Fragen zu meinem Hatfield-Plan

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von rüdiger86, 26.01.2012.

  1. #1 rüdiger86, 26.01.2012
    rüdiger86

    rüdiger86 Newbie

    Dabei seit:
    25.01.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Meine Daten:
    26 Jahre, 1,82m, 78kg, 3 Jahre Training (GK, Volumentr. im 3-er Split, 5x5...), trainiere zu Hause, nehme ab und zu ein paar Eiweiß-Shakes zu mir. ;)

    Zum Trainingsplan:

    für jede Muskelgruppe gilt:
    1. Übung 3 Sätze - 4-6 Wdh
    2. Übung 2 Sätze - 10-15 Wdh
    3. Übung 1 Satz - 20-25 Wdh

    die folgenden 3 Tage direkt nacheinander und anschließend 2 Tage Pause

    Tag1 Brust/Schultern/Bizeps

    Bankdrücken
    Einarm-Schrägbankdrücken
    Fliegende

    Frontdrücken
    Seitheben
    Frontheben

    Scottcurl
    Hammercurl
    Konzentrationscurl


    Tag2 Quadrizeps/Waden/Bauch

    Kniebeuge
    Beinstrecker
    Beinstrecker

    Wadenheben
    Wadenheben sitzend
    Wadenheben sitzend

    Crunches (4x ca50)


    Tag3 Rücken/Nacken/Trizeps

    Klimmzüge
    Rudern sitzend
    Latziehen breit

    Nackenheben/Shrugs
    Nackenheben/Shrugs
    Nackenheben/Shrugs

    Push Downs
    Dips eng
    French Press


    Meine Fragen:
    Sind die allg. Einteilung und die Satz- bzw Wiederholungszahlen logisch (also dass kleine und große Muskeln im selben System untergebracht sind oder benötigen die größeren intensivere Belastung)?

    Regenerationszeiten ausreichend/zu hoch?

    Ist es in dem Zusammenhang besser Brust mit Trizeps (bzw Rücken mit Bizeps) zu trainieren oder geht es auch so wie geschildert? Dachte dass man, da sich ja Tri- und Bizeps schneller regenerieren, diese häufiger belasten kann (1x als Hilfsmuskel und das andere mal isoliert).


    Danke für alle Tipps und Antworten!
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gasmeister, 26.01.2012
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Hallo,

    Du machst für jede Muskelgruppe die gleiche Anzahl Sätze wenn ich das richtig interpretiere. Wenn eine Übung doppelt bzw. dreifach dasteht, machst du dann 6 bzw 9 Sätze davon? Das wäre nämlich Quatsch, 3 Sätze mit richtiger Intensität reichen.

    Mit den Regenerationszeiten sollte man schon hinkommen, das merkst du dann ja selbst.

    Ob man Brust/Bizeps oder Brust/Trizeps trainiert ist Geschmackssache. Ich mache auch lieber Brust/Bizeps, damit ich den Trizeps öfter belaste. Von der Regeneration her ist das kein Problem.

    mfG
     
  4. #3 rüdiger86, 26.01.2012
    rüdiger86

    rüdiger86 Newbie

    Dabei seit:
    25.01.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal Danke für deine Hilfe, gasmeister =)

    Ja, ich hatte vor für jede Muskelgruppe 3 Übungen (insgesamt je 6 Sätze) zu nutzen (mit diesem 3-2-1-Satz-System).
    Wenn Übungen doppelt bzw dreifach dastehen, soll es genauso erfolgen. Mein Problem war da nur, dass ich für diese Muskelgruppen keine anderen Übungen kenne bzw. die Geräte, die mir zur Verfügung stehen, recht eingeschränkt sind.

    Heißt richtige Intensität, dass ich bis zum Muskelversagen gehen sollte? Oder eher, dass ich bis zum Ende eine konstante Ausführung hinbekomme?

    LG
     
  5. #4 gasmeister, 26.01.2012
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Das heißt Muskelversagen(bei richtiger Ausführung...).

    mfG
     
  6. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Fragen zu meinem Hatfield-Plan

Die Seite wird geladen...

Fragen zu meinem Hatfield-Plan - Ähnliche Themen

  1. Fragen zu meinem täglichen Training und zu meiner Ernährung

    Fragen zu meinem täglichen Training und zu meiner Ernährung: Hi Ich bin 16 Jahre alt, wiege ca. 67 kg und bin 1,77m groß, ich würde mich nicht als Fett bezeichnen, jedoch habe ich schon etwas Bauch und eine...
  2. Fragen zu meinem Ernährungs- und Trainingsplan:

    Fragen zu meinem Ernährungs- und Trainingsplan:: Guten Tag, Ich hab schon bemerkt das eine Menge im lexikon steht. bin da noch am durcharbeiten und hier anpassen... wär trotzdem nicht schelcht...
  3. Fragen zu meinem "Trainingsplan"

    Fragen zu meinem "Trainingsplan": Hallo zusammen, zuerst möchte ich sagen, dass ich hier ganz neu bin und das Thema Fitness für mich auch noch teilweise etwas verschlossen ist....
  4. Nochmal einige Fragen zu meinem BWE-Training

    Nochmal einige Fragen zu meinem BWE-Training: Ich trainiere zur Zeit nach dem BWE-Zirkel aus dem Lexikon....aber da mir nun auch erlaubt wurde, vor dem Zirkel noch ein Satz Bauchmuskelübungen...
  5. Hallo zusammen ich habe direkt einige Fragen zu meinem Train

    Hallo zusammen ich habe direkt einige Fragen zu meinem Train: Hallo zusammen ich habe direkt einige Fragen zu meinem Training. Zu mir, ich bin 19 Jahre alt und Trainiere in einem bekannten Studio und spiele...