Fragen eines schmächtigen Anfängers

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von schlank18, 25.12.2008.

  1. #1 schlank18, 25.12.2008
    schlank18

    schlank18 Newbie

    Dabei seit:
    24.12.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich gehe seit 3,5 Monaten ins Fitnesstudio, vor allem um zuzunehmen.
    Ich bin 18 Jahre alt, männlich, und wog zu beginn ca 53 kg.
    Mittlerweile sind es ca. 10kg mehr, also bei etwa 63 kg.

    Mein Trainingsplan sieht wie folgt aus:

    -10 min aufwärmen auf dem Crosstrainer.
    -Dann mein Workout an den Geräten, 3 Sätze à 8-ca. 15 Wiederholungen, immer 1 Wiederholung mehr pro Training. Folgende Geräte benutze ich:

    -Beinpresse (80kg)
    -'Wadendrücken' (bin mir nicht sicher ob das so heisst) an der Beinpresse(90kg)
    -Bizepsmaschine (32,5)
    -Bauchmaschine (32,5)
    -Lower Back (32,5)
    -Bankdrücken (37,5)
    -Latzug (42,5)

    -Danach Ausdauer am Crosstrainer >33 min momentan.

    Da ich ja zunehmen will, ist meine Frage, ob das Ausdauertraining am Ende Sinn macht, denn 1. macht es mir nicht so viel Spaß und 2. verbrennt es zu viele Kalorien!

    Außerdem nehme ich ein Proteinpulver, habe es bisher 2 mal täglich genommen, auch wenn ich kein Training gemacht habe.
    Aber so langsam bin ich mir nicht mehr sicher, ob das überhaupt Sinn macht.
    Reicht es aus es nur nach dem Training zu nehmen?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Artisian, 25.12.2008
    Artisian

    Artisian Hantelträger

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Würdest du bitte erstmal dein Profil vollständig ausfüllen? Ich hab hier die Körpergröße kein einziges mal gelesen. Von daher weiß ich nicht wirklich, wie ich die 63kg einschätzen soll ;).

    Dann - hast du einen Ernährungsplan?
     
  4. Might

    Might Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    05.12.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Region Hannover
    Der Plan ist schonmal kompletter Mist und Cardio wird an trainingsfreien Tagen gemacht.
     
  5. #4 schlank18, 26.12.2008
    schlank18

    schlank18 Newbie

    Dabei seit:
    24.12.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    bin ca. 180 cm groß...

    einen ernährungslpan habe ich nicht, versuche so viel wie möglich zu essen, als 'ergänzung' esse ich nüsse.

    ist es dringend notwendig an trainigsfreien tagen ausdauer zu machen?
    macht mir wirklich keinen spaß...

    den trainigsplan hat mir mein 'trainer' zusammengestellt.
    nicht auf mich persönlich abgestimmt, sondern wohl einfach was gegeben, das fitnesstudio in das ich gehe ist mit 16,99 € monatlich auch ziemlich günstig, von daher kann ich da an fachkompetenz der trainer wohl nicht viel erwarten^^
     
  6. #5 gasmeister, 26.12.2008
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Dann lass es weg.

    Aber ab und an kann man schonmal Ausdauersport wie Schwimmen oder Fußballspielen neben dem Krafttraining machen.
    Das tut dem Körper ganz gut.

    mfG
     
  7. #6 Anonymous, 26.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Du kannst von den Trainingsplänen generell Abstand halten, was meistens aber gar nicht an mangelnder Kompetenz, sondern an unverständlichen "Vorschriften" oder Anweisungen liegt. Es gibt auch genügend "Wellness" Fitnessstudios, in denen Übungen wie Kreuzheben und Kniebeugen nur ungern gesehen werden, teilweise sogar "verboten" werden.
    Ein Studio, in dem dir die wirklich wichtigen Übungen ohne direkte Nachfrage gezeigt werden, wirst du nur selten finden.

    Ein Anfängerplan sollte darauf basieren, die Grundübungen zu lernen und seine Kraftleistungen in diesen zu erhöhen. Wenn irgendwann mal mit einem solchen Plan nichts mehr geht, kann man splitten, oder andere Systeme testen. Generell kannst du aber einen GK 1-2 Jahre, eventuell länger trainieren.

    Ein ordentlicher GK ist meist in 2 Einheiten geteilt, so zum Beispiel der synergistische GK Split von SBF.
    In einem solchen Plan sind die 8 wichtigsten Grundübungen vertreten:
    Kreuzheben, Kniebeugen, Bankdrücken, Frontdrücken, Langhantelrudern, Aufrechtes Rudern, Dips, Klimmzüge. Meist wird noch der Beincurler, sowie die Ausfallschritte ergänzt, ebenfalls kann man zusätzliches Wadentraining machen.
     
  8. #7 schlank18, 26.12.2008
    schlank18

    schlank18 Newbie

    Dabei seit:
    24.12.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Wie ist das denn jetzt mit dem Proteinpulver? (Frage siehe oben)
     
  9. #8 Dereine, 26.12.2008
    Dereine

    Dereine Foren Held

    Dabei seit:
    30.07.2008
    Beiträge:
    1.552
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    wenn du sonst genug Eiweiße zu dir nimmst reicht nach dem Training aus
     
  10. Trust

    Trust Handtuchhalter

    Dabei seit:
    10.12.2008
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    in 3.5 monaten 10 kilo?! Oo

    ich schätz mal das war sehr sehr sehr viel fett :D

    PS: ahaaaaaaaaaaaaa...16,99 euro und trainer die (meistens, es gibt au ausnahmen :D) keine ahnung haben, dass kann ja nur ein mc fit sein :D
     
  11. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 schlank18, 26.12.2008
    schlank18

    schlank18 Newbie

    Dabei seit:
    24.12.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Nein, kein McFit, sondern Kingdom of Sports (in Oldenburg).

    Als ich noch 53 kg wog habe ich wenig gegessen und keinen Sport gemacht.

    Dann habe ich eben mit dem Training angefangen und auch damit, (für meine Verhältnisse) sehr diszipliniert zu essen, aber dass es so schnell nach oben ging hat mich auch gewundert ;).

    Zurzeit habe ich Grippe und seit Tagen kaum was gegessen, Training das letzte mal vor 6 Tagen (*nerv*), und es sind auch schon wieder paar Kilo runter, so unglaublich das klingt...

    Bin wohl sehr ektomorph oO
     
  13. #11 Artisian, 27.12.2008
    Artisian

    Artisian Hantelträger

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    4-5kg innerhalb von 1-3 Wochen sind für mich auch kein Thema. Aufgrund psychischer/nervlicher Probleme konnte ich die letzten 2 Wochen nicht soviel essen wie ich sollte. -4kg in knapp 1,5 Wochen. War fast genauso schnell wie ich sie zugenommen hatte. Die 4kg hatte ich in 2,5 Wochen nämlich draufgepackt.
    Interessanterweise sehe ich mit den 4kg weniger nur minimalst anders aus ô0

    Aber egal, Ektomorph zu sein ist öde. Was soll's ;).
     
Thema:

Fragen eines schmächtigen Anfängers

Die Seite wird geladen...

Fragen eines schmächtigen Anfängers - Ähnliche Themen

  1. Einige Fragen eines Anfängers

    Einige Fragen eines Anfängers: Hi Community, ich möchte gerne mit dem Kraftsport anfangen und hätte einige Fragen. Ich habe mir erhofft durch euch schon einmal einige Fragen...
  2. Erstellen eines EP (allgemeine Fragen + Fragen wegen Shake)

    Erstellen eines EP (allgemeine Fragen + Fragen wegen Shake): So da ich nun Ferien hatte und sehr regelmäßig trainieren gehen werde wollte ich dazu passend meine Ernährung anpassen... Zunächst wegen der...
  3. Viele Fragen eines Anfängers!

    Viele Fragen eines Anfängers!: Hallo liebe leute des Kraft Trainings. Ich hab wahrscheinlich die häufig gestellten fragen! Aber ich weiß leider sonst nicht wie ich anfangen...
  4. Fragen eines "Neueinsteigers"

    Fragen eines "Neueinsteigers": Tag, Ich trainiere seit ca. 4 Monaten bei mir im Ort im Fitnessstudio und habe mehrere Jahre lang aktiv Leistungssport betrieben und wollte...
  5. Diverse Fragen eines Newbies

    Diverse Fragen eines Newbies: Hallo werte User, eigentlich habe Ich mir schon lange vorgenommen endlich meinen Körper und meine Fitness auf Vordermann zu bringen, doch kam...