Frage zu meinem Training!

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von Olli1337, 02.04.2009.

  1. #1 Olli1337, 02.04.2009
    Olli1337

    Olli1337 Newbie

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Bin neu :) und hätte mal eine frage an euch, die wurde sicherlich schon 100 x gestellt, aber wäre echt klasse, wenn ich paar antworten bekommen würde.

    Trainiere zuhause nur mit Hanteln (kurz) Hab eigentlich auch für alle patien im Oberkörper meine übungen gefunden, aber hab wegen zeitlichen prob. keine zeit für Splits.

    Trainiere so 2-3 mal die Woche mit meinen Hanteln, aber jedes mal alle bereiche im Oberkörper und nicht 1 tag dies 1 tag dies... usw. versuche aber immer 1-2 Tage pause zu machen, damit sich die Muskeln "wachsen können :mrgreen: "

    In den zwischen tagen, gehe ich eigentlich auch joggn, wenn es dir zeit zu lässt.

    Also!!! Kann man das machen bzw. ist das nicht so gut oder nicht so gut fürn körper? ich weiss ja, wenn man es aufteilt, das es besser ist!!
    Wenn ich so weiter machen würde, würde es sich sehr negativ auswirken bzw. überhaupt was bringen?

    gruss Olli :anbeten:
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BudBundy, 02.04.2009
    BudBundy

    BudBundy Hantelträger

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rodgau
    Grundsätzlich kann man mit Kurzhanteln ein komplettes Programm zu hause absolvieren und Variationen finden um effektiv zu trainieren.
    Grundbedingung ist dabei ganz klar, das du Gewichtscheiben in verschiedenen Grössen zur Verfügung hast. Natürlich auch in höheren Regionen. 5KG-Scheiben zum Beispiel um eine KH entsprechend sinnvoll zu bepflastern.
    So kannst du eine Menge machen und eine ganze Weile vorran kommen.

    Über Kurz oder lang brauchst du allerdings ziemlich sicher noch Extras um gezielter Muskulatur zu bearbeiten.
    Zum Beispiel eine Langhantel. Und mehr Gewicht. Viel mehr Gewicht.
    Und viel Eigeninitiative und Motivation. :-)

    Aber, klar...man kann auch nur mit KH allein einige Erfolge erzielen. Ich hab selbst einige Zeit nur damit trainiert und war damals überrascht das es ging.
    Im Zweifel empfehl ich noch Bücher über Freihanteltraining.

    Was deine Trainingszeiten betrifft...alle 2-3 Tage das Programm für Oberkörper und Arme zu absolvieren, find ich in Ordnung.
    Ist im Grunde Ganzkörperplan nur ohne Beine.^^ Dafür keine Muskelgruppe besonders intensiv bearbeitet, sollte passen.
     
  4. moins

    moins Eisenbieger

    Dabei seit:
    15.03.2008
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Naja, er kann ja auch Kreuzheben mit KH's und Wadenheben mit KH's reingeben.

    Kreuzheben
    Rudern
    Bankdrücken
    Curls
    Schulterdrücken
    Chrunches
    Wadenheben

    Das geht eigentlich alles auch mit KH's, auch wenns natürlich nicht immer optimal ist. Kreuzheben machst du halt mit den Kurzhanteln neben dem Körper (eigentlich sinds dann mehr Kniebeugen)

    Füll übrigens mal deine Daten aus, wie alt du bist etc. Weil wenn du unter 18 bist, solltest du sowieso nur BWE machen.
     
  5. #4 Olli1337, 02.04.2009
    Olli1337

    Olli1337 Newbie

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    ehm BWE =???

    Bin 24 :cool:

    Da ihr mir ja schon hier paar gute tips geben habt, könnt ihr mir vll noch dazu ein paar übungen mit dem Rücken sagen? Habs auch in den andern teil geschrieben unter dem Thread "Schmerzen im Rücken!
    "

    danke!!
     
  6. #5 BudBundy, 02.04.2009
    BudBundy

    BudBundy Hantelträger

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rodgau
    Beispiele fürs Rückentraining? Oberer Rückenbereich?

    KH-Rudern im Stehen, KH-Rudern im Liegen,
    KH-Rudern Einarmig aufgestützt,
    Seitheben im Liegen,
    Seitheben stehend mit leicht begeugtem Oberkörper...alles KH-fähig.
     
  7. #6 Olli1337, 02.04.2009
    Olli1337

    Olli1337 Newbie

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    KH-Rudern im Stehen, KH-Rudern im Liegen! könntest du die mir ein wenig erklären??

    da ich ja im unteren bereich, also so streißbein schmerzen hab, im unteren bereich!! :-(


    danke!

    :-(
     
  8. #7 BudBundy, 02.04.2009
    BudBundy

    BudBundy Hantelträger

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rodgau
    Ahso...
    Grundsätzlich, damit ist nicht zu spassen.
    Gegen schwache Rücken helfen Training der Bauchmuskulatur und natürlich des Rückenstreckers.

    KH-Rudern im Stehen...Beine leicht gebeugt, Oberkörper leicht nach vorne geneigt, KH an langen Armen runter hängen lassen, dann langsam an den Seiten vorbei aufwärts ziehen. Hin zur Hüfte etwa.
    Wichtig>Rücken gerade, Belastung sollte etwa zwischen den Schulterblättern zu spüren sein. Einfach mal Bewegung mit wenig Gewicht austesten und fühlen wies geht.

    KH-Rudern im Liegen ist ähnlich, erfordert jedoch eine Auflage für den Oberkörper. Zum Beispiel ein Sitzmöbel auf das du dich mit dem Oberkörper legen kannst und von dem die Arme herabhängen können.
    Ich bin nur 1,72 und meine Arme sind kurz. Da ging das.^^
     
  9. #8 Olli1337, 02.04.2009
    Olli1337

    Olli1337 Newbie

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Achso, also arme runter hängen lassen und hoch ziehen :) super danke

    hoffe das wird helfen, gehe ja auch noch joggn nebenbei 2 mal die woche!
    bauch mache ich immer sit-ups 3 x 20-25 stück was täglich!

    hab halt nur dieses brennen da unten, sonst im rücken gar nix alles top :) aber das ist voll blöde....
     
  10. Falk

    Falk Handtuchhalter

    Dabei seit:
    19.07.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    tausch die Sit-Ups gegen Crunches und Beinheben, ist effektiver und besser für den Rücken
     
  11. #10 Olli1337, 02.04.2009
    Olli1337

    Olli1337 Newbie

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    oh schonmal danke, muss aber noch mal 2 x eine blöde frage stellen :)

    unterschied zwischen sit-ups und crunshes und Beinheben ist doch eigentlich fürs studio geeignet, also mit einer gerät, wo man sich fest halten kann oder kann man die auch gut zuhause machen?
     
  12. #11 machodijai, 02.04.2009
    machodijai

    machodijai Eisenbieger

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Meld dich lieber in einem vernünftigen Studio an...
     
  13. #12 Olli1337, 02.04.2009
    Olli1337

    Olli1337 Newbie

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    ein wenig teuer leider, deswegen ja nur hantel training...
     
  14. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 machodijai, 02.04.2009
    machodijai

    machodijai Eisenbieger

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Dort solltest du auch nur mit Hanteln trainieren, geht eher darum, dass dir wichtige Sachen wie Kniebeugenständer bzw. Power-Rack / Klimmzugstange (Dipbarren) / beincurl /strecker etc. fehlen um ein gescheites Training absolvieren zu können. (dazu gehören auch BEINE!)

    So ist es nix halbes und nix ganzes...
     
  16. #14 Olli1337, 03.04.2009
    Olli1337

    Olli1337 Newbie

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    verstehe schon, versuche beine mit joggn und fussball zu trainieren! naja bin 1.90 gross und 85 Kilo nur... im bankdrücken oder presse, wie das ding auch heisst :) war vor etwa einem jahr im fitnessstudio. schaffe ich 200Killo, denke mal das ist nicht so schlecht.
     
Thema:

Frage zu meinem Training!

Die Seite wird geladen...

Frage zu meinem Training! - Ähnliche Themen

  1. Frage wie in meinem Fall am besten zu trainieren ist?

    Frage wie in meinem Fall am besten zu trainieren ist?: Hallo Leute, es sieht wie folgt aus: Bin seit knapp 2 Jahren dabei, zu trainieren und Muskeln aufzubauen. Bin 1,88m und komme von 65 kg auf...
  2. Fragen zu meinem täglichen Training und zu meiner Ernährung

    Fragen zu meinem täglichen Training und zu meiner Ernährung: Hi Ich bin 16 Jahre alt, wiege ca. 67 kg und bin 1,77m groß, ich würde mich nicht als Fett bezeichnen, jedoch habe ich schon etwas Bauch und eine...
  3. Frage zu meinem Trainingsplan und zur benötigten Ernährung

    Frage zu meinem Trainingsplan und zur benötigten Ernährung: Guten Abend, ich bin neu im Forum und habe gleich eine Frage. Und zwar trainiere ich schon rund 7-8 Monate (2 Monate Pause, auf Grund eines...
  4. Fragen zu meinem Hatfield-Plan

    Fragen zu meinem Hatfield-Plan: Meine Daten: 26 Jahre, 1,82m, 78kg, 3 Jahre Training (GK, Volumentr. im 3-er Split, 5x5...), trainiere zu Hause, nehme ab und zu ein paar...
  5. Frage zu meinem 3er-Split ?!

    Frage zu meinem 3er-Split ?!: Hallo, ich wollte mir mal meinen Trainingsplan von euch bewerten lassen ;) Ich hatte auch schon ein Thema im Ernährungsforum erstellt. Dort...