Fragen zu Ernährung

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von Tomm7, 21.04.2010.

  1. Tomm7

    Tomm7 Newbie

    Dabei seit:
    18.04.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    HI

    Ich hab mich in den letzten Tagen mal damit beschäftigt meine Ernährung etwas anzupassen/optimieren, damit das mit dem Musklaufbau besser funktioniert.

    Ich bin 19 Jahre alt, 1,82 groß, 74kg. Seit ca. 2 MOnaten geh ich ins studio, 3x mal die woche ca 1,5h training.
    an armen und beinen hab ich sehr gute ansätze, brust, bauch, po katastrophal.

    ich hab lang über proteinshakes nachgedacht, aber mich doch dagegen entschieden und möchte das eiweiß leiber in meien ernährung einbauen. folgender plan soll nciht perfekt sein. ich würde gerne von euch wissen ob man das so machen kann, bzw. was würdet ihr auf jeden fall anders machen, weglassen, ergänzen.

    vorerst noch: ich hab keine ahnung was mein Tagesbeadrf an Kal ist. Es gibt unzählige rechner im inetnet, jeder sagt was anders, einer rät mir am trainunbsgtag gar 4300kal...da seh ich ja bald aus wie ne kugel.
    Ich stell euch mal vor was ich so mach, vllt könnt ihr das dann ca. abschätzen.
    6:15 aufstehn, brotzeit machen, duschn, frühstücken
    7:00 in die arbeit fahren, ca. 15min fahrzeit. bin zivi
    Meine Tätigkeit ist nicht sehr anstrengend. rumsitzen und mal aufstehn und bisschen rumgehn. manchmal auch hier und da mal ne kist rumtragen, aber nur kurz und nur selten. das geht bis 16 uhr. dann heimfahren.
    abend mach ich nciht mehr viel.pc, mit kumpels chillen usw. muss mich aber auch um paar dinge kümmern, einkaufen, getränke holen, waschen...

    und an trainuningsaten von 16-18 uhr trainung. jeweils 10min warm/auslaufen. und ca. 1,5h krafttraining.

    Was mir wichtig ist. ich möchte eigtl eher fett abbaun als da was dazubekommen. klar will ich muskln aufbaun und muss entsprechend essen, aber ich möchte das so gestalten dass sich nicht noch fett aufbaut, da würde ich gerne eher ca.3 kg davon verlieren.

    Nun der plan:

    Frühstück: (6:45 Uhr)
    Süßer Joghurt mit nem Müsli (haferflocken, rosinen, und bisschen so anders zeug) und obst (1 Banane + 1 Apfel oder vergleichbares). außerdem ein paar nüsse dauf (20g)
    das ganze hat insgesamt: 585kal, 15g Eiweiß, 20g fett

    Vormittag: (10 Uhr)
    1 Ei, 2 scheiben vollkornbrot, 60g Putenbrust, 1 Tomate
    347kal, 25g Eiweiß, 12g Fett

    Mittagessen (12 Uhr)
    Das kann ich leider nicht sagen wa sich da ess. mal in der zivistelle, mal bei der döenrbude n Dönder oder Nudeln. Denke das sind dann ca. 600-700kal. eher kein eiweiß.
    ich würde mittags halt gern warm essen.
    oder haltet ihr das was ich da ess total konraproduktiv und würdet mir eher zu was anderem, kaltem, was ich selber mitbring, raten?

    Nachmittag: (14:30 Uhr)
    2 scheiben vollkornbrot, 60g Putenbrust,
    267kal, 18g Eiweiß, 4g Fett

    Abenessen: (ca. 18:30 Uhr)
    300g Putenbrust gebraten, 300g Kartoffel, Salat mit Tomate
    630kal, 70g eiweiß, 10g Fett

    ca. 20 Uhr würd ich dann noch 250g Magerquark essen. muss ich aber erst rausfinden was ich da reintun muss dass ich den runterkrig.
    wären nochmal ca. 25g Eiweiß

    dazu 2L wasser, 1L Spezi (kann ich nicht drauf verzichten, auch kein spezi ohne zucker oder sowas^^). und noch evtl ne flasche apfelschorle.

    wären insgesamt 150g eiweiß und ca. 3000kal.

    so, dann macht mal.

    vor allem tipps für einweißreiches abendessn als alternativ zu der putenbrust wäre gut.
    danke schon mal!
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.894
    Zustimmungen:
    29
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    hallo,

    ich denke mal das 3000kcal für den aufbau bei deinen daten ausreichend sind, da ich deinen tagesgesamtumsatz bei 2200-2500kcal schätze. die rechner im inet sind da meist sehr ungenau.

    ep ist soweit ok, evtl. das mittagessen ausgewogener gestalten(zb. huhn oder pute mit reis und gemüse vorkochen und eintuppern). als alternative zu huhn bleibt fisch oder mageres rind. mq lässt sich am besten mit etwas konfitüre oder süssstoff verfeinern.
     
Thema:

Fragen zu Ernährung

Die Seite wird geladen...

Fragen zu Ernährung - Ähnliche Themen

  1. Viele Fragen nach den ersten Wochen, vor zur allem Ernährung

    Viele Fragen nach den ersten Wochen, vor zur allem Ernährung: Hallo zusammen ! Nun ist bei mir die dritte Woche mit regelmäßigem Training fast vorbei. Es gibt bereits einige Fortschritte die für mich...
  2. Fragen zu meinen Berechnungen und wegen Ernährungsplan

    Fragen zu meinen Berechnungen und wegen Ernährungsplan: Guten Tag Liebe Leute :kringel: Ich bin seid 6 Monaten Aktiv im Gym unterwegs ( Habe bereits 9 Kilo an Fett verloren ) Und baue natürlich auch...
  3. Fragen zur Ernährung

    Fragen zur Ernährung: Moin, ich bin momentan dabei meine Ernährung umzustellen doch irgendwie komme ich momentan nicht weiter . Also ich habe bereits meinen Täglichen...
  4. Fragen zu meinem täglichen Training und zu meiner Ernährung

    Fragen zu meinem täglichen Training und zu meiner Ernährung: Hi Ich bin 16 Jahre alt, wiege ca. 67 kg und bin 1,77m groß, ich würde mich nicht als Fett bezeichnen, jedoch habe ich schon etwas Bauch und eine...
  5. Einsteiger- Fragen zu Trainingsplan/Ernährung

    Einsteiger- Fragen zu Trainingsplan/Ernährung: Guten Tag, ich habe diese Woche mit Krafttraining angefangen und habe einige Fragen zur Ernährung und Training. Zu mir: 22m Student 178cm 69kg...