German Volume Training

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von dessmik, 22.06.2008.

  1. #1 dessmik, 22.06.2008
    dessmik

    dessmik Guest

    Hallo Leute,

    habe bis vor kurzem eine Defi durchgezogen und möchte nun nochmal komplett 8-10 Wochen auf Aufbau gehen.
    Bin am schwanken zwischen 2 Systemen. Dem H.I.T und dem GVT.
    Werde mich aber denke ich für das GVT entscheiden, da ich in Sachen Volumentraining schon gute Erfahrung habe.

    Habe bisher normales Volumentraining im 4er Split, einige Intensitätstechniken sowie das 5x5 Programm ausprobiert.

    Nun wollte ich mal Meinungen hören - die das GVT schon ausprobiert haben und wie die Erfolge so waren.
    Außerdem wollte ich wissen mit welcher Kadenz trainiert werden sollte.

    Danke schonmal
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dessmik, 22.06.2008
    dessmik

    dessmik Guest

    Weiß denn darüber niemand Bescheid. Ich hoffe morgen bekomme ich noch ein paar Comments. Wollte morgen damit starten.
     
  4. #3 Anonymous, 22.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also mein letzter Plan hatte damit etwas Ähnlichkeit, wenn du es genau wissen willst kannst du in mein Blog schauen. Habe ihn aber nur 2 Wochen getestet, weil ich danach in die Defi gegangen bin. Danach werde ich wieder ein ähnliches Programm fahren. Ich denke schon, dass die Zuwächse gut sind, man fühlt sich nach so einem Volumen mit Grundübungen jedenfalls Bärenstark. Würde ich eher nehmen als H.I.T. Poste doch mal deinen geplanten Plan :-)
     
  5. #4 Hantelfix, 23.06.2008
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    GVT ist ziemlich heavy und fordert vor allem auch den Geist, dass man jede Übung ordentlich macht.

    Ansonsten schau mal hier:

    GVT - German Volume Training
     
  6. #5 dessmik, 23.06.2008
    dessmik

    dessmik Guest

    Habe überlegt das mein Plan so oder so ähnlich ausschauen sollte:

    4 er Split:

    Montag:
    Brust - Bizeps

    Dienstag:
    Beine - Waden

    Mittwoch:
    Pause

    Donnerstag:
    Rücken-Trizeps

    Freitag:
    Schultern - Bauch

    Samstag:
    Frei

    Sonntag:
    evtl. leicht Cardio (je nach gemütslage)


    Aber bei den Grundübungen für Rücken bin ich ins Grübeln gekommen. 10x10 Klimmzüge denke nicht das ich das hinbekomme.
    Wäre da evtl. Rudern am Seilzug als Grundübung und Klimmzüge als Nebenübung ok???
     
  7. #6 Twiggy Ramirez, 23.06.2008
    Twiggy Ramirez

    Twiggy Ramirez Eisenbieger

    Dabei seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld/Rostock
    Mach doch für den Rücken Kreuzheben.
    4-er als GVT? Das haut schon rein...
     
  8. #7 dessmik, 23.06.2008
    dessmik

    dessmik Guest

    Dem bin ich mir Bewusst das es ordenltich rein haut. Evtl. hau ich einfach zwischrein ne Woche Pause falls es mir zu viel wird. Aber bin schon einiges Gewohnt und weiß meinen Körper mittlerweile richtig einzuschätzen. Würdest du also für Rücken als Grundübung 10x10 Kreuzheben und als Nebenübung 3x10 Klimmzüge wählen???

    Wird die Tiefe des Rückens ausreichend trainiert???
     
  9. #8 dessmik, 23.06.2008
    dessmik

    dessmik Guest

    Wie sieht es mit der Kadenz aus??? 2-1-2 wäre das O.K oder zu schnelle Ausführung
     
  10. #9 Anonymous, 23.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich weiß leider nicht wie das bei GVT vorgesehen ist, aber ich würde es ganz normal machen. Also gerade die positive Phase noch schneller als von dir beschrieben. Ich mache für den Rücken Langhantelrudern vorgebeugt 10x und als Nebenübung Klimmzüge. Habe auch schon mal 10 Sätze Klimmzüge versucht, aber das ist totaler schwachsinn :smash: Jedenfalls hat das bei mir nicht funktioniert.

    Kreuzheben habe ich dafür am Beintag als Kreuzheben gestreckt. Ich fahre allerdings auch eine Beinbizeps-Quad-Splittung. Kannst du dir ja auch mal überlegen, ich wüsste nicht wie man mit 1-2 Übungen Quad und Beinbizeps ausreichend trainieren soll.

    Das Problem beim Rücken ist, dass er meiner meinung nach 3 Übungen braucht und zwar Kreuzheben, Langhantelrudern und Klimmzüge.
     
  11. #10 dessmik, 23.06.2008
    dessmik

    dessmik Guest

    Der Meinung bin ich nämlich auch. Gut aber ich werde es auch so halten wie du, dass ich Kreuzheben beim Beintag mit einbaue.


    Für Brust:
    Grundübung: Flachbankdrücken bzw Schrägbankdrücken mit Langhantel
    Nebenübung: Dips oder Fliegende bzw. Butterfly

    Bizeps:
    Grundübung: Langhantelcurls
    Nebenübung: Enge Klimmzüge

    das ist mein heutiger Tag - mal testen - werde nachher davon berichten...

    Die anderen Tage werde ich nachher mal Posten.
    Ist das so machbar oder würdet Ihr ne Übung tauschen???
     
  12. #11 Anonymous, 23.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also Dips sind meiner Meinung nach auch eine sehr gute Grundübung. Machst du Schultern noch mal extra? Grundübung Dips und Nebenübung Frontdrücken wäre sonst auch sehr ideal. Ansonsten ist das so aber ganz gut, wobei ich Fliegende stets dem Butterfly vorziehen würde... jedenfalls beim Oberkörper finde ich sollte man nur GÜs oder wenigstens Freihantelübungen machen bei diesem System.

    Für den Bizeps machst du aber natürlich dann weniger Sätze oder ? Wenn die Klimmzüge so weit wie möglich auf den Bizeps gehen sollen geh nicht so weit runter mit dem Oberkörper, also arbeite mit eingeschränkter ROM.
     
  13. #12 dessmik, 23.06.2008
    dessmik

    dessmik Guest

    Wahnsinn was für ein Training - der Pump war phenomenal :mrgreen:

    Dachte mir das ich am Freitag seperat Schultern und Bauch trainiere.
    Habe für Bizeps ebenso 10 Sätze gemacht bei den Langhantelcurls - bei Klimmzüge natürlich nur 3. Der wäre fast explodiert. Ist das zuviel???

    Ich dachte mir ich mach bei allen Grundübungen 10x10 und bei den Nebenübungen 3x10.
     
  14. #13 Anonymous, 24.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also ich würde es lieber so machen wie hier beschrieben. Ok, eigentlich finde ich es total unsinnnig noch die Arme und Schultern extra zu trainieren bei dem Volumen. Wer brauch denn nach 13 Brustsätzen mit 2 Trizepslastigen GÜ noch Trizeps Training? Naja, solche Ungereimtheiten sind auch der Grund warum ich GVT nicht ganz so übernehme wie es erfunden wurde.

    Jedenfalls würde ich keine 10 Sätze machen bei Bizeps, Trizeps und Schulter.
     
  15. #14 dessmik, 24.06.2008
    dessmik

    dessmik Guest

    Ich denke auch, dass man wahrscheinlich eher das Gegenteil erreicht wenn man noch zusätzlich Biceps, Triceps sowie Schultern extra trainiert. Meine Schultern sind von gestern noch voll am Arsch. (Brusttraining - gut ich muss sagen Triceps spüre ich jetzt nicht so viel. Aber vielleicht ist es wirklich besser Arme und Schultern komplett raus zu lassen. Die Arme sind sowieso meine Schwachstelle vielleicht wachsen Sie dadurch mehr, als wenn ich die noch zusätzlich belaste.

    Wahrscheinlich werd ich doch nur ein 3er Split machen. Werde mir heute Abend mal dein Plan anschauen - bin momentan noch in der Arbeit.
     
  16. #15 dessmik, 24.06.2008
    dessmik

    dessmik Guest

    Was haltet Ihr von dem Plan?

    Montag:
    Brust und Biceps

    Flachbankdrücken 10x10 im Wechsel mit Langhantelcurls 4x10(wird im Wechsel gemacht wenn die Brust voll ausgelastet ist)

    Dips bzw. Fliegende (3x10) im Wechsel mit Enge Klimmzüge (3x10 nicht ganz runter gehen)


    Dienstag:
    Beine und Bauch

    Kniebeugen im Wechsel mit Beincurl (10x10)
    Crunch im Wechsel mit Wadenheben (3x20)

    + zusätzlich 1,2 Bauchübungen

    Mittwoch:
    Pause

    Donnerstag:
    Rücken-Trizeps

    Langhantelrudern (10x10) im Wechsel mit French Press (4x10)
    Klimmzüge im Wechsel mit Dips (3x10)

    Freitag:
    Schultern + Bauch

    Schulterdrücken im Wechsel mit vorgebeugtem Seitenheben – je 3 Sätze mit 20Wh.
    + Bauchprogramm


    Bitte Verbesserungstipps!!!
     
  17. #16 dessmik, 25.06.2008
    dessmik

    dessmik Guest

    Kann mir bitte jemand weiterhelfen.
    Solll ich für Bi und Triceps auch das 10x10 Programm durchführen oder würdet Ihr lieber nur 4x10 machen???
     
  18. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Anonymous, 25.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja den Plan finde ich so in Ordnung. Für den Freitag würde ich nicht mal ins Studio fahren, aber so kann man es wohl machen. Für die Arme würde ich schon nur 4x10 machen.
     
  20. #18 dessmik, 25.06.2008
    dessmik

    dessmik Guest

    Ja das dachte ich mir auch, dass der Freitag n bissl mager ist aber ok.
    Ich frage wegen den Armen, weil ich einerseits denke dass ich evtl. zu viel machen könnte wenn ich 10x10 trainieren und andererseits denke ich mir ich hatte schon lange keine so richtig geilen Pump bzw. Kater nach dem Training im Biceps.

    Wenn ich nur eine Übung 4x10 trainiere denke ich, dass ich zu wenig mache. Zwickmühle!!!
     
Thema: German Volume Training
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dips nebenübung

Die Seite wird geladen...

German Volume Training - Ähnliche Themen

  1. German Volume Training?

    German Volume Training?: Hey Leute, Ich will neue Methoden ausprobieren und somit neue Reize setzen. Hab mir jetz mal paar Trainingsmethoden angeschaut und bin jetz...
  2. Ne Art German Volume???

    Ne Art German Volume???: Hey, hab vorhin im Studio einen gesehen wo wohl so ne Art GVT gemacht hat aber immer nur eine Grundübung an einem Tag also so Bankdrücken 10...
  3. G.V.T. - German Volume Training

    G.V.T. - German Volume Training: Was haltet ihr von G.V.T. - German Volume Training ? Wollte mal was neues ausprobieren. lg :-)
  4. German Volume Training (GVT)

    German Volume Training (GVT): Hat hier schon jemand erfahrungen damit gemacht?? An wen genau richtet sich das Programm?? Bringt es überhaupt was, durch eigentlich...
  5. Erfahrungen - German Volume Training

    Erfahrungen - German Volume Training: Hallo, mich würde mal Interessieren ob der ein oder andere schon das German Volume Trainings System angewendet hat und wie die Erfahrungen waren....