frage Unterarm

Diskutiere frage Unterarm im Fitness & Bodybuilding Allgemein Forum im Bereich Allgemein; bei meiner Hackenschmidtkniebeuge verabschieden sich immer zuerst meine Unterarme bevor meine Beine zum Muskelversagen kommen Normalerweise...

  1. #1 Yemenoezkurt, 23.02.2008
    Yemenoezkurt

    Yemenoezkurt Hantelträger

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Größe (in cm):
    158
    Gewicht (in kg):
    74
    Kniebeuge (in kg):
    110
    Kreuzheben (in kg):
    160
    Bankdrücken (in kg):
    120
    bei meiner Hackenschmidtkniebeuge verabschieden sich immer zuerst meine Unterarme bevor meine Beine zum Muskelversagen kommen

    Normalerweise wird der Unterarm bei Übungen für den Rücken und Bizeps immer mittraniert.

    Ist mein Unterarm zu schwach? oder ein Fehler in der Übung? beim Kreuzheben habe ich damit keine probleme

    Gibt es eine Möglichkeit zu testen wie das verhältnis zu unter und oberarm sein muss
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ninib65, 23.02.2008
    Ninib65

    Ninib65 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Ich denke das liegt an der Falschen haltung. Bei meinem Trainingspartner ist das genau so bei Kreuzheben bzw. bei jeder Übung wird sein Unterarm gereizt und versagt da Milchsäuren abgegeben werden. Du solltest einfach mal die Übung exat und sauber ausführen, und nicht zuviel Gewicht drauf machen. Bei Rücken Bizeps wird der unterarm automatisch gereizt, jedoch hört das reizen bald auf da man sich daran gewöhnt.
     
  4. #3 Yemenoezkurt, 23.02.2008
    Yemenoezkurt

    Yemenoezkurt Hantelträger

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Größe (in cm):
    158
    Gewicht (in kg):
    74
    Kniebeuge (in kg):
    110
    Kreuzheben (in kg):
    160
    Bankdrücken (in kg):
    120
    ich mache 50kg hakenschmidt am Gewicht dürfte es nicht liegen ich denke auch, dass es eher an der durchführung liegt

    gibt es eine Möglichkeit für verhältnisstest Unter/oberarm
    immerhin habe ich den Unterarm nie traniert
     
  5. #4 MidEastBoy, 23.02.2008
    MidEastBoy

    MidEastBoy Eisenbieger

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg
    Nur wenige trainieren speziell den Unterarm, da er wie schon gesgat bei jeder Bizeps und vielen Rückenübungen mitarbeitet. Fall du daheim trainierst kannst du ja auf www.hantelfix.de gehen und die Übung anschaun während du trainierst. dann fällt dir vllt auch dein fehler auf un du hast gleich ne saubere Ausführung parat.
     
  6. #5 Yemenoezkurt, 23.02.2008
    Yemenoezkurt

    Yemenoezkurt Hantelträger

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Größe (in cm):
    158
    Gewicht (in kg):
    74
    Kniebeuge (in kg):
    110
    Kreuzheben (in kg):
    160
    Bankdrücken (in kg):
    120
    berührt das gewicht den boden oder nicht? ich mache ohne Bodenkontakt
     
  7. #6 Ninib65, 23.02.2008
    Ninib65

    Ninib65 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    unterarm übungen sind sehr sehr schädlich für das gelenk !! :alarm:
     
  8. #7 Yemenoezkurt, 23.02.2008
    Yemenoezkurt

    Yemenoezkurt Hantelträger

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Größe (in cm):
    158
    Gewicht (in kg):
    74
    Kniebeuge (in kg):
    110
    Kreuzheben (in kg):
    160
    Bankdrücken (in kg):
    120
    Wieso denn das?
     
  9. #8 Todeskop, 23.02.2008
    Todeskop

    Todeskop Eisenbieger

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    ich mache immer 2 übungen für den unterarm an meinen Armtag , der war gestern....(5ersplitt)
     
  10. #9 Anonymous, 23.02.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Es ist nicht ungewöhnlich, dass beim Kreuzheben oder bei der Hackenschmidt-Kniebeuge, bei der der Griff ja noch ungünstiger ist, als erstes die Arme aufgeben. Ist beim Kreuzheben im Obergriff wahrscheinlich immer der begrenzende Faktor, weshalb viele den Kreuzgriff oder Zughilfen verwenden. Ich habe beim Kreuzheben bewusst darauf verichtet um das Gewicht bis zur perfekten Beherrschung der Technik gering zu halten, und die Unterarme ordentlich mitzutrainieren. Inzwischen verwende ich je nach Form in 2 oder 4 von 5 Arbeitssätzen den Kreuzgriff. Das müsste bei den Hackenschmidts evtl. auch gehen, oder du wartest halt, bis die Griffkraft nachzieht.
     
  11. #10 Anonymous, 23.02.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Du machst schon nen 5er Splitt? :confus:
     
  12. #11 Todeskop, 23.02.2008
    Todeskop

    Todeskop Eisenbieger

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    ja ich habe die Zeit und ich habe auch kein Problem damit! , natürlich immer alles nur mit 20wdhs pro satz , dazu hab ich mich nun komplett bekehren lassen ^^
     
  13. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Ich hab ja kein Problem damit, dass du nicht auf uns hören wolltest, was den Plan angeht. Aber ich hab ein Problem damit, wenn du uns dann noch anlügst. In deinem Blog ist nämlich von 20 Wiederholungen pro Satz nicht viel zu lesen.... Also verkauf uns hier bitte nicht für dumm.
     
  14. #13 Todeskop, 23.02.2008
    Todeskop

    Todeskop Eisenbieger

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    ich sagte ich HABE mich bekehren lassen , nicht wann ;-) , ich gebe zu ich wollte erst auf 15wdhs gehen , aber ich habe nochmal darüber nachgedacht , nach ein paar trainingseinheiten, und wollte dann doch lieber, weils mir ein kumpel von mir auch geraten hat, auf 20wdhs gehen , das habe ich ab da an auch gemacht!
     
  15. #14 Yemenoezkurt, 23.02.2008
    Yemenoezkurt

    Yemenoezkurt Hantelträger

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Größe (in cm):
    158
    Gewicht (in kg):
    74
    Kniebeuge (in kg):
    110
    Kreuzheben (in kg):
    160
    Bankdrücken (in kg):
    120
    also wenn bei der hakenschmidt Kniebeuge die Griffkraft nachkommt habe ich keine Probleme aber ich weiß immer noch nicht obe Gewicht boden berühren soll oder nicht?
     
  16. #15 Anonymous, 23.02.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja soll es, aber nicht absetzen.
     
  17. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Yemenoezkurt, 23.02.2008
    Yemenoezkurt

    Yemenoezkurt Hantelträger

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Größe (in cm):
    158
    Gewicht (in kg):
    74
    Kniebeuge (in kg):
    110
    Kreuzheben (in kg):
    160
    Bankdrücken (in kg):
    120
    da ich hier das Thema Unterarm geöffnet habe wollte ich auch folgende Frage dazu stellen
    Mir ist nach längere zeit aufgefallen, das das Erwachsene ab ca 30 Jahren fast immer dicke Unterarme haben liegt es an den dickeren Knochen am Training kanns nicht liegen kenne viele die Arbeitslos zuhause rumhocken
     
  19. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwallungen
    Du kannst Fragen haben...


    Also 2 Dinge:

    Die Dicke des Unterarms nahe des Handgelenks wird hauptsächlich von den beiden Unterarmknochen bestimmt und kann daher kaum beeinflußt werden, da die Form und Größe der Knochen genetisch festgelegt sind.

    Im Bereich des Ellenbogen verhält sich das Ganze nat. etwas anders, weil hier die ganzen Bäuche der Unterarmmuskulatur liegen.


    Von daher kann man hier gut Einfluß auf Form und Größe nehmen. (aber auch hier gibt es im untrainierten Zustand nat. genetisch bedingte Unterschiede)


    Was nun deine speziellen Beobachtungen angeht, kann man das sicher nicht so einfach verallgemeinern und ich kann auch nur über mögl. Ursachen spekulieren.

    Viel. haben die Leute, welche du beobachtet hast, körperlich schwer gearbeitet - das ist dann auch Training(siehe z.B. Fleischer, Maurer, Schmiede)...
     
Thema:

frage Unterarm

Die Seite wird geladen...

frage Unterarm - Ähnliche Themen

  1. Die Makro Frage beim Abnehmen

    Die Makro Frage beim Abnehmen: Hallo zusammen, Ich habe mittels Kalorienzählen und Wasserball/Schwimmen über 20 kg abgenommen und wiege heute bei einer Größe von 200 cm 95 kg....
  2. Kleine fragen und Verbesserungen

    Kleine fragen und Verbesserungen: Hallo, So da die Bearbeitenfunktion wieder geht mache ich mal eine Liste zur übersichtshalber: - Bearbeitenfunktion :ok: check -...
  3. Anfänger mit Fragen zum Einstieg

    Anfänger mit Fragen zum Einstieg: Guten Abend mein Name ist BigFeel und ich hätte wie oben schon angegeben einige fragen. zuerst aber mehr zu mir. Ich bin nicht richtig ein...
  4. Anfängerfragen (Ernährung, Nährwertverhältnis, Training etc.)

    Anfängerfragen (Ernährung, Nährwertverhältnis, Training etc.): Moin, ich weiß nicht, ob ich hier ganz richtig bin, aber ich versuch mal mein Glück. Ich habe zum neuen Jahr das Buch 90-Tage Bodychallenge...
  5. Viele Fragen nach den ersten Wochen, vor zur allem Ernährung

    Viele Fragen nach den ersten Wochen, vor zur allem Ernährung: Hallo zusammen ! Nun ist bei mir die dritte Woche mit regelmäßigem Training fast vorbei. Es gibt bereits einige Fortschritte die für mich...