Fragen zu Trainings-Essensplan

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von DaniWagner, 30.01.2014.

  1. #1 DaniWagner, 30.01.2014
    DaniWagner

    DaniWagner Newbie

    Dabei seit:
    05.01.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und danke dass du meinen Thread angeklickt hast,
    und zwar habe ich noch ein paar Fragen zu meinem Training und meiner Ernährung.Würde mich sehr über Antworten und Verbesserungsvorschläge freuen.
    So erstmal bisschen was zu mir:
    -15 Jahre alt,ca.182cm groß und 71kg bei einem Kfa zwischen 11 und 12
    -Training seit ca 9 Wochen
    Zu meinem Trainingsplan:
    -Dienstag,Freitag und Sonntag ca.1,5h Ganzkörpertraining(3Sätze mit 15 Wiederholungen pro Gerät)
    Ernährung:
    -Frühstück:viel KOhlenhydrate und Proteine(d.h Müsli;Naturjogurt etc.)
    -Mittag:ganz normale warme Mahlzeiten..meist gesund
    -Abends viele Proteine und KEINE Kohlenhydrate(Tipp vom Fitness-Trainer)(Magerquaark;Thunfisch;Eier etc.)
    -ca.Kalorienausgleich mit tendenz zum Defizit
    Meine Fragen:
    -Lohnt es sich mehr 30min Cardio nach dem Training zu machen oder lieber 3mal in der Woche(trainingsfreie Tage) 1h joggen zu gehen?
    -Schadet cardio etc dem MUskelaufbau?
    -Ist die Ernährung schlecht?
    -Wie schauts mit Nutella aus? Kenne bodybuilder welche es oft essen (frühs)
    Kann ich mit diesem Training etwas erreichen..meine Ziele sind Muskelaufbau und Fettverbrennung..?:)

    Danke schonmal für alle Antworten!:))
    Bis dann :ok:
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Hi!

    Zum Training, du sagst "Gerät". Freihantelübungen sind effektiver, würde demnach also umstellen. Ganzkörpertraining klingt aber gut.

    Kannst abends auch Kohlenhydrate essen, das macht nichts. Da haste wohl wieder so einen Profi-Fitness-Trainer erwischt. :mrgreen:

    Würde 3x die Woche Ganzkörpertraining machen und Cardio auf die freien Tage legen, das ist besser.

    Versuch regelmäßiger zu essen, Frühstück/Mittag/Abend klingt etwas wenig. Also paar Nüsse oder ne Ladung Hafer am Nachmittag oder vormittags sind immer willkommen.

    Cardio schadet dem Muskelaufbau nicht. Einziger "Nachteil" für Bodybuilder ist, dass bei zu viel Audauersport die Muskeln "kein" Volumen gewinnen, wobei man das wohl mit genug Kraftsport ausgleichen kann, also einfach nicht jeden Tag 3 Stunden Marathon, sondern nen gesundes Mittelmaß finden. Schau dir dazu mal weiße/rote Muskelfasern bei Wikipedia an, Stichwort Ausdauer bzw kurze/harte Belastungen.

    Nutella ist nichts Gutes, aber wenn du Lust auf nen Brot mitr Nutella hast, warum nicht. Google dazu mal flexible dieting. Das zeigt auf, warum übertriebenes Verzichten auf "schlechte" Lebensmittel wie fast Food teiwleise Schmarrn ist.

    Viele Grüße!
     
  4. #3 DaniWagner, 31.01.2014
    DaniWagner

    DaniWagner Newbie

    Dabei seit:
    05.01.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    also die trainerin meinte dass diese geräte gut sind und andere eher gefährlich da ich ja erst 15 bin :(
    ich hab noch eine Hantel daheim...reicht dass als hanteltraining?
     
  5. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Naja wenn die Fitnesstrainerin sich Sorgen um dich macht und will, dass du gesund bleibst und nichts kaputt geht, dann hätte sie dir vom Studio komplett abgeraten und für wenigstens das nächste Jahr noch BWE ans Herz gelegt. Bei Freihantelübungen lernst du die richtige Ausführung, brauchst Balance, daher schaffste da auch weniger Gewicht als an Geräten, und daher ists auf Dauer gelenkschonender und einfach sinnvoller. In deinem Alter solltest du sowieso Wiederholungsbereiche von über 15 pro Satz anpeilen, alles andere wär überstürzt, bist schließlich im Wachstum und da sind zu hohe Gewichte ungesund.
     
  6. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Fragen zu Trainings-Essensplan

Die Seite wird geladen...

Fragen zu Trainings-Essensplan - Ähnliche Themen

  1. Viele Fragen nach den ersten Wochen, vor zur allem Ernährung

    Viele Fragen nach den ersten Wochen, vor zur allem Ernährung: Hallo zusammen ! Nun ist bei mir die dritte Woche mit regelmäßigem Training fast vorbei. Es gibt bereits einige Fortschritte die für mich...
  2. Fragen zum Clean Bulk

    Fragen zum Clean Bulk: Ich habe mehrere Fragen zum Clean Bulk, jedoch vorrab etwas über mich: 16 Jahre alt, 56 Kg, 174cm. Ich habe sehr wenig Fett am Körper, sprich man...
  3. Überfordert mit Kalorien, Fragen zur Trainingsgestaltung.

    Überfordert mit Kalorien, Fragen zur Trainingsgestaltung.: Hey, wie ihr dem Titel bereits entnehmen könnt habe ich starke Probleme damit meine Kalorienzufuhr zu decken, welche aber " nur " bei 2500 Kcal...
  4. Allgemeine Fragen / Probleme Anfänger ( 8 Monate Training )

    Allgemeine Fragen / Probleme Anfänger ( 8 Monate Training ): Hey Leute, ich trainiere nun seit knapp 8 Monaten. Früher war ich ein absoluter PC-Nerd, doch dann beschloss ich mein Leben komplett...
  5. Neuling mit Fragen und Problemen...

    Neuling mit Fragen und Problemen...: Hallo Zusammen, zu beginn "Frohe Ostern!" :) - Ich nutze heute mal die Zeit um mich hier etwas über das Thema "Richtig Trainieren und Ernähren" zu...