Fragen zur Ernährung

Dieses Thema im Forum "Diäten & Abnehmen" wurde erstellt von Lita, 03.05.2012.

  1. Lita

    Lita Eisenbieger

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Größe (in cm):
    168
    Gewicht (in kg):
    60
    Trainingsbeginn:
    2005
    Hey Jungs,

    ich brauche mal wieder euren Ratschlag. Collin wird mich für verrückt erklären, aber hört nicht auf ihn :mrgreen:

    Ich bin zwar nicht übergewichtig, habe aber etwas zugenommen, was mich maßlos stört. Also muss es wieder weg :mrgreen:

    Daher mal folgende Fragen:

    Ab wann sollte man abends nach Möglichkeit nichts mehr essen?

    Trinkt ihr ausschließlich Wasser? (Wenn nein, was gönnt ihr euch sonst?)

    Esst ihr "nur" die Hauptmahlzeiten oder baut ihr Zwischenmahlzeiten ein?

    Ich glaube, das war es erstmal...

    lg Lita
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gostface, 04.05.2012
    Gostface

    Gostface Hantelträger

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Also die frage mit "wann" am Abend essen ist glaube ich nicht so genau definiert, aber du kannst dafür schauen was du am Abend isst.
    Da du z.b. wenn du dir festlegst ab 6 nichts mehr zu essen, später aber doch noch Hunger bekommst ists auch nicht super, weil wer geht gern hungrig schlafen?
    Falls du abnehmen willst ist es wichtig keine extra fette bzw. Kohlehydrat-reiche Mahlzeit am Abend zu essen.
    Ideal wäre Quark oder Lachs(geräuchert), 1.res sättigt total.

    Also ich bau immer kleinere Mahlzeiten ein, den 3 mahlzeiten sind schon ein bisschen wenig. Ist auch wichtig dass man nicht allzu lange auf das nächste essen wartet.
    Hunger ist nie ein gutes Zeichen...

    Zum Thema Wasser; Hauptsächlich natürlich Wasser, ab und zu ist sicher mal ein cola oder so drin, bzw. ein shake :)
    Ich denk dass man sich alles gönnen darf, halt in maßen.

    Zum abnehmen wäre auch am Abend eine gemütliche Lauf"session" extrem hilfreich.

    Aja und solche Sachen wie süßungsmittel die Zucker ersetzen sollen sind auch nicht ideal, da die Zunge schmeckt, dass das süß ist und der Körper Insulin ausschüttet, aber schlussendlich kein vom Körper verwertbarer Zucker eingespeichert werden kann. Die folge daraus ist auch Heißhunger.
    Deshalb ist echten Zucker zu nehmen wsl. auch besser :)

    Ziemlich langer Text, das kommt raus wenn man nicht schlafen kann xD

    Grüße
     
  4. #3 PhenomTheOne, 04.05.2012
    PhenomTheOne

    PhenomTheOne Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Ich esse abends keine Kohlenhydrate und nicht sehr Kalorienreich nach möglichkeit. Oft ist es ein Proteinshake mit Magerquark, Wasser und einer Banane.
    Wenn du Kohlenhydrate oder so isst, dann schau dass es schon si 18.00 oder 19.00 ist. Sonst setzt das schon eher an.


    Zum trinken:
    Ganz klar: Wasser. Wasser und nochmal Wasser.
    Eigentlich ist alles ausser Wasser und Tee ziemlicher Bullshit wenn du abnehmen willst.
    Ich gönne mir einfach an den Wochenenden die 2-3 Bierchen und vllt mal ne Cola.
    Streich RedBull zu 100% und trink nie 1.5l Süssgetränke am Tag. Das machen sooo viele, und es ist sooo schlecht! ;-)

    Zu den Mahlzeiten.
    Ich weiss, dass es besser wäre die besser aufzuteilen. Jedoch kann ich bei mir im Büro oft keine Pause einlegen und wenn, dass reicht das nur für einen Kaffee oder so.
    So schau ich einfach, dass im Morgens wertvolle Kohlenhydrate esse, Mittags gemüse mit Fleisch und abends nach dem Training Eiweissshakes mit Magerquark.
    Ich habe mir gesagt, dass ich zwei Mahlzeiten essen kann was ich will.
    Als ausgleich ;-)

    Viel Glück beim abnehmen! ;-)
    Habe 8kg in knapp 4Monaten trotz Muskelaufbau geschafft mit dieser Ernährung! :)

    EDIT:
    Wie das genau mit den Zeiten zum Abendessen ist, kann ich dir nicht zu 100% korrekt sagen. Für mich tönt es nur logisch, dass 500kcal 10min vor dem schlafengehen nicht sinnvoll verwertet werden können und dann angelegt werden. Ich habe früher nie darauf geachtet, jetzt schon. und abgenommen hab ich sehr gut. (natürlich auch wegen anderem)
     
  5. Hanuta

    Hanuta Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    wird hier mit gefährlichem Halbwissen um sich geworfen... benutz lieber die Suchfunktion Lita
     
  6. #5 Gostface, 04.05.2012
    Gostface

    Gostface Hantelträger

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    betreffend wem?
    und mittels suchfunktion findet man immer das richtige oder? ;)
     
  7. #6 PhenomTheOne, 04.05.2012
    PhenomTheOne

    PhenomTheOne Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Dann korrigier doch das Halbwissen, dass hier verbreitet wird!
    Die sufu enthält genauso Halbwissen.
     
  8. Hanuta

    Hanuta Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    betreffend euch beiden... und mit der Suchfunktion findet man nicht immer das richtige, aber gelegentlich findet man Diskussionen, bei denen klar wird, wer Ahnung hat und wer nicht.
    Du schreibst zb. abends keine fetthaltige Kost... nennst dann aber Lachs :) Das ist so das fettigste was du essen kannst mein Freund. Versteh mich nicht falsch, Fisch ist immer gut und gesund, aber du widersprichst dir halt.
    Und eine "Lauf-session" bringt dich auch nicht schneller zum Erfolg. Cardio an sich hat nichts mit dem Abnehmen zu tun. Es kommt auf deine Kalorienzufuhr und deinen Kalorienbedarf an. Durch zusätzliches Cardio darfst du nur einfach mehr Essen, wenn dus so verstehen willst. Aber wenn man eh zuwenig ist, weil man abnehmen will UND dann noch läuft kann das kontraproduktiv sein.
    Das was du da mit dem Insulinspiegel bzgl Süßungsmitteln schreibst stimmt auch nur so halb.... also echter Zucker ist definitiv NICHT besser!!! Am besten beides weg lassen. Würd da gerne näher drauf eingehen, aber irgendwo hier wurde das schon mal mehr oder weniger ausführlich diskutiert.
    Also.... Sufu benutzen ;)
     
  9. #8 PhenomTheOne, 04.05.2012
    PhenomTheOne

    PhenomTheOne Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Huiuiui, zum Glück gibt es noch das restliche Internet. Sonst würde man ja gar nichts mehr verstehen.

    Cardio und abnehmen:
    Wenn du abnehmen willst, musst du deinen Ernährungsstil ändern. Das bedeutet Disziplin. Keiner setzt seine Kalorienzufuhr von einem Tag auf den anderen um 1'000kcal ab. Was auch nicht gesund wäre.
    Cardio hat den Vorteil dass deine Muskeln benötigt werden. Diese werden leicht aufgebaut und du hast einen höheren Kalorienbedarf. Zudem wird auf das Fett zugegriffen und da verbrannt.
    Also MIT Cardio hast du defintiv das gesündere und bessere abnehmprogramm als nur die Kalorien zu reduzieren.
     
  10. Hanuta

    Hanuta Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    ok muss zwar weg, aber mal ganz grob ohne zu detail genau zu werden und Kalorien zählen zu müssen...

    Abnehmen: gesund ernähren, dh. Fisch, Gemüse etc..... insbesondere kurzkettige Kohlenhydrate weglassen, also KEIN weißes Brot, keine Nudeln, kein Alkohol, keine "süßen" Sachen, also auch keine Cola etc. Ich persönlich würde auch Kartoffeln, Obst und Reis weg lassen.

    Trinken: Wasser, Kaffee, Tee.... gelegentlich ne Coke Zero oder so...

    Sport schadet natürlich auch nicht :) Aber man muss aufpassen, dass man nicht zuwenig isst. Und am wichtigsten ist das Frühstück. Da könnens auch mal Kohlenhydrate sein. Aber abends sollten diese komplett weg gelassen werden.
     
  11. Hanuta

    Hanuta Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    mit Cardio werden deine Muskeln aufgebaut?? :) Sieht man ja an den muskulösen Marathonläufern.... :)
    Natürlich ist Cardio gesund, aber es hat NICHTS mit dem Abnehmerfolg zu tun!
     
  12. Hanuta

    Hanuta Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Wo wird denn das Fett verbrannt?? Ok is sags dir... in den Mitochondrien. Und die sind in den Muskeln!. Daher: Mehr Muskeln ergibt eine bessere Fettverbrennung. Fett verbrennst du auch wenn der Insulinspiegel niedrig bleibt, insbesondere über Nacht... und das geht auch mit Ernährung. Es kommt nur auf den Kalorienbedarf und die Kalorienzufuhr an... kannst mir ruhig glauben ;) Aber mir eigentlich eh egal.... glaub was du willst. Muss jetzt weg.
     
  13. #12 PhenomTheOne, 04.05.2012
    PhenomTheOne

    PhenomTheOne Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Wenn du kein Sport machst, bilden sich deine Muskeln zurück. Machst du Cardio werden die Muskeln belastet und müssen sich aufbauen. Ich spreche hier nicht von dem Bizeps und irgendwelchen Monsterwaden. Du siehst optisch keine wirkliche Veränderung. Aber deine Musklen werden grösser. Das ist Fakt!
    Man spricht ja nicht von einem Marathonläufer, der jeden Tag mehrere Stunden rumrennt. Cardio sind vllt 30min alle zwei Tage oder so. Je nach Training.

    Cardio hat definitiv was mit abnehmen zu tun!!
    Was denkst du wieso alle Crosswalker im Fitnessstudios von allen Frauen besetzt sind?
    Jaa natürlich. Die wollen alle ne super ausdauer.

    Bitte bestätigt das mal jemand. Die Lite tut mir ja leid..
     
  14. #13 Gostface, 04.05.2012
    Gostface

    Gostface Hantelträger

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    wow hier ist es ja kräftig zugegangen...

    zum 1. wusste ich nicht dass so viele gesättigte fettsäuren im lachs drinnen sind... tut mir leid ;) somit eignet er sich doch zum abend. unterscheiden sollte man.
    da man selber auch nachdenken kann habe ich das ohne weiteres stehen lassen, aber anscheinend muss man alles erläutern und perfekt schreiben.
    werde ich mir ab jetzt angewöhnen ;)

    @hanuta

    ich habe mit cardio super abgenommen ohne irgendetwas an meiner ernährung um zustellen.
    das ist das logischste schluss den man ziehen kann... laufen verbrennt kcalorien= kcaloriendefizit vorm schlafen= bingo, ding ding ding ding gewichtsabnahme ;)
     
  15. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Fakt ist man braucht kein Cardio um Fett abzunehmen, mit Cardio ists schlichtweg einfacher weil der Körper mehr Kalorien verbraucht.

    Ergo: Bei gleicher Ernährung gelangt man mit Cardio leichter ins Kcal-Defizit als ohne Cardio. Also ist Cardio sinnvoll, aber nicht notwendig.

    Lieben Gruß
     
  16. #15 Gostface, 04.05.2012
    Gostface

    Gostface Hantelträger

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    amen :anbeten:

    ich hoffe das wäre jetzt geklärt :)
    aber das is eig nix neues...
     
  17. Lita

    Lita Eisenbieger

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Größe (in cm):
    168
    Gewicht (in kg):
    60
    Trainingsbeginn:
    2005
    Ich bereute es gefragt zu haben. Denn nun bin ich verwirrter als vorher :-(

    Aber euch allen trotzdem vielen Dank.
     
  18. #17 Gostface, 04.05.2012
    Gostface

    Gostface Hantelträger

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    war das eigentlich nicht klar, dass alle nicht einer meinung sind?
    ist auch ein sehr kontroverses thema

    aber summa summarum hat jeder sein bestes gegeben xD
     
  19. Lita

    Lita Eisenbieger

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Größe (in cm):
    168
    Gewicht (in kg):
    60
    Trainingsbeginn:
    2005
    Ja, das weiß ich auch zu schätzen und klar war es wohl auch.

    Ich lese es nachher nochmal in Ruhe.
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Erst ist dir das Forum zu still und dann ist es dir zu viel Text auf eine Frage, typisch Frauen, nie kann man es ihnen recht machen...... :mrgreen: :mrgreen:
     
  22. Lita

    Lita Eisenbieger

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Größe (in cm):
    168
    Gewicht (in kg):
    60
    Trainingsbeginn:
    2005
    Ne. Sorry. So war das nicht gemeint. Ich freue mich über die rege Anteilnahme und Hilfestellung!
     
Thema:

Fragen zur Ernährung

Die Seite wird geladen...

Fragen zur Ernährung - Ähnliche Themen

  1. Viele Fragen nach den ersten Wochen, vor zur allem Ernährung

    Viele Fragen nach den ersten Wochen, vor zur allem Ernährung: Hallo zusammen ! Nun ist bei mir die dritte Woche mit regelmäßigem Training fast vorbei. Es gibt bereits einige Fortschritte die für mich...
  2. Fragen zu meinen Berechnungen und wegen Ernährungsplan

    Fragen zu meinen Berechnungen und wegen Ernährungsplan: Guten Tag Liebe Leute :kringel: Ich bin seid 6 Monaten Aktiv im Gym unterwegs ( Habe bereits 9 Kilo an Fett verloren ) Und baue natürlich auch...
  3. Fragen zur Ernährung

    Fragen zur Ernährung: Moin, ich bin momentan dabei meine Ernährung umzustellen doch irgendwie komme ich momentan nicht weiter . Also ich habe bereits meinen Täglichen...
  4. Fragen zu meinem täglichen Training und zu meiner Ernährung

    Fragen zu meinem täglichen Training und zu meiner Ernährung: Hi Ich bin 16 Jahre alt, wiege ca. 67 kg und bin 1,77m groß, ich würde mich nicht als Fett bezeichnen, jedoch habe ich schon etwas Bauch und eine...
  5. Einsteiger- Fragen zu Trainingsplan/Ernährung

    Einsteiger- Fragen zu Trainingsplan/Ernährung: Guten Tag, ich habe diese Woche mit Krafttraining angefangen und habe einige Fragen zur Ernährung und Training. Zu mir: 22m Student 178cm 69kg...