fragen an euch profis

Dieses Thema im Forum "Gegen Doping, Steroide und Anabolika" wurde erstellt von Zeki85, 29.05.2008.

  1. Zeki85

    Zeki85 Newbie

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Iserlohn
    Hallo erstmal an alle! habe mich hier erstmal durch die themen gelesen aber meistens trifft das alles nicht auf mich zu. Trainiere seit 3 jahren, habe in der zeit durch creatin kuren oder creavitargo, eiweiß und aminosäuren mehr als 15 kg zugelegt, genau weiß ich es nicht mehr aber ich wog so um die 62 - 63 kg.
    Nun hab ich jetzt vor kurzem von jemanden gehört dass so tabletten "Thais" ganz gut sein sollen!? nun hab ich erstmal weiter nachgeforscht bevor ich einfach irgendetwas nehme... wie ich schon gelesen hab halten die meisten nichts davon, da es sehr gesundheitsschädlich ist...!? Wäre aber sehr dankbar wenn ihr mir eure meinung dazu und vllt ein par gute tipps postet... Was ich alternativ nehmen sollte!? Oder besser noch gar nichts!? Das problem ist nur dass ich schon nur noch schwer an masse zunehme!

    Danke schon mal im voraus, gruß
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 the-one-and-only, 29.05.2008
    the-one-and-only

    the-one-and-only Foren Held

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Thais sind so zusagen gift für dein Körper, kannst gleich gift schlucken ist das gleiche. Es ist sehr sehr schädlich für dir Lebern.

    Also mit 3 Jahren Trainig hast du bestimmt schonwas erreicht aber trotzdem ist es zu früh fürs stoffen, tut mir leid aber ist so. Nach 2 Jahren könntest du vll noch mal darüber nachdenken. Aber ICH rate dir davon ab.

    Und zu der Muskelmasse die nicht kommen will, also wenn schon musst uns mal jetzt dein Ernährungs und Trainingsplan posten dann kann man bestimmt paar fehler finden. Trainierst du eigentlich Beine? das kann auch davon kommen. Und probiere mal Supersätze Stripsätze Mamutsätze usw. Hatfield kann ich dir auch mal Emüfehlen oder ne Zeit lang auf Maxkraft trainieren usw du musst ausprobieren bis nichts mehr übrich bleibt und dann bist du eh schon bei einem Status wo du 5 Jahre Training hinter dir hast und kannst dann übers stoffe nachdenken. Aber nicht jetzt :wink:
     
  4. Zeki85

    Zeki85 Newbie

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Iserlohn
    danke erstmal für deine antwort! Mein trainingsplan sieht wie folgt aus:

    Mo:
    Brust 4 übungen
    Bizeps 2 - 3 übungen

    Di:
    Nacken 2 - 3 übungen
    Schultern 4 übungen

    Do:
    Rücken 4 - 5 übungen
    Trizeps 3 übungen

    Fr.
    Beine 4 übungen
    bauch 2 übungen

    jede übung jeweils 4 sätze, pyramide... also ich trainiere schon seit längerem auf maximalgewicht, sodass ich gerade mal 4 - 6 wiederholungen schaffe! Dadurch kommt der zuwachs bei mir auch richtig gut... erhöhe auch ständig das gewicht! wenn ich jetzt aber etwas längere zeit dann wieder anders trainiere z.b. nicht so viel gewicht dafür aber dann mehr wiederholungen baue ich eher ab, hab ich so das gefühl! Die anderen methoden die du mir genannt hast sind mir nicht bekannt!? Und beine trainiere ich kaum, das ist richtig... ist es tatsächlich so wichtig die beine zu trainieren? hab ich mal gehört dass es das ist, wegen dem testosteron im körper, weiß echt nicht ob was dran ist!?

    Außerdem ist es auch bei mir so, dass ich durch das aufbauen auch so an fett zunehme, nur die sache ist dass man nicht aufbauen und definieren gleichzeitig kann!?
    Und einen ernährungsplan habe ich nicht wirklich, esse jetzt nicht nach uhrzeit und nach genauem maß.. also frühstück ist sehr selten, erst par stunden nach dem aufstehen, mittagessen vor dem training, reis od. nudeln, fleisch... esse immer sehr viel! abends dann meistens genauso wie zu mittag, und vor dem schlafen meitens noch etwas kleineres, manchmal auch nur obst. Dazu nehme ich noch zur zeit crealkalyn + aminosäuren...
    Da diese kombination aber sehr wenig bewirkt, kaum zuwachs, wollte ich jetzt demnächst wieder auf creavitargo umstellen! Wollte dazu aber noch etwas nehmen um mir einen "schub" zu geben! Es gibt doch bestimmt noch etwas, dass nicht sooo gesundheitsgefährdend ist, trotzdem aber etwas mehr bewirkt!?
     
  5. #4 the-one-and-only, 29.05.2008
    the-one-and-only

    the-one-and-only Foren Held

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Dein Plan ist nicht so der brenner musst ein neues machen.
    Dein Problem liegt wie ich es schon vermutet hatte an den Beinen, Beine MÜSSEN trainiert werden da diese die Größte Muskelgruppe am Körper ist und deswegen am meisten Hormone ausschüttet. Du musst sie Trainieren wenn du weiterhiin erfolge sehen willst. Trainierst du Beine = Oberkörper fängt an zu wachsen. Mach 4 Sätzt harte Kniebeugen dann gefolgt von 3 Sätzen Beinpresse und beende dein Training mit Beinstecken und Beinbeugen jeweils 2 Sätze und das Reicht.

    Wenn du meinst das du im niedrigeren Bereich der Wh aufbaust dann bleibe dabei und mach keine andere art. Aber verändere dafür deine Übungen usw alle 6 Wochen!

    Mann kann leider nicht Fett ab und Muskel zu nehmen aber man kann Fett abnehmen und Muskel halten mit einer Eiweiss Fett reichen Ernährung.

    Zu deinen Ernähungsplan der ist nähmich miserabel. Bitte tu mir den Gefallen und lese dich im Ernährungsbreich durch und schaue dir Ernährungspläne an. Kein Wunder das du nichts aufbaust. Mach einen guten Ernähungsplan und Poste es zur Bewertung. Zum Glück hast du nicht mit dem Stoffen angefangen, finde ich gut dass du erst nachfragst.

    Mit Supps kenne ich mich nicht so gut aus von daher kann ich dir weniger behilflich sein. Kannst dich ja mal im Supp bereich einlesen.
     
  6. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    15kg Gewichtszunahme in 3 Jahren sind doch traumhaft, wenn es nicht ausschließlich Fett ist !

    Soviel hab ich in meiner ganzen "Karriere" noch nicht zugenommen !

    Muß dir aber klar sein, daß das halt mit jedem Jahr weniger wird, was du zunimmst.(zumind. an Muskelmasse)


    Stoff ist für jeden Hobbyathleten eigentl. hirnrissiger Schwachsinn !

    Trainier sauber weiter und du wirst noch ne ganze Menge rausholen können, auch wenn nicht mehr so schnell, wie am Anfang.
     
  7. #6 Anonymous, 29.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ich hab noch nie gehört das der körper wenn man beine trainiert mehr
    W.hormone ausstöst und der oberkörper wächst?! mMan wierd sicherlich ein paar kilos schwerer aber mehr nicht, kommt halt darauf an wie man zu(AN)den beinen veranlagt ist.
     
  8. WieSeL

    WieSeL Hantelträger

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    ausserdem the one and only
    Zeki85 trainiert seine beine doch :roll:
     
  9. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Stimmt aber dennoch. Sobald ein Muskel an seine Leistungsgrenze beansprucht wird, sendet er ein Wachstumssignal. Daraufhin werden Wachstumshormone ausgeschüttet und der Muskel wächst. So versucht er sich auf die nächste Belastung vorzubereiten. Die Beine sind die mit Abstand grössten Muskelgruppen, daher erfolgt dort auch der grösste Ausstoß an Wachstumshormonen. Davon profitieren auch die anderen Muskeln.
     
  10. #9 fourtyfive, 30.05.2008
    fourtyfive

    fourtyfive Eisenbieger

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    @zeki

    lass die finger von den thais, nicht nur das sie wie the one and only schon geschrieben hat giftig sind und die leber schädigen, wenn du nur thais nimmst ziehst du zum grössten teil nur wasser und das ist dann nach der kur auch genauso schnell wieder weg! thais eignen sich nur als kickstarter vor einer z.b. testo kur!!
     
  11. #10 Anonymous, 30.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    so wie ich gehört habe hat das mit den W. hormonen was mit der erhöhung der milchsäure im muskel beim training zu tun, der körper b.z.w das Gehirn stöst dann Nachts so viel W.H. aus wie nötig um den schaden des zerstörten muskels zu reperieren, abgerissene muskelfasern (Muskelkater) stärker nachzubilden (muskelwachstum).
     
  12. #11 the-one-and-only, 30.05.2008
    the-one-and-only

    the-one-and-only Foren Held

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Schau dir mal den Text von Zeki85 richtig an dann siehst du das er beine kaum trainiert.

     
  13. #12 Anonymous, 30.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    AHJA und zu den tais, find ich ist der beste einsteiger stoff den es gibt, um vieleicht seinen körper mal zu beobachten wie er überhaupt auf STOFF reagiert, wie man sich fühlt im training u.s.w. allerdings sollte man mit der dosierung im unteren bereich bleiben so 15-20mg am tag. die vorteile sind das man durch die wassereilagerungen in den gelenken und muskel mehr Gewicht drücken kann, und bei einer KUR von 16-wochen und einer guten Ernährung ein paar kilos an muskeln mehr aufbaut ,als wenn man nichts nimmt!
     
  14. #13 the-one-and-only, 30.05.2008
    the-one-and-only

    the-one-and-only Foren Held

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    ja aber thais sind extrem toxisch auch mit niedrigem dosis. Wenn dann sollte man doch gleich testo nehmen. :-)
     
  15. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Thais sind auch bei niedrigen Dosierungen absolut lebertoxisch. Die Nebenwirkungen stehen in keinem Verhältnis zur Wirkung. Daher sind Thais keineswegs ein Einsteigersteroid.
     
  16. #15 Anonymous, 30.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    sicher aber testo geht auch auf die nieren,ich selber bevorzuge auch testo!
    ES ist egal was man nimmt alles ist scheise, man mus halt nen starken kopf behalten und darf nicht schwach werden was die dosierungen an geht!
     
  17. #16 the-one-and-only, 30.05.2008
    the-one-and-only

    the-one-and-only Foren Held

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Man kriegt so oder so die Nebenwirkungen von dahaer würde ich auch auf Thais verzichten und lieber den Testosteron Enanthat nehmen und versuchen so wenig wie möglich an die Nebenwirkungen zu denken.
     
  18. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Ich würde einfach auf beides verzichten, da Hobbyathleten eigentlich keinen Stoff brauchen (meine Meinung).

    Aber ich schätze Testo doch eine ganze Ecke harmloser ein als Dianabol.
     
  19. #18 Anonymous, 30.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    na klar kleich mal so zum anfang ne enantat 250mg die schonmal so 3wochen wirken , so das er mal in 4wochen ein tepo von 1000mg hat, Überhaupt nicht schlimm nein :bash:
    wenn überhaubt dann probionat
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Eine vernünftige Testokur mit 250 e7d über 16 Wochen ist wesentlich ungefährlicher als orale Steroide über den selben Zeitraum zu schlucken. Ich weiß ja nicht, was du für Kuren planst, aber normalerweise bleibt die Dosierung gleich (vom Frontload abgesehen), deshalb weiß ich auch nicht, wie du auf deine 1000mg nach 4 Wochen kommst.
     
  22. #20 Anonymous, 30.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Seit wann sind denn Thais, der beste Einsteigerstoff? :roll:
     
Thema:

fragen an euch profis

Die Seite wird geladen...

fragen an euch profis - Ähnliche Themen

  1. Vorstellung & ein paar Fragen an euch

    Vorstellung & ein paar Fragen an euch: Hallo, mein Name ist André und wie ihr seht bin ich neu hier... :anbeten: Ich bin 24 Jahre alt und 170cm groß. Wiege zur Zeit 55kg...(Was...
  2. Viele Fragen nach den ersten Wochen, vor zur allem Ernährung

    Viele Fragen nach den ersten Wochen, vor zur allem Ernährung: Hallo zusammen ! Nun ist bei mir die dritte Woche mit regelmäßigem Training fast vorbei. Es gibt bereits einige Fortschritte die für mich...
  3. Fragen zum Clean Bulk

    Fragen zum Clean Bulk: Ich habe mehrere Fragen zum Clean Bulk, jedoch vorrab etwas über mich: 16 Jahre alt, 56 Kg, 174cm. Ich habe sehr wenig Fett am Körper, sprich man...
  4. Überfordert mit Kalorien, Fragen zur Trainingsgestaltung.

    Überfordert mit Kalorien, Fragen zur Trainingsgestaltung.: Hey, wie ihr dem Titel bereits entnehmen könnt habe ich starke Probleme damit meine Kalorienzufuhr zu decken, welche aber " nur " bei 2500 Kcal...
  5. Allgemeine Fragen / Probleme Anfänger ( 8 Monate Training )

    Allgemeine Fragen / Probleme Anfänger ( 8 Monate Training ): Hey Leute, ich trainiere nun seit knapp 8 Monaten. Früher war ich ein absoluter PC-Nerd, doch dann beschloss ich mein Leben komplett...