Fragen zu meinem Ernährungs- und Trainingsplan:

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von Bjetre, 01.09.2009.

  1. Bjetre

    Bjetre Newbie

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    Ich hab schon bemerkt das eine Menge im lexikon steht. bin da noch am durcharbeiten und hier anpassen... wär trotzdem nicht schelcht wenn sichs schonmal wer durchliest :anbeten:

    Zu meiner Person:
    Gewicht: 72kg
    Größe: 184cm
    Alter: 24 Jahre
    Statur: definiert

    definiert - Muskeln selbst ohne anspannen gut zu erkennen.

    Ziel:
    Ich versuche innerhalb von ca. 9 Monaten (also vorm nächsten Sommer , zur not aber auch länger) 80kg zu erreichen ohne "dann" großartig Fett zugenommen zu haben. Also ich will immernoch definiert sein.

    Mir geht es vorallem um die Ernährung da diese aber nicht vollkommen vom Training zu trennen ist folgt nochmal mein Trainingsprinzip:

    Trainingskonzept:
    Einsatztraining mit Maximaler Erschöpfung und Erwärmung mit halbem Gewicht sowie per Fahrrad/Laufband/Stepper.

    Mein Training hab ich Prinzipiell in 3 Teile (3er Split?) gegliedert:

    a) Brust/Bauch/Arme
    b) Beine/Schultern
    c) Rücken/Arme

    dazwischen liegt immer ca. 1 Woche Pause ( also zwischen a und a, b und b, c und c).

    Die kraftvollen Bewegungen führe ich schnell (1-2s) aus die kraft"armen" langsam (3-6s je nach Übung).

    Beispieltag Brust/Bauch/Arme:
    1. 10min. Fahrrad bei rel. hohem Tempo (Tempo das ich keine 30min. durchhalten würde)
    2. Erwärmung Brust - Bankdrücken ohne Gewicht mit vielen Wiederholungen dann mit halbem Gewicht und Zielwiederholungen des nachfolgenden Satzes.
    3. Bankdrücken flach LH - ca. 8 Wiederholungen bei Gewicht mit maximaler Erschöpfung --> danach hilft Partner noch für 1-2 weitere
    4. Butterfly flach - genauso
    5. Dips Frei - ca. 15 Wiederholungen (also soviel wie ich schaffe) + 3-4 halbe
    6. French Press - wie Bankdrücken
    7. Klimmzüge schulterbreit frei - ca. 15 Wiederholungen (also soviel wie ich schaffe) + 3-4 halbe
    8. Scottbank - wie Bankdrücken
    9. Käfercrunches - soviel ich schaffe
    10. Crunches - soviel ich schaffe
    11. Beinheben - soviel ich schaffe

    Beispieltag Beine/Schultern:
    1. 10min. Fahrrad bei rel. hohem Tempo (Tempo das ich keine 30min. durchhalten würde)
    2. Erwärmung Beine - viele Kniebeugen ohne gewicht - danach Zielwiederholungen mit halbem zielgewicht.
    3. Kniebeugen - ca. 8 Wiederholungen, bzw. bis ich die übung nciht merh korrekt ausführen kann.. danach vlt. noch direkt im anschluss welche mit weniger gewicht zur erschöpfung.
    4. Beinpresse - ca. 15 Wiederholungen
    5. Beine ranziehen (unterschenkelzeug.. :/)
    6. Wadenheben - ca. 15 Wiederholungen
    7. KH heben seitlich im sitzen (weiss grad nciht den Fachbegriff)
    - ca. 8 wiederholungen und 1-2 mit hilfe
    8. KH heben seitlich leicht vorgebeugt - ca. 10 Wiederholungen
    9. Frontheben ca. 10 Wiederholungen
    10. Nackenübung mit SZ stange vor der brust (name fällt mir wieder nicht ein) - ca. 10 Wiederholungen

    Beispieltag Rücken/Arme:
    1. 10min. Fahrrad bei rel. hohem Tempo (Tempo das ich keine 30min. durchhalten würde)
    2. Erwärmung Rücken- Latziehen schulterbreit vor der Brust erst kkleines gewicht mit vielen Wiederholungen dann halbes Zielgewicht
    3. Klimmzüge Schulterbreit - soviel ich schaffe und dann noch 1-2 Halbe bzw. oben halten.
    4. Latdrücken liegend - soviel ich schaffe
    5. Latzzug - 8 Wiederholungen + 1-2 mit Hilfe
    6. Rudern - 8 Wiederholungen + 1-2 mit Hilfe
    7. French press oder ähnliches - 8 wiederholungen + 1-2 mit hilfe
    8. Scottbank - 8 Wiederholungen + 1-2 mit hilfe

    Wenn jemand dabei ist mach ich auch Kreuzheben.

    Die jeweiligen Übungen variiere ich regelmäßig (anstatt Bankdrücken LH mit KH oder schräg unten/oben, anstatt Dips z. B. Trizepsdrücken über kopf etc.).

    Gesamtzeit jeweils vlt. 45min. - 60min.

    Ansonsten geh ich noch 2-mal die Woche zum Boxen.

    Fragen und Antworten:


    Entsteht zwischen Boxen (Ausdauer) und Fitness (Kraft) ein Konflikt?

    Sind im Trainingsaprinzip grundsätzliche Fehler?

    Sollte ich für Masse- und Definitionsphase unterschiedliche Wiederholungen anpeilen?

    Sind Masse- und Definitionsphase direkt mit dem jeweiligen Ernährungsplan zu verbinden?

    Ist es sinnvoll Arme nochmals zu erwärmen?

    Arme sind kleinere Muskeln und regenerieren sich schneller?

    Sollte ich öfters ein Dreisatztraining einbauen damit sich die Muskeln nicht zu sehr an mein Trainign gewöhnen oder reicht eine Übungs- und Wiederholungszahlvariation?


    Ernährungsprinzip (Massephase):

    Nährwertangabenbeispiele je 100g (1.Energie; 2.Kohlehydrate; 3.Fette; 4.Eiweiß)

    http://jumk.de/bmi/grundumsatz.php
    Gesamtenergieumsatz bei mir ca. 2800 kcal (klingt fast bissel viel)

    Berechnung der benötigten Tagesmenge an Eiweiß:
    Körpergewichtszahl * 2g:
    72*2g = 144g Eiweiß


    6:30 (Komplexe Kohlehydrate+Eiweiß+wenig Fett):
    - Müsli/Maiscornflakes/Reiscornflakes/Haferflocken mit fettarmer Milch und leicht gesüßt (sonst krieg ichs nicht runter)
    - Haferschleim/Grießbrei/Milchreis leicht gesüßt
    + Tee (grüner Tee, Früchtetee) ohne Zucker

    Hafer Flocken 370 63,3 7,0 12,5
    H Milch 1,5% 46 4,8 1,5 3,4
    Zucker 400 100,0 0,0 0,0

    100g Hafer Flocken +370kcal +12,5g
    200ml fettarme Milch +92kcal +3,4g
    10g Zucker +40kcal
    =502kcal +15,9g Eiweiß

    8:30 (Komplexe Kohlehydrate+Eiweiß+wenig Fett (gesättigt, merhfach ungesättigt, einfach ungesättigt zu gleichen teilen):
    - Vollkornbrotschnitte (Harry Volles Korn, Harrys Sonnenblumen) mit Margerine (Becel oder Lätta) dazu Lachsschinken, Forellenfilet, Kochschinken, Corned Beef, Harzer Käse, Lachs, Hackfleisch etc.
    + Tee ohne Zucker

    Harry Volles Korn 237 39,2 1,1 5,3
    Lachsschinken 122 1,0 2,0 25,0
    Becel light Margarine 247 3,5 25,0 2,0

    2 Scheiben Vollkornbrot +237kcal +5,3g
    6 Scheiben Lachsschinken +73 kcal +15g
    20g Margarine +49kcal +0,4g
    =359kcal +20,7g Eiweiß

    13:00 Mittagessen (Komplexe Kohlehydrate+Eiweiß+wenig Fett):
    - Kartoffeln mit Kräuterquark und Leinöl
    - Nudeln mit Bolognese
    - Hähnchenbrust mit Reis/Kartoffeln und Möhren
    - Seelachsfilet mit Belag dazu Reis und Gemüse
    - Linsensuppe/Bohnensuppe aus der Dose
    + 2 Gläser Mineralwasser

    Hähnchenbrustfilets 93 1,0 1,0 20,0
    Langkorn Spitzenreis 350 78,0 0,8 7,7
    Möhren gekocht 20 4,5 0,2 0,0

    1 halbe Packung Hähnchenbrustfilets (250g) +233kcal +50g
    1 Kochbeutel Reis (125g) +438kcal +9,6g
    200g Möhren +40kcal

    =711kcal +59,6g Eiweiß

    16:00 Training:
    + 1,5l Wasser

    17:00 kurz nach Training (einfache Kohlehydrate):
    - Obst

    200g Möhren +40kcal

    =40kcal

    19:00 (Eiweißhaltiges):
    - Eier mit Gemüse
    - Thunfisch mit Gemüse
    - Tomatensalat mit Hähnchenbruststreifen
    + 2 Gläser Mineralwasser

    Eier gebackene (Öl) 217 0,7 17,9 13,8


    3 Eier (1 größe M Ei wiegt ca. 65g mach 195g) +423kcal +26,9g
    200g Möhren +40kcal

    =463kcal +26,9g Eiweiß


    Tageskalorien: 2075kcal
    Eiweißaufnahme: 123,1g

    Das ganze ist nur eine Beispielrechnung zur ungefähren Abschätzung der benötigten Menge… Natürlich habe ich nicht vor all mein Essen durchzurechnen ;)

    Fragen und Antworten:

    Wieviel sollte ich ca. über meinem Gesamtenergieumsatz liegen?

    Bin denk ich mal Ektomorph, also sollte ich ausgehedn von dem hier (Lexikon):
    Kohlenhydrate : 55-60%
    Eiweiß : 20-25%
    Fett : 15-20%
    Meine anteile von Kohlehydraten und Fetten bestimmen können?

    Will so einen ähnlichen Plan noch für die Definitionsphase erstellen, kennt sich damit wer aus?

    Sind grundsätzliche Fehler vorhanden (Wenn ja einfach nennen und kurz begründen)?

    Sollte man die Massephase und Definitionsphase in Etappen einteilen (also z.B. 4kg zunehmen dann definieren und damit wieder 2kg abnehmen oder so)?

    Hat jemand noch zusätzliche einfache Rezeptideen?



    Mit freundlichen Grüßen
    Peter

    P.S.: Ich will dabei auf nahrungsergänzungsmittel wie Eiweiß, Kreatin und sogar Magnesiumtabletten weitestgehend verzichten ausser es wäre für meine gesundheit eher kontraproduktiv sie wegzulassen (krämpfe ohne sie etc.)

    achja: BEEEFCAKE :biggrin:
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Fragen zu meinem Ernährungs- und Trainingsplan:

Die Seite wird geladen...

Fragen zu meinem Ernährungs- und Trainingsplan: - Ähnliche Themen

  1. Fragen zu meinem täglichen Training und zu meiner Ernährung

    Fragen zu meinem täglichen Training und zu meiner Ernährung: Hi Ich bin 16 Jahre alt, wiege ca. 67 kg und bin 1,77m groß, ich würde mich nicht als Fett bezeichnen, jedoch habe ich schon etwas Bauch und eine...
  2. Fragen zu meinem Hatfield-Plan

    Fragen zu meinem Hatfield-Plan: Meine Daten: 26 Jahre, 1,82m, 78kg, 3 Jahre Training (GK, Volumentr. im 3-er Split, 5x5...), trainiere zu Hause, nehme ab und zu ein paar...
  3. Fragen zu meinem "Trainingsplan"

    Fragen zu meinem "Trainingsplan": Hallo zusammen, zuerst möchte ich sagen, dass ich hier ganz neu bin und das Thema Fitness für mich auch noch teilweise etwas verschlossen ist....
  4. Nochmal einige Fragen zu meinem BWE-Training

    Nochmal einige Fragen zu meinem BWE-Training: Ich trainiere zur Zeit nach dem BWE-Zirkel aus dem Lexikon....aber da mir nun auch erlaubt wurde, vor dem Zirkel noch ein Satz Bauchmuskelübungen...
  5. Hallo zusammen ich habe direkt einige Fragen zu meinem Train

    Hallo zusammen ich habe direkt einige Fragen zu meinem Train: Hallo zusammen ich habe direkt einige Fragen zu meinem Training. Zu mir, ich bin 19 Jahre alt und Trainiere in einem bekannten Studio und spiele...