Frage zur Ernährung und Typ

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von Bartis87, 24.01.2011.

  1. #1 Bartis87, 24.01.2011
    Bartis87

    Bartis87 Newbie

    Dabei seit:
    23.01.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Hallo,

    ich würde gerne meine Ernährung umstellen, da ich mir sicher bin, dass ich einiges meinen Körper betreffend falsch mache! Im moment esse ich eigentlich alles worauf ich Lust habe. Damit meine ich nicht zuviel sondern eher dass ich garnicht darauf achte was ich wann essen sollte. Ich esse oft erst spät Abends schwere Sachen oder esse den halben Tag nichts um mich dann Abends vollzuschlagen!

    Ich bin ziemlich groß und kräftig gebaut, habe einige Zeit Muskelaufbautraining gemacht, möchte jedoch gerne nun meinen Körperfettanteil reduzieren und meine Fettpölsterchen, bzw nennen wir sie ruhig FettPOLSTER abbauen.

    An dieser Stelle bin ich mir jedoch nicht sicher wie ich den Ernährungsplan aufstellen soll, da er ja nicht für eine Massephase ist, ich mir aber auch nicht sicher bin ob ich ihn Defi-phase nennen kann, da ich ja in letzter Zeit keine wirkliche Massephase hatte. Im Prinzip möchte ich schlanker werden, Muskeln zum Vorschein bringen und mich in diese Richtung besser ernähren!

    Ich habe mir einige Beiträge angeschaut und mir Einzelheiten wie Magerquark oder den Verzicht auf Kohlenhydrate notiert.

    Zum Training ist zu sagen dass es mir nicht möglich ist bzw es auch nicht in meinem Interesse besteht ein Fitnessstudio zu besuchen! Ich kann mir aber auf jeden Fall vorstellen täglich oder aller 2 Tage laufen zu gehen, Übungen wie situps, liegestütze und ähnliches zu haus zu machen!


    Meine Frage ist nun, auf was ich bei meinem Ernährungsplan achten sollte und ob es ausreicht wenn ich laufen gehe und zuhaus Übungen mache um mein Körperfett zu reduzieren und Muskeln freizulegen bzw definierter auszusehen!?

    Ich danke allen die sich die Zeit genommen haben, diesen doch recht langen Text durchzulesen und mir evtl. mit ihrem Wissen weiterhelfen!

    mfg
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Booster, 24.01.2011
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
    Wenn du abnehmen willst, brauchst du im Grunde 3 Sachen:

    - Ein Kaloriendefizit
    -Einen Ernährungsplan
    - Gutes Training

    Der Mensch nimmt ab, wenn man ihm weniger Kalorien gibt, als er erbraucht, klingt logisch, oder? Das heißt, dass wir entweder mehr Kalorien verbrauchen müssen oder weniger zuführen dürfen.
    Und um das zu gewährleisten, planen und im Auge zu behalten brauchen wir einen gut durchdachten Ernährungsplan. Das hat vorallem den Sinn, dass wir Bodybuilder bei einer Defi versuchen, unsere Muskelmasse zu erhalten (Bei dir nur sekundär, nehme ich an).
    Hier im Forum findest du Ernährungsplanung genug im Lexikon oder im entprechenden Unterforum.

    Auf jeden Fall solltest du versuchen, täglich 5-6 kleiner Portionen zu essen und dich nciht mit 2-3 Mahlzeiten am Tag vollstopfen.

    Zum BWE-Training (Training ohne Gewichte) findest du Infomationen in meiner Signatur =D

    Wenn du noch weitere Fragen hast, melde dich =)
     
  4. #3 Bartis87, 24.01.2011
    Bartis87

    Bartis87 Newbie

    Dabei seit:
    23.01.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Vielen Dank für deine schnelle Antwort!

    Ich hab mir jetzt zum Thema Training dein BWE-Trainingslink durchgelesen und denke, dass diese Übungen genau das richtige für mich sind! Wenn ich diese Übungen also 3 mal pro Woche mache und zusätzlich noch Joggen und vllt 1 mal pro Woche schwimmen gehe hoffe ich, dies ist ausreichend um die Polster wegzubekommen!

    Bei der Ernährung bin ich mir jedoch noch nicht ganz sicher! Du hast mir ja empfohlen 5-6 Mahlzeiten statt meiner höchstens 3 Mahlzeiten am Tag einzunehmen! Ich stelle mir das dann so vor:

    nach dem Aufstehen 6.30, etwa gegen 9 Uhr die zweite, Mittagessen gegen 12 Uhr, Abends gegen 19 Uhr und noch einen Nachtsnack damit ich nicht hungrig einschlafen muss.

    Und bei diesen Mahlzeiten soll ich jetzt aber eher weniger essen als vorher und kalorienarmer, richtig?

    Soll ich dabei jetzt einfach darauf achten dass wenig Kalorien auf der Packung steht oder soll ich eher auf eine eiweißhaltige Ernährung mit wenig Kohlenhydraten achten, z.b. in dem ich auf Magerquark, fisch, putenfleisch etc zurückgreife und auf nudeln und ähnliches verzichte, auf was ich mich im Moment doch sehr oft stürzte!?
     
  5. #4 Booster, 24.01.2011
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
    Ich würde zuerst deinen Täglichen Kalorienverbrauch berechnen. NImm dazu am besten 5--10 Rechner im Internet und rechne den Durchschnitt aus. Das sollte jetzt ungefähr dein Verbrauch an kcal pro Tag sein. Diesen solltest du nun während deiner Defi um ca. 300 - 500kcal senken.

    Kommt jetzt drauf an, welches Diätprinzip du nutzen willst, aber ich würde dir Low Carb empfehlen, und der sieht ungefähr so aus: !KLICK!

    5-6 Mahlzeiten über den Tag verteilt. In jeder ist Eiweiss und Fett enthalten und Kohlenhydrate nur morgens undvor dem Training. Findest zu Low Carb oder Anabole Diät dazu noch viele weitere Infos.

    Wenn du joggen gehen willst, kannst du das gerne machen. Das am bestens morgens vor dem Frühstück auf nüchternen Magen.
     
  6. #5 Bartis87, 24.01.2011
    Bartis87

    Bartis87 Newbie

    Dabei seit:
    23.01.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
  7. Ment1

    Ment1 Hantelträger

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BB Studio
    an sich schon mal nicht schlecht jedoch fehlen gute fette des öfteren bei den mahlzeiten

    geh doch mal bambamscorner auf die i-net seite und les dich mal dort zum thema ernährung ein

    er hatte auch die notwendigen schritte aufgilistet um pläne zu erstellen
     
  8. #7 Booster, 24.01.2011
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
    Genau, deswegen würde ich 2x die Woche richtigen Fisch essen und über den Tag verteilt ein paar Nüsse (achtung, können viele kcal enthalten ;-))
     
  9. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Bartis87, 24.01.2011
    Bartis87

    Bartis87 Newbie

    Dabei seit:
    23.01.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    also mit den Fetten muss ich mich auf jeden Fall nochmal belesen!

    Ich habe heute mit meinem Ernährungsplan angefangen und mir ist aufgefallen, dass z.b. Montags, also heut, ziemlich wenig Kcal zusammenkommen! Komme auf knapp 2000 ohne Nüsse! Soll ich da jetzt jeden Tag ne ganze Packung Nüsse essen um noch 800 Kcal draufzulegen?
     
  11. Ment1

    Ment1 Hantelträger

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BB Studio
    nein

    wie gesagt les dich bei bambamscorner.de ein er hat alles leicht verständlich erklärt und aufgelistet

    du musst eine ausgewogene ernährung haben sie kann zb aufgeteilt sein in 20% fett, 30% eiweiß und 50%kohlenhydrate oder auch mehr kh´s und weniger eiweiß das ist abhängig von jeder einzelnen person

    deswegen halt ich auch nicht viel von beispielplänen

    wie gesagt les dich dort ein und deine fragen werden sich um ein vielfaches optimieren, mir wurde dich diese seite sehr geholfen weil dort auch viel mit beispielen gearbeitet wird
     
Thema:

Frage zur Ernährung und Typ

Die Seite wird geladen...

Frage zur Ernährung und Typ - Ähnliche Themen

  1. Viele Fragen nach den ersten Wochen, vor zur allem Ernährung

    Viele Fragen nach den ersten Wochen, vor zur allem Ernährung: Hallo zusammen ! Nun ist bei mir die dritte Woche mit regelmäßigem Training fast vorbei. Es gibt bereits einige Fortschritte die für mich...
  2. Fragen zu meinen Berechnungen und wegen Ernährungsplan

    Fragen zu meinen Berechnungen und wegen Ernährungsplan: Guten Tag Liebe Leute :kringel: Ich bin seid 6 Monaten Aktiv im Gym unterwegs ( Habe bereits 9 Kilo an Fett verloren ) Und baue natürlich auch...
  3. Schon wieder so einer mit ner Ernährungsfrage

    Schon wieder so einer mit ner Ernährungsfrage: Moin Leute, ich war vor 2 Jahren schonmal hier aktiv und dann ist es irgendwie mit der Zeit wieder eingeschlafen. Tja nun bin ich seit gut...
  4. Fragen zur Ernährung

    Fragen zur Ernährung: Moin, ich bin momentan dabei meine Ernährung umzustellen doch irgendwie komme ich momentan nicht weiter . Also ich habe bereits meinen Täglichen...
  5. Fragen zu meinem täglichen Training und zu meiner Ernährung

    Fragen zu meinem täglichen Training und zu meiner Ernährung: Hi Ich bin 16 Jahre alt, wiege ca. 67 kg und bin 1,77m groß, ich würde mich nicht als Fett bezeichnen, jedoch habe ich schon etwas Bauch und eine...