betreiben, oder doch gleich beides zu machen also an "nicht Trainingstage" etwas zu joggen oder der gleichen? 
    Ich habe jedoch gehört das man bei cardio seine Muskelmasse verliert, stimmt das? Was sollte ich nun am besten machen um mein Körperfettgehalt zu senken, jedoch meine Muskelmasse beizubehalten?
    Freue mich auf antworten.
    MfG
    Aaron
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Jo, willkommen im Forum hier und viel Spaß! :ok:

    Zu deiner Frage: Wir brauchen Daten, KFA, Größe und Körperewicht. Trainingsgewichte der Grundübungen sind auch interessant, aber nicht unbedingt notwendig zu wissen. Jedenfalls können wir so keine Aussage darüber treffen, inwiefern da wirklich zu viel Fett ist oder einfach zu wenig Muskelmasse, die sich klar abzeichnen kann. :-)

    Aber um eins zu klären: Cardio ist nur gut, es hat absolut keinen Nachteil, der nennenswert wäre. Du verbessert dadurch alles. Deine Form, deinen Willen, deinen Kreislauf, deine Ausdauer, deine Maximalkraft (ja, auch die, denn ohne genug Gewöhnung an starke, auch längere Belastungen läuft auch beim Maximalversuch nicht viel),also immer Cardio machen, wenn sich die Möglichkeit bietet.

    Wichtigster Punkt dabei ist, dass du es nicht in täglichen 3 Studen Sessions enden lässt. Lieber 2-3x die Woche für 1 Stunde ordentlich schwitzen, denn du willst kein Ausdauersportler mit dünnen Muskeln sein, sondern nen Sprinter mit nem guten Körper. Stichwort weiße und rote Muskelfasern, bin gerade zu faul es zu erklären :lach:

    Mein Rat an dich: Trainier ordentlich weiter, iss eiweißreich mit nicht allzu großem Kalorienüberschuss, für Fettreduktion eigentlich Kaloriendefizit fahren, aber das ist nicht schlau in deinem Fall, denn ich glaube, deine Muskeln sind einfach nur zu klein und viel Fett wird da nicht sein. Also bau weiter auf, leg Wert drauf, kein neues Fett zuzulegen und dann machste irgendwann eine Defi und legst das Sixpack endgültig frei.

    Viele Grüße und nen guten Sonntag noch!
     
  4. #3 mario89, 05.05.2014
    mario89

    mario89 Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Größe (in cm):
    179
    Gewicht (in kg):
    79
    Trainingsbeginn:
    2013
    Und kurz zum Thema Cardio vorgweg:

    Ich würde an deiner Stelle entweder zu Fuß oder mit dem Fahrrad in den Wald gehen, wo es bergig ist, dann hast du abwechselnde Belastungen. Das ist allemal besser, als stur 60min selbes Tempo auf der Geraden zu joggen/radeln.

    Noch besser, wenn du dich dann allmählich an die Belastungen gewöhnt hast mit gezielten Intervallen anzufangen...
     
  5. #4 DerWilleInDir, 30.06.2014
    DerWilleInDir

    DerWilleInDir Newbie

    Dabei seit:
    03.06.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    184
    Gewicht (in kg):
    79
    Trainingsbeginn:
    2012
    Kniebeuge (in kg):
    110
    Kreuzheben (in kg):
    135
    Bankdrücken (in kg):
    95
    Du solltest auf Definition trainieren. Das heißt viele Wiederholungen und wenig Pause. Deine Ernährung muss auch optimal sein. Kaum Kohlenhydrate, viel Eiweiße und keine ungesunden Sachen oder Fettburner
     
  6. #5 tazuro94, 30.06.2014
    tazuro94

    tazuro94 Hantelträger

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    180
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2013
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    130
    1. Es ist unnötig einen Thread auszugraben der schon über einen Monat nicht betrachtet wurde.

    2. Kann man nicht auf Definition trainieren, genau so wenig wie man auf Masse trainieren kann. Definieren und Masse aufbauen tust du über die Ernährung. Du kannst auf Hypertrophie, Maximalkraft, Kraftausdauer und Schnellkraft trainieren.

    €: Und die Annahme, dass man mit vielen Wiederholungen definiert, ist so nicht richtig. Je intensiver du trainierst, desto mehr hilft es dir zu definieren, da du dadurch einen erhöhten Kalorienverbrauch hast. Du kannst mit 6 Wiederholungen mehr kcal verbrennen als mit 20 Wiederholungen, das hängt ganz von der Intensität ab! :ok:
     
Thema:

Fettgehalt senken aber Muskelmasse beibehalten

Die Seite wird geladen...

Fettgehalt senken aber Muskelmasse beibehalten - Ähnliche Themen

  1. Koerperfettgehalt druecken mit Supplements oder fatburner

    Koerperfettgehalt druecken mit Supplements oder fatburner: Hallo, ich trainiere seid ca. 6Monaten 3mal in der Woche meinen Bauch. Uebungen: Bauchmaschine mit 120Kg a 3 Saetze je 30Wiederholungen....
  2. Fettgehalt mit Tcm Wage messen ?

    Fettgehalt mit Tcm Wage messen ?: Hi ich hab zu Hause so ne Tchibo Digital Wage , die neben dem Gewicht auch das Körperfett anzeigt . Hat da jemand von euch auch Erfahrungen...
  3. Körperfettgehalt

    Körperfettgehalt: Hallo Leute wusste jetzt nicht genau wo ich das fragen sollte. und zwar geht es um den Körperfennanteil. Ich selber habe ja schon ein mit 11%...
  4. Refeed / KFA Senken

    Refeed / KFA Senken: Hallo , bin neu hier und suche schon sehr lange im Internet tipps zu diesem Thema :)) Zu mir ich bin 19 Jahre alt und seit Anfang der Jahres im...
  5. Körperfett senken

    Körperfett senken: Hallo, Erstmal zu mir : - Ich bin 16 Jahre -1,78cm groß - wiege 65Kg Ich gehe seid Oktober ins Fitnessstudio und es hat sich an meinem Körper...