Frage zum EP Plan

Dieses Thema im Forum "Diäten & Abnehmen" wurde erstellt von fourtyfive, 15.04.2008.

  1. #1 fourtyfive, 15.04.2008
    fourtyfive

    fourtyfive Eisenbieger

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo zusammen,

    meine frau möchte abnehmen und ich habe ihr gesagt das ich ihr helfe.
    Zu ihr, sie ist 184cm gross und wiegt ca. 90 kg
    ab nächster woche wird sie 3-4mal/woche ein fitnessstudio besuchen!

    so nun zu meiner frage habe mir einen EP für sie ausgedacht und wollte eure meinung und verbesserungs vorschläge gerne hören!!

    morgens nach dem aufstehen ca. 8:00 2scheiben Vollkornbrot mit aufschnitt und ein wenig obst

    ca. 10:00 ein Vollkornbrötchen mit aufschnitt

    ca. 13:00 Magerquark mit frischen früchten

    ca. 15:00 etwas frisches gemüse

    ca. 17:00 gekochtes mit z.b kartoffeln, fleisch, gemüse

    ca. 20:00 magerquark

    ist das ok so oder was könnte ich noch ändern!!
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 15.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Eine Mahlzeit mit magerem Fleisch, z.B. beim Mittagessen integrieren dürfte nicht verkehrt sein, oder? Ich mein Eiweiße machen ja nicht dick und Kohlenhydrate hat naturelles Putenfleisch, Hühnerfleisch etc nicht.
     
  4. #3 sCar*Face, 15.04.2008
    sCar*Face

    sCar*Face Handtuchhalter

    Dabei seit:
    07.11.2007
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    hhi,
    das soll jetzt nicht beleidigent sein aber deine frau ist ziemlich groß für ne frau. ich mit meinen 1,85 komm mir schon riesig vor.

    und zum EP : ich kenn mich nicht so gut aus aber ich würde sagn weniger KH und merh Eiweiß
     
  5. #4 fourtyfive, 15.04.2008
    fourtyfive

    fourtyfive Eisenbieger

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    das gibts um ca 17:00 da ich dann von der arbeit komme und wir essen dann immer zusammen!!
    gibt da noch ein kleines problem und zwar ist sie ein bischen schwirig was essen angeht, also nicht das sie nichts isst sondern das sie so vieles nicht mag! hab mich schon gewundert ds ich sie zu vollkorn nudeln und vollkornbrot überreden konnte!! ich hätte auch fisch mit in den plan reingenommen aber den isst sie nicht!!
     
  6. #5 fourtyfive, 15.04.2008
    fourtyfive

    fourtyfive Eisenbieger

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    ja stimmt sie ist gross,

    und mit dem eiweiss ist das essens problem, sie isst kein käse und kein fisch, daher gibt es aufs brot nr geflügel mit viel eiweiss und zum essen guck ich auch das es viel mageres geflügel und rind gibt!! villeicht würde sie einen eiweiss shake trinken!! werd ich mal versuchen!! KH was sollte ich denn weglassen weil soviel KH sind es ja nicht!?!
     
  7. #6 Anonymous, 15.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das wichtigste Vorweg, sie soll sich so verhalten als wäre sie ein Mann, sowohl was das Training angeht, als auch was die Ernährung angeht.

    Alle Trainingsmethoden die bei Frauen verbreitet sind, sind nicht speziell für Frauen geeignet, sondern einfach nur schlecht, Frauen kann man das nur noch verkaufen, da Body-Building bzw. Fitness-Sport bei Männern eine längere Tradition hat und hier die Prinzipien bekannt sind.

    D.h. Krafttraining (im Männerstil, nicht an Geräten!) ist der Grundstock, Cardio nur die Ergänzung.

    Zur Ernährung, entweder du besorgst ihr ein Whey, oder sie soll morgens Rührei essen.

    15:00 Uhr fehlt das Eiweiß.

    Geht sie schon um 20:00 ins Bett. Wenn nicht muss vor's Schlafen gehen noch Hüttenkäse oder Quark (da sie Thunfisch oder Harzer wohl eher ablehnt... ) :biggrin:
     
  8. #7 fourtyfive, 15.04.2008
    fourtyfive

    fourtyfive Eisenbieger

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    erst mal danke für die schnellen antworten!! :anbeten:

    also um 15:00 noch eiweiss dabei (geht auch ein MK protein??) und vorm sclafen gehen noch quark und dann ist der plan ok!?! und das whey, für nach dem training nehme ich mal an, habe ich eh hier!!

    zum training werd ich ihr dann ein gk plan erstellen und soll sie dann auch hohe gewichte nehmen, also dem plan und ihrer körperlicher fähigkeit angepasst? sie will ja kein BB machen sondern nur ein bischen abspecken!!
     
  9. #8 Anonymous, 15.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn sie vorher kein Krafttraining gemacht hat, solle sie natürlich mit niedrigen Gewichten anfangen. Wichtig ist nur, dass sie frei und mit Grundübungen trainiert, also nach den wohlbekannten Prinzipien.

    Innerhalb einer Diät können ja eh keine Muskeln aufgebaut werden, es geht nur darum die vorhandenen zu erhalten, da man ohne Krafttraining mehr Muskeln als Fett abnehmen würde. Ansonsten ist die Wahrscheinlichkeit, dass eine Frau durch Krafttraining unästhetisch muskulös wird ziemlich genau null, die Erscheinung wird sich in Richtung straffer verändern. Das was im Bauchmuskeln Grundlagen Artikel steht gilt eigentlich noch mehr für Frauen als für Männer.

    Der Essplan ist mit der Ergänzung ok, Whey und Dextrose nach dem Training würde ich übrigens auch empfehlen.
     
  10. #9 fourtyfive, 15.04.2008
    fourtyfive

    fourtyfive Eisenbieger

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    gut dann werd ich ihr das so umschreiben!! vielen dank!!
     
  11. #10 fourtyfive, 15.04.2008
    fourtyfive

    fourtyfive Eisenbieger

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    @sbfson

    wäre dieser plan von dir auch geeignet??

    und den plan könnte sie auch 2x die woche trainieren, oder??
     
  12. #11 Anonymous, 15.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Jups, hätte ich dir empfohlen, wenn du gefragt hättest.

    Ich würde Beinpresse und Bein-Curls übrigens mit rein nehmen, aber tauschen, so dass sich die Kombi Kniebeuge + Beincurl und Kreuzheben + Beinpresse ergibt.

    Außerdem halte ich gerade bei Frauen Kurzhanteln für empfehlenswert.
     
  13. #12 fourtyfive, 15.04.2008
    fourtyfive

    fourtyfive Eisenbieger

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    dann säh es so aus:

    T1
    kniebeuge+beincurls
    kh rudern
    dips
    schulterdrücken kh
    bauch+waden

    T2:
    kreuzheben + beinpresse
    klimmzüge
    KH bankdrücken
    aufrecht rudern
    bauch + waden

    aber eignet sich der plan dann noch um ihn 2x die woche zu trainieren??
    ist doch dann zuwenig regeneration für beine, oder??
    würde dann vorschlagen 1x den plan und 1-2 mal cardio!!
     
  14. #13 Anonymous, 15.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ne, das ist ja ein GK-Plan kein Split, den kann man ca. alle 2 Tage trainieren.

    KH-Rudern würde ich aber vorgebeugt wie LH-Rudern machen, nicht einarmig und aufgestütz. Aufrecht Rudern geht auch mit 2 Kurzhanteln.
     
  15. #14 fourtyfive, 16.04.2008
    fourtyfive

    fourtyfive Eisenbieger

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    @ sbfson

    hab da noch eine frage und zwar wie lange sollte sie diät min. und max. machen bevor es ungesund wird??
     
  16. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Anonymous, 16.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also sie sollte durchgehend zusehen, dass sie auf die nötigen Närstoffe, d.h. Vitamine, Mineralien, Ballaststoffe, Eiweiß, Fett kommt.

    Wenn sie sich daran hält, regelmäßige Refeeds einlegt usw. kann sie die Diät durchziehen bis sie ihre Ziele erreicht hat. Ein BMI von 20 sollte aber die absolute Untergrenze bleiben, weiter sollte das Gewicht in keinem Fall gesenkt werden.
     
  18. #16 fourtyfive, 16.04.2008
    fourtyfive

    fourtyfive Eisenbieger

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    alles klar
    und vielen dank für deine hilfe!!
     
Thema:

Frage zum EP Plan

Die Seite wird geladen...

Frage zum EP Plan - Ähnliche Themen

  1. WICHTIGE FRAGE zum Trainingsplan

    WICHTIGE FRAGE zum Trainingsplan: Hallo Ich trainiere seit einem Jahr im fitnessstudio und habe einen trainingsplan (3er split, z.b. brust 5 übungen an 3x10). ein erfahrener...
  2. Fragen zu meinen Berechnungen und wegen Ernährungsplan

    Fragen zu meinen Berechnungen und wegen Ernährungsplan: Guten Tag Liebe Leute :kringel: Ich bin seid 6 Monaten Aktiv im Gym unterwegs ( Habe bereits 9 Kilo an Fett verloren ) Und baue natürlich auch...
  3. Erster Trainingsplan und allgemeine Anfängerfragen :-)

    Erster Trainingsplan und allgemeine Anfängerfragen :-): Guten Morgen zusammen, ich bin neu hier im Forum und möchte mich deshalb kurz vorstellen, dazu ein paar Eckdaten: Alter : 27 Größe : 1,90m...
  4. GK-Plan : Fragen

    GK-Plan : Fragen: Huhu :) ich trainiere ja nun seit Januar wieder konsequent. Vorher hab ich schon 2 Jahre im Fitnessstudio trainiert, aber letztes Jahr im April...
  5. Vorstellung und Fragen zum Trainingsplan

    Vorstellung und Fragen zum Trainingsplan: Hallo, Ich bin Kevin, 21 Jahre alt aus dem tiefen Schwarzwald. Ich hab jetzt schon vor einer Weile mit dem Training daheim angefangen und jetzt...