Genetik

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Master_Lolo, 25.02.2008.

  1. #1 Master_Lolo, 25.02.2008
    Master_Lolo

    Master_Lolo Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Kleine Frage: Wie kann ich herausfinden, ob ich genetisch veranlagt bin oder nicht???
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 25.02.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Kann ich dir beantwortet, du bist genetisch veranlagt, sonst wärst du z.B. eine Vase geworden.


    Ne im ernst, du meinst WIE du genetisch veranlagt bist? So genau kann man das glaube ich nicht sagen, die Übergänge sind da fließend.
     
  4. #3 Todeskop, 25.02.2008
    Todeskop

    Todeskop Eisenbieger

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    Das merkst du mit der zeit!
     
  5. #4 Master_Lolo, 25.02.2008
    Master_Lolo

    Master_Lolo Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Trlalaa

    Und zu einem speziellen Artzt zu gehen, der mich anglotzt und sagt ob ich veranlagt bin oda nich...??? Gibts so was überhaupt?
     
  6. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    nein. woher soll der denn das wissen bitte?
     
  7. #6 Todeskop, 25.02.2008
    Todeskop

    Todeskop Eisenbieger

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    Re: Trlalaa

    Nein :kringel: , du musst nicht zum artzt , wenn du keine schmerzen hast ;-).
    Es gibt 3 veranlagungstypen :
    Ektomorph = von natur aus dünn , bauen langsam auf!
    Endomorph = von natur aus "mopeliger" , baut schnell an , leider auch fett
    Mesomorph = muskulös , aber nicht fett , baut schnell muskeln an!

    meistens ist man nicht "genau" ektomorph oder endomorph sondern eine mischung aus eine der 3en.
    Nach ein bisschen training , merkst du dann halt wie du dich ernähren ect. musst um "muskulös" zu werden und somit auch was für eine genetik du hast!
     
  8. #7 Master_Lolo, 25.02.2008
    Master_Lolo

    Master_Lolo Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    trallaa

    hhhmmm muss ma dann gucken, und noch eine kleine frage wie baue ich am besten Masse auf, die für einen Kampfsportler geeignet ist???
     
  9. #8 Anonymous, 25.02.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Mit Krafttraining! :Shake:

    Wie wäre es wenn Du erstmal etwas im Forum liest und stöberst...vielleicht gar die Suchfunktion nutzt und dann mal gezielte Fragen stellst die nicht schon in ca. 12.000 anderen Threads beantwortet wurden.
     
  10. #9 Master_Lolo, 25.02.2008
    Master_Lolo

    Master_Lolo Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    aha

    Wo du recht hast hast du recht!
    Tralalaa
     
  11. #10 fourtyfive, 25.02.2008
    fourtyfive

    fourtyfive Eisenbieger

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    welchen kampsport betreibst du denn?? weil in der regel sind viele grosse muskelberge beim kampsport nicht geeignet da es die beweglichkeit einschränkt und du je kräftiger du bist auch langsamer wirst!!
     
  12. #11 Anonymous, 25.02.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Manche prophezeihen Zusammenhänge zwischen Handgelenksumfang und Talent. Also je dicker, desto besser die Genetik. Würde ich mich aber nicht drauf verlassen... einfach trainieren und über neue Masse freuen :-)
     
  13. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Ich denke, Talent ist das falsche Wort. Veranlagung trifft es besser.
     
  14. #13 Master_Lolo, 25.02.2008
    Master_Lolo

    Master_Lolo Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    fsd

    Also ich betreibe normaler weise tea-kwon-do 5x die woche und 1x Tennis, das Problem ist aber, dass ich gerade einen vorderen Kreuzbandriss habe /seit April 07) und werde erst im Juni 08 operiert und ja bis dahin betreibe ich BB und nach der OP guv´cke ich ma, wie es weiter geht...
     
  15. #14 MidEastBoy, 25.02.2008
    MidEastBoy

    MidEastBoy Eisenbieger

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg
    Sollte man mit nem Kreuzbandriss überhaupt trainieren??
     
  16. #15 Master_Lolo, 25.02.2008
    Master_Lolo

    Master_Lolo Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Kreuzbandriss

    Ja klar, solange du bewegungen machst, die du kontrolieren kasst und sie immer gleich sind is es ja kein Problem, außerdem kann ich ja zisch Physiotherapeuten um Rat fragen :))
     
  17. #16 MidEastBoy, 25.02.2008
    MidEastBoy

    MidEastBoy Eisenbieger

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg
    Re: Kreuzbandriss

    Bewegung is klar aber ich meine mit schwerem Krafttraining wird da wohl ne Pause nötig sein.
     
  18. #17 Stefan85, 25.02.2008
    Stefan85

    Stefan85 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    10.02.2008
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln

    Das stimmt so nicht. Mit Krafttraining trainierst du hauptsächlich im anaeroben Bereich und du trainierst ebenfalls hauptsächlich die weißen Muskelfasern (FT-Fasern), denn diese sind für kürzere, schnelle und intensive Belastungen da, wie sie beim Krafttraining der Fall sind. Ft-Fasern heisst übrigens "fast twitch" Fasern. Das bedeutet es sind schnell kontrahierende Muskelfasern. Insofern kann man bei weitem nicht so pauschal sagen dass man mit großen Muskeln automatisch langsamer ist.
    Und für den Erhalt der Beweglichkeit ist dehnen ein gutes Mittel.
     
  19. #18 Master_Lolo, 26.02.2008
    Master_Lolo

    Master_Lolo Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Nönö

    Master_Lolo hat folgendes geschrieben:
    Ja klar, solange du bewegungen machst, die du kontrolieren kasst und sie immer gleich sind is es ja kein Problem, außerdem kann ich ja zisch Physiotherapeuten um Rat fragen )


    Bewegung is klar aber ich meine mit schwerem Krafttraining wird da wohl ne Pause nötig sein.


    Nönö, normalerweise ist eine Pause von 1/2 JAhr erforderlich, wie z.B. fußball usw aba für BB glaube is es noch kürzer, außerdem habe ich in der Physiotherapie sowieso mein bein "aufgepumpt", denn bis zu der OP daert es noch was und die Muskeln halten das Knie eigenermaßen stabil....
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Tripack, 27.02.2008
    Tripack

    Tripack Hantelträger

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankenthal
    Du kannst ja wohl nich in die Beinpresse wenn du nen Kreuzbandriss hast is ja klar oder ???
     
  22. #20 Teddy Bruschi, 27.02.2008
    Teddy Bruschi

    Teddy Bruschi Foren Held

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Wir haben ne SuFu ?? :roll:
     
Thema:

Genetik

Die Seite wird geladen...

Genetik - Ähnliche Themen

  1. Paar Fragen zu Genetik

    Paar Fragen zu Genetik: Hallo Hätte mal eine kleine Frage zur Genetik. Es gibt doch glaube ich 3 Typen oder? Bin mir jetzt nich ganz sicher wie ich die Frage...
  2. Genetik - Was ist "normal" ?

    Genetik - Was ist "normal" ?: ich wollte hier eine umfrage machen welchen typ ihr entsprecht oder besser welchen ihr am ehesten entsprecht. (für alle die nich wissen was ich...
  3. Genetik!

    Genetik!: Hi Jungs! Ich habe eine Frage, und zwar ist diese: Wann ist so ungefähr die natürliche Wachstumsgrenze erreicht? Ich habe mal gelesen, dass sie...
  4. Genetik

    Genetik: Jeder Mensch zeigt eine unterschiedliche Veranlagung zum Aufbau von kompakter Muskelmasse. Die genetischen Voraussetzungen sind von Athlet zu...