GK-Plan!

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von abt, 13.10.2007.

  1. abt

    abt Eisenbieger

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    Also ich bin seit neustem im Studio ;) und habe da von meinem Trainer folgenden GK-Plan bekommen:

    (die Maschienen sind geteilt, also jeder Arm bzw Bein muss selber seperat ein gewicht hebe, wenn ihr versteht was ich meine!)

    4Sätze(+1aufwärm)

    -Schulterpresse -5kg je Arm
    -Lat-Ziehen -10kg je Arm
    -Brustdrücken mit 5kg je Arm
    -Crunches 60stück (3sätze)
    -Beinpresse mit je 30kg
    -Kreuzheben mit 10kg
    -Scott-Curl mit 10kg ---> Gewicht für beide Arme :) nich jeweils 10 :P
    -SZ-Stange leigend zur Stirn fürn Trizeps mit Standengewicht + 2.5kg

    Was haltet ihr davon?!
    Gewichte in Ordnung so oder zu Schwer?

    Danke schonmal ;)
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 13.10.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Gewichte kannst nur du selbst abschätzen. 60 Crunshs sind allerdings bei korrekter Ausführung unmöglich. Oder meinst du 60 Crunshs in 3 Sätzen also 20 Crunshs pro satz?
     
  4. abt

    abt Eisenbieger

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    nein 60 crunshes iner maschiene is möglich -.-
     
  5. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Stimmt...allerdings ist es vollkommen unnötig überhaupt mehr als 20 Wdh./ Satz zu machen und selbst das ist schon zuviel bei korrekter Ausführung
     
  6. abt

    abt Eisenbieger

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    aha wody was hälst du sonst von den gewichten sind die ok?!
     
  7. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Wenn du 20 Wiederholungen schaffst, und dir noch min. 3 weitere zutraust, sind die Gewichte in Ordnung.

    Du musst berücksichtigen, dass wir weder die Geräte kennen, mit denen du trainierst, noch deine eigene natürliche Leistungsfähigkeit. Daher sind Gewichte nur sehr schwer aus der ferne zu beurteilen.
     
  8. abt

    abt Eisenbieger

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    es ging mir primär drum dass ich mit den gewichten nich riskiere meine gelneke zu vernichten ;)
     
  9. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Ich weiß. Um dir mal ein Beispiel zu geben, wir haben bei uns zwei Latzugtürme, an einem schaffe ich locker 90kg, beim zweiten mit hängen und würgen 50kg. Daher auch mein Tip, 20 Wdh machen, mit einem Gewicht das man noch 3 bis 5x öfter bewegen könnte.
     
  10. abt

    abt Eisenbieger

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    jo des is kein großes prob bei den gewichten ;)

    dann bin ich ja beruhigt :P

    danke schonmal andy für die gewohnt schnellen antworten
     
  11. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Gern geschehen.
     
  13. #11 Hantelfix, 14.10.2007
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Ich würde den Plan etwas anders aufteilen.

    Zum einen gehört der Beinbeuger mit ins Training. Zum anderen würde ich schwere Übungen wie Kreuzheben weiter vorn machen.
    Wenn es kein Zirkel ist, dann immer von den großen Muskelgruppen zu den kleinen.

    Im Zirkel würde ich die Übungen so aufteilen, das nach einer schweren Übung eine leichte kommt und dann wieder eine Schwere.
     
Thema:

GK-Plan!

Die Seite wird geladen...

GK-Plan! - Ähnliche Themen

  1. GK-Plan : Fragen

    GK-Plan : Fragen: Huhu :) ich trainiere ja nun seit Januar wieder konsequent. Vorher hab ich schon 2 Jahre im Fitnessstudio trainiert, aber letztes Jahr im April...
  2. Anfänger, GK-Plan alternierend...

    Anfänger, GK-Plan alternierend...: Hallo zusammen, ich (25, 180cm, 73 kg) trainiere seit knapp über einem Monat im Fitnessstudio nach dem Plan meines Trainingspartners, konnte...
  3. Erste Schritte mit GK-Plan. bitte um Rat :)

    Erste Schritte mit GK-Plan. bitte um Rat :): Hallo zusammen, Ich bin erst seit Anfang letzter Woche dabei, zuhause einen GK-Plan zu befolgen und dazu hätte ich einige Fragen bezüglich...
  4. GK-Plan von einem Anfänger verbessern

    GK-Plan von einem Anfänger verbessern: Alter: 23 [/B]Körpergröße:195cm Gewicht: 81kg KfA: ca.12% (sagen zumindest Bauchumfang und Waage) Ja ich bin Froh wenn sich jemand Zeit für...
  5. GK-Plan so ok ?

    GK-Plan so ok ?: Moin. Habe vor ca. 1 1/2 jahren einen TP erstellt bekommen von einem Trainer meines Fitness studio's (ein GK-Plan). An diesen habe ich mich...